Deutsche und Chinesen kaufen weniger Gold

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 15.11.2012, 12:42

Stefonator
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 10.11.2011, 18:46
Wohnort: Hannover
Einmal schneller sein als der Datenreisende :-)

Münzen und Barren sind weniger gefragt: Die Nachfrage nach Gold ist im dritten Quartal eingebrochen. Dennoch dürfte 2012 das Jahr mit dem höchsten Goldbedarf aller Zeiten werden.

http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/rohs ... 18118.html
Erfolgreich gehandelt auf Gold.de: 7 mal verkauft, 2 mal gekauft, 1 mal getauscht. Nur positive Erfahrungen bisher.

Beitrag 15.11.2012, 13:54

Benutzeravatar
Mithras
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 07.01.2011, 16:21
Wohnort: dort, wo ich die Schuhe ausziehe
Andere, passendere Überschrift (für denselben Inhalt):

"Realeinkommen der Deutschen und Chinesen in Echtgeld sinkt!

Droht weltweit Rezession und neue Armut?"

:wink:
Goldigste Grüße,

Euer Mithras, der Goldjunge

Und nicht vergessen: "Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück: Null." [Voltaire, 1694-1778]

Beitrag 15.11.2012, 15:19

Benutzeravatar
Rentenempfänger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 03.06.2012, 13:27
Wohnort: FRANKEN !
Man jammert immer wie schlecht es den D. geht aber ich behaupte, mindestens 80% verdienen gutes Geld.

Die hohen Goldkäufe kamen, dass auch die D. langsam aufwachten und ihr Erspartes in Gold tauschten.

Aber Erspartes kann man nur 1x tauschen (leider)

Nun ist doch die Logik, dass eine gewisse Sättigung erreicht ist.

Ein Fressen für die Presse. Goldkäufe brechen ein.


smilie_20



smilie_24
Die Bayern haben die Berge, wir Franken den Horizont.

Beitrag 15.11.2012, 15:39

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
Lass die Verkäufe einbrechen, wenn dann noch die Preise sinken, um so besser.
dann können wir wieder preiswerter nachkaufen 8)
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Beitrag 15.11.2012, 15:51

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
frankdieter50 hat geschrieben:Lass die Verkäufe einbrechen, wenn dann noch die Preise sinken, um so besser.
dann können wir wieder preiswerter nachkaufen 8)
Das ist die Einstellung eines richtigen Goldbugs smilie_09

Beitrag 15.11.2012, 16:06

Benutzeravatar
sommerer
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 23.03.2011, 12:30
Jo, dem ist nichts mehr hinzu zu fügen smilie_01
Ich bin niemandens Herr und ich bin niemandens Knecht !

Beitrag 15.11.2012, 16:39

Suedwester
Es interessiert doch eigentlich gar nicht, was die Masse macht, denn die liegt doch meistens falsch. Wichtig ist nur, was der Einzelne (ich persönlich mit meinem eigenen Geld) macht.

Antworten