BANK of CHINA stoppt alle Zahlungen?

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 24.06.2013, 15:18

Benutzeravatar
Bumerang
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 465
Registriert: 08.08.2011, 17:43
Bank of China pleite? Bei eine der größten Banken Chinas scheint es lichterloh zu brennen. Die Bank gab laut Medienberichten angeblich heute bekannt, alle Überweiseungen zu stoppen und schloss auch das online Banking. Lage unklar.

http://www.mmnews.de/index.php/wirtscha ... -zahlungen
Gruß

Bumerang
—--------------------------------------------
Alan Greenspan: US Can Pay Any Debt It Has Because It Can Print Money To Pay It

Beitrag 24.06.2013, 15:29

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
Bumerang hat geschrieben:Bank of China pleite? Bei eine der größten Banken Chinas scheint es lichterloh zu brennen. Die Bank gab laut Medienberichten angeblich heute bekannt, alle Überweiseungen zu stoppen und schloss auch das online Banking. Lage unklar.

http://www.mmnews.de/index.php/wirtscha ... -zahlungen

kann ich mir nicht vorstellen smilie_18

Beitrag 24.06.2013, 15:41

Silberpfeil
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 06.01.2011, 11:03
Naja, irgendwas scheint da nicht mehr so ganz rund zu laufen...

http://www.finanzen.net/nachricht/aktie ... in-2505894

http://www.finanzen.net/nachricht/aktie ... gs-2506487

noch eins

http://www.welt.de/finanzen/geldanlage/ ... uropa.html

Hm, wenn da was drean ist, war Lehmann ein Kindergeburtstag... Auf jeden Fall muss noch mehr Geld her (wie immer, wie immer....)

Beitrag 24.06.2013, 16:10

Benutzeravatar
psychonaut-hh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 10.11.2010, 11:34
Da kriselt es schon seit einigen Tagen. Denke mal, diese Woche wird's ziemlich dicke kommen! :|

Beitrag 24.06.2013, 16:46

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
man möge mir bitte mal begreiflich machen, warum EM bei derartiger Nachrichtenlage nicht wie ne Rakete durchs Dach schießt.

Beitrag 24.06.2013, 16:47

Chinese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 538
Registriert: 30.07.2011, 13:46
Als Europäer würde ich mir da mehr Gedanken um den Zustand der einheimischen Banken machen.

Solche Berichte sind absolut irreführend. Ich habe selbst ein Onlinebanking Konto dort und dies geht einwandfrei.

Das einzige was passiert ist, daß die chinesische Notenbank (mit deutlicher Ankündigung) die Versorgung mit Zentralbankgeld zurückgefahren hat und kapp hält um die Banken zu zwingen weniger Geld auszuleihen. Im Prinzip genau das Gegenteil was hier in Europa passiert. Hier wird das Geld den Banken von der EZB nach geworfen.

Zudem wird dies auch noch offen kommuniziert. Die Chinesen haben auch Ihre Problem mit Ihren Banken. Insbesondere die Kredite an Staatsunternehmen und die rasant steigende Kreditnachfrage.

Private Kredite auch an Unternehmen werden nur sehr zögerlich ausgegeben. Im Regelfall arbeitet eine normale kleinere bis mittlere chinesische Firma ohne Bankkredit. Oder wenn man als Privatmann eine Wohnung finanziert sind im Regelfall 50% Eigenkapital erforderlich.

Sorry, aber da kommt einem die Galle hoch wenn man so was liest. Der chinesische Staat hat fast 3 Billionen Dollar Devisen als Guthaben angelegt. Deutschland hat gute 2 Billionen Euro Schulden. Hier ist doch ein gewisser Unterschied.
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

Beitrag 24.06.2013, 17:43

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
@ Chinese
Guck' Dir die Quelle an. MMnews! Die würden auch behaupten, dass Bochum Deutscher Meister 2013/2014 wird.
Jeder weiterer Kommentar überflüssig.
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 24.06.2013, 17:51

Silbersparer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 07.03.2011, 14:45
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Das habe ich auch an anderer Stelle gelesen. Die Zentralbank "zwingt" oder animiert die Geschäftsbanken die Kreditvergabe zu drosseln.


Sofort werden dann wieder andere Geschichten daraus gemacht. Die Vorgabe der Zentralbank ist im Grunde genommen ja sinnvoll. Sie hat lange vorher angekündigt, dass die Kreditvergabe sinken soll. Jetzt gibt es einen Engpaß beim Geldmarkt und schon hat man wieder eine Möglichkeit etwas negatives zu publizieren...

Beitrag 25.06.2013, 08:28

Benutzeravatar
Bumerang
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 465
Registriert: 08.08.2011, 17:43
MMN hat die Meldung übernommen von:

http://www.zerohedge.com/news/2013-06-2 ... inoperable

die, die chinesische Originalmeldung mit Google "übersetz" hat.


@Chinese

Hast Du eine Konto bei der BoC, oder bei einer anderen Bank?

Wärst Du bitte so nett und uns die Originalmeldung übersetzen?

http://stock.caijing.com.cn/2013-06-24/112947938.html


Das Zurückfahren der Geldversorgeung kann verheerende Auswirkungen haben, egal ob angekündigt oder nicht.
Hier geht es nicht um USA oder/und EU gegen China, sondern um das globale Finanzsystem.

Denn wenn BoC ein Problem hat, fallen auch in den USA ein Paar Banken um.
Zuletzt geändert von Bumerang am 25.06.2013, 08:48, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß

Bumerang
—--------------------------------------------
Alan Greenspan: US Can Pay Any Debt It Has Because It Can Print Money To Pay It

Beitrag 25.06.2013, 08:32

jogyli
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 23.09.2011, 12:45
Man sollte nicht immer alles unreflektiert glauben. Wie AuCluster schon schrieb.

Allerdings wird unser guter VFL erst 2014/2015 in die Bundesliga zurückkehren und dann frühstens 2016/2017 deutscher Meister. Man soll es ja nicht übertreiben. :P

Beitrag 25.06.2013, 13:03

Silberpfeil
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 06.01.2011, 11:03
Hier noch mal die Bestätigung vom Handelsblatt, was ich gestern schon geschrieben habe...

http://www.handelsblatt.com/finanzen/bo ... 02730.html

Ich kann nur soviel sagen: Wer schnell steigt, kann schnell fallen... Besonders, wenn sich die ganze Welt darauf verlässt / abhängig ist... Schauen wir mal was oder ob etwas passiert (idR erfahren wir das ja zu spät, vorher wird man ja eh ausgelacht ;-)... Wird schon schief gehen...

Hat sich eigentlich irgendwas gebessert in den letzten 5 Jahren? Sind irgenwo weniger Schulden gemacht worden? Wurde irgendwo die Wirtschaftsleistung wesentlich gesteigert? So wie ich das verfolgt habe, wurde mit immer mehr Geld der Markt ruhig gestellt und wo nicht, möchte ich nicht nach Arbeit suchen oder leben wollen.... Ach ja, für die neu angehäuften Schulden muss ja auch immer mehr an die Gläuber gezahlt werden... Und warum machten die noch mal Schulden? Weil kein Geld mehr da war? richtig? richtig! :-) Wenn jetzt kein Geld mehr kommt, bekommen ja die Gläuber kein Geld mehr und die Banken / Anleger / Bürger gehen leer aus. Leute macht euch nichts vor, es wird noch mal richtig krachen. Wenn nicht heute dann morgen oder dieses Jahrzehnt. Kennt ihr nicht das System, bei dem man immer mehr Leute braucht die Einzahlen, damit wenige was davon haben? Was passierte da noch mal immer am Ende? Ok, in einem Schneeballsystem springt keine Zentralbank ein, damit die die Bescheid wissen sauber raus kommen (Yeehaa). Entweder muss sich die Welt ändern, weiter Geld gedruckt werden, oder der Boden der Tatsachen tut sich auf! Also ich würde dann lieber in der Matrix bleiben ;-)

@ Chinese: selbst die 3 Bio Reserve, würden da nicht lange reichen...

Beitrag 25.06.2013, 15:22

donnyflame
@Chinese

China kann seine Dollarreserven nicht ordentlich ausgeben, da sonst der Dollar extrem Abwerten würde und das wäre tödlich.


Warum tödlich ?

Die Rohstoffpreise werden in Dollar gehandelt, das gleiche für Öl etc.
Außerdem hängt die Exportnation China an einem schwachen YUAN. Eine Abwertung des Dollars würde die Wirtschaft schwächen.


Grüße
DF

Beitrag 25.06.2013, 17:42

Darius
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 07.05.2013, 16:47
eisendieter hat geschrieben:man möge mir bitte mal begreiflich machen, warum EM bei derartiger Nachrichtenlage nicht wie ne Rakete durchs Dach schießt.
Ich würde meinen, Bei Geldvernichtungsphasen steigt Gold nicht, sondern wird gerade als Versicherung dagegen verkauft und erst dann wenn das vernichtete Geld wieder ersetzt wird und viele deshalb glauben, dass unbedingt eine Inflation folgt, dann fängt an stark zu steigen -siehe dazu die letzte solche grosse Krise, also die nach der Lehman-Bank Pleite.
Die scheint inzw. aber vergessen zu sein und so wird Gold momentan verstärkt verkauft ,weil Aktienspieler in die letzte Phase vor dem unvermeidbaren Crash partizipieren wollen-Gewinner sind aber auf jedem Fall solche, die RECHTZEITIG zwischen den Anlagenklassen wechseln (können)

Antworten