Bankschließfächer werden knapp

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 25.03.2013, 17:48

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 21.12.2009, 20:29
IrresDing hat geschrieben:Also ich halte mich jetzt gekonnt zurück. Was man benötigt um einen Inhalt glaubhaft der Versicherung nachzuweisen habe ich in einem anderen Thread mit fast dem selben Titel schon ausgiebig geschrieben. Mit dem Resultat, dass ich etwas auf den Deckel bekommen habe. .
Danke I.D. für den nochmaligen diskreten und wertvollen Hinweis.
Soso.
Dann hat dich also ein/e MitleserIn identifiziert und verpetzt , und aus deiner Hilfsbereitschaft ist dir Schaden erwachsen.
Wirklich krank.

K1
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 25.03.2013, 17:55

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1205
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
k1 hat geschrieben:
IrresDing hat geschrieben:Also ich halte mich jetzt gekonnt zurück. Was man benötigt um einen Inhalt glaubhaft der Versicherung nachzuweisen habe ich in einem anderen Thread mit fast dem selben Titel schon ausgiebig geschrieben. Mit dem Resultat, dass ich etwas auf den Deckel bekommen habe. .
Danke I.D. für den nochmaligen diskreten und wertvollen Hinweis.
Soso.
Dann hat dich also ein/e MitleserIn identifiziert und verpetzt , und aus deiner Hilfsbereitschaft ist dir Schaden erwachsen.
Wirklich krank.

K1
Nee K,

das sicher nicht. Damals in dem Faden gabs auf den Deckel. :-) Daher will ich mich auf solche Diskussionen nicht mehr einlassen.

Zitat damals (unter vielen): "Die Versicherungen wollen sich doch alle vor Zahlungen drücken. Im Streitfall hilft jur eins: klagen. Dann obliegt es dem Richter zu entscheiden, ob wie hier die wirt. Verhältnisse stimmen oder nicht/ bzw. plausibel erscheinen oder nicht."
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Beitrag 25.03.2013, 18:41

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
IrresDing hat geschrieben:Zur Allrisk-Police: Wie gesagt, es war nur als Ergänzung gedacht, dass man die private Hausrat nicht vergessen sollte. Eine Allrisk zu einem vernünftigen Preis ist eine feine Sache. Kein Thema!
Ich denke, im gewerblichen Tresor-/Wertsachenversicherungsgeschäft geht es kaum sinnvoll ohne All Risk-Policen?

Ist dieser gesprengte Geldautomat beispielsweise ein Einbruchdiebstahl, Vandalismus, Sachbeschädigung oder gar ein Terrorakt?
http://greece.greekreporter.com/2013/03 ... yprus-atm/

Beitrag 25.03.2013, 19:09

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1205
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Gib mir die Polizeiakte und ich kanns dir vielleicht beantworten. :wink: Es geht um das Bestreben des Täters.

Aber lassen wir das nun endlich. Eine Allrisk ist toll. Eine Hausrat kann trotzdem reichen. Können wir uns darauf einigen?
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Beitrag 26.03.2013, 19:39

leo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 08.06.2010, 17:15
@Datenreisender

Könntest du vielleicht mal sagen, wie die "all risk" Versicherung bei der Allianz genau lautet.

Ich habe bei meiner örtlichen Raiffeisenbank ein Schließfach incl. Höherversicherung über R+V Versicherung, jedoch, trotz mehrmaliger Nachfrage, nie die Versicherungsbedingungen ausgehändigt bekommen.
Deshalb wäre mir eine "durchschaubare" Police schon lieber.

Beitrag 26.03.2013, 20:03

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1205
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Kleiner Tipp generell zu der Aushändigung der Versicherungsbedingungen (Gesellschaftsübergreifend):

Ruft nicht bei eurem Außendienst oder Makler an, sondern bei der Versicherung direkt. Die sollen euch in die Fachabteilung weiter leiten und dort fragt ihr den Mitarbeiter, ob er euch die Bedingungen kurz per EMail oder Post zusendet.
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Beitrag 26.03.2013, 20:12

leo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 08.06.2010, 17:15
Danke für den Tipp,

werde ich morgen mal machen, hoffentlich bin ich dann nicht zu erschrocken..

Beitrag 26.03.2013, 20:15

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Madman without a box hat geschrieben: Sollte man diesen Beitrag nicht mit "Werbung" kennzeichnen? Oder welche Bedeutung hat die Signatur
"Bankenunabhängige Lagerung von Gold, Silber und anderen Werten im Hochsicherheitslager" ?
Noch viel schlimmer smilie_18 ......
...der Artikel ist über sechs Monate alt....September 2012....
HIER glaubt ein Neuer wohl an den Osterhasen smilie_08
Auch indirekte Werbung bleibt Werbung....und verstößt gegen die Regeln des Forums.
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 26.03.2013, 20:39

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
leo hat geschrieben:@Datenreisender

Könntest du vielleicht mal sagen, wie die "all risk" Versicherung bei der Allianz genau lautet.
Bezeichnung auf dem Antragsformular:
"Versicherungsantrag für Firmenkunden - Kundenschließfachinhalt und Verwahrstücke"

Bezeichnung auf der Versicherungspolice:
"Versicherungsschein zur Inhaltsversicherung GSV"

bestehend aus:
Risiko Deklaration A: Schließfachversicherung, Kundenschließfachinhalt und Verwahrstücke

Versicherungsumfang:
F Feuer einschließlich Überspannungsschäden
ED Einbruchdiebstahl/Raub einschließlich Schäden durch Vandalismus nach einem Einbruch
LW Leitungswasser
ST Sturm und Hagel
EL Elementar
IU Innere Unruhen
UG Unbenannte Gefahren

beinhaltet die folgenden Vertragsbestandteile:
SV 7301/04 Bedingungen für die Firmen Inhaltsversicherung (BFINH)
SV 0472/00 Schäden durch Terrorakte

beinhaltet die folgenden "besonderen Vereinbarungen":
BeurkT 2649 Erweiterter Versicherungsschutz für Schäden durch Raub
BeurkT 2650 Raub auf Transportwegen
BeurkT 2651 Feuerversicherung, Versicherungsschutz besteht auch, wenn der Wertschutzraum, in dem sich das Kundenschließfach befindet, unverschlossen ist
BeurkT 2916 Summenanpassung


Kosten:
0,8 Promille der Versicherungssumme bei jährlicher Zahlweise,
10 % Rabatt bei einer Vertragsdauer von 3 Jahren

Beitrag 26.03.2013, 20:44

leo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 08.06.2010, 17:15
Danke für die Info,

dann wede ich morgen mal "meinen" Versicherungsvertreter anrufen, und mein Glück versuchen ...

Beitrag 26.03.2013, 21:22

maacki10
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 17.02.2011, 19:53
Wohnort: Harz Sachsen-Anhalt
... und welche Versicherung brauche ich, wenn die Banken die Tür zumachen

und ich nicht an mein Schließfach komme ??? :?:
erfolgreich gehandelt: jetzt 6x positiv
0x negativ

Beitrag 26.03.2013, 21:24

Benutzeravatar
Madman without a box
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 17.05.2011, 22:15
Wohnort: Vier Wände
Titan hat geschrieben:
Madman without a box hat geschrieben: Sollte man diesen Beitrag nicht mit "Werbung" kennzeichnen? Oder welche Bedeutung hat die Signatur
"Bankenunabhängige Lagerung von Gold, Silber und anderen Werten im Hochsicherheitslager" ?
Noch viel schlimmer smilie_18 ......
...der Artikel ist über sechs Monate alt....September 2012....
HIER glaubt ein Neuer wohl an den Osterhasen smilie_08
Auch indirekte Werbung bleibt Werbung....und verstößt gegen die Regeln des Forums.
T.
Ehrlich gesagt, mich hat die Signatur mißtrauisch gemacht.
Dazu Klarname und Beruf "Unternehmer". Als was? Anbieter von Hochsicherheitstresoren außerhalb des Systems?

War auch mal nah dan, zu überlegen, ob es sinnvoll sein könnte, eventuell in Erwägung zu ziehen, darüber nachzudenken, man könnte vielleicht in BullionVault oder ähnliches einzuzahlen. Und das ist wohl noch eher einer der seriöseren Anbieter am Markt. (Aber das ist ein anderer Faden)

Falls ich dem Neuen Unrecht tue (bin ja selber auch noch neu hier), bitte ich um Verzeihung (sich selbst zu entschuldigen hört sich zwar besser an, ist aber wohl nur für Banker und Politiker möglich, selbst ein Papst muss um Verzeihung beten).

Goldige Ostern.
(und wenns nur Osterglocken sind - meine Lieblingsblumen)

Beitrag 26.03.2013, 21:41

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 257
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
@ maacki10

Wie Mario Draghi schon sagte: Whatever it takes....Bazooka.........

Beitrag 26.03.2013, 21:45

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
maacki10 hat geschrieben:... und welche Versicherung brauche ich, wenn die Banken die Tür zumachen

und ich nicht an mein Schließfach komme ??? :?:
Das dürfte wohl in die Liste der Ausschlüsse fallen:
- Schäden durch Kernenergie,
- Schäden durch Krieg,
- Verfügungen von hoher Hand.

Beitrag 26.03.2013, 22:04

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1517
Registriert: 28.11.2011, 14:16
maacki10 hat geschrieben:... und welche Versicherung brauche ich, wenn die Banken die Tür zumachen

und ich nicht an mein Schließfach komme ??? :?:
Dieser freundliche Signore hat bestimmt was passendes im Angebot smilie_02

[img]http://ianwallacedreams.com/wp-content/ ... mix-up.jpg[/img]

Ansonsten hilft evtl. der Generalschlüssel:

[img]http://www.faz.net/polopoly_fs/1.182037 ... 770458.jpg[/img]

Beitrag 26.03.2013, 22:37

maacki10
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 17.02.2011, 19:53
Wohnort: Harz Sachsen-Anhalt
ich sollte mir vielleicht erst mal selber eine Tür zulegen smilie_10

Bild
erfolgreich gehandelt: jetzt 6x positiv
0x negativ

Beitrag 26.03.2013, 22:40

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
Madman without a box hat geschrieben:
Titan hat geschrieben:
Madman without a box hat geschrieben: Sollte man diesen Beitrag nicht mit "Werbung" kennzeichnen? Oder welche Bedeutung hat die Signatur
"Bankenunabhängige Lagerung von Gold, Silber und anderen Werten im Hochsicherheitslager" ?
Noch viel schlimmer smilie_18 ......
...der Artikel ist über sechs Monate alt....September 2012....
HIER glaubt ein Neuer wohl an den Osterhasen smilie_08
Auch indirekte Werbung bleibt Werbung....und verstößt gegen die Regeln des Forums.
T.
Ehrlich gesagt, mich hat die Signatur mißtrauisch gemacht.
Dazu Klarname und Beruf "Unternehmer". Als was? Anbieter von Hochsicherheitstresoren außerhalb des Systems?
War auch mal nah dan, zu überlegen, ob es sinnvoll sein könnte, eventuell in Erwägung zu ziehen, darüber nachzudenken, man könnte vielleicht in BullionVault oder ähnliches einzuzahlen. Und das ist wohl noch eher einer der seriöseren Anbieter am Markt. (Aber das ist ein anderer Faden)

Falls ich dem Neuen Unrecht tue (bin ja selber auch noch neu hier), bitte ich um Verzeihung (sich selbst zu entschuldigen hört sich zwar besser an, ist aber wohl nur für Banker und Politiker möglich, selbst ein Papst muss um Verzeihung beten).

Goldige Ostern.
(und wenns nur Osterglocken sind - meine Lieblingsblumen)
Also in diesem Fall ist es ganz einfach, Tante Gugel spuckt doch sofort die passenden Treffer, Unternehmen und private Vita-Website aus. smilie_08
res ipsa loquitur

Beitrag 27.03.2013, 10:35

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1517
Registriert: 28.11.2011, 14:16
maacki10 hat geschrieben:ich sollte mir vielleicht erst mal selber eine Tür zulegen smilie_10
Wieso? Die ist doch sehr schön zugemauert! smilie_12

Beitrag 30.03.2013, 09:30

Benutzeravatar
tdklaus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 257
Registriert: 30.07.2010, 10:21
Hat eigentlich jemand neben den ganzen Nachrichten über die zyprischen Sparkonten irgendeinen Hinweis gefunden, was dort in Sachen Schließfächern angedacht, angedroht oder wirklich durchgeführt wurde?

Die Banken waren komplett zu, nicht nur die Kassenschalter, oder? Also war Zugang zum Schließfach schon mal nicht möglich. Sonst noch was?

Beitrag 03.04.2013, 18:06

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Einbrecherbanden in NRW:
Wo die Diebe am häufigsten zuschlagen

Sie kommen meist in der Dunkelheit und nehmen mit, was sie fassen können: Mobile Einbrecherbanden ziehen seit einiger Zeit durch Nordrhein-Westfalen. Ein Papier aus dem Innenministerium zeigt nun, in welchen Regionen die Diebe vorrangig operieren.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/e ... 92313.html

Antworten