Fed will Internet überwachen

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 30.09.2011, 09:37

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Fed will Internet überwachen

Ben Bernanke is watching you: Die US-Zentralbank lässt demnächst das gesamte Internet überwachen. Spioniert wird besonders in Blogs, Sozialen Netzwerken und nach Schlüsselfiguren, die sich mit dem Thema „Fed“ beschäftigen.

http://www.mmnews.de/index.php/etc/8591 ... eberwachen

Beitrag 30.09.2011, 09:52

Knipser
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 15.09.2011, 14:05
Hmm,da scheinen wohl einige etwas paranoid zu werden.Interessant auch,was einige Kommentatoren vom Stapel lassen.
Ich werde natürlich ab sofort nicht mehr posten,möchte ja nicht,dass irgendwann die Men in Black vor meiner Haustüre stehen......... smilie_02





Obwohl.......nur ein letztes Mal noch Ben,versprochen! FED FED FED FED smilie_13

Beitrag 30.09.2011, 09:55

Benutzeravatar
Pinguin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 07.01.2011, 09:04
Hat nicht mal irgendwer gesagt, dass das Internet das größte Übel auf dem Weg zur neuen Ordnung ist?
Da ist doch nur konsequent, dass die FÄD das überwachen will...

Da hilft eigentlich nur, in jedem Post ein FEHD einzubauen oder die F3D einfach konsequent falsch zu schreiben.


Ping

Beitrag 30.09.2011, 10:09

Benutzeravatar
Trunks
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 27.09.2011, 20:00
Also "FED" ich bin "FED" für "FED" nach jedem 2. "Fed" Wort smilie_02 smilie_02

Beitrag 30.09.2011, 10:10

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Wie wäre es mit mit "FETT"?

- fett überschuldet
- fett am Geld drucken
- fett am manipulieren
- fett am überwachen
- fett am ...

Und das Beste an der Sache: dann versteht (vielleicht) Dank dieser sprachlichen Annäherung endlich auch unsere Jugend, worum es geht smilie_16
“The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion.”, Arthur C. Clarke
"Papierwährungen sind die Glasperlen des Industriezeitalters"

Beitrag 30.09.2011, 10:21

Benutzeravatar
Fellenteee
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 29.09.2011, 17:42
Das is ja FED.

k.a. vllt hilft es, wenn ich jetzt mal ganz FED schreibe, dass ich hiermit zu einem Boykott des US-Dollars aufrufe um die US Regierung zu schwächen. Damit soll die FED entmachtet werden, die Weltherrschaft an mich gehen,...

So, morgen früh hätte ich Zeit ein paar Männer der FED bei mir zu begrüßen

FED(des) Ding :rofl:

Beitrag 30.09.2011, 10:29

Benutzeravatar
Pinguin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 07.01.2011, 09:04
Also FETT gefällt mir sehr gut, weil es aus einem deutschen Text praktisch nicht filterbar ist und 57 Mio. Google-Treffer hat :mrgreen:



Ping :mrgreen:

Beitrag 30.09.2011, 10:47

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Pinguin hat geschrieben: Also FETT gefällt mir sehr gut, weil es aus einem deutschen Text praktisch nicht filterbar ist und 57 Mio. Google-Treffer hat :mrgreen:

Ping :mrgreen:
Versuch mal besser FÄTT - da brechen sich die Amis den Zacken aus der Krone.

. . . . . . . Bild

.

Beitrag 30.09.2011, 10:54

Benutzeravatar
Fellenteee
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 29.09.2011, 17:42
ich wusste es, wir Ossis waren unserer Zeit voraus.
Die DDR hätte bessere Maßnahmen zur Internetüberwachung schon viel eher genutzt.

Bei uns wäre die Finanzkrise gar nicht angekommen(im real existierenden Sozialismus)

Beitrag 30.09.2011, 11:04

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Für eine Finanzkrise braucht man ja auch erstmal einen Finanzmarkt ... oder zumindest Geld, dass außerhalb des eigenen Hoheitsgebietes auch als solches akzeptiert wird. smilie_16
“The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion.”, Arthur C. Clarke
"Papierwährungen sind die Glasperlen des Industriezeitalters"

Beitrag 30.09.2011, 11:14

Benutzeravatar
Fellenteee
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 29.09.2011, 17:42
theoretisch. Bei uns gab es auch keine Ölkrise, keine Flugzeugabstürze, keine Wahlmanipulation, kein AIDS, keine Schwerverbrechen,...
da der Informationsfluss vom Staat gelenkt wurde

Ok, es gab auch keine Bananen :D (unabhängig vom Informationsfluss der SED )

so, ich sollt vllt mal nicht soweit vom Thema abkommen

Beitrag 30.09.2011, 12:06

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Fellenteee hat geschrieben:theoretisch. Bei uns gab es auch keine Ölkrise, keine Flugzeugabstürze, keine Wahlmanipulation, kein AIDS, keine Schwerverbrechen,...
da der Informationsfluss vom Staat gelenkt wurde

Ok, es gab auch keine Bananen :D (unabhängig vom Informationsfluss der SED )

so, ich sollt vllt mal nicht soweit vom Thema abkommen
Aber wir hatten Castro's Rache...Orangen die keiner essen wollte,weil sie wie saftiges Stroh waren..

Beitrag 30.09.2011, 12:14

Benutzeravatar
1000er Fein
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: 30.01.2011, 18:33
Wohnort: Wellington Neuseeland
"the Fed´s" oder Federal Agents ist ja der Kosename von ATF, DEA, FBI, NSA ... sind doch eh alles
Christen In Aktion smilie_02

Beitrag 30.09.2011, 12:19

Benutzeravatar
Rentner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: 21.07.2011, 13:06
Wohnort: Franken !
Fellenteee hat geschrieben:theoretisch. Bei uns gab es auch keine Ölkrise, keine Flugzeugabstürze, keine Wahlmanipulation, kein AIDS, keine Schwerverbrechen,...
da der Informationsfluss vom Staat gelenkt wurde

Ok, es gab auch keine Bananen :D (unabhängig vom Informationsfluss der SED )

so, ich sollt vllt mal nicht soweit vom Thema abkommen

Aber ihr hattet einen Zusammenhalt um den ich die "Ossis" noch heute beneide.
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Volksvertreter...........

Beitrag 30.09.2011, 12:21

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Tja, die Not schweißt zusammen... vielleicht kommt noch mal eine Zeit, wo auch wir wieder mehr Zusammenhalt entwickeln.

Die Gedanken die uns lenken führen oft in ein großes Nichts
Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der wir leben

Beitrag 30.09.2011, 12:26

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Rentner hat geschrieben: Aber ihr hattet einen Zusammenhalt um den ich die "Ossis" noch heute beneide.
JEIN!

Wenn man "Blaue Fliesen" hatte,dann war auch ein enormer Zusammenhalt da.
Zusammenhalt konnte auch heissen ,das man leichter bespitzelt werden konnte.

Ich würde sagen Nachbarschaftshilfe war grösser geschrieben.Heute muss man froh sein wenn man den direkten Nachbarn noch kennt und nicht gleich die Polizei ruft....





Für unsere "Wessi's" hier ...."Blaue Fliesen" ----> 100DM Scheine

Antworten