Auto Apokalypse

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 21.07.2015, 22:08

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Jugendliche Automuffel: "Führerschein? Unnötig!"

Zu teuer, zu schmutzig, einfach überflüssig: Immer weniger 18-Jährige träumen vom eigenen Auto. Warum sie keinen Führerschein machen, schildern sechs jugendliche Auto-Verweigerer.

Der Führerschein, ein eigenes Auto - ist das nicht der Traum von der ganz großen Freiheit? Nö, meinen immer mehr 18-Jährige. Zu teuer, zu schmutzig, zu lästig. Besonders in Großstädten haben Jugendliche kaum mehr Lust auf den Führerschein. Nur noch jeder Fünfte legt kurz vor dem 18. Geburtstag die Fahrprüfung ab.

http://www.spiegel.de/schulspiegel/lebe ... 40493.html

Beitrag 21.07.2015, 23:23

BOB
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: 14.01.2012, 20:12
Datenreisender hat geschrieben:
BOB hat geschrieben:Dass das Auto bei uns nicht mehr das Statussymbol Nr. 1 ist, dass Neuwagen zu teuer sind, und weiterer Kritik und Skepsis, kann ich zustimmen.

Dass man aber im Grunde gar kein Auto mehr brauche, kann nur ein junger Single mitten in einer Großstadt behaupten.
Kennst Du den Unterschied zwischen Bedarf und Bedürfnis?

Es ist doch erst seit zwei Generationen in Deutschland so, daß so gut wie jeder Haushalt über mindestens ein Auto verfügt. Bereits die Generation unserer Großeltern hatte zeitlebens oft weder ein Auto noch einen Führerschein.

Der Besitz eines eigenen Autos ist möglicherweise für viele Menschen ein Bedürfnis (Lifestyle), von tatsächlichem Bedarf ("brauchen") aber immer noch weit entfernt ...
Was Du da schreibst, klingt mir ziemlich weltfremd (oder eher: aus einer Parallelwelt?).
Zunächst: Ja, ich kenne den Unterschied der Begriffe "Bedürfnis" und "Bedarf" - Du auch? Wenn ja, solltest Du wissen, dass es zumindest nach geläufiger Definition eben nicht um eine Unterscheidung zwischen "lebensnotwendig" und "nice-to-have" geht, sondern um die, ob man das Bedürfnis befriedigen kann oder nicht. Das Bedürfnis nach einem Glas Wasser führt in der einsamen Wüste möglicherweise nicht zu einem Bedarf sondern zum Verdursten, das des Multimillionärs nach einer Segelyacht in Monaco sehr wohl zu Bedarf und Nachfrage - ja, so ungerecht ist die Welt...
Aber selbst, wenn ich einmal unterstelle, dass Du nicht-ökonomisch mit "Bedarf" die "wirklichen" von den "scheinbaren" Bedürfnissen unterscheiden möchtest, wirst Du sicherlich leicht einsehen, dass eine solche Grenzziehung recht willkürlich wäre: Brauche ich Bier oder Wein, wenn doch Wasser genügt? Brauche ich einen Anzug, wenn ein Leinensack mir auch dienen würde? Und nicht zuletzt gerade für einen "Datenreisenden": Sind Computer, Smartphones und das Internet nicht neumodige Luxusartikel, auf die man leicht völlig verzichten könnte?
Es gibt mehr Menschen, die zum Verdienen ihres Lebensunterhalts physisch mit dem Auto reisen müssen als virtuell durch das Internet.

Beitrag 22.07.2015, 09:59

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1781
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Datenreisender hat geschrieben:Jugendliche Automuffel: "Führerschein? Unnötig!"

Zu teuer, zu schmutzig, einfach überflüssig: Immer weniger 18-Jährige träumen vom eigenen Auto. Warum sie keinen Führerschein machen, schildern sechs jugendliche Auto-Verweigerer.

Der Führerschein, ein eigenes Auto - ist das nicht der Traum von der ganz großen Freiheit? Nö, meinen immer mehr 18-Jährige. Zu teuer, zu schmutzig, zu lästig. Besonders in Großstädten haben Jugendliche kaum mehr Lust auf den Führerschein. Nur noch jeder Fünfte legt kurz vor dem 18. Geburtstag die Fahrprüfung ab.

http://www.spiegel.de/schulspiegel/lebe ... 40493.html
1. Nicht repräsentativ. Die Zahl der Befragten geht schon mal gar nirgens hervor. Dafür sind die Antworten der Befragten wesentlich aufschlussreicher: Die Befragung fand in Berlin statt. Also mitten in der größten Stadt Deutschlands, ohne Zweifel eine Umgebung mit hervorragend ausgebautem öfftl. Nahverkehr. Frag mal im dünn besiedelten Meck-Pomm nach; wetten da sieht es exakt andersrum aus?

2. wie aus dem Text hervorgeht, machen 9 von 10 der Befragten eben doch noch ihren Schein bis zum 24. Geburtstag. Für mich spiegelt das weniger die Einstellung zum Auto wieder sondern vielmehr die aktuelle Ausbildungs- und Jobsituation der Jugendlichen sowie die Finanzlage der Eltern. Es studieren heute mehr als früher und wer es nicht tut, verdient schlechter. Der Nachwuchs bleibt deshalb länger im "Hotel Mama" und auch die Eltern haben nicht mehr so viel Kohle, dass sie den Kindern den Schein plus eigenes Auto finanzieren.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 24.07.2015, 22:12

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Sorge um den wichtigsten Markt
Volkswagen erwartet Gewinn-Einbruch wegen China-Krise

Der VW-Konzern rechnet offenbar mit einem Rückgang des Gewinns in Milliardenhöhe. Bleibt der Absatz in China wegen der dortigen Krise so niedrig wie bisher in diesem Jahr, könnte der Gewinn um zwei Milliarden Euro einbrechen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... ina-krise/

Beitrag 25.07.2015, 00:00

Bumelux
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 04.05.2012, 14:19
Klecks hat geschrieben: Die Befragung fand in Berlin statt. Also mitten in der größten Stadt Deutschlands, ohne Zweifel eine Umgebung mit hervorragend ausgebautem öfftl. Nahverkehr. Frag mal im dünn besiedelten Meck-Pomm nach; wetten da sieht es exakt andersrum aus?
Nein eben nicht, weil es in Meck-Pomm noch kaum jemanden unter 30 gibt den man befragen könnte. Die Realität ist, dass kaum jemand noch in dünn besiedelten Gebieten lebt und leben will. Sachsens Osten und Norden stirbt aus, alle zieht es nach Dresden, Leipzig, Chemnitz - und da brauchst du kein Auto. Ich habe nach meinem Zivi mein Auto verkauft. 10 Jahre ist es her. Ich brauche einfach keins. Und wenn jemand in meinem Freundeskreis ein Auto hat, dann ist es eine alte kleine Mühle um die Kinder flott in den Kindergarten oder Arzt zu bringen. Der Trend geht absolut in die Richtung.

Beitrag 29.07.2015, 11:29

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Rückgang beim Konsum
China-Crash wird zum Problem für die deutsche Auto-Industrie

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger erwartet, dass der Börsen-Crash in China Auswirkungen auf die deutsche Automobil-Industrie haben wird. Der Crash werde massive Effekte auf den privaten Konsum und damit auf die deutschen Exporte haben.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... industrie/

Beitrag 29.07.2015, 11:50

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
VW verschärft Preisschlacht mit Wechselprämie
Rabatt-Hoch im deutschen Automarkt

Die Autohersteller gönnen sich auch in der Urlaubszeit keine Pause von der Preisschlacht. 417 Sonderaktionen mit bis zu 30 Prozent Rabatt laufen aktuell. Und VW feuert die Entwicklung durch 5000 Euro Wechselprämie an.

http://www.handelsblatt.com/auto/nachri ... 17372.html

Beitrag 29.07.2015, 12:25

alexm1003
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: 21.09.2010, 19:32
Das ist aber dumm gelaufen! Den Deutschen geben wir so kleine Gehälter dass sie sich die Autos nicht leisten können, den Südlandern geben wir keine Kredite mehr also können die auch nichts mehr bei uns kaufen, und jetzt diese Misere mit den Chinesen.

Beitrag 30.07.2015, 11:58

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Autoprüfung ist out
Junge ohne Billett werden für Firmen zum Problem

Vor allem in den Städten pfeifen immer mehr Junge auf die Autoprüfung.
In gewissen Branchen führt dies zu Schwierigkeiten bei der Rekrutierung.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/ ... m-12095117

Beitrag 30.07.2015, 13:10

glaubnix
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 09.07.2015, 08:39
Wohnort: Deutschland
alexm1003 hat geschrieben:Das ist aber dumm gelaufen! Den Deutschen geben wir so kleine Gehälter dass sie sich die Autos nicht leisten können, den Südlandern geben wir keine Kredite mehr also können die auch nichts mehr bei uns kaufen, und jetzt diese Misere mit den Chinesen.
So ist es!
Wie hat der Prof.Flassbeck gesagt "rauf mit den Löhnen in Deutschland, löst das Problem des Ungleichgewicht im Euroraum und die Deutschen könnten sich dann auch die Mercedes leisten die sie bauen".
" Ich kann nicht soviel fressen, wie ich kotzen möchte " (Zitat Max Liebermann )

Beitrag 30.07.2015, 14:11

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Von mir aus kann die Branche pleite gehen!
Entweder produzieren sie Autos die breite Masse sich OHNE grosse Kredite
leisten kann,oder nur für die Oberschicht.
Letzteres fürt in die Verlustzone.
Meine Handlungsweise? Im August 2014 den Z3 gekauft(Vollausstattung von Veredler Hamann)
kostete 1995 78000 DM . Ich kaufte ihn mit nachweislich 91000km(NUR Sommer 3. Fahrzeug gewesen) für schlappe 6500€!
Lückenlose BMW-Werkstattpflege!
Den BMW-Coupe Bj.1995 kaufte ich dieses Jahr im Mai,mit nachweislich 71500km!Für lächerliche 1500€.Um ihn aufzuwerten habe ich nochmal rund 500€ investiert und einige Stunden Zeit.
Das waren die Folierung der Motorhaube und des Kofferraumdeckels(spanischer Sonnenbrand,da die Renterin aus München den Wagen nur benutzte um in ihr Domizil in Spanien zu fahren.Da stand er im Freien monatelang!),
Heckspoilerlippe,Heckdifusor,Frontspilerlippen,Böse Blick,Chromradkappen,Folierungsmaterial und noch ein paar Kleinigkeiten haben das Bild perfekt gemacht!
Beide Fahrzeuge sind Rostfrei!Boden sowie Aufbau.
Wozu Geld für Neuwagen rauswerfen,wenn das auf dem Markt zu haben ist??
Spritverbrauch? Da lach ich!Alle Hersteller lügen ,was den Verbrauch angeht!
Den Z3 fahre ich mit rund 9,5L,den Coupe mit 8,5L im Durchschnitt....und ich krieche nicht!
Da wir höchstens 8000-12000km im Jahr fahren,ist ein Neuwagen rausgeworfenes Geld.
Für grössere Transporte haben wir eine Ford Combi den Schwigereltern überlassen.
Den hatte ich für eine Spottpreis vor 2,5 Jahren bei Ebay ersteigert.
Statement Ende
Zuletzt geändert von Ginsterkatze am 31.07.2015, 17:02, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 30.07.2015, 14:30

glaubnix
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 09.07.2015, 08:39
Wohnort: Deutschland
smilie_01 hey ein Zetti

smilie_24
ich habe auch einen !
" Ich kann nicht soviel fressen, wie ich kotzen möchte " (Zitat Max Liebermann )

Beitrag 30.07.2015, 14:37

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3619
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
glaubnix hat geschrieben:smilie_01 hey ein Zetti

smilie_24
ich habe auch einen !
Von Matchbox oder SIKU? smilie_02
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 30.07.2015, 16:28

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Ginsterkatze hat geschrieben:Heckspoilerlippe,Heckdifusor,Frontspilerlippen,Böse Blick,Chromradkappen,Folierungsmaterial und noch ein paar Kleinigkeiten haben das Bild perfekt gemacht!
Ey, alte krasse BMW kaufst Du nicht, besorgst / holst Du! smilie_11

Beitrag 30.07.2015, 17:09

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1781
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Vor allem finde ich es immer wieder klasse, wenn Foristen nur direkt beim Goldhändler kaufen (von wegen anonym, Datenschutz und so), dann aber gleich die Fotos vom heutigen EM-Kauf ins Netz stellen https://forum.gold.de/goldpreisprognose ... tml#157209
und hinterher auch noch die Bilder der eigenen Karre samt deutlich lesbarem Kennzeichen!

Du bist mein Held smilie_01
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 30.07.2015, 17:12

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3619
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Klecks hat geschrieben:Vor allem finde ich es immer wieder klasse, wenn Foristen nur direkt beim Goldhändler kaufen (von wegen anonym, Datenschutz und so), dann aber gleich die Fotos vom heutigen EM-Kauf ins Netz stellen https://forum.gold.de/goldpreisprognose ... tml#157209
und hinterher auch noch die Bilder der eigenen Karre samt deutlich lesbarem Kennzeichen!

Du bist mein Held smilie_01
Jau! smilie_37 smilie_20
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 30.07.2015, 17:12

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1960
Registriert: 14.02.2011, 15:52
@ Ginsterkatze

Erwartest du jetzt Mitleid? In unserer Bronx fahren haufenweise so olle Schinken rum.

Übrigens...clever ist anders.

smilie_01
Zuletzt geändert von sw_trade am 30.07.2015, 17:15, insgesamt 1-mal geändert.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 30.07.2015, 17:13

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Klecks hat geschrieben:Vor allem finde ich es immer wieder klasse, wenn Foristen nur direkt beim Goldhändler kaufen (von wegen anonym, Datenschutz und so), dann aber gleich die Fotos vom heutigen EM-Kauf ins Netz stellen https://forum.gold.de/goldpreisprognose ... tml#157209
und hinterher auch noch die Bilder der eigenen Karre samt deutlich lesbarem Kennzeichen!

Du bist mein Held smilie_01
smilie_37 smilie_20

Beitrag 30.07.2015, 17:21

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Auf meiner Facebookside bin ich noch viiiiiiel mehr bekannt!
Wir werden doch sowieso ausspioniert ohne Ende.
Auch heute als ich in München mit Frau aus dem Kaufladen kam,
stand doch so ein Typ mit Handy da und hat ein Foto gemacht,dachte ich bemerkte das nicht.

Wollte ihn erst zur Rede stellen,aber was solls....
Habe extra 100m weit entfernt geparkt.
Wir sind nicht vor Überwachung sicher!
Oder sollen wir in Burka zum EM-Einkauf gehen?
Ich nicht!GRRRRRR!
Ps. Zuhause war der erste Weg zur Bank um die Ecke an das Schliessfach!
Habe zwar Waffen-Tresor zuhause(200kg Leergewicht),aber wegen 2000-4000€ wird wohl kaum jemand einen Einbruch riskieren im 3. Stock.Bei wachsamen Nachbarn!!!
Hier ist nur "Handgeld" gelagert.Und ich habe Schusswaffen!((-:
smilie_24

Beitrag 30.07.2015, 17:55

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1960
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Hast du nicht den Rottweiler, den Stacheldraht und die Selbstschussanlage vergessen? smilie_11

Deine angeblichen Schusswaffen beeindrucken vll. pubertierende Kids oder den Junkie aus der Nachbarschaft aber nicht überörtlich agierende Banden. Glaubst du etwa wirklich, dass die gewaltsam in deine Wohnung eindringen und dann abwarten bis Monsieur seinen Schrank öffnet? Ich glaube ihr guckt zu viel TV.

Und der Typ mit dem Handy. Der war echt gut. Ginsterkatze, der Staatsfeind Nr. 1.


Scharfe Radkappen übrigens.





smilie_20 smilie_20

Man merkt mal wieder, dass Ferien sind. Die Kids haben nix zu tun...
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Antworten