CORONA: Fake oder nicht?

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 28.05.2020, 11:15

rcp48
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 270
Registriert: 16.06.2015, 10:53
Sapnovela hat geschrieben:
27.05.2020, 19:46

Mir erscheint der Begriff Angstmacherei nicht unangemessen. Bei uns sehe ich regelmäßig Fußgänger und Radfahrer, die alleine auf absolut freien Geh./Radwegen unterwegs sind und Maske tragen. Auch Autofahrer tragen die Maske im Auto... bin ja nicht der Meinung, dass das sinnvoll ist. Ok, vielleicht ist das nicht nur Angst sondern auch ein anderes Problem, was sich durch lange Zeit zu wenig Geld im Bildungssektor ergeben könnte...
Seh ich anders.
Ich habs auch anders gelernt.

Maske auf... zeug machen .... maske ab... wegwerfen oder zum waschen... anschließend sofort hände waschen oder desinfizieren oder beides.

Daher
Maske auf ... einkaufen wenn ich nicht desinfizieren oder waschen kann nach hause und dann weg und hände säubern. => Maske im Auto.


und nicht: rauf ..runter.. fummeln ..rauf ... fummeln...runter... fummeln .. unter der nase fummeln...

Unter der Nase ... das ist so sinnvoll wie wenn man beim Kondom die Spitze abschneidet.

Beitrag 28.05.2020, 12:36

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1528
Registriert: 05.11.2011, 21:59
In etwa so?
Dumm, Dümmer, Laschet.jpg
Wäre ja auch ein gutes Wahlkampfplakat für die Opposition in NRW smilie_02
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Warum fürchtet Aufklärung nie die Religion, Religion aber stets die Aufklärung?

Beitrag 28.05.2020, 21:44

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 644
Registriert: 29.09.2019, 15:35
LACH !! smilie_02 smilie_02
Dieser Laschet ...................na ich sag da besser nix zu. :shock:
Cooles Bild von diesem .....................bin immer in Versuchung etwas zu schreiben, was sehr beleidigend sein könnte. Falls man diesen Ministerpräsidenten überhaupt mit irgendwas beleidigen kann. smilie_06
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 29.05.2020, 07:34

rcp48
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 270
Registriert: 16.06.2015, 10:53
EXAKT so

Beitrag 31.05.2020, 20:46

Benutzeravatar
aerox
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 19.02.2020, 17:13
test
---Humor und EM's in diesen Tagen...sind lebensschonende Maßnahmen...
...Down with the SPY-Phone...

Beitrag 08.06.2020, 15:26

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1528
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Die Blitzmerker von der WHO haben am 5.6.2020 empfohlen Masken zu tragen, wenn ein Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden kann. Man glaubt es kaum... und so schnell :mrgreen:
https://www.who.int/publications/i/item ... )-outbreak

Wobei...

Was Anti-Corona-Maßnahmen-Demonstranten nicht durften (bestimmt alles Verschwörungstheoretiker), stellt bei "linken" Anti-Rassismus-Demonstrationen kein Hinderniss da. Politiker sind lediglich "besorgt"
https://www.op-online.de/deutschland/co ... cmp=defrss

Verhaftet wird niemand (mehr), auch nicht wegen Sachbeschädigung oder Widerstand gegen die Staatsgewalt. Feststellung der Personalien reicht. Mehr Normalität geht nicht. Warum brauchen wir dann jetzt Masken? Auf dem Höhepunkt der Infektionswelle waren keine vorgeschrieben.

Irgendwie seltsam smilie_02
Warum fürchtet Aufklärung nie die Religion, Religion aber stets die Aufklärung?

Beitrag 08.06.2020, 15:38

Aurargint
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 302
Registriert: 24.09.2012, 16:10
Sapnovela hat geschrieben:
08.06.2020, 15:26
Die Blitzmerker von der WHO haben am 5.6.2020 empfohlen Masken zu tragen, wenn ein Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden kann. Man glaubt es kaum... und so schnell :mrgreen:
https://www.who.int/publications/i/item ... )-outbreak

Wobei...

Was Anti-Corona-Maßnahmen-Demonstranten nicht durften (bestimmt alles Verschwörungstheoretiker), stellt bei "linken" Anti-Rassismus-Demonstrationen kein Hinderniss da. Politiker sind lediglich "besorgt"
https://www.op-online.de/deutschland/co ... cmp=defrss

Verhaftet wird niemand (mehr), auch nicht wegen Sachbeschädigung oder Widerstand gegen die Staatsgewalt. Feststellung der Personalien reicht. Mehr Normalität geht nicht. Warum brauchen wir dann jetzt Masken? Auf dem Höhepunkt der Infektionswelle waren keine vorgeschrieben.

Irgendwie seltsam smilie_02

Hatte keine, habe keine, werde keine haben.

Beitrag 08.06.2020, 16:29

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1528
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Aurargint hat geschrieben:
08.06.2020, 15:38

Hatte keine, habe keine, werde keine haben.
... wie erledigst Du dann Deine Einkäufe? Alles online? Oder mit Salatblatt? smilie_02
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Warum fürchtet Aufklärung nie die Religion, Religion aber stets die Aufklärung?

Beitrag 08.06.2020, 17:15

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1917
Registriert: 28.11.2011, 14:16
smilie_20 smilie_01
Sapnovela hat geschrieben:
08.06.2020, 16:29
Aurargint hat geschrieben:
08.06.2020, 15:38

Hatte keine, habe keine, werde keine haben.
... wie erledigst Du dann Deine Einkäufe? Alles online? Oder mit Salatblatt? smilie_02
Er schickt seine Frau smilie_02
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 08.06.2020, 17:17

Aurargint
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 302
Registriert: 24.09.2012, 16:10
Sapnovela hat geschrieben:
08.06.2020, 16:29
Aurargint hat geschrieben:
08.06.2020, 15:38

Hatte keine, habe keine, werde keine haben.
... wie erledigst Du dann Deine Einkäufe? Alles online? Oder mit Salatblatt? smilie_02
Ich lebe autark genug, um nicht auf gesundheitsschädliche Maulkörbe angewiesen zu sein. Das mit dem Salatblatt hat was... smilie_02

Beitrag 08.06.2020, 17:19

Aurargint
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 302
Registriert: 24.09.2012, 16:10
Klecks hat geschrieben:
08.06.2020, 17:15
smilie_20 smilie_01
Sapnovela hat geschrieben:
08.06.2020, 16:29
Aurargint hat geschrieben:
08.06.2020, 15:38

Hatte keine, habe keine, werde keine haben.
... wie erledigst Du dann Deine Einkäufe? Alles online? Oder mit Salatblatt? smilie_02
Er schickt seine Frau smilie_02
Die geht auch nur äußerst selten, mit einem leichten Schal, was sicherlich gleich viel "Wert" hat wie ein Maulkorb.

Beitrag 08.06.2020, 18:53

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1528
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Aurargint hat geschrieben:
08.06.2020, 17:19
Die geht auch nur äußerst selten, mit einem leichten Schal, was sicherlich gleich viel "Wert" hat wie ein Maulkorb.
Immerhin funktioniert der ganze neumodische Gesichtserkennungskram per Kamera dann nicht mehr. smilie_02
Warum fürchtet Aufklärung nie die Religion, Religion aber stets die Aufklärung?

Beitrag 12.06.2020, 16:19

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1528
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Langsam nimmt der Treck fahrt auf in Richtung Corona-Notausgang.

Der fabelhafte Dr. Drosten hält es für möglich, dass der Virus mutiert und zu einem harmlosen Schnupfen wird...
"Und die phänotypischen Veränderungen, die dabei entstehen können, wären zum Beispiel, dass das Virus noch besser in der Nase repliziert und besser übertragen wird. Aber in der Nase werden wir nicht allzu krank davon. Das heißt, das Ganze wird auf lange Sicht zu einem Schnupfen, der sich für die Lunge gar nicht mehr interessiert. So etwas könnte passieren." smilie_29
https://www.ndr.de/nachrichten/info/47- ... us222.html

Bei der Achse des guten Schreibt Professor Dr. Beda M. Stadler (emeritierter Professor für Immunologie und ehemaliger Direktor des Instituts für Immunologie an der Universität Bern.) über die Ignoranz gegenüber vorhandener Immunität bei CoVid-19. Er prägt dabei den schönen Begriff "Immunitätsleugner" smilie_37
https://www.achgut.com/artikel/corona_a ... lsch_lagen
Warum fürchtet Aufklärung nie die Religion, Religion aber stets die Aufklärung?

Beitrag 17.06.2020, 11:29

Gladius
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 483
Registriert: 11.12.2011, 16:10
So, die Seuchen-App ist online. Hat sie schon wer von euch? Laut Welt gab es 6,5 Mio Downloads in den ersten 2 Tagen.

https://www.uni-marburg.de/de/aktuelles ... atenschutz

ich hatte leider keine Zeit die Echtheit der Seite zu verfizieren, aber wenn es die Studie so gibt ist die App genau das, was man eigentlich befürchten durfte. Ein Trackig-tool, dies mal nicht von nem geldgeilen Konzern sondern gleich vom Staat.

Beitrag 17.06.2020, 11:47

gernreich
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 17.10.2014, 14:48
Ich habe die App aus Neugierde runtergelaufen, lasse mein Handy aber meistens aus Vergesslichkeit zu Hause.
Und nu...?

Beitrag 17.06.2020, 12:03

Goldmedaille
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 463
Registriert: 12.06.2019, 15:46
gernreich hat geschrieben:
17.06.2020, 11:47
Und nu...?
Auf Warnungen warten und dann den Arzt nerven. :wink:
This signature is under construction!

Beitrag 17.06.2020, 12:38

rcp48
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 270
Registriert: 16.06.2015, 10:53
Ach übrigens seht euch doch mal Schweden an...


Die haben es SOOOO gut hingekriegt :-) OHNE lockdown.

Beitrag 17.06.2020, 15:47

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1528
Registriert: 05.11.2011, 21:59
rcp48 hat geschrieben:
17.06.2020, 12:38
Ach übrigens seht euch doch mal Schweden an...


Die haben es SOOOO gut hingekriegt :-) OHNE lockdown.
Auf jeden Fall nicht schlechter, als die meisten Länder mit Lockdown. Was wirklich zählt sich ja nicht irgendwelche GEZ-Statistiken, sondern die realen Zahlen an Todesfällen, z.B. nachzulesen bei euromomo
https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps/
... und siehe da, Schweden hat eine erhöhte Sterblichkeit, in etwa auf dem Niveau der Schweiz aber z.B. deutlich weniger als UK, Frankreich oder Spanien.
EuroMoMo.JPG
Im Übrigen, ist die ganze Sache noch nicht ausgestanden. Die Toten werden am Ende der Epedemie (inkl. Impfung) gezählt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Warum fürchtet Aufklärung nie die Religion, Religion aber stets die Aufklärung?

Beitrag 17.06.2020, 22:16

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 644
Registriert: 29.09.2019, 15:35
gernreich hat geschrieben:
17.06.2020, 11:47
Ich habe die App aus Neugierde runtergelaufen, lasse mein Handy aber meistens aus Vergesslichkeit zu Hause.
Und nu...?
Die Frage "Und nu...?" wirst Du Dir schon selber stellen und beantworten müssen.
Wir hier im Forum sind nicht Deine Eltern oder Erziehungsberechtigten.
Falls Du diese App für sinnvoll erachtest, so versuche Dein Handy entsprechend zu benutzen. Falls nicht, war nicht nur Dein Kommentar völlig überflüssig, sondern auch Deine Botschaft diesbezüglich.
Vielleicht hat aber auch bis jetzt der Ein oder Andere immer noch nicht begriffen worum es bei Corona geht.
c'est la vie
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 17.06.2020, 23:08

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 644
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Gladius hat geschrieben:
17.06.2020, 11:29
So, die Seuchen-App ist online. Hat sie schon wer von euch? Laut Welt gab es 6,5 Mio Downloads in den ersten 2 Tagen.
https://www.uni-marburg.de/de/aktuelles ... atenschutz
ich hatte leider keine Zeit die Echtheit der Seite zu verfizieren, aber wenn es die Studie so gibt ist die App genau das, was man eigentlich befürchten durfte. Ein Trackig-tool, dies mal nicht von nem geldgeilen Konzern sondern gleich vom Staat.
Das Schöne an der Sache ist doch, das es freiwillig ist.
Nur weil der Ein oder Andere da wiedermal Verschwörungstheorien mit rein interpretiert, heißt es noch lange nicht, das es so ist.
Das deutsche Volk jemals unter einen Hut zu bekommen geht offensichtlich nicht.
Selbst in einer Krise, wo (hundert-) tausende Menschen weltweit sterben gibt es immer wieder Menschen, denen das egal ist. Hauptsache der eigene Lifestyle wird durch solch "bösartige Apps" nicht gestört.
Im Forum kann ich gut damit leben, in meinem "Leben" bin ich froh, das ich da keine solche Menschen kenne die ihre eigenen Mitmenschen durch "Unterlassen" opfern.
Manchmal frage ich mich hier:
Habt ihr keine Großeltern? oder Eltern? oder Tanten und Onkel oder sowas, worum ihr euch sorgen müsstet?
Seid ihr allein Bestimmer über die Einhaltung einer Grundgesetzpassage oder schon Herr über Leben und Tod?

Es wäre doch sehr zu wünschen, wenn in Zeiten der Krise mal alle zusammenhalten würden.
Wohl ein sehr frommer Wunsch............ smilie_06
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Antworten