Inflation & Deflation - Stammfaden

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 30.11.2023, 09:54

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2535
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
30.11.2023, 08:57
Ich denke die nächsten drei Monate wird sich der Goldpreis im deutlich hohen Niveau bewegen.
Ab März/April kommen die klassisch eher schwächeren Monate für Gold. Ob allerdings die von mir angepeilten 1.700 € noch mal real werden hoffe ich zwar, aber meine Hand dafür ins Feuer :twisted: legen würd ich jetzt auch nicht unbedingt.
Ich wette sofort eine Unze Silber dagegen, das wir die nicht mehr sehen, egal ob im März, April oder sonst wann
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 30.11.2023, 18:21

Benutzeravatar
Dirk64
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 20.01.2021, 17:25
Oliver hat geschrieben:
30.11.2023, 09:54
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
30.11.2023, 08:57
Ich denke die nächsten drei Monate wird sich der Goldpreis im deutlich hohen Niveau bewegen.
Ab März/April kommen die klassisch eher schwächeren Monate für Gold. Ob allerdings die von mir angepeilten 1.700 € noch mal real werden hoffe ich zwar, aber meine Hand dafür ins Feuer :twisted: legen würd ich jetzt auch nicht unbedingt.
Ich wette sofort eine Unze Silber dagegen, das wir die nicht mehr sehen, egal ob im März, April oder sonst wann
Oliver, da bin ich ganz bei Dir! An 1700€ glaube ich nicht mehr.
Bin ich mir recht sicher..... leider. Nachkaufen wird in Zukunft teuer.
Ich möchte aber noch was :wink:
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht.

Beitrag 30.11.2023, 18:41

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2535
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Nachkaufen wird in Zukunft teuer.
Naja teuer ist relativ.
Ich zahle gerne auch 1800 € plus aufgeld, wen ich es ein jahr später bei einem Pog von 2300 € wieder verkaufen kann smilie_02
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 30.11.2023, 18:57

Benutzeravatar
Dirk64
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 20.01.2021, 17:25
Oliver hat geschrieben:
30.11.2023, 18:41
Nachkaufen wird in Zukunft teuer.
Naja teuer ist relativ.
Ich zahle gerne auch 1800 € plus aufgeld, wen ich es ein jahr später bei einem Pog von 2300 € wieder verkaufen kann smilie_02
Dito, watt mutt dat mutt :D smilie_01
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht.

Beitrag 01.12.2023, 13:27

Hannoveraner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 355
Registriert: 09.12.2021, 10:46
Dirk64 hat geschrieben:
30.11.2023, 18:57
Oliver hat geschrieben:
30.11.2023, 18:41
Nachkaufen wird in Zukunft teuer.
Naja teuer ist relativ.
Ich zahle gerne auch 1800 € plus aufgeld, wen ich es ein jahr später bei einem Pog von 2300 € wieder verkaufen kann smilie_02
Dito, watt mutt dat mutt :D smilie_01
Vielleicht bekommt Ihr davon was ab.

https://m.bild.de/politik/inland/politi ... whtspp-shr

Beitrag 01.12.2023, 13:28

Hannoveraner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 355
Registriert: 09.12.2021, 10:46
Hannoveraner hat geschrieben:
01.12.2023, 13:27
Dirk64 hat geschrieben:
30.11.2023, 18:57
Oliver hat geschrieben:
30.11.2023, 18:41

Naja teuer ist relativ.
Ich zahle gerne auch 1800 € plus aufgeld, wen ich es ein jahr später bei einem Pog von 2300 € wieder verkaufen kann smilie_02
Dito, watt mutt dat mutt :D smilie_01
Vielleicht bekommt Ihr davon was ab.

CDU-Politiker über 60-Milliarden-Loch der Ampel
Verkauft doch die Goldreserven!

Sozial-Experte Dennis Radtke: „Besser, als Rentner zu schröpfen

https://m.bild.de/politik/inland/politi ... whtspp-shr

Beitrag 17.12.2023, 13:57

Amenhotep IV
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 122
Registriert: 20.10.2018, 21:04
Wohnort: Deutschland
Bei mir werden jetzt nur noch begonnene GM Serien beendet. :P
Bald kann noch nicht mal mehr die ganze Unze ohne Registrierung erworben werden. :roll:

Glücklicherweise wurden die Bestände zu früheren Zeiten erworben und aufgebaut.
Bin jetzt seit paar Monaten in Rente und in der Erntephase angekommen wo man die Früchte der Arbeit genießen kann. Dank Leben im Eigentum und rechtzeitiger Vorsorge ist die Rente zum Glück ausreichend.

Etlichen des gleichen Jahrgangs geht es hingegen finanziell nicht so gut. smilie_04

Irgendwann muss man sich auch mal Gedanken machen was mit den Sachen passieren soll.
Mitnehmen kann man nichts, das letzte Hemd hat keine Taschen. smilie_06
ECHN PH AEGYPT BC MCCCLI - BC MCCCXXXIV

Beitrag 18.12.2023, 13:29

Eastwood
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1039
Registriert: 27.01.2020, 09:52
Amenhotep IV hat geschrieben:
17.12.2023, 13:57
Bei mir werden jetzt nur noch begonnene GM Serien beendet. :P
Bald kann noch nicht mal mehr die ganze Unze ohne Registrierung erworben werden. :roll:

Glücklicherweise wurden die Bestände zu früheren Zeiten erworben und aufgebaut.
Bin jetzt seit paar Monaten in Rente und in der Erntephase angekommen wo man die Früchte der Arbeit genießen kann. Dank Leben im Eigentum und rechtzeitiger Vorsorge ist die Rente zum Glück ausreichend.

Etlichen des gleichen Jahrgangs geht es hingegen finanziell nicht so gut. smilie_04

Irgendwann muss man sich auch mal Gedanken machen was mit den Sachen passieren soll.
Mitnehmen kann man nichts, das letzte Hemd hat keine Taschen. smilie_06
Alles Gute zum Renteneintritt und viel Spaß bei der verdienten Ernte deiner Vorsorge! smilie_01

Aton sei dir gewogen
Clint
Willy Brandt 1968: "Wer einmal mit dem Notstand spielen sollte, um die Freiheit einzuschränken, wird meine Freunde und mich auf den Barrikaden der Demokratie finden, und dies ist ganz wörtlich gemeint.“

Beitrag 20.12.2023, 23:05

Amenhotep IV
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 122
Registriert: 20.10.2018, 21:04
Wohnort: Deutschland
Danke Eastwood, ich denke mal knapp 48 Jahre Vollzeit gearbeitet zu haben sollten wohl reichen.

Habe mit 16 angefangen in der Ausbildung. Nach der Lehre dann Bundeswehr. Anschließend danach Studium mit Diplom . Die Zeiten damals waren recht schwierig gewesen.
Aber wo ein Wille, da auch ein Weg der oft sehr steinig war.

Am Ende des Berufslebens muss ich aber sagen es hat sich allemal gelohnt. Und jetzt mit 64 schau ich mal was da noch kommt.

Bleibt nur zu hoffen dass man gesund bleibt und dass der Ruhestand hinreichend genossen werden kann.
Nach Jahrzehntelanger Arbeit sollte es einem schon vergönnt sein.
ECHN PH AEGYPT BC MCCCLI - BC MCCCXXXIV

Beitrag 21.12.2023, 21:57

Benutzeravatar
Dirk64
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 20.01.2021, 17:25
Amenhotep IV hat geschrieben:
20.12.2023, 23:05
Danke Eastwood, ich denke mal knapp 48 Jahre Vollzeit gearbeitet zu haben sollten wohl reichen.

Habe mit 16 angefangen in der Ausbildung. Nach der Lehre dann Bundeswehr. Anschließend danach Studium mit Diplom . Die Zeiten damals waren recht schwierig gewesen.
Aber wo ein Wille, da auch ein Weg der oft sehr steinig war.

Am Ende des Berufslebens muss ich aber sagen es hat sich allemal gelohnt. Und jetzt mit 64 schau ich mal was da noch kommt.

Bleibt nur zu hoffen dass man gesund bleibt und dass der Ruhestand hinreichend genossen werden kann.
Nach Jahrzehntelanger Arbeit sollte es einem schon vergönnt sein.
Manchmal fehlt mir hier der Like-Button!
Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen.
Ich muss noch 4 Jahre. :wink:
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht.

Beitrag 23.12.2023, 09:48

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Amenhotep IV hat geschrieben:
17.12.2023, 13:57
Irgendwann muss man sich auch mal Gedanken machen was mit den Sachen passieren soll.
Mitnehmen kann man nichts, das letzte Hemd hat keine Taschen. smilie_06
Mit warmen Händen schenken. Für die letzte Überfahrt reicht eine kleine Kupfermünze.

Beitrag 23.12.2023, 11:20

puffi
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 707
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Bezahlung für Boote und Arbeitskraft unterliegen auch der Inflation.
Deshalb ist Charon auch nicht mehr für ne Kupfermünze zu haben. Auch die Griechen und Römer kannten Mindestlohn.....

Womit wir wieder beim Thema wären....

Beitrag 03.01.2024, 22:42

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Der Wirtschaftsweise aus Anatolien hat es geschafft, die Quadratur des Kreises, sehr hohe Inflation bei sehr hohen Zinsen, das muss man erstmal hinbekommen.

Inflation 65% (aktueller Stand, war im Oktober 22 schon mal 85% und vor den Steuererhöhungen im Sommer "nur" 40%)
Leitzins 42,5%
Erhöhung des Mindestlohns (auf Jahressicht) 100%

Die offizielle Theorie des weisen Mannes war, so weit ich richtig gelesen habe, Zinsen würden Investitionen der Unternehmen verteuern, was die Unternehmer auf die Preise aufschlagen und somit die Inflation anheizen. Könnte aber natürlich auch sein, dass er das Zinsverbot aus dem Koran ernst nimmt

Koran, Sure 2, Vers 275
„Diejenigen, die Zins nehmen werden nicht anders dastehen als wie einer, der vom Satan erfaßt und geschlagen ist. Dies wird ihre Strafe dafür sein, daß sie sagen: ‚Kaufgeschäft und Zinsleihe sind ein und dasselbe.‘ Aber Gott hat mas Kaufgeschäft erlaubt und die Zinsleihe verboten.“

https://www.fr.de/politik/65-prozent-in ... 57672.html
https://www.fr.de/wirtschaft/48-prozent ... 39810.html

Da kann man im Grunde nur noch Gold horten...

Beitrag 29.04.2024, 13:58

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5955
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Geht doch :mrgreen:


Entgegen Experten-Erwartungen

Deutsche Inflationsrate verharrt im April bei 2,2 Prozent

In Deutschland bleibt die Inflation im Vergleich zum Vorjahresmonat auf demselben Niveau. Energie verbilligt sich diesmal um durchschnittlich 1,2 Prozent, dagegen kosten Nahrungsmittel im Schnitt 0,5 Prozent mehr. In den kommenden Monaten dürfte es für die Konsumenten jedoch wieder teurer werden:

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Deutsche ... 08748.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 29.04.2024, 14:13

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2535
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Das schlimmste ist ja das ab Mai Flugreisen deutlich teurer werden sollen. Aber dafür wird Gold ja etwas billiger smilie_02
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 29.04.2024, 14:14

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5955
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Oliver hat geschrieben:
29.04.2024, 14:13
Das schlimmste ist ja das ab Mai Flugreisen deutlich teurer werden sollen. Aber dafür wird Gold ja etwas billiger smilie_02
Also kauf Gold und bleib mit dem Popo zu Hause smilie_02 .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 29.04.2024, 14:44

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2535
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Also kauf Gold und bleib mit dem Popo zu Hause smilie_02 .
Ja....und Nein..... smilie_02
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 24.05.2024, 11:11

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5955
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Auch interessant :wink:


Warum eigentlich sinkt die Inflation und der Goldpreis steigt trotzdem?

Gold gilt als Anlage in Zeiten hoher Inflation. Aktuell gehen einige Fachleute davon aus, dass die Inflation wieder sinkt. Der Goldpreis aber steigt. Warum?

https://www.handelsblatt.com/finanzen/m ... 34527.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 27.05.2024, 22:27

Hannoveraner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 355
Registriert: 09.12.2021, 10:46
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
24.05.2024, 11:11
Auch interessant :wink:


Warum eigentlich sinkt die Inflation und der Goldpreis steigt trotzdem?

Gold gilt als Anlage in Zeiten hoher Inflation. Aktuell gehen einige Fachleute davon aus, dass die Inflation wieder sinkt. Der Goldpreis aber steigt. Warum?

https://www.handelsblatt.com/finanzen/m ... 34527.html
Auch wenn es hier nicht reingehört. Gratulation zu diesem unfassbaren Fussballabend und dem Ergebnis.

Beitrag 28.05.2024, 06:53

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5955
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Hannoveraner hat geschrieben:
27.05.2024, 22:27
Auch wenn es hier nicht reingehört. Gratulation zu diesem unfassbaren Fussballabend und dem Ergebnis.
Danke schön, ich kanns noch gar nicht glauben smilie_23 smilie_59 .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Antworten