Fragen zur Kreditkarte

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Gesperrt

Beitrag 09.06.2016, 14:01

Reiswaffel
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 05.06.2016, 13:11
Hi,

ich möchte mir eine Kreditkarte machen lassen. Nun suche ich nach einem Anbieter, der mir gute Konditionen bietet. Auf *** werden ICS Visa, American Express und Barclaycard empfohlen. Mir persönlich sagt davon nur American Express etwas. Allerdings ist dort eine Freundin Kunde, und ist nicht so zufrieden. Deswegen wollte ich hier mal nachfragen, ob jemand von Euch Erfahrungen mit ISC oder der Barclaycard hat.

LG

Beitrag 09.06.2016, 16:05

haehnchen03
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 31.01.2011, 18:13
Kommt doch immer darauf an, was du machen willst.
Barclay kann ich nicht empfehlen
ISC kenne ich garnicht.
Ich würde zu einer Onlinebank gehen und dort nach kostenlosen Kreditkarten suchen.
DAB Bank. Comdirect, DKB, Cortal Consors, ING Diba und wie die alle heißen.
Es gibt Kreditkarten und andere (glaube die heißen Debitkarten) da solltest aufpassen.
Kannst aber auch zu irgend einer Bank gehen und die verkaufen oft Kreditkarten mit Versicherungspaket (reiseversicherungen Auslandskranken usw.)
Volksbanken Raiffeisenbanken sind da denke ich nicht schlecht, bei denen reduziert sich der Preis je nach umsatz.
Oder ADAC da bekommst 1 Cent Rabatt pro Liter Benzin (oder so ähnlich)und Versicherung
Das ist jedoch ein sehr breites Feld und nicht so einfach zu beantworten.

Beitrag 09.06.2016, 22:52

ghel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 11.12.2011, 12:07
Wie schon geschrieben: Es kommt darauf an, was Du machen willst. Mal die Extreme:

- Du willst einfach nur eine Karte, damit Du damit online einkaufen kannst? Da reicht z.B die Amex von Payback. Kostet nix. Alternativ die Gratiskreditkarte (d)eines Onlinekontos.

- Du bist 300 Tage im Jahr auf Reisen, mehr im Flieger als sonstwo und brauchst die Sicherheit, dass Dir notfalls überall aus der Patsche geholfen wird? Dann Amex Platin. Kostet 600 Euro.

Beitrag 10.06.2016, 06:01

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6640
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Mit Barclay gute Erfahrungen gemacht. Empfehlen tu' ich anderen aber nix ;-)
Die Hausbank fragen - eine Gratiskarte gibt es doch meist heutzutage. Sind aber oft keine eigentlichen Kreditkarten, sondern buchen umgehend vom Referenzkonto ab.
Oder richtig Mainstream: die Amazon-Karte. Für Vielkäufer lohnt die sich.

Wichtiges Merkmal auf die oft enthaltenen Versicherungen. Die sind natürlich nicht umsonst - irgendwie zahlt man. Daher genau prüfen, ob man die und andere "Features" wirklich braucht.

Visa scheint mir zumindest in der EU besser als Mastercard zu sein. Da gibt es Varianten, wo keine Aktion innerhalb der EU (bis Bargeld ziehen) was kostet.
Ich habe regelmäßige Zahlungen ins Nicht-EU Ausland. Die laufen seit Jahr und Tag problemlos mit einer pumpeligen Sparkassen Mastercard zu guten Konditionen.
Ich glaube nicht daran, dass Wissen uns retten kann. Das Beständige in der Geschichte sind Gier, Verblendung und eine Leidenschaft für das Blut (Cormac McCarthy)

Beitrag 10.06.2016, 08:54

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Ihr überstürzt Euch wieder in Hilfsbereitschaft, dabei ist es doch so offensichtlich:

Neu angemeldet, erster Beitrag auch gleich themenfremd und mit erfolgreicher Linkplatzierung eines neuen & vollkommen unbekannten "Verbraucherportals"....



smilie_13

Beitrag 10.06.2016, 09:45

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6640
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Das finde ich so klasse hier. Da übersehe ich einen "Regelverstoß" - und dann ist da gleich einer, der das korrigiert.
Nur so funktioniert das.
smilie_01
Ich glaube nicht daran, dass Wissen uns retten kann. Das Beständige in der Geschichte sind Gier, Verblendung und eine Leidenschaft für das Blut (Cormac McCarthy)

Gesperrt