Iran: Was ist da los?

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 09.01.2020, 05:53

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08

Beitrag 09.01.2020, 07:34

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
USA-Iran-Konflikt: Um was es im Nahen Osten wirklich geht

https://www.youtube.com/watch?v=T-x79HVLRW8

Beitrag 09.01.2020, 08:54

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Nach iranischen Angriffen im Irak: Trump verzichtet auf Militärschlag
https://www.youtube.com/watch?v=EmnUqB2dGrs

Beitrag 11.01.2020, 21:56

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 531
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Mit dem Iran verhält es sich ähnlich wie mit Nordkorea. Zumindest seit Donald Trump da planlos rumpoltert.
Sanktionen werden verhängt, die nur das Volk treffen. Die Diktatoren bzw. Herrscher leben nach wie vor in Saus und Braus.
Aber dem Volk wird gesagt, dass das ganze Elend die USA und der Westen schuld sind. Was im Grunde genommen ja auch nicht ganz falsch ist, aber wenn die herrschende Kaste mehr Geld in Atomraketen und Militär pumpt, anstatt der Bevölkerung zu helfen...................naja, dann sind einige Probleme hausgemacht.
Meines Erachtens liegt das Hauptproblem in den staatlichen Medien, die selbstverständlich von den Machthabern gesteuert werden. Die Bevölkerung wird "dumm- und kleingehalten" damit das Machtgefüge so bleibt wie es ist und sich selbst glorifizieren kann.
Ich habe eine ältere Kundin, die ursprünglich aus dem Iran kommt. Sie möchte um keinen Preis "Iranerin" genannt werden, sie nennt sich "Perserin". Die Bezeichnung "Iranerin" lehnt sie entschieden ab. Warum, das weiß ich nicht.
Sie mag die USA auch nicht besonders, würde es aber gerne noch erleben das die Mullahs endlich abdanken.
Einem Krieg zwischen den USA und Iran steht sie aber skeptisch gegenüber, da es einen Krieg gegen Iran UND der iranischen Bevölkerung wäre. Die Menschen dort wissen es nicht besser, da der Staat alles koordiniert und vor allem kontrolliert. Alles was schlecht ist, kommt aus den USA, alles was gut ist haben die Mullahs gemacht. So einfach ist das Denken dort. Und die Bevölkerung dort kennt es nicht anders und auch keine anderen Alternativen.
Dann noch das Problem zwischen Schiiten und Sunniten.......................

Ein Krieg wäre wohl das nächste "Vietnam 2.0".......................oder sowas in der Richtung.

Zudem sind Russland und auch China irgendwie mit dem Iran verbandelt.
Bitte keinen 3. Weltkrieg nur wegen den Adventures of Trump, dem wir dann den Bündnisfall verdanken dürfen.
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 12.01.2020, 10:46

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
eine recht gute Analyse finde ich :wink:

Der tiefe Staat wollte den Iran-Krieg
https://www.youtube.com/watch?v=b-LvjfdnZ7s

Beitrag 12.01.2020, 20:24

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 531
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Naja...................das, was dieser Herr da so "diplomatisch" über 20 min. raushaut, ist nichts Neues.
Ich informiere mich mich über diverse Nachrichtenkanäle und kann sagen: Das ist ein alter Hut, was der Mann da in seiner "Dachgeschoßwohnung" so von sich gibt...................... smilie_02 smilie_02
Einziger Lichtblick ist die nette Dame in schwarz mit ihrem etwas zu eng anliegenden Oberteil.................... 8) smilie_01
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 13.01.2020, 09:28

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Hast du denn ``was neueres``?

Antworten