EU jetzt gerettet?

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 01.11.2011, 13:42

Omega
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 19.02.2011, 18:45
Wohnort: NRW
so, habe mich jetzt durch eure Theorien und Meinungen durchgelesen. sehr Vielem kann ich nur zustimmen.

Was passiert aber, wenn die Griechen mit "nein" zum Rettungspaket abstimmen ?

1. Sie bekommen nicht das notwendige Geld ( also Kredite)
2. Sie bekommen keinen Schuldenschnitt ( die offenen Schulden existieren zu 100 % weiter )
3. Sie können sich nicht selbst refinanzieren.

Was passiert ? Meines Erachtens bleibt nur die Insolvenz. Entweder eine Geordnete (was ich nicht glaube) oder die "chaotische" Insolvenz wo es drunter und drüber geht. Egal, ob die Griechen dann aus dem Euro austreten oder nicht, ihre Schulden muessen von den restlichen europäischen Staaten zu 100 % abgeschrieben werden ( und nicht zu ca. 50 % ). Das wird als erstes die Franzosen treffen und die Ratingabstufung Frankreichs wird auf dem Fuße folgen. Evtl. werden französische Banken ebenfalls Pleite gehen ( hat nicht vor Wochen der Siemenskonzern 500 Millionen Euro - der waren es Milliarden? aus Frankreich abgezogen?)
Spanien, Irland, Portugal und Italien werden gut beobachten was passiert. Verkraften die Griechen diese Insolvenz besser als erwartet ( was weiß nie, wie das Leben- also auch die Finanzwirtschaft so spielt ), werden Sie diesem Beispiel folgen.
Dann ist der Euro erledigt, die Aktienbörsen rauschen in ungeahnte Tiefen und auch der Gold- und Silberpreis wird einbrechen. ( da ein dann starker Dollar Gift für Edelmetalle ist)
Kann sich denn Amerika von Europa abkoppeln, wenn es zu diesen Pleiten kommt ? Wenn nein, wird auch Amerika und der Rest der Welt crashen. ( dann wird Gold und Silber unbezahlbar )

Schaut euch die Aktienbörse gestern und heute an. Das ist keine "normale" Korrektur in einer Hausse-Phase.
So, will aber nicht zu viel Panik verbreiten. Ich habe hier meine persönliche Meinung kundgetan. Die muss nicht richtig sein.

Gruß
Omega

Der irrende Glaube ist der Tiefste !

Beitrag 01.11.2011, 13:45

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 881
Registriert: 06.03.2011, 09:44
plutokrat hat geschrieben:
Kilimutu hat geschrieben: Und wer fürhrt dann bitte gegen wen Krieg ? Habe noch nichts davon gehört oder gelesen, dass Angie dies gesagt hätte.
.... klingen zwar harmloser, aber sind eben so nur Panikmache und sollen niedere Instinkte wecken, um in Angst zu verfallen... im Grunde ist es nur die Angst vor der Angst.


Und ein Krieg läuft doch bereits... ein Währungs und Finanzkrieg.
Ja, das Geschäft mit der Angst, das hat sich die katholische Kirche von der Politik, den Versicherungen und den Herstellern von antibakteriellen Toilettereinigern aus der Hand nehmen lassen. Und beim Restguthaben Roms, den Höllenqualen für uns Sünder, zeigt Benno's Charttechnik auf "sell".

Den Währungs- und Finanzkrieg gibt es, das bestreitet niemand. Aber ob da eine reelle Kriegsgefahr im Sinne von Waffengängen zu befürchten ist, bezweifle ich. Nationale Unruhen bis hin zu Bürgerkriegen halte ich jedoch nicht für ausgeschlossen.

Gruß

Tom
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 01.11.2011, 13:50

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Omega hat geschrieben:Was passiert aber, wenn die Griechen mit "nein" zum Rettungspaket abstimmen ?
Es kommt zu neuen Verhandlungen... ein NEIN ist nicht das Ende, sondern erst der Anfang.
Nach neuen Grundvoraussetzungen und Begünstigungen wird das Volk erneut abstimmen.
Mein Meinung

Die Griechen wollen nicht aus dem Euro entlassen werden...sie wollen nur einen guten Schnitt machen.

Die Gedanken die uns lenken führen oft in ein großes Nichts
Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der wir leben

Beitrag 01.11.2011, 13:57

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 21.12.2009, 20:29
Kilimutu hat geschrieben:
plutokrat hat geschrieben:
Kilimutu hat geschrieben:Warum sollten denn die Griechen unabkömmlich sein ?
Das musst du Angie fragen, die erschlägt einen immerhin mit Argumenten, dass wenn Griechenland aus dem Euro entlassen wird, im schlimmsten Fall mit Krieg zu rechnen ist ...
Und wer fürhrt dann bitte gegen wen Krieg ? Habe noch nichts davon gehört oder gelesen, dass Angie dies gesagt hätte.


Gruß

Tom
unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich,
neben Angela haben auch Sarkozy und Oberbürgermeister Juncker das hässliche K-Wort bereits in den Mund genommen;
aus der Sicht eines angelsächsischen Historikers ist folgendes Scenario nachdenkenswert:

http://www.zerohedge.com/news/2018-europe-war

gruss
k1
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 01.11.2011, 18:56

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Die Zinsen für einjährige griechische Staatsanleihen sind heute um 45.038 % auf 203.68 % gestiegen:
http://www.bloomberg.com/apps/quote?ticker=GGGB1YR:IND

:shock:


Und die EZB hat heute italienische Staatsanleihen gekauft:
http://www.finanznachrichten.de/nachric ... er-015.htm

Beitrag 01.11.2011, 19:17

Suedwester
Die Rendite für Schweizer Staatsanleihen kurzer Laufzeit fiel dagegen auf 0,01% pro Jahr!

Beitrag 01.11.2011, 19:35

Benutzeravatar
Stormtrooper
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 09.02.2011, 22:46
Wohnort: Erfurt
Das Referendum (Volksentscheid) in Griechenland wird für die EU NICHT zur Gefahr, werden weil Papandreou die Vertrauensfrage am Freitag mit 100% Sicherheit verlieren wird, dafür werden die EU-Eliten in Brüssel schon sorgen und die Opposition sowie alles restlichen Für-Parteimitglieder Papandreou`s bestechen bzw. bedrohen damit die gegen Papandreou abstimmen.

Dann kommen Neuwahlen und der Volksentscheid über die Sparmaßnahmen wird gestrichen. Papandreou ist einfach amtsmüde und will seinen Posten aufgeben. Außerdem versucht er die Schuld auf andere zu schieben und das Volk mit einem "angeblichen Volksentscheid" zu besänftigen. Denn sobald Papandreou aus der Politik aussteigt wird er in Griechenland auf offner Straße vom Volk gelyncht da sie ihn für den Hauptverantwortlichen für die Staatspleite und misswirtschaft halten.

Beitrag 02.11.2011, 09:20

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 21.12.2009, 20:29
Den Euro-Befürwortern dürfte ein Volksentscheid Griechenlands mehr als unangenehm sein,
hab soeben aus gut unterrichteter Quelle in Nizza erfahren, dass der Ministerpräsident (und kleine Bilderberger) Papandreou mit 100% Zustimmung zum ausgehandelten EU-Gipfelbeschluss rechnen kann.

Die Griechen werden über folgende Frage abstimmen:

“Seid ihr dafür, dass keine weiteren Sparanstrengungen gemacht werden sollen und stattdessen deutsche Steuergelder direkt nach Athen überwiesen werden sollen?”
smilie_10

Gaaanz grosses Kino, geh schon mal Poppcorn holen.

k1

nachträglich geändert für Stormtrooper
Zuletzt geändert von k1 am 02.11.2011, 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 02.11.2011, 09:33

Benutzeravatar
Stormtrooper
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 09.02.2011, 22:46
Wohnort: Erfurt
k1 hat geschrieben:Den Euro-Befürwortern dürfte ein Volksentscheid Griechenlands mehr als unangenehm sein,
hab soeben aus gut unterrichteter Quelle in Nizza erfahren, dass der Ministerpräsident (und kleine Bilderberger) Papandreou mit 100% Zustimmung zum ausgehandelten EU-Gipfelbeschluss rechnen kann.

Die Griechen werden über folgende Frage abstimmen:

“Seid ihr dafür, dass keine weiteren Sparanstrengungen gemacht werden sollen und stattdessen deutsche Steuergelder direkt nach Athen überwiesen werden sollen?”

Gaaanz grosses Kino, geh schon mal Poppcorn holen.

k1
Können sie bitte einen Link für ihre Quelle setzen, falls es ein Artikel oder eine Nachricht aus dem Internet ist, da ich sie gerne einmal Lesen möchte

Beitrag 02.11.2011, 10:47

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
@ K1
hab soeben aus gut unterrichteter Quelle in Nizza erfahren, dass der Ministerpräsident (und kleine Bilderberger) Papandreou mit 100% Zustimmung zum ausgehandelten EU-Gipfelbeschluss rechnen kann.

Die Griechen werden über folgende Frage abstimmen:

“Seid ihr dafür, dass keine weiteren Sparanstrengungen gemacht werden sollen und stattdessen deutsche Steuergelder direkt nach Athen überwiesen werden sollen?”

Da selbst der dümmste Greiche weiß oder inzwischen wissen sollte, , daß die Gelder direkt an Banken fließen und Athen kaum etwas davon sehen wird, frage ich mich, woher hast Du die Formulierung der Frage?
die zur Abstimmung stehen soll?
Grüße
Silberhamster
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 02.11.2011, 10:48

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 21.12.2009, 20:29
hallo Stormtrooper,
lol und sorry, dachte, es wäre ganz offensichtlich, werd nachträglich noch das Ironie-Schildchen setzen,

und jetzt, ohne Ironie, finde ich es bemerkenwert, dass diejenigen, denen Geld geschenkt wird, darüber abstimmen ( unter grossem Beifall Gabriels und Genossen links von ihm), ob sie es überhaupt wollen,
aber die, die mit ihrer Arbeits- und Steuerleistung dafür aufkommen müssen,
überhaupt nicht gefragt werden.

sehr bemerkenswert.
k1
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 02.11.2011, 20:41

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 21.12.2009, 20:29
Superficiel hat geschrieben:
Kilimutu hat geschrieben:
Ladon hat geschrieben: - selbst der "gute" Feudalherrscher kann für Land und Volk vorteilhaft sein.
- Männer dürfen sich 4 Frauen nehmen
was is daran schlimm dass mann sich 4 frauen halten darf?
hallo superficiel,
darf ich annehmen, dass du noch sehr jung bist?

wie schon geschrieben, hab ich mit Familie mehrere Jahre u.a. auch in einem Sultanat gelebt und gearbeitet, und ich kann gut nachvollziehen, dass du bei 4 oder 40? Frauen sofort schauerlich wohl eine Assotiation zu Harun-al-Raschids Harem knüpfst.
Leider hat der Moslem-Alltag auch eine kleine Schattenseite, neben vierfacher Froide eben auch vierfache Verantwortung, und du kannst dich dem Wunsch der (buckligen) Verwandschaft leider nicht entziehen, wenn dir dein künftiger Schwiegervater seine hübsche, kluge Tochter nur unter der Bedingung übergibt, dass du auch deren hässliche und nicht besonders helle Stiefschwester mitversorgst, und das heisst auch,
4-fache Launen, 4-faches Genöhle, 4-fach mama-papa-popo-pipi, 4-faches Gezetere, das du zu schlichten verpflichtest sein wirst....
Also überleg dir gut, was du begehrst.
Richtig glücklich hab ich die gestressten Familienväter eigentlich nur im Beruf erlebt, oder fern ihrer Lieben auf der Hadsch, oder auf einem Hash (Schnitzeljagd durch den Dschungle), wo sie verstohlen auch mal ein diskretes Tigre-Beer kippen durften.

gruss
k1

edit
und richtig Ladon, selbst der "gute" Feudalherrscher kann für Land und Leute vorteilhaft sein, wenn es sich um einen fähigen Mann handelt,
Sultans Untertanen haben Glück gehabt.........
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 02.11.2011, 23:40

Benutzeravatar
thEMa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 448
Registriert: 19.10.2010, 15:04
Fiktiv:
Ein Land , 8 Bürger: 4 Männer , 4 Frauen

1. Mann, 4 Frauen
2. Mann, Handbetrieb o.ä.
3. Mann, Handbetrieb o.ä.
4. Mann, Handbetrieb o.ä.

Ein nicht nur Frauen, sondern generell Menschen verachtendes System.

P.S. vermutlich ist der erste einfach netter als die anderen vier und nicht etwa nur reicher geboren und läßt daher die anderen 4 Leibeigenen für sich und seine 4-fache Nachkommenschaft mitarbeiten.
Ceterum censeo anatocismum esse delendum

Der Zins, sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Beitrag 02.11.2011, 23:47

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: 16.05.2011, 21:58
@k1_

Cooool, DU hast es kapiert.... !!!!! smilie_01
schön auf den Punkt gebracht.... smilie_16
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Antworten