der petrodollar wird wohl vom thron gestoßen !

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 27.01.2012, 18:49

real1
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 21.01.2012, 11:26
es geht in die letzte runde .
indien,einer der größten ölabnehmer irans
nach china und der eu, hat ein öllieferungs
abkommen abgeschlossen und will mit
G O L D bezahlen.
es wird wohl china folgen .

auswirkungen auf goldpreis ???

was macht nun der dollar ?


smilie_13 aber ich hoffe der krieg findet ohne deutschland stadt.

Beitrag 27.01.2012, 18:53

Benutzeravatar
RCM
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 29.07.2010, 11:26
Ich glaube manche hier werden regelrecht enttäuscht sein, wenn es keinen Krieg gibt... :roll:
Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und zu sagen: Nein!
Kurt Tucholsky

Beitrag 27.01.2012, 19:07

Benutzeravatar
Onepiece
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 11.12.2011, 15:38
Naja, einen Krieg wird es wohl schon geben, wenn ich das auch sehr bedauere, weil v.a. die Unschuldigen wieder die Leidtragenden sein werden, so "braucht" Amerika doch diese Konflikte, schon alleine, weil die Rüstungsindustrie einen enormen Teil an Arbeitsplätzen darstellt.
Außerdem geht es ja gar nicht ums Öl an sich, sondern um den Dollar... Denke, dass es mit dem Iran früher oder später dazu kommen muss, evtl. haben wir ja so schnarchende Politiker, dass die den Krieg verpennen, was noch am besten wäre, weil zu hoffen, dass sie einsichtig genug sind, darauf würde ich nichts wetten... :(

Ob es den Petrodollar jetzt schon erwischt weiß ich nicht recht, zu groß scheint mir immernoch das militärische Potential der USA zu sein, obgleich natürlich der Iran nicht der Irak ist. Ich nehme mal an, dass Teheran auch gerade deshalb so versessen auf die Atombome ist, weil sich damit jegliche Drohung der USA - zumindest militärischer Natur - erledigen würde. Dass sie die auch einsetzen würden kann ich mir nicht vorstellen, wo es ja mit Israel, den USA, Frankreich, etc. genug andere atomare Mächte gibt, die einen Gegenschlag ausführen würden, sodass mir in diesem Zusammenhang eher eine Patt-Situation als möglich erschiene...

Um nochmal zurückzukommen: Dieses Jahr scheint mir entscheident zu sein, was die "Weichenstellung" betrifft, gerade auch in Bezug auf die Stellung der USA, nicht zuletzt wegen der anstehenden Wahl...

Beitrag 27.01.2012, 19:12

nina.erich
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 11.12.2011, 09:25
Wohnort: nürnberg
GOLD statt DOLLAR =Hammer des Jahrhunderts.

Beitrag 27.01.2012, 19:13

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Onepiece hat geschrieben: in Bezug auf die Stellung der USA, nicht zuletzt wegen der anstehenden Wahl...
Habe letztens eine Sendung gesehen wo festgestellt wurde
das Wahljahre bisher eigentlich immer gute Aktienjahre waren ( zumindestens für bestimmte ).
Wie sieht das aus in Bezug auf den Goldpreis ?

Beitrag 27.01.2012, 19:15

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
real1 hat geschrieben:es geht in die letzte runde .
indien,einer der größten ölabnehmer irans
nach china und der eu, hat ein öllieferungs
abkommen abgeschlossen und will mit
G O L D bezahlen.
es wird wohl china folgen .

auswirkungen auf goldpreis ???

was macht nun der dollar ?


smilie_13 aber ich hoffe der krieg findet ohne deutschland stadt.
Gibt es dazu auche eine Quellenangabe?

Beitrag 27.01.2012, 19:19

Benutzeravatar
Butterblume
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 28.04.2011, 08:06
Ich würde diese Meldung mal nicht so ernst nehmen. Das hätte der Iran vielleicht gerne. Weder China noch Indien werden so dumm sein und ihr Gold für schödes Öl hergeben, wenn sie es anderswo für grüne Scheinchen bekommen können. Ausserdem, die vielen armen Wanderarbeiter in I. u. Ch. werden bestimmt nicht an der Tankstelle mit Gold bezahlen können.

B.

Beitrag 27.01.2012, 19:20

Tandem
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: 02.09.2011, 11:54
Wohnort: Tutzing
Ja, den Faden hatten wir schon.
https://forum.gold.de/indien-iranisches ... t4503.html

Beitrag 27.01.2012, 19:25

Chinese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 538
Registriert: 30.07.2011, 13:46
Für mich ist das eine Falschmeldung erstes Grades!

Chinese
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

Beitrag 27.01.2012, 19:45

Benutzeravatar
RCM
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 29.07.2010, 11:26
Die USA wird keinen Krieg gegen Teheran beginnen und zwar nicht nur weil sie pleite sind... So ein Abenteuer mit unabsehbaren Konsequenzen und gegen nahezu die gesamte islamische Welt werden sie nicht eingehen... Der Iran ist nur aus der Luft nicht zu bezwingen und mit Landtruppen gehen die da erst recht nicht rein. Obendrein kämen sie in strategischen Konflikt mit China, Russland und Indien...
Pakistan als islamische Atommacht könnte ausser Kontrolle geraten, die wenigen Verbündeten wie Saudi Arabien kämen in innenpolitische Schwierigkeiten
Allenfalls gäbe es Luftschläge gegen Marineeinrichtungen bzw Schiffe oder Häfen bzw Industrieanlagen sollte der Iran versuchen die Strasse zu sperren, aber so blöde sind die auch nicht...

Und auch die Bezahlerei mit Gold halte ich für verwegen, dass macht keinen Sinn, da sind mir zu viele Fragen offen. Indiens derzeitige Goldreserven wären beim Volumen dieses Handels in nicht mal mehr 3 Jahren aufgebraucht... Und das für Öl, was nur rund 12 % des Gesamtölbedarfs Indiens ausmacht...In Rupien oder Yen, bzw mit Waren zu bezahlen macht da irgendwie mehr Sinn...

Is aber nur meine Meinung

Grüße
RCM
Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und zu sagen: Nein!
Kurt Tucholsky

Beitrag 27.01.2012, 20:15

Benutzeravatar
plumbum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 02.04.2011, 15:51
Wohnort: Niedersachsen
Den Petrodollar zu entmachten hat schon mal einer probiert, der hieß Saddam Hussein.
Wie es ihm bekommen ist, zeigt die Geschichte.

Der Chinamann wird die Füsse still halten. Zum einen ist er zu sehr in USA investiert
und zum anderen importiert er eine nicht unerhebliche Menge Reis aus den USA.

Einen Krieg zwischen USA und Iran kann ich mir nicht vorstellen, das übersteht keine amerikanische Regierung.
Eher werden die Israelis dazwischenfunken.

gruß, plumbum

Beitrag 27.01.2012, 20:32

Knipser
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 15.09.2011, 14:05
Die Chinesen halten VIELLEICHT die Füße still.Aber Putin macht schon seit längerem kein Hehl mehr daraus,was er von dem imperialistischen Gehabe der USA hält.

http://iknews.de/2012/01/16/russland-ma ... -den-iran/

Beitrag 27.01.2012, 20:39

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Knipser hat geschrieben: Aber Putin macht schon seit längerem kein Hehl mehr daraus,was er von dem imperialistischen Gehabe der USA hält.
Wieder hin zum " kalten Krieg " ?

Beitrag 27.01.2012, 21:08

Knipser
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 15.09.2011, 14:05
K hat geschrieben:
Knipser hat geschrieben: Aber Putin macht schon seit längerem kein Hehl mehr daraus,was er von dem imperialistischen Gehabe der USA hält.
Wieder hin zum " kalten Krieg " ?
Wenn es nur dabei bliebe.Für die Meisten ist ein Konflikt dieser Größenordnung wohl fast unvorstellbar,da er die Gefahr eines WKIII in sich birgt bzw. eigentlich schon einen solchen darstellt.

Beitrag 27.01.2012, 22:06

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Knipser hat geschrieben:Wenn es nur dabei bliebe.Für die Meisten ist ein Konflikt dieser Größenordnung wohl fast unvorstellbar,da er die Gefahr eines WKIII in sich birgt bzw. eigentlich schon einen solchen darstellt.
Naja, so schlimm wirds schon nicht.

USA rüsten ja gerade ab und minimieren ihre Streitkräfte smilie_20

Beitrag 27.01.2012, 22:15

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
goldjunge01 hat geschrieben:USA rüsten ja gerade ab und minimieren ihre Streitkräfte smilie_20
Was denn in etwa so aussieht?
http://www.youtube.com/watch?v=OS-PmhhxPG4

Beitrag 27.01.2012, 22:19

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Datenreisender hat geschrieben:
goldjunge01 hat geschrieben:USA rüsten ja gerade ab und minimieren ihre Streitkräfte smilie_20
Was denn in etwa so aussieht?
http://www.youtube.com/watch?v=OS-PmhhxPG4
Das war in Griechenland, nicht in den USA!

Beitrag 28.01.2012, 11:41

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
.
Na da möchte ich mal den Kollegen seh'n der vorne dranhängt
und alles zieht. smilie_39

Beitrag 28.01.2012, 14:46

TomTomGo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 07.01.2012, 15:58
Wohnort: Heilbronn
AuCluster hat geschrieben:
Datenreisender hat geschrieben:
goldjunge01 hat geschrieben:USA rüsten ja gerade ab und minimieren ihre Streitkräfte smilie_20
Was denn in etwa so aussieht?
http://www.youtube.com/watch?v=OS-PmhhxPG4
Das war in Griechenland, nicht in den USA!
Aber "Made in USA" smilie_01
Am kostbarsten sind immer die Dinge, die keinen Preis haben!

Beitrag 28.01.2012, 19:51

Benutzeravatar
hoplo
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 20.08.2011, 18:05
Wohnort: Rhein/Pfalz
AuCluster hat geschrieben:
Datenreisender hat geschrieben:
goldjunge01 hat geschrieben:USA rüsten ja gerade ab und minimieren ihre Streitkräfte smilie_20
Was denn in etwa so aussieht?
http://www.youtube.com/watch?v=OS-PmhhxPG4
Das war in Griechenland, nicht in den USA!

Niemals, Griechenland ist gar nicht soooo groß das ein Zug dieser Größenordnung platz hätte smilie_20
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen.
-------------------
Erfolgreich gehandelt mit: moselianer, Liebertad1999, seuman, Joschi, Seeman79, Geddy

Antworten