Crashtime Fortsetzung

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 28.03.2020, 12:46

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1772
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Leute, bitte smilie_48

Der Faden heißt "Crashtime Fortsetzung" und nicht "poste jeden Schrott von Youtube".

Nichts gegen das ein oder andere informative Video. Aber mittlerweile bestehen mehr als 3/4 aller Beiträge nur noch aus YT-Links. Ich glaube nicht, dass ich der einzige bin, den das nur noch nervt und die Lust an jeder ernsthaften Diskussion dadurch vergällt wird.

Das Argument "musst du dir ja nicht anschauen" ist mittlerweile auch nur noch abgedroschen. Wenn sich die meisten Foristen aus dem Faden genervt verpissen, zeugt das letztlich von Ignoranz und Rücksichtslosigkeit eben jener gegen jegliche Kritik immunen Ratikalyoutubejünger.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 28.03.2020, 16:49

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Du hast doch längst den Thread indem dein Wunsch umgesetzt wird zu Verfügung und hattest dort sogar selbst noch andere ermahnt und dich als Sheriff aufgespielt smilie_18 smilie_11

aktuelles-zu-wirtschaft-boerse-und-nach ... 11598.html

und du kannst hier überall Diskutieren soviel du möchtest, niemand hält dich davon ab also was willst du eigentlich ?
Anderen Usern vorschreiben wie sie sich nach deinem Geschmack verhalten sollten ?
Ist das hier dein Privatforum oder wie soll man das verstehen ?

Beschweren aber nichtmal diskutieren wollen welche Clips denn nun genau dir nicht in den Kram passen und auch nicht begründen wollen warum irgendetwas Inhaltlich deiner Meinung nach nicht zum Thema passen würde.
Ja was denn wo denn... smilie_18

Alle Links die hier eingestellt wurden haben direkt oder indirekt mit dem Threadthema zu tun ,
wenn dir das nicht passt lies es nicht oder sieh es dir nicht an und das ist nicht abgedroschen
sondern einfach nur die Wahrheit ! :wink:

Oder mach doch einfach deinen eigenen Crashfaden auf wenn dir sowieso gar nichts recht zu machen ist
denn der hier ist für alle da und jeder darf ihn nutzen oder es auch lassen.

Dir gefällt irgendetwas nicht , tja Pech das geht jedem so und ist normal
nur kommen die meisten mit dem Leben klar smilie_11

Ist es zu scharf bist du zu schwach smilie_02
-----------------------------------------------------------------

Zurück zum Topic Crashtime

Dr. Walter Krämer, Professor für Statistik, glaubt, dass die Maßnahmen am Ende größere Schäden zur Folge haben. Insbesondere der Zusammenbruch der Wirtschaft dürfte ärmere Länder in große Schwierigkeiten bringen. Michael Mross im Gespräch mit dem Statistik-Experten.

Wie lange können wir das noch durchhalten?
https://www.youtube.com/watch?v=AL52ebxZwrQ

Beitrag 28.03.2020, 17:49

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1772
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Kursprophet hat geschrieben:
28.03.2020, 16:49
Ist das hier dein Privatforum oder wie soll man das verstehen ?
Genau andersrum wird ein Schuh draus: Du scheinst es für dein ganz persönlichens Privatforum zu halten.

Wenn du die Musik aufdrehst, bis sich selbst die Nachbarn aus dem Nebenhaus beschweren, sagst du denen dann auch, sie sollen halt weghören wenn ihnen die Musik nicht gefällt?
Es ist mittlerweile schlichtweg unmöglich dein SPAMMING zu ignorieren, da der Faden zu 75% aus nichts anderem mehr besteht. Dabei interessieren deine Vids nur dich selbst und gelegentlich noch ein bis max. zwei andere. Wegen genau solchem SPAM und solcher Rücksichtslosigkeiten wurde der erste Crashtime.Faden zugemacht.

Ich bin weder der erste noch der einzige, der sich über dein massivst ausuferndes YT-Spamming beschwert. Dein ignorantes SPAMMING ist respektlos und rücksichtslos gegenüber jedem anderen. Was dich aber ganz offensichtlich einen Dreck schert. Dann weiß ich ja, wie du dich grundsätzlich ggü. deinen Mitmenschen verhältst. Respektlos und rücksichtslos.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 28.03.2020, 18:35

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
zeig doch erstmal auf welcher Link konkret hier nichts mit dem Threadthema zu tun haben soll wenn du Begriffe wie Spamming verwendest
du beschwerst dich doch hier völlig OT

smilie_46

Beitrag 28.03.2020, 19:41

haehnchen03
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 31.01.2011, 18:13
Frosch mit dir kann man doch nicht diskutieren, das geht 2 Posts gut und wenn man nicht deiner Meinung ist, so arbeitetst du sofort unter der Gürtellinie. Stellst dich als Opfer der anderen User dar und wirfst genau deine Masche den anderen vor.
Siehe die oberen Posts: " Es wäre dem Klecks sein Thread" . Du scheinst wirklich manchmal neben der Spur zu sein.
Aber ich will mich am Samstag abend nicht streiten. Ich schau jetzt mit meiner Frau fern.

Beitrag 28.03.2020, 19:47

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Und was hat das jetzt mit dem Threadthema zu tun ?
Wolltest nur mal weiteren OT zu dem vom Klecks reinschmeissen oder ?
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
zurück zum Topic

Verbinde die Punkte #365: Zentralbankrott
https://www.youtube.com/watch?v=k73JSQhKs4g

Beitrag 28.03.2020, 19:54

Benutzeravatar
Spätlese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 404
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Vielleicht könnte man eine Art Unterforum zu "Crashtime" installieren. "Crashtime-Mediathek" zum Beispiel, wo dann Filme von YT zu sehen sind und auch Links zu "lesbaren" Artikeln eingestellt werden können.
Ich persönlich schaue mir manchmal gerne ein Video an, wo (für mich) interessante Menschen sich zu einem Thema äußern.
Dann ist es natürlich praktisch, wenn mir andere Forenteilnehmer die Suche dazu abnehmen und dies hier einstellen.
Was ich allerdings begrüßen würde, wäre etwas mehr Information zu den verlinkten Videos oder Artikeln.
Eine Beschreibung des Videos ähnlich dem einer guten Fernsehprogrammzeitschrift (Dauer, Mitwirkende, in kurzen Sätzen umrissen, um was es eigentlich geht) welche ja auch die eigentliche Handlung knapp umschreibt.

Dass das ständige Einbringen von YT-Links für einen Diskussionsverlauf nicht unbedingt förderlich ist, sehe ich ähnlich. Bin aber auch der Meinung das diese Links (so sie denn mit dem Thema zu tun haben) ihre Berechtigung haben können.
Daher mein Vorschlag zu einer Thread-bezogenen "Videothek" bzw. "Mediathek" die man ins eigentliche Themen-Forum einbinden könnte. Technisch dürfte das ja wohl keine allzu große Sache sein.
So hätten vielleicht beide Seiten etwas gewonnen: Die Forenschreiber können nahtlos diskutieren und die, die sich per YT über etwas informieren möchten, können in der Videothek stöbern. :wink:
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 28.03.2020, 20:10

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
aber dafür gibt es doch schon extra von Ladon aufgemachten Thread Jetzt wirklich Crashtime
da wurde von dem einen ``Geflügeltem`` noch gar nichts beigetragen und vom anderen 4 Postings wovon er aber im letzten sich auch nur als Forumswächter aufplusterte . smilie_18

Was du da vorschlägst ist doch also schon längst da Spätlese und zumindest 2 User beteiligen sich hier zum Thema überhaupt gar nicht sondern maulen nur völlig OT herum !

Daher stelle ich mir die Frage ob einige hier nicht mal eher erstmal
ihren persönlichen Thread Namens `` Frusttherapie `´ o.ä. eröffnen sollten

smilie_13

Zu den Clips sind sofort alle Informationen mit nur einem Click einsehbar , das alles immer zu kopieren und hier einzufügen wäre kein Problem , einfach mal unter Inhalten nachzusehen ist aber auch für niemanden ein Problem ein Click und alles ist sofort da , entweder man will es wissen oder nicht und beides ist doch OK .
Jeder hat die Freie Wahl das zu tun als auch es zu lassen .

Wichtig ist doch das es in erster Linie mal Topic ist und eben kein Spam wie diverse Beschwerdepostings die mit der Sachlage des Themas gar nichts zu tun haben , da wird der eigene Anspruch auch in keinster Weise gewahrt denn sie selbst könnten es ja auch zb per PN angehen , machen sie aber nicht , na die haben es nötig hier die Moralaposten zu spielen .

So sehe ich das jedenfalls und es obliegt doch zudem jedem es selbst besser zu machen da kommt aber gerade von den sich Beschwerenden praktisch überhaupt gar nichts sondern die behaupten immer nur diskutieren zu wollen , ja wollen sie auch nur eben nicht zum Topic :wink:

Also wer Spamt hier rum und wer eben nicht ? :wink:
-------------------------------------------------------------------------
zurück zum eigentlichen Thema :lol:
KenFM
PROpaganda!
Leiden Sie unter unabhängigem Denken? Plagen Sie Zweifel? Ecken Sie mit einer eigenen Meinung im Freundeskreis an? Das muss nicht sein! Denn jetzt gibt es „PROpaganda“. PROpaganda aus dem Hause Mainstream. 41 sec
https://www.youtube.com/watch?v=Ia2EUhh4TpU
Zuletzt geändert von Kursprophet am 28.03.2020, 20:14, insgesamt 3-mal geändert.

Beitrag 28.03.2020, 20:11

haehnchen03
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 31.01.2011, 18:13
Hallo Spätlese,
ja ein kurzes YT Video kann schon zur Diskussion beitragen.
Aber von den letzten ca 20 Beiträgen vom frosch waren 16 Verlinkungen auf YT dabei.
Es macht ein Folgen der Diskussion schier unmöglich.
Über den Inhalt und den Redner bei YT will ich ja erst garnichts sagen.
Mit solchen Dingen auch wenn sie mit der Sache entfernt was zu haben zerstört man die meisten Diskussionen

Beitrag 28.03.2020, 20:21

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
haehnchen03 hat geschrieben:
28.03.2020, 20:11

Über den Inhalt und den Redner bei YT will ich ja erst garnichts sagen.
Ja dann lass es doch auch einfach sein , niemand zwingt dich und ich erwarte das auch gar nicht von dir .
Mir ist das völlig egal ob euch das gefällt oder nicht , ich mache das hier nicht damit es Klecks oder Hähnchen gefällt sondern für die User die Spaß dran haben , wenn ihr das nicht habt dann ist doch auch gut

lasst es sein und seit Glücklich smilie_15

Ich freue mich zb sehr darüber wenn andere User hier ganz genau so wie ich Clips einstellen die einfach zum Threadthema passen , manche gefallen mir nicht so aber das ist doch Ok und bei anderen bin ich froh da ich sie selbst noch nicht kannte oder übersehen habe .

An dieser Stelle auch mal ein Dankeschön an Herebordus u.a. für seine YT Links denn die waren alle ebenso Topic und großteils klasse zum Thema hier !
Genau so wie es sein soll und wems nicht schmeckt , gibt hier doch Hunderte von Threads ,
alles voll , freie Auswahl für jeden .

Ihr Zwei Haenchen und Klecks stellt euch wohl auch an das Buffet beim Chinesen und fordert das die Gurkenscheiben vom Buffet genommen werden weil ihr keine Gurke essen wollt , das nennt man Egomanie denn andere wollen vielleicht sehr wohl Gurkenscheiben auf ihren gemischten Salat nehmen .
Ihr müsst die ja weder auftun noch essen und ihr könnt auch jederzeit a la Cart bestellen und Sonderwünsche verlangen davon hält euch niemand ab, ihr habt eure Maustaste selbst unter dem Finger und nicht ich !

smilie_49

Mich nervt zb das ständige gekläffe von Hund des Nachbarn , wenn der nur dann bellen würde wenn ich selbst draufklicken würde dann wäre ich froh denn dann würde ich es einfach lassen und hätte meine Ruhe .

Langsam glaube ich echt das so manche schon Nebenwirkungen der Qurantäne erleiden :lol:

Beitrag 28.03.2020, 20:43

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1772
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Kursprophet hat geschrieben:
28.03.2020, 18:35
zeig doch erstmal auf welcher Link konkret hier nichts mit dem Threadthema zu tun haben soll wenn du Begriffe wie Spamming verwendest
Lern erst mal die richtige Definition: Spamming bezieht sich nie auf den Inhalt sondern schlicht und ergreifend auf die mittlerweile diskussionskillende Masse.
Kursprophet hat geschrieben:
28.03.2020, 20:10
aber dafür gibt es doch schon extra von Ladon aufgemachten Thread Jetzt wirklich Crashtime
Der einen anderen Schwerpunkt hat, was dir offensichtlich entgangen ist. Klar, der ist ja völlig uninteressant weil kein YT Spamming erwünscht.
Im Übrigen wurde auch dieser Faden hier von Ladon eröffnet -als Ersatz für den nur noch durch Links verspamten ersten Crashtime!
Spätlese hat geschrieben:
28.03.2020, 19:54
Vielleicht könnte man eine Art Unterforum zu "Crashtime" installieren. "Crashtime-Mediathek" zum Beispiel, wo dann Filme von YT zu sehen sind und auch Links zu "lesbaren" Artikeln eingestellt werden können.
Gibt es schon, wird nur von respekt- und rücksichtslosen, egozentrischen, die Weisheit mit löffeln fressenden und alles für sich vereinnahmenden Fröschen ignoriert. Auch Herebordus hat bereits darauf verwiesen, im Unterschied zu Fröschen erkennt er offenbar, wann es anderen zu viel wird.
Herebordus hat geschrieben:
27.03.2020, 22:02
@Kursprophet

Hier gehts weiter.

aktuelles-zu-wirtschaft-boerse-und-nach ... 11608.html
Kursprophet hat geschrieben:
28.03.2020, 20:21
ich mache das hier nicht damit es Klecks oder Hähnchen gefällt sondern für die User die Spaß dran haben
Da bist du nur leider so ziemlich der einzige. Die große Masse ist schlicht davon angenervt.
Zuletzt geändert von Klecks am 28.03.2020, 20:47, insgesamt 1-mal geändert.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 28.03.2020, 20:47

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
8) Ah ja , is ja doll wie einfach das geht ,
jetzt habe ich mir doch tatsächlich mal die Igno Funktion zu nutze gemacht
auch das steht jedem völlig frei und sie funktioniert tadellos :wink:
----------------------------------------------------------
zurück zum Topic

Crash-Update LIVE mit Investmentpunk Gerald Hörhan (27.03.20)
Investment-Profi Gerald Hörhan zur aktuellen Lage an den Finanzmärkten. Die Börsen weltweit stürzen im freien Fall. DAX, Dow Jones, MSCI World und sogar den ganz großen Playern wie Amazon, Google, Facebook und Apple zieht es den Boden unter den Füßen weg.
https://www.youtube.com/watch?v=KouKyUIqNN4

Beitrag 28.03.2020, 21:04

Benutzeravatar
Tiras
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 11.07.2016, 15:36
Wohnort: Baden
Klecks hat geschrieben:
28.03.2020, 20:43
Da bist du nur leider so ziemlich der einzige. Die große Masse ist schlicht davon angenervt.
Vielen Dank @Klecks smilie_01
ich selbst bin nicht nur extrem genervt, sondern auch regelrecht angewidert, wie Frosch im Umgang mit anderen Forumsmitgliedern auf solch unterirdischen Niveau agiert. Aber seine Verlinkungen auf Seiten wie z.B. mmnews, zeigen ja schon, dass es ihm mehr um Emotionen statt um Fakten geht. Und wie schäbig er reagiert, wenn hier jemand ihn kritisiert....
Das Universum entstand, als Gott durch Null dividierte.

Beitrag 28.03.2020, 21:09

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Spanien verschärft Ausgangsbeschränkungen
Mehr als 10.000 Tote in Italien
Ägypten stellt Fake News zu Corona unter Strafe
Rückholaktion wegen Corona-Verdacht auf Kreuzschiff gestartet
Mehr als 600.000 Menschen sind mit dem Virus infiziert
Spanien meldet mehr als 800 Corona-Tote binnen 24 Stunden
Beinahe 50.000 Infizierte in Deutschland
Angela Merkel bittet um Geduld in der Krise
EU-Kommission arbeitet an gemeinsamen Plan für Ende der Ausgangsbeschränkungen

https://www.gmx.net/magazine/news/coron ... g-34468484

Beitrag 28.03.2020, 22:53

Benutzeravatar
Spätlese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 404
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Kursprophet hat geschrieben:
28.03.2020, 21:09
Spanien verschärft Ausgangsbeschränkungen
Mehr als 10.000 Tote in Italien
Ägypten stellt Fake News zu Corona unter Strafe
Rückholaktion wegen Corona-Verdacht auf Kreuzschiff gestartet
Mehr als 600.000 Menschen sind mit dem Virus infiziert
Spanien meldet mehr als 800 Corona-Tote binnen 24 Stunden
Beinahe 50.000 Infizierte in Deutschland
Angela Merkel bittet um Geduld in der Krise
EU-Kommission arbeitet an gemeinsamen Plan für Ende der Ausgangsbeschränkungen

https://www.gmx.net/magazine/news/coron ... g-34468484
So hatte ich mir das gedacht, als ich meinen Wunsch äußerte, das etwas mehr Information über den Link kommt.
Zum einen wird textlich auf´s Thema (hier: der Grund) eingegangen, zum anderen geben mir die Info´s Aufschluss darüber ob ich den Link anklicke oder eben nicht.
Hier: Hat mich angesprochen und den Artikel angeklickt und auch (in Teilen) gelesen.

Eine Bitte hätte ich aber: Da sich Klecks und Kursprophet sich nicht ganz einig sind über die Hoheitsrechte bestimmter Foren sollte sich auch dieser "Kampf der Häuptlinge" (RIP Uderzo) unter den beiden abspielen. Es bringt nur noch mehr Unfriede, wenn jetzt Hinz und Kunz aus dem Winterschlaf gekrabbelt kommen um in die ein oder andere Kerbe mit reinzuhauen.
In Zeiten von Corona sollten wir mehr zusammenstehen (bildlich) und uns gegenseitig helfen. Wenn jeder ein bisschen auf den anderen zugeht (ebenfalls bildlich) so sollte doch eine Lösung zu finden sein.
Bleibt alle gesund !!
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 28.03.2020, 23:52

Benutzeravatar
gullaldr
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: 22.02.2013, 01:35
Ich verstehe jetzt nicht, wo das Problem liegt.

Dass Kursprophet manchmal etwas dominant und wenig offen für Kritik ist, ist eine Sache.

Aber ansonsten postet Kursprophet vor allem Links. Jedem ist doch freigestellt, sie anzuklicken oder nicht. Wichtig ist natürlich, dass die Links mit dem Thread-Thema zu tun haben (also nicht z.B. Schlager-Videos oder reine Witze) und ein gewisses Mindestniveau halten.

Ansonsten kann man die Links diskutieren oder ignorieren. Ich schaue mir die Links manchmal mit Gewinn an, manchmal lasse ich es. Man kann eigene Links posten oder über das Thema generell Diskussionsbeiträge posten.

So lange jeder eine gewisse Toleranz und gute Umgangsformen dem anderen gegenüber walten lässt, ist das doch alles in Ordnung und ein Gewinn für diejenigen, die Informationen suchen.

P.S.: Danke, Spätlese, für Deine Worte !

Beitrag 29.03.2020, 08:16

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Spätlese hat geschrieben:
28.03.2020, 22:53
Kursprophet hat geschrieben:
28.03.2020, 21:09
Spanien verschärft Ausgangsbeschränkungen
Mehr als 10.000 Tote in Italien
Ägypten stellt Fake News zu Corona unter Strafe
Rückholaktion wegen Corona-Verdacht auf Kreuzschiff gestartet
Mehr als 600.000 Menschen sind mit dem Virus infiziert
Spanien meldet mehr als 800 Corona-Tote binnen 24 Stunden
Beinahe 50.000 Infizierte in Deutschland
Angela Merkel bittet um Geduld in der Krise
EU-Kommission arbeitet an gemeinsamen Plan für Ende der Ausgangsbeschränkungen

https://www.gmx.net/magazine/news/coron ... g-34468484
So hatte ich mir das gedacht, als ich meinen Wunsch äußerte, das etwas mehr Information über den Link kommt.
Zum einen wird textlich auf´s Thema (hier: der Grund) eingegangen, zum anderen geben mir die Info´s Aufschluss darüber ob ich den Link anklicke oder eben nicht.
Hier: Hat mich angesprochen und den Artikel angeklickt und auch (in Teilen) gelesen.

Eine Bitte hätte ich aber: Da sich Klecks und Kursprophet sich nicht ganz einig sind über die Hoheitsrechte bestimmter Foren sollte sich auch dieser "Kampf der Häuptlinge" (RIP Uderzo) unter den beiden abspielen. Es bringt nur noch mehr Unfriede, wenn jetzt Hinz und Kunz aus dem Winterschlaf gekrabbelt kommen um in die ein oder andere Kerbe mit reinzuhauen.
In Zeiten von Corona sollten wir mehr zusammenstehen (bildlich) und uns gegenseitig helfen. Wenn jeder ein bisschen auf den anderen zugeht (ebenfalls bildlich) so sollte doch eine Lösung zu finden sein.
Bleibt alle gesund !!
Ich bemühe mich Spätlese :P

Und ansonsten hat sich es doch schon geklärt , ich habe jetzt 3 User auf die Ignorierliste gesetzt und damit hats sichs doch außer man wundert sich das ich auf was da noch so kommen mag eben gar nicht mehr eingehen werde weil ich es eben erst gar nicht angezeigt bekomme .

Näher ran funktioniert nicht darum eben weiter weg , so what ( passt doch auch eher zur Situation :lol: )
ich trage gerne meinen Teil dazu bei die Problematik ansich zu lösen und ich habe dabei auch nicht das Gefühl irgendetwas zu verpassen weil wie gesagt von diesen Usern zur eigentlichen Thematik hier sowieso noch nie etwas beitragendes kam . :wink:
Im übrigen gibt es für mich hier für Niemanden Hoheitsrechte außer für Mods und Admin , ich nutze nur frei das Forum so wie es jedem hier gleich zusteht.

Zudem wie ich dir schonmal Mitteilte macht auch der Ton die Musik und dementsprechend fällt auch die Bereitschaft aus anderen Usern entgegen kommen zu wollen :wink:

Und Thx gullaldr für deine pragmatische Betrachtungsweise smilie_01

smilie_57

Beitrag 29.03.2020, 08:36

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Konsequent und Verständlich wie ich finde und wohl auch ein Ausdruck dafür das das Vertrauen in die EU wohl eher schwindet als sich zu stabilisieren :roll:

Und es wirft schon ein wenig die Frage auf wer hier eigentlich vorbildlich in Krisenzeiten zusammenhält und wer sich in der Bereitschaft dazu lieber bedeckt hält . :|
--------------------------------------------------------------
Der italienische Unternehmer Federico Cane hat vor seinem Unternehmen die EU-Flagge durch die Fahne der Russischen Föderation ersetzt. Grund für die Aktion sei die Hilfe, die Italien in der Corona-Krise von Russland erhalten hat. Die EU hingegen habe sich abgeschottet und jede Hilfe verwehrt.
In einem Interview erklärt der Unternehmer seine Beweggründe.


Italienischer Unternehmer ersetzt EU-Fahne durch die Russlands 1:04 Min
https://www.youtube.com/watch?v=tR6jLeg9_vI
-------------------------------------------------------------------------

Möchte hier auch nochmal auf den Link von 20:47 Uhr hinweisen vom ``Investmentpunk``da das vielleicht etwas untergegangen ist bei all dem Off Topic der hier so reingefunkt wurde.

Zumindest die erste Hälfte fand ich sehr informativ und erfrischend und es ist auch mitunter eine differenziertere Situationsanalyse und Prognose die Risiken als auch Chancen aus einer ganz eigenen Perspektive betrachtet als so manch andere.

Wer dahingehend Interesse hat sollte da vielleicht nochmal reinschnuppern , mir hat es sehr gut gefallen.
Wie Grundsätzlich alles eine kann und keine muss Option :wink:

Gruß Frosch smilie_15
Zuletzt geändert von Kursprophet am 29.03.2020, 09:04, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 29.03.2020, 09:02

Gladius
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 481
Registriert: 11.12.2011, 16:10
Was ich Interessant finde ist, die "geringe" Menge an Corona-Todesopfer in Deutschland.

https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps ... 7b48e9ecf6

Nach dieser Karte, die mehr oder weniger offiziell ist, stehen wir knapp vor 500 bei knapp 60.000 Infizierten.

Edit: Und das China angeblich kaum noch Neuinfektionen hat.

Beitrag 29.03.2020, 09:26

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Ich frage mich welchen realistischen Wert diese Zahlen überhaupt haben können smilie_08

Wer testet wie wo wann und wie wo wann eben nicht , welche Zuverlässigkeit haben diese Tests überhaupt und wer füllt wo wie aufgrund welcher Faktenerhebung Totenscheine aus ? Wie werden diese Daten überhaupt erfasst gesammelt und ausgewertet ?

Kurzum man gibt dem Bürger gar keinen Einblick und lässt ihn auch nicht teilhaben an den Informationen die da so gerade zusammenlaufen was wohl auch einfach daran liegt das niemand wirklich weiss welche Zahlen überhaupt wirklich eine Aussagekraft haben und wie sachgemäß und realistisch die tatsächlich sind.
Da will sich niemand die Finger dran verbrennen und im Nachinein Kritik für irgendwelche Aussagen riskieren also äußert man lieber gar nichts und hält alle möglichst uninformiert . :|

Mir ist zb aufgefallen das obwohl man drum bemüht war die Bevölkerung darauf einzuschwören das diverse Einschränkungen einfach nötig währen nirgendwo mal Wahrscheinlichkeitsrechnungen im Bezug zu möglichen Dunkelziffern aufgetaucht und verkündet worden währen .

Das wäre doch ein probates und auch sachgerechtes Mittel gewesen der Bevölkerung den vermuteten Ernst der Lage auch nahe zu bringen wenn es zb geheissen hätte `` bitte gehen sie davon aus das schon längst jeder 100ste oder gar jeder 50ste bereits infiziert sein könnte ohne es zu wissen und mit all seinem handeln weiter Infizierungsgefahren für andere auslöst was schnell dazu führen könnte das bald schon jeder 4. 3. 2. infiziert werden könnte , bitte passen sie ihr Verhalten den Empfehlungen nach an um schlimmeres zu verhindern``o.ä.

Na das hätte doch wohl selbst der letzte Dorfdepp begriffen das die Lage durchaus schon viel ernster sein könnte als die total fragwürdigen Zahlen die sonst so auftauchen vermuten lassen.
Da hat man in diese Richtung viele Wochen lang gar nicht reagiert obwohl es längst klar war was da anrollt.

smilie_18

Wer wo als Coronatoter eingestuft wird scheint auch sehr verschieden zu sein , einige Länder scheinen dahingehen alles was umfällt in diese Statitik einfliessen lassen zu wollen andere versuchen das offenbar völlig das Gegenteil.
Vielleicht gibt es hier zb politische Absichten diese Zahlen eher klein halten zu wollen um so aufzuzeigen das das eigene Gesundheitssystem immernoch eines der besten der Welt wäre obwohl es völlig runtergewirtschaftet wurde !

Das kann ich mir schon sehr gut vorstellen das dahingehend ein großes politisches Interesse besteht und das die reale Mortalität auch hier längst schon eine ganz andere sein könnte als man uns glauben lassen will !? Muss nicht so sein aber könnte sehr wohl so sein das man Zahlen die eh keinerlei Realitätsabgleich stand halten dann auch sehr gerne nach Bestrebungen und Interessenlage frisiert .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten