Die Türken flüchten in Dollar und Euro

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 26.04.2017, 22:25

Herebordus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 401
Registriert: 12.02.2016, 13:38
Vertrauen in die eigene Währung haben Türken nicht mehr.


https://www.welt.de/finanzen/article164 ... -Euro.html

Beitrag 27.04.2017, 02:42

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1194
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Hallo Herebordus, interessantes Thema. Ich bin gespannt ob Erdogan nicht einfach auch mit der Zeit durch die mittlerweile sehr starke nationalistische Seite einfach Kapitalverkehrskontrollen einführt. Wendungen ins Gold, bei den Türken ja auch immer beliebt, wären ebenso durch ihn einschränkbar (Steuern, usw.). Ich glaube die Türken würden es mitmachen, wenn er es als Volkszersetzung oder anderes seinen Hohlbirnen verkauft. Aber jetzt gibts erst mal das Thema Todesstrafe und dann macht man meiner Prognose nach ein paar Schauprozesse um ganz klar allen zu zeigen wer der Herr im Hause ist. Geht die Lira flöten, dann gehen nebenbei sowieso die Türken mit. Die Wirtschaft lässt sich eben nicht abkoppeln. Man darf gespannt bleiben.
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Beitrag 27.04.2017, 05:57

Gladius
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 447
Registriert: 11.12.2011, 16:10
Spannend wird auch, wie die Türkei sich in Richtung Syrien und Nordirak verhällt. Im Bezug auf Syrien scheint für die Türkei im Moment die Situation günstig im Norden einzumarschieren um an dort lagerndes Öl zu kommen. Zudem hat die Türkei ja schon praktisch Fakten geschaffen in dem sie auf syrischer Seite eine Mauer hochgezogen hat. Offiziell um einen Schutz gegen den IS und Flüchtlinge zu haben.
Die Aussage, dass es in Syrien keine Zukunft mit Assad gibt lässt auch darauf spekulieren, dass die Türkei hofft, Assad los zu werden und einen besseren "Verhandlungspartner" dort eingesetzt zu bekommen.
Für die Türkei bietet sich zur Zeit jedenfalls einige Gelegenheiten ihre lokale Machtspähre zu stärken und sogar auszubauen.

Beitrag 29.04.2017, 05:09

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6590
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Stimmt. Da träumt einer von der Renaissance des Osmanischen Reiches. Natürlich weiß jeder, dass er nicht einfach bis nach Marokko ausgreifen kann, aber dennoch:
Die Zerschlagung des Reiches vor 100 Jahren wurmt augenscheinlich immer noch. Und all' die Kunststaaten im Nahen Osten (mit all ihrem Öl) gehörten dazu. Die Turkvölker-Nationen gen Osten (z.B. das ölreiche Aserbeidschan) sind sowieso natürlicher Bestandteil.
Wir hier im Westen vergessen das regelmäßig. Aber der Erfolg von Erdogan lässt sich m.E. überhaupt nicht verstehen, wenn man dieses Selbstverständnis nicht berücksichtigt.
Andere gibt es schon genug

Beitrag 06.08.2018, 13:31

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3104
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Was es nicht alles so für Forderungen gibt...smilie_08


Erdogan: Türken sollen Gold und Devisen verkaufen

Der türkische Präsident Erdogan fordert seine Landsleute auf, Gold und Devisen gegen türkische Lira zu tauschen, um die Währung des Landes zu stabilisieren:

https://www.goldreporter.de/erdogan-tue ... old/76673/
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 06.08.2018, 16:48

Benutzeravatar
psychonaut-hh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 10.11.2010, 11:34
Wie viele Schlaumis da wohl mitmachen?

smilie_08

Beitrag 06.08.2018, 21:22

Marek
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 257
Registriert: 25.08.2013, 19:15
Hallo,

allzu viele Schlaue wird es da nicht geben,
die hätten ja sonst nicht Erdo gewählt .... smilie_08

Aber auch von den Dummen werden da nicht ganz viele mitmachen:
IQ über 70 dürfte reichen um das zu durchschauen?!
In der Vergangenheit gab es schon mal so einen Aufruf
und die Resonanz war wohl ziemlich verhalten...

Liebe Grüße
Marek

Beitrag 06.08.2018, 23:54

Benutzeravatar
qayqwertz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 31.07.2011, 18:27
wenn es direkt um ihre eigenen Taler (Gold) geht, sind wohl viele schlauer als wenn sie blind vor Patriotismus den Wahlzettl ausfüllen :roll:
Bewertungen:http://www.gold.de/forum/qayqwertz-t3480.html

Beitrag 07.08.2018, 08:18

Herebordus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 401
Registriert: 12.02.2016, 13:38
Die meisten Türken aus Deutschland haben Erdogan gewählt. Sie leben hier und wählen in ihrer Heimat den Diktator für die Landsleute.

Beitrag 08.08.2018, 04:55

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2144
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Herebordus hat geschrieben:Die meisten Türken aus Deutschland haben Erdogan gewählt. Sie leben hier und wählen in ihrer Heimat den Diktator für die Landsleute.
Es waren absolut gesehen ca. 30% der Türken aus Deutschland, die Erdogan gewählt haben, also nicht die Mehrheit.
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Beitrag 08.08.2018, 09:16

Marek
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 257
Registriert: 25.08.2013, 19:15
Hallo,

von den wahlberechtigten Türken haben aber 2/3 Erdo gewählt?!
Die nicht wahlberechtigten "Türken" in Deutschland sollte man m.E. nicht mit einbeziehen,
sonst könnte man ja auch gleich die Bayern oder Hamburger oder alle Deutschen mit reinrechnen:
das senkt die Zahlen zwar enorm, verfälscht aber das Bild "etwas"....

Das türkische Geld hat übrigens in den letzten 5 Jahren seine Kaufkraft (vs. Euro)
mehr als halbiert, das nenne ich mal eine kompetente Wirtschaftspolitik:
(evtl. Chart auf "5 Jahre" umstellen)

https://www.finanzen.net/devisen/euro-t ... _lira-kurs

Erdo ist wirklich ein Teufelskerl, der kann echt alles:
Wirtschaft, Minderheiten (Kurden) einbeziehen, mit pol. Gegnern offen und fair verhandeln,
Korruption bekämpfen, auch in der eigenen Familie, .... usw.
Wirklich ein Universalgenie!
Wenn ich Türke in Deutschland wäre würde ich den auch wählen, isch schwör!

Vorsichtshalber: smilie_10

Liebe Grüße
Marek

Beitrag 09.08.2018, 17:43

Benutzeravatar
goldmoney
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 293
Registriert: 02.02.2018, 11:16
Wohnort: Deutschland
Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen smilie_24
"The gold standard is the only method we have yet found to place a discipline on government, and government will behave reasonably only if it is forced to do so"
Friedrich August von Hayek

Beitrag 10.08.2018, 09:27

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3104
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Jetzt wendet sich Erdogan doch "an eine Etage höher", nachdem seine Landsleute wohl nicht auf ihn gehört haben und ihr Gold und ihre Devisen nicht verkauft haben smilie_16


"Wir haben unseren Gott"

Erdogan will Sorge um Lira zerstreuen

Die türkische Lira befindet sich im freien Fall. Anleger fürchten, Staatschef Erdogan könnte noch mehr Einfluss auf die Zentralbank ausüben. Doch der Präsident beschwichtigt seine Landsleute. Es gebe keinen Grund zur Sorge, sagt er, denn "wir haben unser Volk, unseren Gott":

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Erdogan- ... 66711.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 10.08.2018, 12:31

Mehrgoldfüralle
Als nächstes wird ihm der Prophet höchst selbst erscheinen und Kapitalverkehrskontrollen sowie ein Moratorium für die Dollarschulden empfehlen. Dem kann selbst Erdowahn nicht widerstehen.

Beitrag 10.08.2018, 12:51

goldwürfel
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 18.05.2018, 13:47
Diktatoren neigen dazu den Zusammenbruch mit allen Mitteln aufzuhalten. Spätestens wenn die Dummen kein Geld mehr an der Bank abheben können wachen sie auf. Und es ist nicht mehr lange hin. Die Schlauen kaufen jetzt Gold und Silber.

Auch der europäische Bankensektor wäre von türkischen Zahlungsausfällen betroffen, was auch den Euro vs Dollar runterzieht. Da jede Finanzkrise (auch Iran, vielleicht bald Russland) Dünger für den Goldpreis ist gehts steil bergauf.

Mögliches Szenario: Je nachdem wie schlimm die Krise ausfallen wird, heben die Türken all ihr Geld ab und versuchen ins Ausland zu kommen. Nachdem die ersten nichts mehr zu essen haben werden die Supermärkte geplündert. Die Polizei greifft ein und es gibt Tote, woraufhin Polizeiwachen und Justiz angezündet werden.

Beitrag 10.08.2018, 13:20

Benutzeravatar
HerrHansen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 21.10.2010, 11:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Ergänzend dazu heute im HB:

https://www.handelsblatt.com/politik/in ... 98356.html

interessante Ansätze. Auch der Hinweis, dass viele größere Unternehmen ihre Verbindlichkeiten in USD notieren...
[/url]
bisher >40 erfolgreich abgeschlossene Transaktionen

Beitrag 10.08.2018, 13:26

Benutzeravatar
HerrHansen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 21.10.2010, 11:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Herebordus hat geschrieben:Die meisten Türken aus Deutschland haben Erdogan gewählt. Sie leben hier und wählen in ihrer Heimat den Diktator für die Landsleute.
Naja, da fällt mir aus der deutschen Geschichte das wiederholte Thema "Gold gab ich für Eisen" ein. Da war, insbesondere zu Zeiten des WWI, ein gewisser gesellschaftlicher Druck vorhanden. Und insbesondere in wohlhabenderen Familien wurde schon Schmuck dafür hergegeben um eine Eisenbrosche zu erhalten, die genau diesen Patriotismus zur Schau stellte...
bisher >40 erfolgreich abgeschlossene Transaktionen

Beitrag 10.08.2018, 13:43

goldwürfel
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 18.05.2018, 13:47
HerrHansen hat geschrieben: Naja, da fällt mir aus der deutschen Geschichte das wiederholte Thema "Gold gab ich für Eisen" ein. Da war, insbesondere zu Zeiten des WWI, ein gewisser gesellschaftlicher Druck vorhanden. Und insbesondere in wohlhabenderen Familien wurde schon Schmuck dafür hergegeben um eine Eisenbrosche zu erhalten, die genau diesen Patriotismus zur Schau stellte...
Das werden die Türken nicht machen, da kulturbedingt die Familie über dem Staat steht. Da Ganze kann eigentlich nur im Kollaps enden.

Krass, fast 15% Intraday-Minus!!!

Wer den Absturz der türkischen Lira live mitverfolgen will:

https://de.tradingview.com/symbols/USDTRY/

Beitrag 10.08.2018, 14:23

Benutzeravatar
HerrHansen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 21.10.2010, 11:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Wenn der große Meister gleich seinen Tee genossen hat und wieder wach wird:

Und wenn Du dennkst es geht nicht mehr - kommt immer noch der Trump daher:

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Trump-at ... 67409.html [/url]

https://www.handelsblatt.com/finanzen/m ... LqgC9C-ap3[/url]
bisher >40 erfolgreich abgeschlossene Transaktionen

Beitrag 10.08.2018, 14:47

goldwürfel
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 18.05.2018, 13:47
Den Pfarrer hätten sie mal lieber freilassen sollen. *schmunzelt*

Ich denke heute bei Handelsschluss sind wir bei Minus 25 %.

Antworten