Betrug und Diebstahl Edelmetalle

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 11.05.2021, 14:53

Eastwood
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: 27.01.2020, 09:52
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
08.10.2020, 13:13
Tja, so kanns gehen....


Paar bezieht jahrelang Hartz 4 - und hat Gold im Schließfach

Obwohl es einen wahren Goldschatz besaß, bezog ein Paar aus NRW über Jahre Hartz 4. Nun stand es wegen Betrugs vor Gericht:

https://www.nrz.de/panorama/hartz-4-job ... 94412.html

Zitat aus dem verlinkten Artikel:
...Schließlich flog der Betrug aber dennoch auf, weil die Bank aufgrund der häufigen Nutzung des Schließfaches Geldwäsche vermutete und der Zoll Ermittlungen aufnahm...
Beim erwischt werden noch ein Geschäft machen. Das schaffen auch nur Deutsche mit (vermutetem) Migrationshintergrund.

176.000,- Steuergelder unrechtmäßig erhalten.

90.000,- zurückzahlen (inklusive Strafe)

Bewährungsstrafe erhalten

ein Ferienhaus im Ausland (Heimat?) erwerben

und das Gericht geht noch nicht mal der Frage nach wo das Geld herkommen könnte!!! (möglich wären da ja immerhin Schwarzarbeit, Handelmit xyz ohne Steuern zu zahlen, Geldwäsche, Drogenhandel etc.

und um dem ganzen noch ne Pointe zu geben

"Während der Verhandlung zeigten sich die Angeklagten reumütig und räumten die Vorwürfe ein. Man habe sich nie etwas zuschulden kommen lassen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

und wolle den Schaden wieder gut machen, zitiert der Westfälische Anzeiger den Mann.

made my day
VFL Bochum 1848 smilie_01
Willy Brandt 1968: "Wer einmal mit dem Notstand spielen sollte, um die Freiheit einzuschränken, wird meine Freunde und mich auf den Barrikaden der Demokratie finden, und dies ist ganz wörtlich gemeint.“

Beitrag 11.05.2021, 15:05

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4516
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Eastwood hat geschrieben:
11.05.2021, 14:53
...
Beim erwischt werden noch ein Geschäft machen. Das schaffen auch nur Deutsche mit (vermutetem) Migrationshintergrund.
...
Oh Oh, solche Aussagen können aber auch nach hinten losgehen, frag mal Jens L. oder Boris P. :shock: .
Du bist nicht zufällig im Aufsichtsrat eines Bundesligisten oder Oberbürgermeister oder Parteimitglied wo man Dich jetzt entfernen tun kann?!
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 11.05.2021, 15:23

Eastwood
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: 27.01.2020, 09:52
Ne hab aber Abends Hausarrest.

Wahrscheinlich vorsorglich für meine Aufsässigkeit.... smilie_28 smilie_29
Willy Brandt 1968: "Wer einmal mit dem Notstand spielen sollte, um die Freiheit einzuschränken, wird meine Freunde und mich auf den Barrikaden der Demokratie finden, und dies ist ganz wörtlich gemeint.“

Beitrag 12.05.2021, 10:21

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 481
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Nix aufsässig Clint!

Du hast Hausarrest wegen AUVID 79. Allerdings gibts dagegen schon lange ne Impfung: "Finanzspritzen"! smilie_57

Beitrag 13.05.2021, 11:06

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4516
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
31.03.2021, 15:55
Na das ist ein kurioser Fall. Zeigt aber auch wie dämlich Käufer sein können :!:


Fake-Gold-Händler wieder vor Gericht

Tobias G. (26) verhökerte im Internet Goldbarren und Münzen zu Spottpreisen. Dass sie unecht waren, daraus machte er keinen Hehl – dafür ordentlich Umsatz bei namhaften Geschäftsleuten:

https://www.bild.de/regional/bremen/bre ... .bild.html


Zitat aus dem verlinkten Artikel:
Kunden zahlten Tobias G. bis zu 2000 Euro pro Barren, insgesamt 118 000 Euro für wertloses Blech. Verteidiger Kai Ebisch aber sagt: „Mein Mandant hatte keine Täuschungsabsicht!“ Die Ware sei als „nicht geprüft, unecht“ und „plated“ deklariert und angeboten worden.
3 Jahre kriegt man heutzutage dafür smilie_01 :

Urteil des Amtsgerichts gegen mutmaßlichen Goldbetrüger vollumfänglich aufrechterhalten - Angeklagter muss für drei Jahre in Haft

https://www.nonstopnews.de/meldung/36368
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 23.06.2021, 09:53

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4516
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Polizei warnt: Es werden vermehrt Katalysatoren gestohlen

In Bottrop und im Kreis Recklinghausen machen Diebe sich an geparkten Autos zu schaffen. Sie haben es auf Edelmetalle abgesehen:

https://www.waz.de/staedte/bottrop/poli ... 07681.html


Zitat aus dem verlinkten Artikel:
Häufig machen sich die Diebe demnach an Fahrzeugen älterer Bauart zu schaffen, da die Katalysatoren bei diesen gut erreichbar in der Mitte des Wagenbodens verbaut sind. Meistens wurden die Pkw aufgebockt und die Bauteile aus der Auspuffanlage herausgeflext bzw. geschnitten.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 30.06.2021, 13:01

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4516
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Na das sind mal Summen :shock:


Irrer Wert: Bande schleuste wohl 75 Tonnen Gold in die Türkei

Eine Bande von Finanzschiebern und Juwelieren, die vor allem im Kölner Raum agierte, soll Goldbarren im Wert von 1,6 Milliarden Euro in die Türkei geschmuggelt haben. Das geht aus internen Aufstellungen der Staatsanwaltschaft hervor, die dem „Kölner Stadt-Anzeiger” vorliegen:

https://www.express.de/koeln/koelner-ju ... 5054275214
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 30.06.2021, 14:51

Benutzeravatar
guinee
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 15.04.2021, 14:57
War noch nie so der Mathematiker, aber irgendwas stimmt in der Rechnung nicht -.-

1 kg Jold entspricht einem Wert von 47.610€
1 t = 1.000 kg wären dann 47.610.000 €
das mal 75 ergibt 3.570.750.000 €

smilie_06

PS Bestimmt meinen die einen Wust aus 333, 585, 750er, aber dann wären es keine 75t Gold ... /Klugscheißmodus aus
"Ein häufiger Fehler, den Leute machen, wenn sie etwas völlig Idiotensicheres erfinden wollen, ist den Einfallsreichtum von Vollidioten zu unterschätzen." - Douglas Adams

Beitrag 30.06.2021, 15:51

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4516
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Ja, hast Recht, Qualitätsjournalismus sieht irgendwie anders aus. Trotzdem haben die Brüder wahrscheinlich jede Menge viel Gold verschoben :wink: .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 02.07.2021, 01:01

Benutzeravatar
gullaldr
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 384
Registriert: 22.02.2013, 01:35
Es ist nicht alles Gold, was glänzt: Fälscherbande vor dem Landgericht Hanau angeklagt
https://www.op-online.de/region/hanau/h ... 24602.html

Beitrag 13.07.2021, 07:43

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4516
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Hohe Jugendstrafe für Goldnest-Dieb

Ein goldenes Vogelnest ziert eine Vitrine in einer Berliner Grundschule. Im Mai 2019 wird es nach zwei erfolglosen Versuchen gestohlen. Die Polizei sucht die Täter sogleich im Clan-Milieu. Nach zwei Prozesstagen verurteilt das Gericht den Hauptbeschuldigten zu einer hohen Jugendstrafe:

https://www.n-tv.de/panorama/Hohe-Jugen ... 77706.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 14.07.2021, 21:56

Puschel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 20.12.2020, 19:39
Gemeinsam stahlen Ahmed und Wissam Remmo die 100 Kilo schwere "Big Maple Leaf"-Goldmünze aus dem Berliner Bode-Museum. Jetzt sind die Urteile gegen sie rechtskräftig – für die Clan-Cousins bedeutet das Haft und Millionenkosten.

https://www.t-online.de/region/berlin/n ... ahlen.html

Beitrag 15.07.2021, 08:24

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 342
Registriert: 13.04.2018, 07:52
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
13.07.2021, 07:43
Ein goldenes Vogelnest ziert eine Vitrine in einer Berliner Grundschule.
Hat sich eigentlich noch niemand gefragt, was ein 30.000€-Exponat im Foyer einer Grundschule zu suchen hat?

Ich möchte nicht wissen, wie viele der (ehemaligen) Schüler dort diese Aktion ebenfalls schon geplant hatten.

Beitrag 15.07.2021, 09:01

Benutzeravatar
amabhuku
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 352
Registriert: 07.01.2011, 17:51
SteveG hat geschrieben:
15.07.2021, 08:24
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
13.07.2021, 07:43
Ein goldenes Vogelnest ziert eine Vitrine in einer Berliner Grundschule.
Hat sich eigentlich noch niemand gefragt, was ein 30.000€-Exponat im Foyer einer Grundschule zu suchen hat?

Ich möchte nicht wissen, wie viele der (ehemaligen) Schüler dort diese Aktion ebenfalls schon geplant hatten.
Das "Kunstwerk" stand gerade mal 5 Tage, dann wurde es geklaut.
Da es ein mit Steuergeldern gefördertes "Kunst am Bau" Objekt von Herrn Goldberg war ist es nicht so schlimm. :wink:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kunst_am_Bau

Ich würde mal sehr vorsichtig schreiben im Haupstadtslum Bärlin regieren die größten Nichtsnutze und Dummköpfe die aufzutreiben waren.
:mrgreen:

Beitrag 15.07.2021, 11:20

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 342
Registriert: 13.04.2018, 07:52
amabhuku hat geschrieben:
15.07.2021, 09:01
Das "Kunstwerk" stand gerade mal 5 Tage, dann wurde es geklaut.
Hiernach waren es immerhin sechs Monate (der Diebstahl war am 15.5.):
Das Kunstwerk wurde seit November dort ausgestellt. Vor dem Diebstahl war demnach bereits zweimal versucht worden, das Kunstwerk zu stehlen.
Quelle: https://www.n-tv.de/panorama/Wertvolles ... 29427.html

Beitrag 15.07.2021, 12:42

Benutzeravatar
amabhuku
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 352
Registriert: 07.01.2011, 17:51
SteveG hat geschrieben:
15.07.2021, 11:20
amabhuku hat geschrieben:
15.07.2021, 09:01
Das "Kunstwerk" stand gerade mal 5 Tage, dann wurde es geklaut.
Hiernach waren es immerhin sechs Monate (der Diebstahl war am 15.5.):
Das Kunstwerk wurde seit November dort ausgestellt. Vor dem Diebstahl war demnach bereits zweimal versucht worden, das Kunstwerk zu stehlen.
Quelle: https://www.n-tv.de/panorama/Wertvolles ... 29427.html
Stimmt, Versuch des Diebstahls nach 5 Tagen.....

Der Text ist auch lustig:
"Was man in einer gewöhnlichen Grundschule findet: Holzstühle, beschmierte Wände, Kartoffelstempelkunst aus der letzten Ferienfreizeit. Was man in der Grundschule am Fuchsberg im Berliner Stadtteil Marzahn-Hellersdorfer findet: ein Vogelnest aus 24-karätigem Gold, ausgestellt in einer ins Mauerwerk eingelassenen Vitrine aus Panzerglas. 814 Gramm schwer, knapp 28.000 Euro wert. In Berlin spricht sich so etwas schneller herum als Schülerinnen und Schüler einer Grundschule bis hundert zählen können...."
https://www.vice.com/de/article/vba73m/ ... szustellen

Beitrag 15.07.2021, 12:43

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 342
Registriert: 13.04.2018, 07:52
amabhuku hat geschrieben:
15.07.2021, 12:42
Der Text ist auch lustig:
Und zutreffend.
Was für eine - sorry - überaus dämliche Aktion.

Beitrag 16.07.2021, 10:23

rcp48
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: 16.06.2015, 10:53
SteveG hat geschrieben:
15.07.2021, 08:24
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
13.07.2021, 07:43
Ein goldenes Vogelnest ziert eine Vitrine in einer Berliner Grundschule.
Hat sich eigentlich noch niemand gefragt, was ein 30.000€-Exponat im Foyer einer Grundschule zu suchen hat?

Ich möchte nicht wissen, wie viele der (ehemaligen) Schüler dort diese Aktion ebenfalls schon geplant hatten.
Das ist Kunst.

Du brauchst wenn du ein öffentliches Gebäude baust Kunst... "um die Künstler zu fördern"

Was glaubst du was do so "rumsteht"...

Meist werden jedoch "billige Materialien genommen" Beton und so ... damit man schön daran verdient.

"Die „Kunst am Bau“- Richtlinie verpflichtet den Bund als Bauherrn, einen bestimmten Anteil der
Baukosten – meist ein bis zwei Prozent – für Kunstwerke zu verwenden, soweit Zweck und Be-
deutung einer Baumaßnahme es rechtfertigen."


Also sag ma mal 20 mio Bausumme für die Grundschule 2 % davon..... da kriegst dann schon was..

1999 währen das 40 kg Gold gewesen :-) Wenn ich mich nicht grob verrechnet hab.

Da ist so ein "bischen Vogelnest" eher ein Witz...

Und wenn es wenigstens "renomierte" Künstler sind.. dann wird das auch noch mehr wert. :-)
Meist sind es "möchtegern Künstler" die hast dann halt "gefördert".

Beitrag 16.07.2021, 13:32

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 481
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Egal wie man den Diebstahl des Nestes sieht, erfreulich ist doch die in den berliner Schulen vermittelte Mathematikkompetenz:

30000€ / 4,5 Jahre Knast= 6666,66 Jahresverdienst

Stellt euch mal vor der hätte rechnen können was er dann geklaut hätte..........

Beitrag 16.07.2021, 17:14

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 2083
Registriert: 05.11.2011, 21:59
puffi hat geschrieben:
16.07.2021, 13:32
Egal wie man den Diebstahl des Nestes sieht, erfreulich ist doch die in den berliner Schulen vermittelte Mathematikkompetenz:

30000€ / 4,5 Jahre Knast= 6666,66 Jahresverdienst

Stellt euch mal vor der hätte rechnen können was er dann geklaut hätte..........
Was soll er denn machen, die 100 Kilo Münze hatte sein Kumpel doch schon mitgehen lassen, so einfach ist das nicht... smilie_02
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Antworten