Japan

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 18.06.2015, 23:12

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1879
Registriert: 08.01.2011, 11:41
hier nochmal der Messlink des bayerischen Umweltamtes:

http://inters.bayern.de/mnz/php/ifrmw.p ... 7&tbltyp=2

in den ca. 11 Tagen bevor die Wolke von Fukushima nach Deutschland kam war die Belastung unter 25Bq/Kubikmeter Luft (am Messpunkt Johanneskirchen)

danach stieg die Radioaktivität immer wieder an, teilweise zeigten die Messungen mehr als den Grenzwert von 250Bq/cbm

seit einem Jahr ist es wieder geringer aber wir haben immer noch ab und zu Spitzen über 50 so wie vorletzte Nacht

das spricht dafür dass die radioaktive Wolke sich um die ganze Nordhalbkugel verteilt hat und jetzt so langsam abgesunken ist, vor allem nachts steigt die radioaktive Belastung weil da die Temperatur fällt und die schwereren Teilchen nach unten sinken würde ich mal sagen

das gleiche was in der Luft passiert ist dürfte sich über die nächsten Jahre und Jahrzehnte in den Ozeanen wiederholen, die radioaktiven Teilchen werden sich im Ozean verteilen und dann langsam absinken denke ich mal, sind die radioaktiven Teilchen doch tendenziell schwerer als Wasser nehme ich mal an

Beitrag 10.08.2015, 12:11

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3619
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Rückkehr zur Kernkraft

Japan fährt Atomreaktor wieder hoch

Seit zwei Jahren sind alle Atomreaktoren in Japan stillgelegt. Nach der Atomkatastrophe von 2011 lehnt ein Großteil der Bevölkerung die nukleare Energiegewinnung ab. Nicht so Ministerpräsident Abe: Er will die Reaktoren wieder anschalten. Und er setzt sich durch:

http://www.n-tv.de/politik/Japan-faehrt ... 88431.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 18.08.2015, 13:07

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:Japan fährt Atomreaktor wieder hoch
Höchste Warnstufe vor einem Vulkanausbruch in der Nähe des hochgefahrenen, japanischen AKW
http://enenews.com/unprecedented-volcan ... panding-si

Vor dem Hochfahren des AKW sprach die japanische Regierung von einer kleinen Chance einer großen Eruption, nun ist die höchste Warnstufe vor einem bevorstehenden Vulkanausbruch aktiv. Der Lavastrom könnte die Kühlsysteme des AKW lahmlegen; selbst wenn man das verhindern kann, ist die Gefahr groß, dass zumindest hochradioaktives Material nicht rechtzeitig disloziert werden kann.

Beitrag 10.09.2015, 14:42

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3619
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Schwere Überschwemmungen in Japan

Radioaktives Wasser fließt ins Meer

In der japanischen Stadt Joso herrscht Chaos: Nach tagelangem Starkregen tritt der Fluss über die Ufer. Die Wassermassen reißen nicht nur Autos, sondern ganze Häuser mit sich fort. Auch das havarierte Atomkraftwerk Fukushima ist überschwemmt:

http://www.n-tv.de/panorama/Radioaktive ... 04896.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Antworten