Betrug und Diebstahl Edelmetalle

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 06.08.2021, 14:14

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5194
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Halbe Million Euro eingesackt! Wie dieser Maurer zum gierigen Gold-Betrüger wurde

Als Vermittler im Goldhandel verdiente René D. (45) eigentlich ganz gut. Und doch wurde der gelernte Maurer zum kriminellen Goldfinger. Er sackte sich rund 500.000 Euro der Anleger selber ein. Nun saß er geknickt vorm Amtsrichter:

https://www.tag24.de/dresden/crime/halb ... de-2071587
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 31.08.2021, 13:39

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5194
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Gestohlene Goldmünze aus Parma in Niedersachsen gefunden

https://www.zeit.de/news/2021-08/31/ges ... n-gefunden
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 31.08.2021, 13:48

Benutzeravatar
Florian
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1584
Registriert: 16.07.2021, 18:57
Ich hätte auf Nordrhein-Westfalen getippt. smilie_02
Ja nee, is klar! :wink:

Beitrag 03.09.2021, 09:51

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5194
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
31.08.2021, 13:39
Gestohlene Goldmünze aus Parma in Niedersachsen gefunden

https://www.zeit.de/news/2021-08/31/ges ... n-gefunden

Italienische Behörden erhalten gestohlene Goldmünze zurück

https://www.zeit.de/news/2021-09/02/ita ... ze-zurueck


Zitat aus dem verlinkten Artikel:
Sie gehört zu 600 antiken griechischen und römischen Münzen, die vor zwölf Jahren aus einem Museum in Parma entwendet worden waren, wie das Landesamt für Denkmalpflege in Hannover mitteilte. Die Münze im Wert von rund 10.000 Euro stammt aus dem Jahr 385 nach Christus. Auf ihr ist Kaiser Magnus Maximus abgebildet.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 21.09.2021, 12:05

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5194
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
:shock:


OSRAM-MITARBEITER:

Mann schmuggelte 67 Kilo Gold vom Arbeitsplatz

Über Jahre hinweg soll ein Mann feine Goldspäne von seinem Arbeitgeber gestohlen haben. Insgesamt erbeutete er so Gold im Wert von 2,3 Millionen Euro:

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 46742.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 21.09.2021, 16:14

Benutzeravatar
Argentum Amicum
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 09.10.2018, 11:31
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
21.09.2021, 12:05
:shock:


OSRAM-MITARBEITER:

Mann schmuggelte 67 Kilo Gold vom Arbeitsplatz

Über Jahre hinweg soll ein Mann feine Goldspäne von seinem Arbeitgeber gestohlen haben. Insgesamt erbeutete er so Gold im Wert von 2,3 Millionen Euro:

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 46742.html
Was für eine krasse Story!

Wobei der böse "Gras-Dealer" aus dem Bericht ja offenkundig noch wesentlich schlauer war im Vergleich zum Golddieb, wenn er das Kilo Mari.huana eins zu eins gegen ein Kilo Gold getauscht hat! smilie_02

Mir wäre das Gold (auch unabhängig vom Wert) ohnehin lieber, mit Gras kann ich nix anfangen und selbst dem schnöden Nikotin habe ich abgeschworen.
Nur von Au, Ag und Pt kann ich die Hände nicht lassen, das glänzt so schön. smilie_23
Viele Grüße
Argentum Amicum

Beitrag 29.09.2021, 10:33

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5194
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Mit Fahndungsfoto smilie_01


Polizei sucht Gold-Räuber im feinen Anzug

Dünne Rahmenbrille, akkurater Scheitel, weißes Hemd, helles Jackett und dunkler Schlips. Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach einem „feinen“ Herren, der bei einem Goldgeschäft mit dem Edelmetall einfach abhaute:

https://www.bild.de/regional/duesseldor ... .bild.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 29.09.2021, 15:41

Benutzeravatar
Florian
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1584
Registriert: 16.07.2021, 18:57
Er hätte einen Mundschutz tragen sollen. smilie_06

smilie_10
Ja nee, is klar! :wink:

Beitrag 05.11.2021, 13:44

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5194
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Bande entführt Firmenchef mit Familie und erbeutet Gold

Eine Diebesbande hat im Schweizer Kanton Jura den Direktor einer Uhrenfirma und dessen Familie entführt. Die Kriminellen erbeuteten auf dem Fabrikgelände Gold und andere wertvolle Rohstoffe:

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 19046.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 13.11.2021, 08:35

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5194
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Zwangvollstreckung bei Mann (41): Zollbeamte finden bei ihm ein halbes Kilo Gold und über fünf Kilo Silber

Nicht schlecht staunten die Beamten des Hauptzollamts Rosenheim, als sie in der Wohnung eines vermeintlich zahlungsunfähigen Vollstreckungsschuldners eine ganze Sammlung von Gold und Silber entdeckten:

https://www.rosenheim24.de/rosenheim/po ... 13086.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 26.11.2021, 15:34

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5194
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Legendärer Raub in London: Als ein paar Gangster zufällig tonnenweise Gold erbeuteten

Ein November-Samstag im Jahr 1983: Sechs Männer überfallen eine Lagerhalle am Flughafen London-Heathrow. Was sie selbst nicht ahnen: Es soll der größte Raub in der Geschichte Großbritanniens werden:

https://www.stern.de/panorama/stern-cri ... 58172.html


Zitat aus dem verlinkten Artikel:
Allmählich erkannten die Gangster, dass es schwierig sein würde, so viel Edelmetall zu Geld zu machen. Ein Trick war, es einzuschmelzen. Das gelang auch teilweise: Über verschlungene Wege wurden etliche Barren geschmolzen und mit Kupfer gemischt, so dass das Gold unreiner wurde und sich unauffällig verkaufen und zu Schmuck verarbeiten ließ. Eine Menge Gold aus dem Raub soll auf diese Weise in den legalen Markt gelangt sein. Vermischt mit Kupfer erregte es kaum Verdacht.

Bis heute erzählt man sich in Großbritannien, dass jeder, der nach 1983 irgendwo im Land Gold oder Goldschmuck kaufe, wohl auch einen Teil aus der Beute des "Jahrhundert-Verbrechens" erwarb.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 04.12.2021, 17:57

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5194
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Gold im Wert von 500.000 Euro im Kofferraum

Bei einer Fahrzeugkontrolle bei Rodgau haben Polizisten Goldbarren im Wert von einer halben Million Euro entdeckt. Die beiden Autofahrer konnten unangenehme Fragen zur Herkunft der laienhaft hergestellten Barren nicht beantworten. Ihnen droht jetzt ein Verfahren:

https://www.hessenschau.de/panorama/gol ... d-100.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 04.12.2021, 18:21

Puschel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 351
Registriert: 20.12.2020, 19:39
So spontan würde mir der Münzraub im Berliner Bode-Museum 2017 einfallen.
Aufgrund des Feingoldgehalts des Big Maple Leafs von 999,99/1000 könnte man die Barren bei gleicher Reinheit möglicherweise diesem Münzraub zuordnen.
Schade, dass der Artikel nur so kurz ist. Wäre interessant, da in Zukunft Weiteres drüber erfahren zu können.

Beitrag 04.12.2021, 20:29

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 2683
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Puschel hat geschrieben:
04.12.2021, 18:21
So spontan würde mir der Münzraub im Berliner Bode-Museum 2017 einfallen.
Aufgrund des Feingoldgehalts des Big Maple Leafs von 999,99/1000 könnte man die Barren bei gleicher Reinheit möglicherweise diesem Münzraub zuordnen.
Schade, dass der Artikel nur so kurz ist. Wäre interessant, da in Zukunft Weiteres drüber erfahren zu können.
Vielleicht sollte man bei solch ungewöhnlichen Stücken einige andere Metalle in genau definierten Mengen mit einschmelzen. Bei C4 ist durch sog. Tracer auch klar, woher der Stoff stammt. In einer professionellen EM-Raffinerie würde das natürlich herausgearbeitet, aber bei Deppen die solche Barren wie auf den Fotos machen... keine Chance.
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Beitrag 04.12.2021, 20:47

Puschel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 351
Registriert: 20.12.2020, 19:39
Das mit den "Deppen" und diesen äußerst hässlichen Barren ist mir ebenfalls mal so durch den Kopf gegangen.
Aber nach einiger Zeit des Rumgrübelns............vielleicht war das genauso gewollt.
Alle Barren entspringen nicht einer Gießform, sondern alle sind völlig unterschiedlich.
Hätte man gleiche und optisch schöne Barren herstellen wollen, dann wären diese zumindest in Form und Größe gleich. Ist aber nicht. Sieht so aus, als ob man einen einzigen Schmelzvorgang hatte und diese gut 10 kg Gold auf alles Mögliche verteilt hat, was nur irgendwie greifbar war und so in etwa einer Barrenform ähnelt.

Nachtrag: oder Auftragsarbeit. 11 Barren in verschiedenen Gewichtsklassen für bis zu 11 "Kunden".

Auch die Farbe hat ja mit Gold nicht wirklich was gemeinsam. Also den Eindruck erwecken es handelt sich um z.B. Zinn- oder Bleibarren, sollte mal eine ungeplante Kontrolle sein.
Nur, das die Polizei bei dieser Kontrolle nicht darauf reingefallen ist.
Diesen "Fall" würde ich doch gerne weiterverfolgen und hoffe auf @Bochum, dass er vielleicht im Laufe der Zeit diesbezüglich noch "Fortsetzungen" im Netz findet. smilie_01

Ich setze mal spaßeshalber das Bild ein:
Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Puschel am 04.12.2021, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 04.12.2021, 21:10

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5194
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Puschel hat geschrieben:
04.12.2021, 20:47
...
Diesen "Fall" würde ich doch gerne weiterverfolgen und hoffe auf @Bochum, dass er vielleicht im Laufe der Zeit diesbezüglich noch "Fortsetzungen" im Netz findet. smilie_01
...
Ich bleib dran und gebe alles smilie_60 .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 10.12.2021, 15:52

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5194
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Die Aufregung verstehe ich nicht, die heiligen 3 Könige bringen doch schließlich Gold, Weihrauch und Myrrhe smilie_06


Flughafen Düsseldorf

Mann schmuggelt Gold in Krippenfiguren nach Deutschland

Drei Könige, drei Kamele, ein Ochse und ein Esel: Ein 54-Jähriger hat versucht, Gold im Wert von 15.000 Euro in Krippenfiguren nach Deutschland zu schmuggeln. Doch der Zoll fing den Mann ab:

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/ ... 2d689c99a6
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 16.12.2021, 10:54

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5194
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
13.05.2021, 11:06
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
31.03.2021, 15:55
Na das ist ein kurioser Fall. Zeigt aber auch wie dämlich Käufer sein können :!:


Fake-Gold-Händler wieder vor Gericht

Tobias G. (26) verhökerte im Internet Goldbarren und Münzen zu Spottpreisen. Dass sie unecht waren, daraus machte er keinen Hehl – dafür ordentlich Umsatz bei namhaften Geschäftsleuten:

https://www.bild.de/regional/bremen/bre ... .bild.html


Zitat aus dem verlinkten Artikel:
Kunden zahlten Tobias G. bis zu 2000 Euro pro Barren, insgesamt 118 000 Euro für wertloses Blech. Verteidiger Kai Ebisch aber sagt: „Mein Mandant hatte keine Täuschungsabsicht!“ Die Ware sei als „nicht geprüft, unecht“ und „plated“ deklariert und angeboten worden.
3 Jahre kriegt man heutzutage dafür smilie_01 :
...

Jetzt 4,5. Manche kriegen den Hals aber auch nicht voll :roll:

Verkäufer unechter Goldbarren erneut zu Haft verurteilt

https://www.zeit.de/news/2021-12/15/ver ... gle.com%2F


Zitat aus dem verlinkten Artikel:
Für den 27-Jährigen ist es nicht der erste Prozess dieser Art. Die fünf angeklagten Taten soll er begangen haben, als er bereits einmal wegen seines falschen Goldhandels verurteilt war.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 31.12.2021, 15:51

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5194
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Vermögende Kunden betrogen: Sparkassen-Mitarbeiter zu Haftstrafe verurteilt

Ein Kundenbetreuer der Sparkasse Werra-Meißner verzockte Gelder betagter Kunden. Nun muss er ins Gefängnis. Auch einem zweiten Ex-Mitarbeiter droht ein Prozess:

https://www.handelsblatt.com/finanzen/b ... xample.org


Zitat aus dem verlinkten Artikel:
"Ich habe ihm alles geglaubt“, versicherte eine hochvermögende Kundin der Sparkasse Werra-Meißner kürzlich vor der dritten Großen Strafkammer des Landgerichts Kassel. Quittungen, die ihr der vertraute Kundenbetreuer mit dem gewinnenden Lächeln vorlegte, unterschrieb die betagte Dame demnach ohne näheres Hinsehen.

So quittierte sie in der Annahme, nur zu unterschreiben, dass der Berater das Gold in der Bank für sie verwahren werde, den Empfang von Goldbarren. Dieser verkaufte das Gold dann weiter. Am Ende stand allein bei ihr ein Schaden von knapp 200.000 Euro. Ähnlich wie der 91-jährigen Seniorin erging es auch anderen, zumeist betagten Kunden der hessischen Regionalsparkasse.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 18.01.2022, 10:13

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5194
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Zöllner finden bei Kontrolle in Bad Wünnenberg Geld und Gold

https://www.radiohochstift.de/nachricht ... -gold.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Antworten