Crash Time?

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Gesperrt

Beitrag 24.04.2012, 09:20

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Aktien im Sinkflug
Finanzmärkte befürchten Euro-Crash

Rezession in Spanien, Macht­wechsel in Frankreich, Regierungs­krise in den Niederlanden: Die Börsen sind wieder einmal verunsichert.

http://derstandard.at/1334795963148/Akt ... Euro-Crash

Beitrag 24.04.2012, 10:15

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
http://www.bild.de/geld/wirtschaft/drac ... .bild.html

Erste EU-Bank führt Drachmen-Klausel ein für den Fall, dass Griechenland aus dem Euro aussteigt.

Es geht los...
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 25.04.2012, 07:51

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1895
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Zuletzt geändert von Sapnovela am 27.05.2013, 23:20, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 25.04.2012, 09:08

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
EU soll Seniorenreisen subventionieren

http://www.ftd.de/politik/europa/:vorsc ... 27310.html

Eine grandiose Idee. Damit retten wir den Euro! smilie_20
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 25.04.2012, 12:21

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
Klasse, dann haben wir wieder richtige Völkerwanderungen- Stampede der Grauen Büffel- smilie_11
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Beitrag 25.04.2012, 15:13

silbersammler2010
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 11.11.2010, 10:05
Ich weiss nicht, was die in Brüssel nehmen. In jedem Fall scheint es nicht gesund zu sein.

smilie_40

Beitrag 25.04.2012, 15:53

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Schuldenkrise: Der heiße Sommer beginnt schon im Mai

Den Europäern steht vermutlich ein turbulenter Sommer bevor. Die Gewitterfronten haben schon das Zentrum der Euro-Zone erreicht. Regierungskrisen, besorgniserregende Frühindikatoren und eine politische Stimmungslage, die ausländische Beobachter an die letzten Jahre der Weimarer Republik gemahnt, lassen unruhige Wochen erwarten. Derweil wachsen trotz aller Sparbeschlüsse die Schuldenberge.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruend ... m-mai.html

Beitrag 25.04.2012, 18:16

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Globaler Finanz- und Wirtschafts-Kollaps: Warnhinweise überall

22 Warnhinweise, die darauf hindeuten, dass sich an den Finanzmärkten gegenwärtig ein massiver Sturm zusammenbraut.

http://www.propagandafront.de/1109650/g ... erall.html

Beitrag 25.04.2012, 18:50

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1554
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Datenreisender hat geschrieben:Globaler Finanz- und Wirtschafts-Kollaps: Warnhinweise überall

http://www.propagandafront.de/1109650/g ... erall.html
Interessant vor allem der letzte Satz:

"Bedauerlicherweise ist es heute aber genauso wie in 2008: Die meisten Leute sehen die nächste Krise überhaupt nicht kommen."

Tipp an die Redaktion der Propagandafront: Der Name klingt ja furchtbar! Gibts da keine Alternative?
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Beitrag 25.04.2012, 19:23

Benutzeravatar
tdklaus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 30.07.2010, 10:21
Naja, wie immer leider viel heisse Luft und wenig Greifbares. Nur mal ein Beispiel:

>Aktienverkäufe von Insidern der S&P 500-Unternehmen aktuell nahe eines 10-Jahreshochs

Ja, und? Was machen die mit der Kohle?
Wegen gesunkener Boni Löcher in ihrer Villenfinanzierung stopfen - kein Warnsignal
Gewinne mitnehmen und gleich wieder am Finanzmarkt reinvestieren - auch kein Warnsignal
Ländereien kaufen und gegen Naturalabgaben verpachten - echtes Warnsignal !
smilie_13

Beitrag 29.04.2012, 23:59

trax
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 11.11.2011, 11:09
Wohnort: BW
Ob und wann der Crash kommt fragt man am besten diejenigen, welche die Finanzkrise vorhergesehen haben.
Einer davon ist Nouriel Roubini

Was hat Roubini vorhergesagt?
2004 Platzen der Immobilienblase USA + harte Landung der USA-Wirtschaft
2006 Rezession der USA mit weltweiten Auswirkungen
2008 Finanzkrise hat mit der Pleite der Bear Stearns gerade erst begonnen + Weltwirtschaft drohe der Kollaps

April 2010 Sollte das griechische Sparprogramm realisiert werden werde es desaströse Auswirkungen auf die griechische Wirtschaft haben.
Er erwartet von 2010 innerhalb von 3 Jahren viele unerwartete und chaotische Eregnisse bis hin zu einem Staatsbankrott von Griechenland + Spanien.

Januar 2011 Die Wahrscheinlichkeit das einiger der schwächeren EU Mitglieder beschliessen die Währungsunion zu verlassen liegt bei 40-50%

März 2011 Nouriel Roubini sieht kein bedeutendes Risiko für eine anhaltende Inflation.
Durch den Anstieg des Ölpreises auf 140 US-Dollar werden manche Industrieländer in die Rezession abrutschen.
Eine Verteuerung von 15-20% bei Öl werde das Wirtschaftswachstum in den USA, der Euro-zone sowie Japan zum erliegen bringen
Langfristig sieht Nouriel Roubini für Japan "pessimistisch". Das Kursniveau des Yen sei zu stark.

Juli 2011 Nouriel Roubini gibt der Eurozone noch 5 Jahre. 30% das Griechenland oder Portugal aus der Eujrozone aussteigen.
Nouriel Roubini sieht eine harte Landung von China in 2 -3 Jahren.
Der grosse Knall in der Eurozone 2013. Wenn Italien oder Spanien kippt auch früher.

Oktober 2011 Die 440 Milliarden aus dem Rettungspacket müssen vervierfacht werden. Sie reichen höchstens bis Ende des Jahres. Der Rettungsschirm muss auf 2000 Milliarden erweitert werden.

Januar 2012 Nouriel Roubini prohezeit Portugal griechische Tragödie. Er rechnet mit einem Austritt Grichenlands aus der Eurozone. Portugal werde wahrscheinlich folgen. Griechenland innerhalb der nächsten 12 Monate. Portugal vielleicht etwas länger.

Feburar 2012
- Der Euro wird in Richtung Dollar-Parität fallen.
Die Gefahr eines ungeordneten Zusammenbruchs Griechenlands wird im weiteren Jahresverlaufs zunehmen.
- Abschwächung der Entwicklung in China und im übrigen Asien. Eigenheimpreise fallen.
- Amerikas Wachstumsdynamik erreicht ihren Höhepunkt. Der private Konsum wird sich in Grenzen halten.
- Die Weltwirtschaft ist von einer nachhaltigen Erholung noch weit entfernt

März 2012
Während der nachfragestarken Sommersaison dürfte der Öl-Preis weiter ansteigen.
Trotz reichlicher Ölreserven und sinkender Nachfrage wird die Furcht vor einem Krieg den Ölpreis steigen lassen.
Zu Gold äusserte sich Roubini immer wieder pessimistisch und sieht es in einer Blase
Dezember 2009 Einige Goldbugs sagen der Goldpreis könnte in einigen Jahren auf 2000 US Dollar steigen. Ist das möglich? "Alle die sagen das Gold auf 1500 oder 2000 Dollar steigen könnte sprechen Unsinn."
August 2011 Gold befindet sich in einer Blase.

Beitrag 30.04.2012, 07:09

Benutzeravatar
ELKecko
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 28.11.2011, 18:26
Wohnort: Oberfranken
trax hat geschrieben:
Dezember 2009 Einige Goldbugs sagen der Goldpreis könnte in einigen Jahren auf 2000 US Dollar steigen. Ist das möglich? "Alle die sagen das Gold auf 1500 oder 2000 Dollar steigen könnte sprechen Unsinn."
August 2011 Gold befindet sich in einer Blase.
Da sieht man doch schon wie falsch er lag! Gold hat die 1500$ doch schon längst durchbrochen und hält sich stabil darüber. Ich glaub der einzige der hier Unsinn spricht ist Roubini q.e.d.

Beitrag 30.04.2012, 07:29

Tandem
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: 02.09.2011, 11:54
Wohnort: Tutzing
Da lag er falsch, ok. Das ist wohl nicht das Problem.
Weil er vieles richtig vorhergesagt hat, heißt das ja nicht, daß es dabei bleiben muß.
Der Hund liegt m.E. darin begraben, daß er sich nur innerhalb des bestehenden Systems bewegt.
Hier:
http://www.handelszeitung.ch/konjunktur ... t-begonnen

Der spricht von der Wiederherstellung von Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit, als ob es keine anderen Ziele geben könnte. Da wird er sich noch wundern. Und ein Prophet, der sich wundert, ist passé.

Beitrag 30.04.2012, 08:44

xxx890xxx
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 30.04.2012, 08:40
Ist die neue Währung nun schon gedruckt?

Es müssen doch zumindest die Mitarbeiter der Bundesdruckerei
Bescheid wissen. Ich wundere mich, das die Bild noch niemanden
dazu befragt haben....

Beitrag 30.04.2012, 08:50

Fata.Sibyllina
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 02.01.2012, 11:01
Nun meldet sich auch die UNO mit einem aktuellen Bericht zu Wort und warnt vor weltweiter Massenarbeitslosigkeit:

http://www.ftd.de/politik/konjunktur/:a ... 29718.html

Besonders interessant finde ich folgende Passage: "Die Stimme der Finanzwirtschaft sollte nicht den politischen Entscheidungsprozess bestimmen".

Wird jetzt die Debatte endlich kontroverser, die engstirnige Salamitaktik der "Alternativlosen" zerpflückt?

'smilie_26'
Sapere aude, incipe!

Beitrag 30.04.2012, 09:21

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
xxx890xxx hat geschrieben:Ist die neue Währung nun schon gedruckt?

Es müssen doch zumindest die Mitarbeiter der Bundesdruckerei
Bescheid wissen. Ich wundere mich, das die Bild noch niemanden
dazu befragt haben....
Da ich vor einigen Jahren die Bundesdruckerei besuchen konnte, weiß ich, dass die Mitarbeiter keinen Zutritt zu den Druckerräumen haben und es daher auch nicht wissen können. Die paar Leute, die sich in der eigentlichen Druckerei aufhalten können, sind von der EZB speziell akkreditiert worden.
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 30.04.2012, 10:19

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Hier sieht man wo Euros gedruckt werden - die Bundesdruckerei ist da (selbst in Deutschland) nur eine Station von vielen.

http://www.bundesbank.de/bargeld/bargel ... euro_druck
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 09.05.2012, 00:15

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Economic Alert: If You’re Not Worried Yet…You Should Be
http://www.zerohedge.com/news/economic- ... -should-be

Beitrag 09.05.2012, 21:11

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
09.05.2012 18:00
Dirk Müller: "Lage spitzt sich dramatisch zu - heftiger Absturz möglich"
http://www.daf.fm/video/dirk-mueller-la ... 53898.html

Beitrag 09.05.2012, 21:36

tobi-nb
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 293
Registriert: 03.07.2011, 06:44
Datenreisender hat geschrieben:09.05.2012 18:00
Dirk Müller: "Lage spitzt sich dramatisch zu - heftiger Absturz möglich"
Ja, ja, die Lage ist schlimmer als 2008:

"Wir sehen hier ein Schlachtfest rund um den Globus, anders kann man es nicht mehr bezeichnen" Seit 1 1/2 Jahren warne Dirk Müller vor diesem Markt und habe seine Worte immer mit Bedacht gewählt, aber: "Das was wir im Moment sehen, ich behaupte mit einer 70-prozentigen Wahrscheinlichkeit sehen wir im Moment und erleben wir mit, den Zusammenbruch unseres Wirtschafts- und Finanzsystems, nichts anderes ist das was hier gerade passiert."

Wann hatte D.M. das nochmal gesagt? Heute, gestern, 2008?

Interessant wäre mal ein Link, wo keine "hätte, könnte, müsste" drin sind

Gesperrt