46.000 Tonnen Gold im Sudan entdeckt

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 30.07.2015, 23:18

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Russischer Konzern entdeckt im Sudan Feld mit 46.000 Tonnen Gold

Der russische Konzern Siberian for Mining hat im Sudan ein riesengroßes Goldfeld entdeckt. Wie Sudans Ressourcenminister Ahmed Sadiq al-Karouri am Mittwoch in Khartum mitteilte, wurde mit den Russen bereits ein Investitionsabkommen unterzeichnet – das größte in der Geschichte des Sudan.

„Der russische Konzern entdeckte eine große Goldreserve in den Provinzen Rotes Meer und Nil. In dem Feld lagern voraussichtlich bis zu 46.000 Tonnen Gold, dessen Marktwert wird auf 298 Milliarden US-Dollar geschätzt“, sagte der Minister auf einer Pressekonferenz im Republikpalast nach Angaben der Agentur Sputniknews. Zugegen waren Sudans Präsident Umar al-Baschir und der Direktor von Siberian for Mining, Wladimir Schukow.

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20 ... z3hJMbdlkN

Beitrag 01.08.2015, 23:32

Krüger77
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 21.02.2011, 10:27
Datenreisender hat geschrieben:Russischer Konzern entdeckt im Sudan Feld mit 46.000 Tonnen Gold

Der russische Konzern Siberian for Mining hat im Sudan ein riesengroßes Goldfeld entdeckt. Wie Sudans Ressourcenminister Ahmed Sadiq al-Karouri am Mittwoch in Khartum mitteilte, wurde mit den Russen bereits ein Investitionsabkommen unterzeichnet – das größte in der Geschichte des Sudan.

„Der russische Konzern entdeckte eine große Goldreserve in den Provinzen Rotes Meer und Nil. In dem Feld lagern voraussichtlich bis zu 46.000 Tonnen Gold, dessen Marktwert wird auf 298 Milliarden US-Dollar geschätzt“, sagte der Minister auf einer Pressekonferenz im Republikpalast nach Angaben der Agentur Sputniknews. Zugegen waren Sudans Präsident Umar al-Baschir und der Direktor von Siberian for Mining, Wladimir Schukow.

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20 ... z3hJMbdlkN
Russischer Konzern "Siberian for Mining"?? - noch nie gehört und im Netz auch nicht zu finden - nur im Zusammenhang mit dieser Nachricht.
Die Konzernmitarbeiter lassen sich aber Zeit mit dem Abbau, wenn ich die Nachricht weiter lese: 50 to p.a macht insg. 920 Jahre!
Weiter mehr :D :
46.000 Tonnen mit einem Wert von USD 298 Mrd. ist 208 USD/Oz.
Wollen etwa Sudaneser und Russen die Unzen zum Schnäppchenpreis anbieten oder können die nicht rechnen?
Also "Sputniknews made in Russia" vom feinsten

P.S. @Datenreisender
Es ist (im Netz) nicht alles Gold, was glänzt - hartgeld mit Hr. Eichelburg wäre die Krönung gewesen :wink:

Beitrag 02.08.2015, 01:09

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2380
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Krüger77 hat geschrieben:46.000 Tonnen mit einem Wert von USD 298 Mrd. ist 208 USD/Oz.
Wollen etwa Sudaneser und Russen die Unzen zum Schnäppchenpreis anbieten oder können die nicht rechnen?
Die haben das vielleicht schon mal umgerechnet auf den Spotpreis, den wir dann haben, wenn das ganze Gold auf den Markt gekommen ist. :P
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Antworten