Franken von Euro abgekoppelt

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 20.01.2015, 00:50

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Guest Post:
I have a Theory On The Swiss Franc

I have had a theory about markets for as long as I have watched gold. The theory is everything is about gold. Well, maybe not everything but close enough. Which is why the move by the SNB had me look at the charts. And those charts tell me a story that is very different from the official one. Now please understand I have zero proof outside of the charts, so this is speculation on my part but it is reasoned speculation as you will see.

I believe the SNB was massively short gold and dropped the peg to cover their short. Here is why I believe it.

https://www.bullionstar.com/blog/koos-j ... iss-franc/

Beitrag 20.01.2015, 00:53

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Die Schweiz befreit den Schweizer Franken

Man kann die eigene Währung an eine andere anbinden oder eine unabhängige Geldpolitik führen. Es ist aber nicht möglich, beides gleichzeitig zu tun. In einem spektakulären Schachzug kapitulierte die Schweizerische Nationalbank und räumte ein, dass die Kontrolle über die Geldmenge wichtiger sei als ein fester Wechselkurs zum Euro. Der Franken stieg nach der Entscheidung der Zentralbank, den festen Wechselkurs aufzuheben, innerhalb von Minuten um 30%.

http://www.misesde.org/?p=9226

Beitrag 25.01.2015, 23:55

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Schweizer Währung
Franken-Beben trifft auch deutsche Bankkunden hart

Die Abkoppelung des Franken vom Euro und seine Verteuerung trifft all jene, die Kredite in der Schweizer Währung aufgenommen haben. Das sind viele Menschen in Osteuropa – aber offenbar auch hierzulande.

http://www.welt.de/wirtschaft/article13 ... -hart.html

Beitrag 14.02.2015, 10:26

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Immobilienmarkt
Franken-Schock treibt Schweizer nach Deutschland

Nach der enormen Aufwertung des Schweizer Franken wird der deutsche Immobilienmarkt für die Eidgenossen attraktiv. Makler erwarten, dass sie schon bald am Bodensee, aber auch in Berlin zugreifen.

http://www.welt.de/finanzen/immobilien/ ... hland.html

Beitrag 06.04.2016, 14:50

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3316
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
"Typische Seiten der Schweiz"

Eidgenossen bestaunen neue Banknoten

Eine der begehrtesten Währungen der Welt verändert ihr Aussehen: Die Zentralbank der Schweiz bringt ab sofort Banknoten einer neuen Serie in Umlauf. Gesicher berühmter Persönlichkeiten suchen Schweizer darauf vergeblich:

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Eidgenoss ... 05871.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 06.04.2016, 16:43

BOB
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: 14.01.2012, 20:12
Auch unter den neuen Banknoten gibt es wieder eine zu 1000 Franken. Wir hingegen schaffen den viel zu "großen" 500-EUR-Schein ab - oder gleich das gesamte Bargeld...

Beitrag 07.04.2016, 06:29

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6623
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Gab doch auch erst einen neuen Schein!

smilie_24
Andere gibt es schon genug

Beitrag 07.04.2016, 08:04

BOB
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: 14.01.2012, 20:12
... der ja unter fadenscheinigen Argumenten baldmöglichst aus dem Verkehr gezogen werden soll. smilie_24
Es geht doch nicht um Papier, sondern um die Richtung, die man damit vorbereitet: Bargeld = schlecht. Dazh schafft man nach oben die großen Scheine ab ("wer hat die schon?"), nach unten die Cent-Münzen ("die stören doch nur"), der mittlere Bereich wird dann folgen ("in Schweden zahlt man doch auch bargeldlos"). Besser wäre die Marschrichtung: "Jeder soll durch Leistung möglichst viele 500-EUR-Scheine in Händen halten und horten dürfen" bzw. "Wer den Cent nicht ehrt, ist des Euros nicht wert".

Beitrag 09.04.2016, 05:26

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6623
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
das klingt ja schön und gut, nur:
FIAT Geld soll um nix in der Welt gehortet werden! Dazu ist es nicht gemacht.

Ich finde auch, dass man da immer zu sehr ein Fass aufmacht. FIAT entwickelt sich wie seit Jahrunderten immer weiter. In dieser Sicht ist die Abschaffung von Bargeld eine logische Folge. Ist doch bereits das Geld im Beutel für eine gewisse Zeit aus dem Verkehr gezogen. BIT Geld nie auch nur eine Sekunde. Bei Aber-Millionen "Usern", darf man derartiges nicht unterschätzen.

Wer horten will, soll Hort-Geld eintauschen. Geht ja (noch) problemlos.
Das machen hier doch eh alle.
Andere gibt es schon genug

Antworten