Immobilien in Konkurrenz zu Gold

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 19.09.2011, 15:30

Benutzeravatar
Rentner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: 21.07.2011, 13:06
Wohnort: Franken !
Zuletzt geändert von Rentner am 19.09.2011, 15:51, insgesamt 3-mal geändert.
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Volksvertreter...........

Beitrag 19.09.2011, 15:36

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Schon wieder ein Immobilien-Thread?
Und was ist Kongurenz? smilie_08

Beitrag 19.09.2011, 15:38

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: 16.05.2011, 21:58
Datenreisender hat geschrieben:Schon wieder ein Immobilien-Thread?
Und was ist Kongurenz? smilie_08
smilie_21
Wenn ein Australien Nugget mit einem Panda um die Wette unzt.... smilie_20
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Beitrag 19.09.2011, 15:42

Benutzeravatar
ebsas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 330
Registriert: 01.03.2011, 12:23
Wohnort: Vogtland
Datenreisender hat geschrieben:Schon wieder ein Immobilien-Thread?
Und was ist Kongurenz? smilie_08
Die Sächsische KONKURENZ. Armes Deutschland

Beitrag 19.09.2011, 15:48

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
ebsas hat geschrieben:
Datenreisender hat geschrieben:Schon wieder ein Immobilien-Thread?
Und was ist Kongurenz? smilie_08
Die Sächsische KONKURENZ. Armes Deutschland
Jetzt haben wir schon drei verschiedene Schreibweisen zusammen:
Kongurenz
Konkurenz
Kongurrenz
Mal sehen, wer das gesuchte Wort als Erster richtig schreibt. smilie_20

Beitrag 19.09.2011, 15:50

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Was hat der verlinkte Artikel mit dem Thread zu tun???" Die schleichende Machterosion des Klaus Wowereit"

Und zweitens steht Gold natürlich nicht in Konkurrenz mit Immobilien... beide existieren parallel und unabhängig, als Schutz vor Fiatabwertungen...

der Thread gefällt mir ja jetzt schon smilie_10 :roll:

Edit: Danke für das richtige (nach)verlinken...
Zuletzt geändert von plutokrat am 19.09.2011, 15:54, insgesamt 1-mal geändert.

Die Gedanken die uns lenken führen oft in ein großes Nichts
Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der wir leben

Beitrag 19.09.2011, 15:51

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
plutokrat hat geschrieben:Konkurrenz
smilie_17

Beitrag 19.09.2011, 16:03

chrom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 11.08.2011, 12:42
Ist wie beim Gold.
Die Sachwerte sind nicht mehr wert, sondern der Euro immer weniger wert.
Is ja nun nix Neues.
Allerdings bleibt Gold immer Gold.
Und bei Immos gibts viele Unsicherheitsfaktoren.

Und Immos brauchen ständige Pflege, Sanierung und und und


Deshalb meine klare Entscheidung für GOLD/SILBER.
Es besteht nun wirklich keine Kondulenz!
smilie_11

Beitrag 19.09.2011, 16:11

Benutzeravatar
psychonaut-hh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 10.11.2010, 11:34
Datenreisender hat geschrieben:
Jetzt haben wir schon drei verschiedene Schreibweisen zusammen:
Kongurenz
Konkurenz
Kongurrenz
Dabei ist doch die Kongruenz gemeint ... smilie_11

Beitrag 19.09.2011, 16:28

Benutzeravatar
Deichgraf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 435
Registriert: 18.07.2011, 18:49
plutokrat hat geschrieben:
Und zweitens steht Gold natürlich nicht in Konkurrenz mit Immobilien... beide existieren parallel und unabhängig, als Schutz vor Fiatabwertungen...


.
Das hast du jetzt aber schön gesagt.
Da schließe ich mich doch gernstens an.
smilie_01

Die Vorstellung, dass von zwei Sachen immer eine gut und eine katastrophal ist, wäre mir auch zu einfach.

Beitrag 19.09.2011, 16:34

Krüger77
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 21.02.2011, 10:27
Rentner hat geschrieben:Ohne Worte...

http://www.welt.de/finanzen/immobilien/ ... ellig.html
Alles Käse und wieder eine billige Werbung. smilie_18.
M, D und HH repräsentieren Deutschland ganz und gar nicht. Außerhalb von Metropolen nur Verfall:
http://www.handelsblatt.com/finanzen/im ... 922428=all.

Beitrag 19.09.2011, 17:07

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1882
Registriert: 08.01.2011, 11:41
jetzt gibt es sogar im Musterländle renovierte ordentliche 2 Zimmerwohnungen für 15000€!

wenn der woher auch immer herrührende Bevölkerungsrückgang nicht gestoppt bzw. nicht ausreichend durch Zuwanderung ausgeglichen wird sehe ich in Realwert weiter rückläufige Immopreise

Beitrag 19.09.2011, 17:26

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Wie war das noch ... die wichtigsten drei Merkmale einer Immobilie lauten:

Lage, Lage, Lage ... :)

Wie aus den oben verlinkten Artikeln recht gut ersichtlich ist, entwickeln sich die Immobilienpreise sehr unterschiedlich. Während sie in wirtschaftlich sehr starken Ballungszentren zunehmen, bauen das flache Land und weniger interessante Wirtschaftsregionen tendenziell eher ab. Aber selbst hier gibt es regionale Unterschiede. Ich bin in MäcPom im Urlaub gewesen und dachte aufgrund der Medienberichte eigentlich, die Preise für Immobilien lägen deutlichst unter denen in München. Was hab ich dumm geschaut, als ich auf der Hafenmeile in Warnemünde die Immobilienpreise für die touristisch interessanten Küstenregionen gesehen habe. :shock:
150-200.000 EUR für 70qm-Standard-Wohnungen. Häuser hatten durchaus die Preise wie im Münchner Umland. 40km weiter im Hinterland gab es dann wieder den Quadratmeter Bauland für den Preis eines normalen Abendessens.
“The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion.”, Arthur C. Clarke
"Papierwährungen sind die Glasperlen des Industriezeitalters"

Beitrag 19.09.2011, 17:41

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
nameschonweg hat geschrieben:Wie war das noch ... die wichtigsten drei Merkmale einer Immobilie lauten:

Lage, Lage, Lage ... :)
Die Lage kann sich aber innerhalb weniger Jahre auch schnell mal ändern. In Berlin ist alle 10 Jahre ein anderer Stadtteil "in". Es ziehen die falschen Leute zu und/oder die richtigen weg, die geschäftlichen Angebote ändern sich, die Nahverkehrsangebote ändern sich, es wird eine neue Umgehungsstraße/Mülldeponie/Kohlekraftwerk/Atommüllendlager gebaut oder ein Flughafen erweitert usw. usf.

Immobilien sind sowieso Mist. Die kann man nicht nur nicht essen, und Zinsen bringen sie auch keine, sie sind zudem auch noch immobil und illiquide. Ganz gefährliche Spekulation! :wink:

Beitrag 19.09.2011, 19:41

Benutzeravatar
Deichgraf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 435
Registriert: 18.07.2011, 18:49
KROESUS hat geschrieben:jetzt gibt es sogar im Musterländle renovierte ordentliche 2 Zimmerwohnungen für 15000€!
Und was wirft die an Ertrag ab?
Nur der Preis allein sagt noch nicht viel aus, außer man ist Ruheständler, flexibel mit dem Wohnsitz und verfügt
über schlappe 15 Riesen. dann wäre das doch der Deal schlechthin und man spart sich die Miete. Der Zinsverlust für die 15T wären vlt 50Euro im Monat. Ersparte Miete abzüglich Zinsverlust wäre dann ein dufter EM-Sparplan. Man kann auch darauf warten, dass die Bude noch so weit im Preis sinkt, dass man noch ein paar Ünzchen draufgelegt bekommt, wenn man sie nimmt. Also doch noch warten? -Oder gleich mit dem EM-Sparplan beginnen?

Beitrag 19.09.2011, 21:47

dr.exe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 24.05.2011, 21:35
15.000€ für ne renovierte 2 zimmer wohnung mit 70qm, wo gibts das bitte!!!

Beitrag 19.09.2011, 21:52

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
dr.exe hat geschrieben:15.000€ für ne renovierte 2 zimmer wohnung mit 70qm, wo gibts das bitte!!!
Ich habe auch schon 3-Zimmer-Wohnungen für 6.000 € gesehen. Allerdings in einem Wohnblock mit Graffiti und Fäkalien im Treppenhaus, mit dem Feuerzeug angekokelten Kunststofftasten im Fahrstuhl und auf dem Parkplatz unmotiviert herumlungernden Fachkräften(TM). Man sagte, dort zögen die Türken wegen den Albanern aus.

Könnte aber eventuell sein, daß sich gerade diese Wohnungen als Renditeobjekt eignen, wenn man die ans Sozialamt vermietet und sich die Miete direkt vom Sozialamt überweisen lässt?

Beitrag 19.09.2011, 22:00

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1882
Registriert: 08.01.2011, 11:41
habe mich selber gewundert, in Albstadt-Onstmettingen in der Nähe eines Naturschutzgebietes gelegen von dem man Aussicht bis nach Stuttgart Fernsehturm und bis in die Schweizer Berge hat, sozusagen ganz oben

ist zwar in einem ordentlichen Zustand aber ansonsten 60iger Jahre, Ölofenheizung

also nicht renoviert nach neuem stand

schau sie mir mal an und berichte

sind auch nur 46qm, aber 2 Zimmer und schön weit oben, 770 ü.M.

da oben dürfte es kälter als im Kessel des Tales sein

Beitrag 19.09.2011, 22:53

Benutzeravatar
Deichgraf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 435
Registriert: 18.07.2011, 18:49
Den Mehrpreis von 9000E zu der von Datenreisender beschriebenen Wohnung halte ich für gerechtfertigt.
:lol:

Bin mal auf den Bericht von KROESUS gespannt.

Beitrag 19.09.2011, 23:54

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: 16.05.2011, 21:58
Täusch ich mich, oder geht das hier jetzt auch ins Alberne.... ??? smilie_08
Könnte für 1500,- noch nen rostigen Wohnwagen bieten.... ohne Grundstücksanteil, SORRY !!! smilie_54
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Antworten