Kleinanzeigen Erstellen - Neue Regeln - Preißdumping ???

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Gesperrt

Gleiche Erfahrungen Gemacht ??

Umfrage endete am 14.02.2011, 12:46

Ja
1
6%
Ja
1
6%
Ja
1
6%
Nein
5
28%
Nein
5
28%
Nein
5
28%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 18

Beitrag 06.02.2011, 12:46

ichbinderolli
1 Unze Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 21.11.2010, 10:51
Wohnort: 58675 Hemer
Hallo Leute und Admin
Ich finde es schon sehr spannend diese Foren zu lesen die von einem Administrator verwaltet werden der von Gold und Silbermünzen - gerade aus dem bereich Sammlermünzen - geleitet und überwacht wird der offensichtlich null Plan von den Preisen der Talers Hat.
Kürzlich wollte Ich eine 200 Euro Goldmünze reinsetzen zu einem Preiß der 500 Euro unter dem Katalogpreiß liegt - Verweigert durch Admin weil zu Teuer bzw unrealistische Preise
Just in diesem Augenblick etwas in kleinerem Maßstab wollte Ich 4 Sammlerunzen die 25 Prozent unter dem Katalogpreis und 10 Prozent unter Ebaypreiß liegt reinsetzen - Unrealistisch und verweigert -
Vor ein paar Wochen hab Ich wiederum mehrere Lunarsilberkillos und mehrere Unzen Gold reingesetzt die 20 prozent über Auragentum Händlerpreiß lag - kein problem und mit Erfolg verkauft.
Danke lieber Adminfahmann
Habt Ihr Ähnliche Erfahrungen gemacht ??
Danke euer Olli
Ich bin eine Privatperson, gebe alle angaben nach bestem Wissen und Gewissen weiter
bin ehrlich und korekt gegenüber meinen Handelspartnern

Beitrag 06.02.2011, 13:05

silverlion
ichbinderolli hat geschrieben: Vor ein paar Wochen hab Ich wiederum mehrere Lunarsilberkillos und mehrere Unzen Gold reingesetzt die 20 prozent über Auragentum Händlerpreiß lag - kein problem und mit Erfolg verkauft.
Die lagen bestimmt nur über dem Preis für aktuelle Ware und Du hattest
nicht mehr beim Händler erhältliche "Sammlerstücke?".
Gab es vielleicht andere Gründe für gestrichene Angebote, z.B. noch nicht die
5 Beiträge etc., gab es eine Begründung oder vermutest Du hier ins Blaue hinein?

Was wolltest Du denn für die 200 Euro? Katalogpreise sind oft ein Witz.

Beitrag 06.02.2011, 14:03

ichbinderolli
1 Unze Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 21.11.2010, 10:51
Wohnort: 58675 Hemer
Hallo nochmal, wollte 2000 Euro haben als VB.
Preise lt. Katalogen ab 2500, bei betrügerbay Händlern ca 2 ,
Klar, der reine Goldpreiß ist ca die Hälfte aber daran sollte man sich doch nicht bei z.b. dieser orientieren.
Hab kürzlich einen Drachenkilo für 1300 hier verkauft was ca 400 überm Materialwert liegt.
Mittlerweile wird die für 1800 bei gewissen Handelshäusern vertrieben...
Egal - es gibt ja noch Markt de oder demnächst die Numismatika in Do.
Bis bald olli smilie_01 :oops: smilie_09
Ich bin eine Privatperson, gebe alle angaben nach bestem Wissen und Gewissen weiter
bin ehrlich und korekt gegenüber meinen Handelspartnern

Beitrag 06.02.2011, 14:05

silverlion
ichbinderolli hat geschrieben:Hallo nochmal, wollte 2000 Euro haben als VB.
Preise lt. Katalogen ab 2500, bei betrügerbay Händlern ca 2 ,
Klar, der reine Goldpreiß ist ca die Hälfte aber daran sollte man sich doch nicht bei z.b. dieser orientieren.
Hab kürzlich einen Drachenkilo für 1300 hier verkauft was ca 400 überm Materialwert liegt.
Mittlerweile wird die für 1800 bei gewissen Handelshäusern vertrieben...
Egal - es gibt ja noch Markt de oder demnächst die Numismatika in Do.
Die 200 Euro werden hier zwischen 1350 und 1500 verkauft.
Das liegt dann auch etwa 400 über Materialwert.
Der Drache ist der Drache, da ist dieser Aufschlag OK.
Deinen Katalog solltest Du als Altpapier betrachten smilie_16
Die Leute, die hier kaufen, kaufen bei gewissen Handelshäusern
nur die Lockvögelangebote.

Beitrag 06.02.2011, 14:26

wolleblockshop
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 02.06.2010, 17:31
Hallo,
ich habe bereits sehr viele Käufe und Verkäufe, auch nach den neuen Regeln getätigt,habe bis jetzt nur positives zu vermelden. smilie_14

Beitrag 06.02.2011, 14:30

Benutzeravatar
Silberhörnchen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 19.11.2010, 17:44
Wohnort: München
Zockerbucht und Katalogwahnvorstellungen sind auch meiner persönlichen Meinung nach nicht relevant, da zu dem "hier üblichen" Preisnivau völlig überhöht.

Nichts desto trotz sehe ich hier genau dass, was ich bei Einführung der Regeln schon befürchtet habe :cry:

Was man bei Objekten mit Sammler- Liebhaberwert als angemessenen Wert betrachtet ist völlig subjektiv! Es gibt keinen objektiven Masstab, ausser man beschränkt sich auf reinen Materialwert plus/minus einer akzeptablen (und wer entscheidet hier was was akzeptabel ist) Spanne oder einen wie auch immer ermittelten Durchschnitt (gleiches Problem: welchen Preise zieht man dafür heran).

Eine reine EM-Börse sehe ich nicht als erstebenswert an. Man sollte auch die Möglichkeit haben was anderes anzubieten bzw. zu kaufen ausser Phillies, Eagles, Willis, Ahorn ...

Eine schnelle Lösung für den den Admin,der hier einen Zielkonflikt hat, hab ich zugegebener Weise auch nicht ad hoc parat
smilie_13

Vielleicht sollte man mal ein paar Vorschläge sammeln smilie_24 schliesslich haben wir ja alle (und vor allem Neulinge) auch ein Interesse vor Betrügern geschützt zu werden.
From the notebook of Lazarus Long (Robert Heinlein 1973):
Stupidity cannot be cured with money, or through education, or by legislation. Stupidity is not a sin, the victim can't help being stupid. But stupidity is the only universal capital crime.

Beitrag 06.02.2011, 17:07

Sam
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 31.01.2011, 12:38
Wohnort: BW
Silberhörnchen hat geschrieben:Vielleicht sollte man mal ein paar Vorschläge sammeln smilie_24 schliesslich haben wir ja alle (und vor allem Neulinge) auch ein Interesse vor Betrügern geschützt zu werden.
Da kann ich nur zustimmen. Ich finde es super, dass die Angebote überhaupt erstmal von jemandem mit Kenntnissen geprüft werden. Dass der Admin nicht allwissend ist und nicht die Zeit hat sich bei Angeboten die nicht alltäglich sind erst über die aktuellen Preise im Einzelfall zu informieren kann man ihm nicht ankreiden. Mann kann auch nicht erwarten, dass er sich für jede Entscheidung rechtfertigen muss.

Vieleicht würde es ja die Sache erleichtern wenn bei Artikeln deren preisliche Korrektheit nicht offensichtlich ist einfach ein roter Schriftzug mit "Achtung: Ungeprüft" oder etwas in der Art beim Preis mit eingeblendet werden würde.

Eine andere Lösung die jedoch etwas schwieriger umzusetzen ist wäre es die Entscheidung den anderen aktiven Mitgliedern zu überlassen. Ich stelle mir das in etwa so vor dass die Anzeige in eine Kleinanzeigenrubrik "Geperrte Angebote" kommt und Nutzer die beispielsweise wenigstens 100 Kommentaren haben die Möglichkeit erhalten den Preis zu bewerten. Sobald die Differenz zwischen guten und schlechten Bewertungen um 3 Stimmen im positiven liegt wird die Anzeige freigegeben - bei 3 negativen wird sie gelöscht.

Beitrag 06.02.2011, 17:17

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
ichbinderolli hat geschrieben:Hallo nochmal, wollte 2000 Euro haben als VB.


smilie_02 bei Preisvorstellung 2000 Glocken , hätte ich dir den zugang auch verweigert smilie_20

10facher Nominalwert des Euro smilie_02 (Achtung IronieNie)

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 06.02.2011, 18:08

Aurifer
Ja - dubistderolli! Warum stellst du deine 200 Euro Goldmünze mit 500 Euro unter deinem ominösen Katalogpreis nicht bei Hood.de ein? Da ist es auch kostenlos und die freuen sich über dein tolles Angebot. Hast du mit deinem Schnäppchenangebot vielleicht Sorgen, dass die Leute Lachkrämpfe bekommen, wenn über und unter deinem Schnäppchen Preise von 1650 Euro für dieses tolle Sammlerstück stehen?
Wenn du mit dem von dir kritisierten (keinen Plan) Admin unzufrieden bist, frage ich mich, warum du hier Kleinanzeigen aufgeben willst. Du hast ja schließlich den Durchblick. Da würde ich mich doch nicht mit Laien herumschlagen, die meine Wohltaten an der Menschheit nicht durchschauen. Warum tust du dir das an? Wer zwingt dich, in diesem Forum zu verkaufen? An deiner Stelle würde ich hier bei den 'Ahnungslosen' keine Anzeigen mehr aufgeben.
Der Admin - mag er auch nach Ansicht von 'ichbinderolli' keine Ahnung von der Materie haben (eine Dreistigkeit sondergleichen, als Ahnungsloser ein Forum zu betreiben!) - scheint ein sehr toleranter und geduldiger Mensch zu sein, dass er dem 'ichbinderolli' an dieser Stelle eine Sprachplattform bietet. Nachdem ich mich in den letzten Tagen mehrfach über Angebote jenseits von Händlerpreis ereifert habe, möchte ich gar nicht abschätzen, wie sehr mich deine entrückten Preisvorstellungen erbost hätten. Was regst du du dich über die 'betrügerbay' auf, wenn du sie ständig als Vergleichsbasis heranziehst?

Mein Rat: Schlage dich nicht weiter mit dem Admin herum, der dich und deine Gedankengänge bei der Preisgestaltung aufgrund vermeintlicher Cerebralinsuffizienz einfach nicht nachvollziehen kann, und beglücke andere Plattformen und Foren mit deiner Mitgliedschaft; ich sehe schon, wie sie dir entgegenfiebern und dir mit Entzücken deine Sammlerstücke zum wohltätigen Schnäppchenpreis aus den Händen reißen werden ...

Noch eine Bitte, Olli: Preis schreibt man mit einfachem -s. Bei deiner Schreibweise denke ich immer, du meinst im bayerischen Dialekt den Sau-Preiß (falls du verstehst, was ich meine).

smilie_18 smilie_24

Beitrag 06.02.2011, 18:13

Benutzeravatar
Admin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 319
Registriert: 30.09.2009, 20:19
Kontaktdaten:
so sieht es aus.

Verlangt für eine Münze 500 EUR mehr als der Markt und schreibt dann andere hätten keine Ahnung smilie_18

Ich mach hier zu, weil ich mir so etwas nicht länger anhören möchte.

Admin

Gesperrt