Eurozone: Bankrun ab Montag?

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 07.08.2013, 17:41

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
da gibt es noch andere "Runs"----oh,diese Griechen....
in D. wäre sowas nicht mal in kühnsten Träumen möglich:
Steuerfahnder auf Kreta bedroht
(das ist dann der andere "Montag" smilie_02 )
Athen (dpa) -
Aus Wut über Steuerfahndungen haben aufgebrachte Einwohner der Ortschaft Archanes auf Kreta
mehrere Beamte des Finanzministeriums bedroht und aus dem Dorf verjagt.
Die Beamten hatten Geldstrafen wegen Steuerhinterziehung gegen die Besitzer
mehrerer Tavernen verhängt. In den meisten Fällen hatten die Tavernenbesitzer keine Quittungen
für die ausgeschenkten Getränke und Gerichte ausgegeben.Ein Mitarbeiter der Steuerfahndung
bestätigte der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch entsprechende Berichte griechischer Medien....
heute,dpa-AFX
auf onvista.de bei Top News
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 08.08.2013, 19:08

Benutzeravatar
Benicio
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 26.05.2013, 18:23
Datenreisender hat geschrieben:Banken-Pleite
Neue EU-Regel: Sparer müssen um Guthaben unter 100.000 Euro bangen

Im Fall der Pleite der Hausbank werden auch jene Kunden massive Probleme bekommen, deren Guthaben durch die offizielle Einlagensicherung garantiert sein sollen. Der aktuelle EU-Vorschlag sieht vor, dass Kunden im Fall einer Pleite ihrer Bank täglich nur noch maximal 100 bis 200 Euro abheben können. Dieser Zustand kann bis zu drei Wochen dauern. Wer größere Anschaffungen plant, sollte sich rechtzeitig überlegen, wie er an sein Geld kommen will.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... ro-bangen/
Gibt es dazu auch ein Quelldokument, das diese "Pläne" EU-weit belegt?

Beitrag 08.08.2013, 20:24

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
BANKENRUN!!
Kann es nicht mehr hören.Seit Jahren wird darüber gepostet.
Habe mich schon lange darauf eingestellt.
Nur noch Cash für 3 Monate auf Banken rumliegen.
Genug für den Worstcase an Cash anderweitig zu Verfügung(Falls Banken geschlossen und ATM abgeschaltet)
Genug EM in kleiner Stückelung gelagert um ein paar Monate klar zu kommen.(Irgendwann kann ich schon wieder an den"Schatz" im Banktresor).
Lebensmittel für mindestens 3 Monate gelagert.
Mehr kann man eigentlich nicht machen.
Wer besseren Plan hat,bitte posten.
Man lernt nie aus! smilie_24

Ps.Als WBK-Inhaber kann ich im "EXTREMFALL" auch meinen Besitz verteidigen.Sollte jede staatliche Kontrolle versagen,FAUSTRECHT herrschen.
Sollte aber NIE passieren,hoffe ich.Wenn,bin ich vorbereitet.

Beitrag 29.08.2013, 09:53

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Eurokrise
Crash-Angst: Griechen holen ihr Geld von der Bank

Die Einlagen bei den griechischen Banken sind im Juli den zweiten Monat in Folge zurückgegangen. Dies wird auf die Sparmaßnahmen im Land zurückgeführt. Die Griechen sind gezwungen, an die Substanz zu gehen. Viele fürchten einen Crash des Bankensystems.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... -der-bank/

Beitrag 29.08.2013, 17:17

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2269
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Datenreisender hat geschrieben:Eurokrise
Crash-Angst: Griechen holen ihr Geld von der Bank
Die Einlagen der Unternehmen und Haushalte lagen im Juli bei 162 Milliarden Euro, so die griechische Zentralbank. Das sind 0,2 Prozent weniger als noch einen Monat zuvor.
Bezieht schon mal eure Schutzkeller, das Ende ist nah! smilie_06

Beitrag 19.12.2013, 19:58

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Österreicher plündern Sparbücher

Im ersten Halbjahr 2013 zogen die Österreicher fast eine Milliarde Euro ab.

http://kurier.at/wirtschaft/finanzen/oe ... 40.419.855

Beitrag 20.12.2013, 07:10

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6653
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Ca. 120 € pro Nase in einem halben Jahr ... ein echter Bankrun!
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 28.01.2014, 19:13

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Russland
Bank stoppt Bargeld Abhebungen
28.01.2014

Eine der größten Banken Russlands hat alle Bargeldauszahlungen bis auf weiteres gestoppt. Gründe wurden nicht genannt. Die Furcht vor einem globalen Bankrun wächst.

http://www.mmnews.de/index.php/wirtscha ... abhebungen

Beitrag 30.01.2014, 09:36

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Großbritannien
Banker fragen Kunden, für was sie Geld abheben

"Was wollen Sie denn mit Ihrem Geld?": Bankkunden in Großbritannien müssen vermehrt Belege vorweisen, wenn sie größere Summen am Schalter abheben wollen. Damit soll Betrug verhindert werden.

http://www.welt.de/finanzen/article1243 ... heben.html


Zitat aus dem Artikel:
Nach Auskunft der Bundesbank gibt es auch in Deutschland keine Pflicht zur Auszahlung bei gedecktem Konto.

Beitrag 30.01.2014, 14:20

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Ich gehe mal davon aus, dass die Auskunft der Bundesbank nur wenig juristische Relevanz hat und dies tatsächlich auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Bank ankommt. Die Bundesbank dürfte keine allgemeine Auszahlungsverpflichtung meinen. Aber es wäre durchaus interessant, hier mal eine fundierte juristische Stellungnahme zu bekommen. Hallo, ist hier ein Jurist an Bord?

Als Laie sehe ich hier einen Vertrag mit Rechten und Pflichten. Ob und in welcher Höhe die Bank verpflichtet ist, die Forderung des Kunden gegen die Bank durch eine Auszahlung in Bargeld zu erfüllen, das ist hier des Pudels Kern. So oder so kann sich die Bank blöd stellen, verzögern, sich auf interne Anweisungen oder Gesetze berufen, die wiederum den Kunden nichts angehen müssen. Sprich: die Bank kann von höhere Stelle dazu verdonnert sein, nachzufragen, die Summen zu beschränken etc. Und dann ist es einfach mal egal, ob der Kunde irgendein theoretisches Recht hat, das er faktisch nicht einlösen kann. Also doch die Knarre mitnehmen, um sein eigenes Geld zu holen? Wir sollten gewarnt sein.

Beitrag 30.01.2014, 16:06

Silbersparer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 07.03.2011, 14:45
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Man sollte den ganzen Block reinkopieren, wenn man es für so wichtig hält.

Zitat Anfang.

Nach Auskunft der Bundesbank gibt es auch in Deutschland keine Pflicht zur Auszahlung bei gedecktem Konto. Je nach Bank und Kunde könne die Summe variieren, die mit und ohne Voranmeldung am Schalter ausgezahlt wird. Es sei eine "stetige Pflicht des Bankangestellten", die Rechtmäßigkeit einer Auszahlung zu prüfen, so die Bundesbank.

Zitat Ende.

Das Thema ist hier wohl, das auch nicht jede Filiale unbegrenzt Bargeld zur Verfügung hat. Hinzukommen natürlich auch Sicherheits - und Versicherungsthema.

Ich habe persönlich noch kein Problem gehabt genügend Bargeld zu bekommen - nach Voranmeldung-...

Beitrag 30.01.2014, 16:09

Stefonator
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 10.11.2011, 18:46
Wohnort: Hannover
Wie sollte das denn auch gehen? Ich gehe zur Filiale der Sparkasse auf dem Land (mit 2 Mitarbeitern) und verlange die sofortige und unangemeldete Auszahlung meiner 10 Mio., die auf meinem Girokonto liegen? Äh... ja...

Wie soll man so etwas denn in ein Gesetz schreiben???
Erfolgreich gehandelt auf Gold.de: 7 mal verkauft, 2 mal gekauft, 1 mal getauscht. Nur positive Erfahrungen bisher.

Beitrag 30.01.2014, 17:05

Benutzeravatar
Goldmärker
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 15.05.2012, 09:31
Wohnort: U.S.EU.
Kontaktdaten:
Na gut mit Voranmeldung ist ja noch gerade so okay. In der Postbank Filialle ist auch Schild ausgestelt "Ab 5000€ soll man ein paar Tage vorher ankündigen".
Logisch bei der minimalen Einlagequote. Aber das dir dein Erspartes komplett verweigert wird, weil die Gründe dem Bankmitarbeiter nicht gefallen gibt es jawohl nicht oder???

Beitrag 30.01.2014, 17:13

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Mögliche Angaben gegenüber dem Bankmitarbeiter zur Verwendung des eigenen (!) Bargelds:
- Anzahlung für meinen Maserati bei einem polnischen Gebrauchtwagenhändler
- Ich habe Krebs und möchte es noch einmal richtig krachen lassen
- Ich habe Triebstau und möchte heute abend ins Bordell (ok, nur für die Herren der Schöpfung als Ausrede möglich)
- ich habe bei meinem Dealer ein Pfund Koks bestellt
- meine Schwiegermutter wurde entführt und ich brauch das Geld, damit sie nicht wieder kommt
- ich brauche das, um meine Baugenehmigung durchzukriegen
- ich möchte das Geld endlich mal sinnvoll anlegen

Ich denke beim letzten Punkt bekommt der Mitarbeiter dann Pickel.

Beitrag 30.01.2014, 17:15

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Geldsammler hat geschrieben: Mögliche Angaben gegenüber dem Bankmitarbeiter zur Verwendung des eigenen (!) Bargelds:
- Anzahlung für meinen Maserati bei einem polnischen Gebrauchtwagenhändler
- Ich habe Krebs und möchte es noch einmal richtig krachen lassen
- Ich habe Triebstau und möchte heute abend ins Bordell (ok, nur für die Herren der Schöpfung als Ausrede möglich)
- ich habe bei meinem Dealer ein Pfund Koks bestellt
- meine Schwiegermutter wurde entführt und ich brauch das Geld, damit sie nicht wieder kommt
- ich brauche das, um meine Baugenehmigung durchzukriegen
- ich möchte das Geld endlich mal sinnvoll anlegen

Ich denke beim letzten Punkt bekommt der Mitarbeiter dann Pickel.
Geldsammler - smilie_01 - köstliche Unterhaltung heute Abend.

Beitrag 30.01.2014, 17:16

Stefonator
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 10.11.2011, 18:46
Wohnort: Hannover
@Geldsammler: Jetzt kommt Stufe 2. Kombination von zwei oder mehr deiner Auswahlmöglichkeiten nach Herzenslust smilie_02
Erfolgreich gehandelt auf Gold.de: 7 mal verkauft, 2 mal gekauft, 1 mal getauscht. Nur positive Erfahrungen bisher.

Beitrag 30.01.2014, 17:20

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Stefonator hat geschrieben: @Geldsammler: Jetzt kommt Stufe 2. Kombination von zwei oder mehr deiner Auswahlmöglichkeiten nach Herzenslust smilie_02
Punkt 2 und 3 bieten sich ja da geradezu an. smilie_23

Beitrag 30.01.2014, 18:18

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Geldsammler hat geschrieben:Mögliche Angaben gegenüber dem Bankmitarbeiter zur Verwendung des eigenen (!) Bargelds:
- Anzahlung für meinen Maserati bei einem polnischen Gebrauchtwagenhändler
- Ich habe Krebs und möchte es noch einmal richtig krachen lassen
- Ich habe Triebstau und möchte heute abend ins Bordell (ok, nur für die Herren der Schöpfung als Ausrede möglich)
- ich habe bei meinem Dealer ein Pfund Koks bestellt
- meine Schwiegermutter wurde entführt und ich brauch das Geld, damit sie nicht wieder kommt
- ich brauche das, um meine Baugenehmigung durchzukriegen
- ich möchte das Geld endlich mal sinnvoll anlegen

Ich denke beim letzten Punkt bekommt der Mitarbeiter dann Pickel.

- Meine neuen Freunde wollen ihre Bank erst nach ner Anzahlung mit mir überfallen.
- Ich bekomme heute noch eine Lieferung vollautomatische Waffen und die wollten keine Überweisung.
- Ihre Kollegin da hinten wollte lieber Bargeld dafür, dass wir gestern die Nacht verbracht haben.



smilie_21

Beitrag 30.01.2014, 18:36

Benutzeravatar
tut.anch.amun
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1303
Registriert: 18.12.2009, 21:23
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:
smilie_08
Wieso regt man sich darüber noch auf?
Seit Zypern durch ist zieh ich smart aber beständig die ganze Zeit schon ab. smilie_07
Entspannt ungemein, ne Institution die mich meint bevormunden zu brauchen... sorry, aber die brauch ich nicht, zwar bissi ungewohnt am Anfang, aber was ist heutzutage schon noch normal?
Von daher...möge das System noch lange laufen!
Grüsse
Tut
" Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels "

Beitrag 30.01.2014, 18:43

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
- Meine Alte hat meinen Maseratti geschrottet und zum Trost verbringe ich nun das ganze Wochenende mit zwei halb so alten Frauen

smilie_06

Antworten