ESM Vertrag - Absolute Schweinerei

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 08.09.2011, 07:05

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6653
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
chrom hat geschrieben:...
Allerdings gibt mir nachfolgende Info schon zu denken.
Und das in einem Land, welches neben der Schweiz, mit die "zufriedensten Bürger"
haben soll. Ich habe dort vor Jahren auch tollen Urlaub gemacht. Ein fantastisch schönes Land.
Für mich bisher undenkbar, dass im Wikingerland teilweise solche Zustände herrschen.

CBN-News war in der Zeit vor den Attentaten in Norwegen, um eine Reportage über die zunehmende Gewalt an Frauen zu machen. Bei den Recherchen kam zum Vorschein, dass nicht nur Frauen mit islamischem Migrationshintergrund fürchterlich unterdrückt werden, sondern norwegische Frauen sich nicht mehr vor islamischen Einwanderern sicher fühlen und sich deswegen teilweise schon die Haare schwarz färben. Systematisch werden norwegische Frauen von moslemischen Einwanderern vergwaltigt. Die politische Linke stuft jeden, der das thematisiert, als Rassisten ein.
Quelle: CBN.com
Quelle
Hier bist Du einer geschickten Desinformation aufgesessen! Nicht nur der Mainstream kann Tatsachen verdrehen. Auf der hier angegeben Quellseite ("Zukunftskinder") steht das oben angeführte Zitat. Folgerung? In Norwegen sind Norwegerinnen Ziel von Gewalt muslimischer Zuwanderer. Das ist eindeutig und durch CBN belegt. Schockierend!

... aber dann sollte sich, wer des Englischen mächtig ist, mal die WIRKLICHE Quelle ansehen, die zwar angegeben ist, die aber offenbar niemand zur Kenntnis nimmt:
Nun, obwohl das eine Gewalttat nicht "besser" macht, klingt das doch ganz anders:
Die Norwegerinnen um die es geht sind nämlich zugewanderte Norwegerinnen! Nicht etwa wie das Foto auf der Zukunftskinder-Seite suggeriert. Es geht in dem CBN Artikel um die wachsende Gewalt INNERHALB des muslimischen Teils der Bevölkerung. Um Zwangsheirat und Beschneidung von muslimischen Mädchen, die die norwegische Staatsbürgerschaft haben.

Da kommt mir die Galle hoch bei dieser Verlogenheit und wenn man diese Verbrechen dann auch noch für seine politischen Aussagen instrumentalisiert (und damit meine ich diese obszöne "Zukunftskinder-Seite").

Und wenn man sowas dann kritisiert kommt die "linksliberaler Gutmensch Keule". smilie_10

Nein im Ernst: Das ist noch unerträglicher als der tägliche Brei, der einem in der Tagesschau gezeigt wird!

Und die Moral von der Geschicht'? Hinterfragen, überprüfen, und nochmal überprüfen - auch wenn die Meldung nicht aus den Mainstream-Medien kommt, auch wenn sie einem vielleicht "aus der Seele spricht", auch wenn man "unbedingt möchte" dass sie wahr ist.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 08.09.2011, 07:42

Wilma
1 Unze Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 29.08.2011, 13:16
In Schweden ist es noch schlimmer. Dort sind tatsächlich blonde, schwedische Frauen Opfer und Freiwild und die Brutalität der Vergewaltigungen durch mehrheitlich arabischstämmige Einwanderer hat eine völlig neue Dimension der Gewalt angenommen.
Man versucht, wie überall in Europa, das Thema unterm Teppich zu halten.

Wir sitzen auf einem Pulverfaß

Beitrag 08.09.2011, 07:59

chrom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 11.08.2011, 12:42
auch wenn sie einem vielleicht "aus der Seele spricht", auch wenn man "unbedingt möchte" dass sie wahr ist.
Verstehe ich nicht. Kann ich für mich nicht nachvollziehen!

Ich habe die Quellen ja ganz bewusst angegeben.
Ob von links oder rechts mißbraucht, ist mir ebenfalls zuwider, wenn
dies auf Kosten von Schwächeren geht.

Allerdings kommt MIR die Galle hoch, wenn ich im englischen Originalartikel
lese, wie in Norwegen bestimmte Menschen mißhandelt werden.
Ist für mich nicht so gravierend, um welche Herkunft es da geht,
oder sind gewisse Menschen weniger wichtig? Sicher nicht.
Menschen stehen über Politik und Religion. Ich hoffe wir sind da derselben Meinung.

Ich war der naiven Meinung in Norwegen ist die Welt noch "in Ordnung".
Deswegen hat mich der Artikel doch etwas überrascht.

Der deutsche Artikel ist sicher differenziert zu sehen.

Egal.. ich denke es ist das falsche Forum weiter solche brisante, emotionale Themen zu debattieren.
Werde das zumindest für diese Forum hier berücksichtigen.
Bin ja aus völlig anderem Grund in diesem schönen Forum.

Nix für ungut.

Beitrag 08.09.2011, 08:10

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6653
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
@ chrom

Es ging mir nicht um Dich und Deinen Link.
Ich kritisiere diese schlampige, propagandistische "Zukunftskinder"-Seite, die ganz bewusste Desinformation betreibt. Und, nein, das ist nicht "lässlich" was die da tun (weil die Verbrechen ja schließlich konkret sind), sondern solche Seiten sind im Kern Schuld daran (!), dass man keine berechtigte Kritik üben kann.

@ Wilma
Da ist kaum der eine Propaganda-Link als üble Täuschung entlarvt, da kommst Du mit "irgendwas" (so in der Art: "dann nehmen wir eben Schweden") daher um die Sache anzuheizen.
Was soll das?
Hier ist keine Plattform für solche Tiraden. Bitte such' Dir dafür ein anderes Forum. Hier gibt es in der absoluten Mehrheit Leute, die sich ihre eigene Meinung bilden können und keine solchen "Wahlkampf-Sprüche" brauchen.

Nichts gegen mal einen "Off-topic" Ausflug, aber dann bitte fundierte Diskussion.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 08.09.2011, 08:18

chrom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 11.08.2011, 12:42
Und, nein, das ist nicht "lässlich" was die da tun (weil die Verbrechen ja schließlich konkret sind), sondern solche Seiten sind im Kern Schuld daran (!), dass man keine berechtigte Kritik üben kann.
D'accord! Muss ich unterstreichen.
Und um mich von diesem Thema nun endgültig zu subtrahieren
finalisiere ich mit einem Zitat meines liebsten franz. Philosophen:

"Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung.
Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion."


:wink:

Beitrag 08.09.2011, 08:23

Wilma
1 Unze Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 29.08.2011, 13:16
@Ladon

Da ich verwandschaftliche Beziehungen in Skandinavien habe, bekomme ich vielleicht einiges anders mit, als das hierzulande üblich ist. Nein, das ist keine Polemik und ich würde mir auch die Mühe machen, Belege dafür zu bringen. Bei youtube sind Berichte des schwedischen Fernsehens eingestellt, die die Sache untermauern; allerdings ist in Dänemark und Schweden die Angst der Journalisten mittlereweile ziemlich groß, unangenehme Wahrheiten auszusprechen. Zum Thema Wahlkampf: ich glaube an keine Partei.

Üble Täuschung? Ich verstehe nicht ganz, warum Du so sauer reagierst. Als jemand, der es gewohnt ist, zwischen den Zeilen zu lesen, bin ich ziemlich sensibilisiert, auch wenn ich dies nicht unbedingt in meiner Wortwahl zeige.

Wenn Du allerdings das Thema hier nicht behandelt sehen möchtest, so ist das Dein gutes Recht und werde versuchen, das zu respektieren. Es ist nur manchmal schwer, gerade wenn einem die Galle kommt und man spürt, wie ohnmächtig man ist und wie fest die Verantwortlichen im Sattel sitzen.

Beitrag 08.09.2011, 08:37

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6653
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Jeder der die zwei Berichte vergleicht (den von "Zukunftskinder" und den von "CBN") kann mehr als deutlich sehen, worin die üble Täuschung besteht. Da muss man nicht mal gut Englisch können. Ich habe auch deutlich gemacht, dass diese Täuschung nicht ein Quäntchen der tatsächlichen Verbrechen relativiert! Eine Aufzählung weiterer realer Verbrechen, so wie Du es jetzt machst, ist nur ein Wegführen vom Kritikpunkt und ein recht bekannter rethorischer Kniff.
Da Du ja ziemlich sensibilisiert bist und zwischen den Zeilen zu lesen vermagst, dürfte Dir das nicht entgangen sein. Nix für ungut. ;-)

chrom hat z.B. sehr genau verstanden, warum ich "sauer" reagiere. Daher glaube ich, mich klar ausgedrückt zu haben.

"Wahlkampf-Sprüche" bezeichnete einfach die Ebene der Aussage - das war nicht "politisch" gemeint.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 08.09.2011, 12:17

Benutzeravatar
1000er Fein
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: 30.01.2011, 18:33
Wohnort: Wellington Neuseeland
smilie_10

Aber es klappt doch recht perfekt mit der Propaganda - Informationen so rumzudrehen, das es
"der Sache" dient.

ESM ? Eurobonds ? Was ist das ? Die anderen, DIE sind gefährlich smilie_21

smilie_18

Beitrag 08.09.2011, 15:51

Benutzeravatar
TimmThaler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: 16.01.2011, 03:58
Wohnort: wilder Osten
Das ESM-Konstrukt ist ein sogenanntes 'Sondervermögen', der Trick ist, es aus dem üblichen Rechtsystem komplett auszugliedern, die Mitglieder dürfen eigentlich nur eines: im Zweifel auf erstes Anfordern sofort zahlen, bis der Arzt kommt, bzw. die Revolution der Zahlbürger=Steuerbürger ihnen ihren ESM um die Ohren fliegen läßt.

Das Volumen von 800 Mrd. mag hoch sein, es ist egal. Denn wenn es nicht reicht wird es mehr oder weniger automatisch erhöht werden. Wer erst mal in dem Zwang drin ist, im Falle des Scheiterns des Systems mit 800 Mrd. hinten zu liegen, wird im Notfall lieber noch mal 800 zugeben, ist ja opm, also other peoples money.

Das ist wie bei der Atomaufrüstung: 2-facher Overkill reichte nicht, am Schluss war man bei 50-fach. und ganz am Schluss waren alle in die Atomrüstung investierte Abermilliarden für die Katz, Geld volkswirtschaftlich sinnlos zum Fenster rausgeschmissen und weg ist es.

Genauso wird der ESM laufen. Am Schluss sind all die 800 Mrd. weg, mit anderen Worten die Steuerzahler hauen die Finanzindustrie in diesem Volumen raus, und das Geld (=den Vermögensanspruch) hat dann ein anderer. Wenn dieser 'andere', wie es stark aussieht, in Größenordnungen juristisch ausserhalb der EU sitzt, also Kanalinseln, Caymans oder Antillen oder in Delaware, dann gibt es auch keine legale Möglichkeit mehr, durch Steuern oder Abgaben dieses abgeflossene Vermögen zurückzuholen.

Dass Gold in letzter Zeit so haussiert, liegt u.a. auch daran, daß dieses Geld zu einem Teil in reale Werte fließt und dort die Preise treibt, also Gold, Villen, Yachten, Kunstwerke oder Immobilien. Kauft mal in Monaco eine kleinere Wohnung, unter 300.000 läuft da fast nichts.
Manche sagen, die Regierung sei unfähig. Das stimmt nicht. Die sind zu allem fähig!
*
Erfolgreich gehandelt mit: Joschi, silverlion, Horst, MelXX, Wetterfrosch, nameschonweg, Jimpanse, Todeja, Edelmetallinvestor, xmio, Robin8888, Goldschürfer, eugene

Beitrag 08.09.2011, 16:28

Benutzeravatar
Pinguin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 07.01.2011, 09:04
Ich überleg schon die ganze Zeit, an was mich dieses ESM-Geschäftsmodell erinnert. smilie_08


Kam mir irgendwie bekannt vor... smilie_08


Heute Mittag beim Italiener kam mir die Erleuchtung, als die beiden frisch rasierten jungen Herren ohne große Worte einen Umschlag in Empfang nahmen und grußlos wieder das Lokal verliesen...
:idea:

Ping

Beitrag 08.09.2011, 16:45

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Ich habe mir das Video über den ESM-Vertrag angeschaut und bin sprachlos!

http://www.welt.de/wirtschaft/article13 ... ttung.html


Jetzt habe ich folgendes (Text-Video) bei Spiegel-Online gelesen:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 69,00.html

Jetzt verstehe ich nichts mehr.

Wer hat nun 'Recht'??? smilie_08
Wer kann - für Laien verständlich - mal Fakten schaffen? 'Ladon' vielleicht?

Beitrag 08.09.2011, 16:55

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
goldjunge01 hat geschrieben:Ich habe mir das Video über den ESM-Vertrag angeschaut und bin sprachlos!
http://www.welt.de/wirtschaft/article13 ... ttung.html
Jetzt habe ich folgendes (Text-Video) bei Spiegel-Online gelesen:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 69,00.html
Jetzt verstehe ich nichts mehr.
Wer hat nun 'Recht'??? smilie_08
Wer kann - für Laien verständlich - mal Fakten schaffen? 'Ladon' vielleicht?
Beide!!
Vorschlag:
Die Begründung des Urteils in Ruhe im Original lesen--die Erklärung im Spiegel ist auch nicht korrekt!
Desweiteren die Originalfassung für den Rettungsschirm--da hilft alles jammern nix.
Gruß smilie_24
T.
PS: Ich selbst finde die Aufklärung im Video zum selber nachdenken schon ok.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 27.09.2011, 14:04

Benutzeravatar
Pinguin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 07.01.2011, 09:04
Heute werben die Gewerkschaften mit Ganzseitigen Anzeigen, finanziert aus der Streikkasse, für eine Zustimmung für den EFSF! smilie_43
Wenn ich in irgeneiner Gewerkschaft wäre, wäre ich heute ausgetreten! smilie_43

Sind denn wirklich alle von allen guten Geistern verlassen?
Stehen mittlerweile alle auf Linie zur neuen Ordnung?
Alles böse VT, ich weiss, ich schau zuviel Popp an...

Ping

Beitrag 27.09.2011, 14:26

Benutzeravatar
Rentner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: 21.07.2011, 13:06
Wohnort: Franken !
Pinguin hat geschrieben:

Sind denn wirklich alle von allen guten Geistern verlassen?
Ping


Ja smilie_40








.
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Volksvertreter...........

Beitrag 27.09.2011, 14:27

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Ist doch nur folgerichtig ... Gewerkschaften haben schon immer am Lautesten "HIER" geschrieen, wenn es irgendwo Geld zu verteilen gab. Irgendetwas werden sie sich schon davon erhoffen oder bekommen, dass sie ihre Mitglieder beeinflussen. smilie_06

Das sie damit das potentielle (und wohl restlich verfügbare) Geld für die nächste "Automobilbauer-/Baukonzern-Rettung", Abwrackprämie oder sonstige Rezessions-Gegenmaßnahme lustig an die Banken verteilen und damit recht direkt an den mittel- bis langfristigen Interessen ihrer eigenen Mitglieder vorbeiargumentieren, werden sie wohl erst später merken.

PS: Es war nicht zufällig die Bankergewerkschaft? Oder eine andere Gewerkschaft für Schwerreiche?
“The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion.”, Arthur C. Clarke
"Papierwährungen sind die Glasperlen des Industriezeitalters"

Beitrag 27.09.2011, 15:06

Benutzeravatar
Pinguin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 07.01.2011, 09:04
No, das war wohl der sinnfreie DGB mit dem Dampfplauderer Sommer vorneweg.

:twisted: Warum gibts eigentlich hier keine Smilies mit Waffen? :twisted:

Ping :mrgreen:

Beitrag 27.09.2011, 15:35

Benutzeravatar
Rentner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: 21.07.2011, 13:06
Wohnort: Franken !
Ich möchte behaupten das 95 % der Bevölkerung NICHT begriffen haben um was es geht!

ARD und ZDF helfen kräftig mit.

Und man findet es schon toll das nun Schäuble gegen eine nochmalige Erhöhung ist.

Schnell zustimmen bevor es noch teuerer wird.

smilie_58

Übrigends wie ihr stündlich im TV seht, in Griechenland ist die Hölle los....

Seht ihr nicht? Komisch!

Na wenigstens seht ir die Studentendemos im Chile.






.
Zuletzt geändert von Rentner am 27.09.2011, 15:36, insgesamt 1-mal geändert.
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Volksvertreter...........

Beitrag 27.09.2011, 15:35

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: 16.05.2011, 21:58
Na, wenigstens die Gewerkschaftstypen habens kapiert mit der INTERNATIONALEN SOLIDARITÄT ...!! Bsirske, wo fliegt ( First Class....)-Bsirske....??? Wahrscheinlich grade zur Konferenz mit griechischen Kollegen auf deren PRIVATINSEL....( Flug per Bonusmeilen der Gewerkschaft...)
.... smilie_34

Bald streiken HIER auch die Taxifahrer...... smilie_20 ....müsste man, wenns nicht so tragisch ernst wäre... smilie_40
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Beitrag 27.09.2011, 16:57

Benutzeravatar
Rentner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: 21.07.2011, 13:06
Wohnort: Franken !
Leveraging

so einfach hebelt man 400 Milliarden auf 4000.-

http://www.handelsblatt.com/politik/int ... 65618.html


smilie_59




.
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Volksvertreter...........

Beitrag 27.09.2011, 17:02

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Rentner hat geschrieben:Übrigends wie ihr stündlich im TV seht, in Griechenland ist die Hölle los....

Seht ihr nicht? Komisch!
Da sind wir nicht die Zielgruppe für (ist erst ab 60).
Im Moment ist die Wall Street dran ("Occupy Wall Street"), was vom Primaten-TV [s]zensiert[/s] verschwiegen wird:
http://maxkeiser.com/2011/09/27/news-an ... ll-street/

Antworten