Ankündigung goldgedeckter BRICS-Währung heute gar kein Thema hier?

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 14.07.2023, 15:57

Klecks
Gold-Guru
Beiträge: 2691
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Alter Franke hat geschrieben:
14.07.2023, 14:48
Alles was Sie tun müssen, ist Bezahlung Ihrer Exporte in Goldwährung zu verlangen.
Warum sollten sie das tun? Das würde nur zu massiven Verwerfungen in der Weltwirtschaft und zum extremen Rückgang der Exporte führen. Nicht weil die Abnehmer nix mehr kaufen wollen sondern weil sie -mangels Gold- nicht können.

Kein prospertierender Staat hat Interesse an einer goldgedeckten Währung. Welche Probleme eine solche mit sich bringt, hat Bretton Woods gezeigt (dass Bretton Woods letztendlich auch nur zu getarntem Fiat verkommen ist, lassen wir mal außen vor).
joecoin hat geschrieben:
08.07.2023, 20:33
Der ausschlaggebende Grund ist einfach der, dass keiner mehr der Fiat-Währung eines einzelnen Nationalstaates (auch nicht der von Europa oder der von China) vertrauen wird.
Tut mir leid aber ich denke, damit überschätzt du die Intelligenz der Massen. Auch wenn so langsam das Vertrauen in den Euro und USD verloren geht, haben weltweit genügend Staaten keinerlei Probleme mit ihren Fiat-Währungen. Und was das grundsätzliche Vertrauen angeht, wiederhole ich mich gerne: Die Geschichte zeigt genau das Gegenteil. So mancher Staat ist schon beim Peso 4.0 angelangt aber die Menschen vertrauen trotzdem jedesmal dem neuen Geld nach einer Währungsreform. Sie wohlen einfach nur etwas, womit sie zahlen können. Irgendwelche Deckungen sind ihnen Schnurz. Warum sollte das jetzt auf einmal anders sein?

Bestes Beispiel ist der Bitcoin: Seine einzige Deckung ist das Vertrauen darauf, ihn irgendwo gegen irgendetwas eintauschen zu können. Ansonsten besteht ehr nur aus Bits und Bytes. Reale Deckung? Nada. Trotzdem hältst du ihn für wertvoll, wie Mllionen andere Menschen auch.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Antworten