Deutsche Bank finanziert Donald Trump

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 23.03.2016, 17:34

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Milliardenkredite
Deutsche Bank ist Trumps wichtigster Finanzier

Donald Trump und die Deutsche Bank haben eine engere Geschäftsbeziehung als bisher bekannt. Seit 1998 habe Deutschlands größtes Geldhaus die Firmen des US-Präsidentschaftsbewerbers mit gut 2,5 Milliarden Dollar unterstützt, berichtet das "Wall Street Journal".

http://www.t-online.de/wirtschaft/unter ... trump.html

Beitrag 23.03.2016, 18:37

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Datenreisender hat geschrieben:Milliardenkredite
Deutsche Bank ist Trumps wichtigster Finanzier
smilie_08
Gibt es da Zusammenhänge--oder mal wieder "Verschwörung"

Ist die Deutsche Bank eine kriminelle Vereinigung?
http://www.nachdenkseiten.de/?p=32146#more-32146

T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 23.03.2016, 18:40

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Titan hat geschrieben:Gibt es da Zusammenhänge--oder mal wieder "Verschwörung"
Die Aufnahme einer Geschäftsbeziehung zu einem nicht Ortsansässigen und ein Kreditengagement über 2,5 Milliarden $ wird ja nicht von irgendeinem Sachbearbeiter entschieden. Das ist also eindeutig ein wissentliches und gewolltes politisches Engagement.

Beitrag 23.03.2016, 19:06

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Datenreisender hat geschrieben:Die Aufnahme einer Geschäftsbeziehung zu einem nicht Ortsansässigen und ein Kreditengagement über 2,5 Milliarden $ wird ja nicht von irgendeinem Sachbearbeiter entschieden. Das ist also eindeutig ein wissentliches und gewolltes politisches Engagement.
Genau das meinte Icke mit kriminell,obwohl alles selbstverständlich seriös daherkommt.
Den Gesetzen sei dank...dafür gibt es diese ja,ganz im Sinne
der "Solidar-Gemeinschaft" smilie_18
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 23.03.2016, 19:34

Nino
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 07.03.2016, 19:00
Wohnort: westlich - fast Holland
Den Gesetzen sei dank...dafür gibt es diese ja, ganz im Sinne
der "Solidar-Gemeinschaft" smilie_18
T.


...ach ??? War nur Spaß, näh ... wegen des Button`s smilie_10

Was Mr. Trump da so im Laufe der Zeit öffentlich von sich gegeben hat ist unglaublich (Quellen gibt es ja zu Hauf). Aber als " Emporkömmling", in den USA nennt man das wohl "Self-made-Vogel", hat er leider aus Ami-Mentalitäts-Gründen eine ziemliche Fan-Gemeinde. Ich hoffe inständig, das so Leute nicht Präsident werden,....wo auch immer.
Was wäre denn da wohl los, wenn er mit Putin zu reden hätte...???

Gruß Nino[/url]

Antworten