Kanzlerin beschwichtigt deutsche Sparer

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 18.07.2011, 06:48

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
Das Szenario erinnert irgendwie an den Tanz am Rande des Vulkans. Jeder weiß, er kann jederzeit ausbrechen ,wird irgendwann ausbrechen, aber man verdrängt es einfach. Wer Interesse an akutellen nachrichten zu Wirtschaftsthemen hat, dem empfehle ich die unentgeltlichen KOPP-Nachrichten per e-mail:
http://www.kopp-online.com/newsletter.html
Da diese nichts kosten, bekomme ich - leider - auch keine Provisionen dafür.
Übrigens: als ANGIE erstmals im Herbst 2008 versicherte, die Spareinlagen der Bürger seinen sicher, da begannen einige mir bekannte Juristen ( Anwälte. Notare,Richter) EM zu kaufen, und zwar erhebliche Mengen. Grund: EIne Bürgschaft ist nach BGB ( und HGB) nur wirksam, wenn diese für eine konkrete Bestimmte Forderung eines bestimmten Gläubigers einem bestimmten Schuldner gegenüber erfolgt und darüber hinaus eine bestimmte Summe oder Höchstumme nennt und schriftlich erfolgt . Und Juristen haben sich dabei schon gedacht, das hier etwas nicht stimmen kann. Sie hatten alle Recht. Auch ich habe damals verstärkt im EM investiert , der Zeitpunkt war aus heutiger Sicht recht gut. Grüße Silberhamster
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 18.07.2011, 07:39

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Golddude hat geschrieben:Was soll sie denn auch sonst tun ?! Sie kann sich schlecht hinstellen und sagen "Meine Damen u Herren, das wars dann alles geht den Bach runter und Ihr Geld natürlich gleich mit"... smilie_06

Wir und damit meine ich uns Edelmetallbesitzer wissen es doch aber besser, sonst wären wir ja nicht im Metall.
Psst ... kommt mal ein wenig näher, ich will das jetzt nicht laut sagen:

Wenn wir mal - ganz unter "uns" gesagt ... - ehrlich sind:
Könnt Ihr Euch vorstellen, was mit den EM-Preisen passiert, wenn plötzlich ALLE "klug" werden und Gold kaufen?
Vielleicht ist es so wie es ist in dieser "Nische" auch ganz gemütlich. Denn auch der EM-Sammler ("Investor" sage ich nicht, weil ich nicht die kurzfristigen Spekulanten meine) ist irgendwie ein Systemgewinnler.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 18.07.2011, 10:43

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Ja @ Ladon smilie_02

der Preis wird explodieren die Unze Gold für 3000 € bis 5000 € wird wohl dann ein Schnapper sein smilie_02

Kilo Silber vermutlich wird sich dem Gold angleichen smilie_02

aber was kommt danach ,wenn die " Freie Deutsche Mark " ausgegeben wird .

Die letzte Hysterie war in der DDR , wo noch unklar war was aus der Ostmark wird im Tauschkurs

oder nur ein Begrüssungsgeld inkl. Totalverlust der Spareinlagen .

Die Sparer kauften wie die Wilden um ihr Geld zu retten

Fernseher ,Waschmaschienen , Kühlschränke und Kohköpfe und sonstiges ...........

ich nenne es mal die " 3 tollen Tage " die Preise schossen in die Höhe für sämtlichen Schrott

der DM-kurs zur OstMark teilweise 1 : 17 bei den Parteifunktionären sogar noch höher ,

alle wollte ihr DDR-Papiergeld ins gelobte DM-Land retten /sichern .

............ bis der offizielle Tauschkurs feststand ,dann vielen die Kurse auf bekannten Niveau

......... plötzlich füllten sich die Ostmark-Konten der Bürger ,die vorher arme Sklaven waren

viele die ungerne Geld auf den Banken der DDR durch Staasi verseuchten IM's kontrollierten Seuche

haben wollten , haben ihre Gelder an vertrauenswürdige verteilt und vermutlich Prozente gegeben .

.......... denke mal wenn der Euro stirbt kommt es änlich .

Nur der KGB konnte seine Ostmark in unbegrenzter Höhe 1:1 tauschen und was da gelaufen ist

wird wohl auch jedem mit etwas Phantasie klar sein .

Gruss
alibaba (grins)
PS. jetzt Metall kaufen , was dann kommt iss wurscht ,da halten wir es wie die Politker "einfach aussitzen"
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 18.07.2011, 11:18

Goldmade
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 07.09.2010, 07:09
Freunde, werdet nicht übermütig. Der Goldpreis wird ganz schnell wieder in den Keller gehen, sobald die Amerikaner sich geeinigt haben und der Welt einen Sparplan vorstellen. Ob der funktioniert oder nicht ist völlig irrelevant, "die Märkte" werden daran glauben, weil sie daran glauben wollen! Und niemand ist besser in Show als Amerika.

Genau so werden die deutschen Sparer an die Verlautbarungen der Regierung glauben, weil sie sie eben glauben wollen, ja glauben müssen! Steinbrück und Merkel sind schon mal vor die Presse getreten und haben beteuert, dass der Staat für alle Spareinlagen geradesteht und Steinbrück hat klar gesagt, dass sie im Falle des Falles auch gezahlt hätten. Was natürlich nichts weiter gewesen wäre als die Gelddruckmaschine anzuwerfen. Genau das passiert momentan sowieso, irgendwann wird schon klar gesagt werden müssen, dass die EZB nichts anderes tut als die FED in den USA, nämlich Schrottpapiere aufkaufen, also quasi nur Geld per Knopfdruck erschaffen.

Wir, die wir klarsehen, wissen ja, wohin die Reise geht, aber der Endpunkt ist noch ein Weilchen entfernt.

Wartet den August ab.
Zuletzt geändert von Goldmade am 18.07.2011, 11:29, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 18.07.2011, 11:28

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3913
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
alibaba hat geschrieben:Ja @ Ladon der Preis wird explodieren die Unze Gold für 3000 € bis 5000 € wird wohl dann ein Schnapper sein smilie_02
Kilo Silber vermutlich wird sich dem Gold angleichen aber was kommt danach ,wenn die " Freie Deutsche Mark " ausgegeben wird .
Die letzte Hysterie war in der DDR , wo noch unklar war was aus der Ostmark wird im Tauschkurs,
nur ein Begrüssungsgeld inkl. Totalverlust der Spareinlagen .
Die Sparer kauften wie die Wilden um ihr Geld zu retten
Fernseher ,Waschmaschienen , Kühlschränke und Kohköpfe und sonstiges ...........
ich nenne es mal die " 3 tollen Tage " die Preise schossen in die Höhe für sämtlichen Schrott
der DM-kurs zur OstMark teilweise 1 : 17 bei den Parteifunktionären sogar noch höher...
Gruss
alibaba (grins)
PS. jetzt Metall kaufen , was dann kommt iss wurscht ,da halten wir es wie die Politker "einfach aussitzen"
Ich kann mich an diese Zeit noch gut erinnern...es hat aber doch etws länger als drei Tage gedauert
bis in meinem Job und der entsprechenen Veränderung des Kaufverhaltens die westliche Wertebegutachtung
umgesetzt wurde--denn der Spruch meiner Oma galt unabhängig vom System:
Kauf nicht billig,das kann teuer werden.
Also ein "teures" Gut gesucht und gefunden--und mit ALI gemeinsam aussitzen smilie_02 smilie_01
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 18.07.2011, 11:29

MapleHF
Silberhamster hat geschrieben: Übrigens: als ANGIE erstmals im Herbst 2008 versicherte, die Spareinlagen der Bürger seinen sicher, da begannen einige mir bekannte Juristen ( Anwälte. Notare,Richter) EM zu kaufen, und zwar erhebliche Mengen. Grund: EIne Bürgschaft ist nach BGB ( und HGB) nur wirksam, wenn diese für eine konkrete Bestimmte Forderung eines bestimmten Gläubigers einem bestimmten Schuldner gegenüber erfolgt und darüber hinaus eine bestimmte Summe oder Höchstumme nennt und schriftlich erfolgt . Und Juristen haben sich dabei schon gedacht, das hier etwas nicht stimmen kann. Sie hatten alle Recht. Auch ich habe damals verstärkt im EM investiert , der Zeitpunkt war aus heutiger Sicht recht gut. Grüße Silberhamster
... dazu braucht man nicht mal Jurist zu sein, sondern sich nur intensiv informieren.

Denn die Spareinlagengarantie wurde bereits wenige Tage später im Bundestag (wenn auch nicht so medienwirksam wie sie abgegeben wurde) dahingehend relativiert, dass diese Garantie keine selbständig einklagbare Forderung ist, sondern lediglich eine politische Erklärung.

@Goldmade: Was meinst Du damit, dass Gold in den Keller geht wenn die Amis ihr Sparprogramm auflegen? 800 $ oder 600 $ oder noch tiefer?
Die sehe ich nicht. Rückgange sind möglich, aber maximal bis 1200 oder 1300$ (solange es keinen deflationären Schock gibt). Aber das hat nichts mit Keller zu tun. Ich kann mich noch erinnern, wie viele Jahre wir seinerzeit drüben im Goldforum von wallstreet-online darüber diskutiert hatten, wann die 1000 $ beim Gold kommen ... jetzt sind wir bei 1600.

MapleHF

Beitrag 18.07.2011, 11:39

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3913
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
@MapleHF
Das sehe Ich genauso.Die Wortwahl von goldmade ist wohl etws unglücklich gewählt.
Manchmal sollte doch die Relation zur jetzigen Situation in der Welt mehr differenziert betrachtet
werden smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 18.07.2011, 14:14

Goldmade
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 07.09.2010, 07:09
@MHF...Gut, der Keller war sicher nicht das richtige Wort...aber runter gehen wird es. Auf jeden Fall. Du bist doch nicht erst seit gestern dabei und weißt, im Gegensatz zu vielen anderen hier, daß Monate und Jahre zählen, nicht Tage.

Und wie ist denn die Situation? Das Geldsystem ist erschüttert, ja. Das wird vielen klar und klarer, ja. Aber wir kennen doch die Menschen. Die halten so lange wie sie nur können am status quo fest. Das müssen sie. Woran sollten sie sonst glauben.

Also wird von maßgeblicher Stelle das System wieder stabilisiert werden. Die werden einfach eine Riesen-Show inszentieren, du wirst es erleben. Es wird ein Hype sein, mobilisiert durch alle Massenmedien und die Massage wird sein, die USA werden, unter neuer Führung, wieder groß dastehen, wie fünfundneunzig bis zweitausend unter Clinton schon einmal. Und alle werden es glauben.

Und dann werden wir kaufen müssen.

Respekt

Goldmade

:twisted:

Antworten