Lang haltbare Nahrungsmittel

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 16.07.2019, 05:32

Benutzeravatar
Igolide
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 02.02.2019, 08:19
Nur die Dummen zweifeln nicht an ihrem Weltbild

Beitrag 17.07.2019, 20:51

Benutzeravatar
Kursprophet
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 624
Registriert: 17.12.2010, 13:08
8)
-----------------------------------

Vorratslager wieder etwas mit einigen Konserven aufgefüllt .
Zuletzt geändert von Kursprophet am 22.07.2019, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 17.07.2019, 23:32

Quinar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 647
Registriert: 05.01.2012, 02:22
Ungarische Paprikacreme, es geht nichts über ungarische Paprikacreme.

Außer eventuell die extrascharfe ungarische Paprikacreme.

Haltbar....,, lecker..... Ungarn.

https://www.feinkost-aus-ungarn.de/de/U ... tefan.html

Beitrag 22.07.2019, 20:18

Benutzeravatar
Kursprophet
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 624
Registriert: 17.12.2010, 13:08
8)
Zuletzt geändert von Kursprophet am 23.07.2019, 04:27, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 22.07.2019, 20:44

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 19.09.2017, 14:36
Kursprophet hat geschrieben:
22.07.2019, 20:18
Lang haltendes Lebensmittel Nr1
Mineralwasser in Glasflaschen :P

heute erstmal 8 Kisten verhaftet ( mehr war nicht da von dem welches ich wollte)
da wird aber nochmal nachgelegt und so 20-30.. Kisten dürfen es schon noch werden
da ich den Platz auch habe :wink:

Hält sich praktisch Jahre wenn nicht gar Jahrzehnte lang bei guten Lagerungsbedingungen
und ich hoffe das ich diesen Vorrat niemals ernsthaft brauchen werde .
Besser haben und nicht brauchen als anders herum

Wird dann alle 2 -3 Jahre mal verbraucht und wieder direkt ersetzt 8)
Nicht vergessen noch:
50 Karton Bundeswehr Epa smilie_02
300 Einwegfeuerzeuge smilie_02
200 Liter Benzin. smilie_02
Träumer erwachet.

Beitrag 22.07.2019, 21:30

Herebordus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 427
Registriert: 12.02.2016, 13:38
@Kursprophet

Schnaps Kartonweise bunkern nicht vergessen. Das hält sich ewig und ist in Krisen sinnvoll zum trinken oder tauschen.

Beitrag 22.07.2019, 22:12

Benutzeravatar
Kursprophet
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 624
Registriert: 17.12.2010, 13:08
8)
Zuletzt geändert von Kursprophet am 23.07.2019, 04:27, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 22.07.2019, 22:19

Benutzeravatar
Kursprophet
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 624
Registriert: 17.12.2010, 13:08
8)
Zuletzt geändert von Kursprophet am 23.07.2019, 04:28, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 22.07.2019, 23:37

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 19.09.2017, 14:36
kursprophet
Das private Schnapsbrennen in diesen Kleinstanlagen war eh ein unrentables Hobby.
Für Privatleute mit eigenen Obstbäumen gibt es noch immer das Abfindungsbrennen,Obst in Fässer eingemaischt,nach der fertigen Gärung in der Brennerei abgeliefert und ein paar Tage später dort der fertige Schnaps abgeholt.
Endpreis inkl. Steuer 5 bis 8€ je Liter 42 prozentiges Feuerwasser,nur für den Eigenbedarf.
Träumer erwachet.

Beitrag 23.07.2019, 04:33

Benutzeravatar
Kursprophet
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 624
Registriert: 17.12.2010, 13:08
es geht nicht darum ob da irgendetwas rentabel wäre

:?

Beitrag 23.07.2019, 09:03

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 19.09.2017, 14:36
Kursprophet hat geschrieben:
23.07.2019, 04:33
es geht nicht darum ob da irgendetwas rentabel wäre

:?
Doch es geht immer darum.
Ich bedauere dass ich eine eigene Meinung habe,die wird aber nicht ständig gelöscht,ich stehe dazu.
Träumer erwachet.

Beitrag 23.07.2019, 09:07

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3319
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Ja, genau, Kursprophet, warum löscht Du nachträglich immer Deine Beiträge?
Das macht die Fäden teilweise echt verwirrend.

Propheten löschen ihre Beiträge niemals smilie_47 .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 01.09.2019, 04:24

Benutzeravatar
Kursprophet
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 624
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Hurricane Dorian

Brot Sprit Flaschenwasser :lol:

https://www.youtube.com/watch?v=jwvTJL_QLRk

------------------------------------------------------------------------


Experte für Prepping Heinz Strunk smilie_02

https://www.youtube.com/watch?v=jkdJ52N1eJM

Beitrag 04.09.2019, 06:30

Benutzeravatar
Kursprophet
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 624
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Bahamas hats schwer erwischt aber die US Ostküste könnte vielleicht Glück haben :roll:
https://www.youtube.com/watch?v=7LZfw-YpNzQ



20 Barter Items Every Prepper Should Buy Now!
https://www.youtube.com/watch?v=3DzsWY1HkFc

Beitrag 12.11.2019, 19:39

Benutzeravatar
Kursprophet
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 624
Registriert: 17.12.2010, 13:08
wer weiß schon ob , wann oder weswegen man mal diverse lang haltbare Vorräte brauchen könnte ?

Droht eine Zombiefizierung?
https://www.youtube.com/watch?v=tg1YxPpoKEs

Beitrag 12.11.2019, 20:13

Quinar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 647
Registriert: 05.01.2012, 02:22

Beitrag 12.11.2019, 20:29

Benutzeravatar
Kursprophet
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 624
Registriert: 17.12.2010, 13:08
ja da ist wohl von allem ``Seporatorenfleisch`` nur das beste drin :lol:

:mrgreen:

Und wenn Schweinelunge und CoKG mit Soja und Maismehl... nicht der Bringer ist was dann ,
unentbehrlich für jedes Immunsystem das sich selbst robust schimpfen will smilie_11

Beitrag 12.11.2019, 20:48

Quinar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 647
Registriert: 05.01.2012, 02:22
Kursprophet hat geschrieben:
12.11.2019, 20:29
ja da ist wohl von allem ``Seporatorenfleisch`` nur das beste drin :lol:

:mrgreen:

Und wenn Schweinelunge und CoKG mit Soja und Maismehl... nicht der Bringer ist was dann ,
unentbehrlich für jedes Immunsystem das sich selbst robust schimpfen will smilie_11
Bist Du mal in Wien mussu unbedingt Beuschel bestellen. Ist zwar auch Lunge aber auch lecker. :mrgreen:

Konserven sind gewißlich immer ein Kompromiß.

Fröscher wäre :

https://www.fischquelle-frost.de/produk ... hschenkel/

Nicht gar so frösch,aber konserviert und gut:

https://ungarnladen.de/Ungarischer-Bohnengulasch.html

oder

https://ungarnladen.de/Szegediner-Gulasch.html

Beitrag 12.11.2019, 22:48

Benutzeravatar
Spätlese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Wir hier sind eher durch Zufall auf eine Idee gekommen, uns Vorräte zuzulegen die einerseits Jahre haltbar sind und auf der anderen Seite auch die Flüssigkeitszufuhr gewährleisten. Letzteres aber nicht zu 100%. Und das, ohne mit einem möglichen Krisenhintergrund eingekauft zu haben.
Vor bestimmt 7 oder 8 Jahren waren die allseits beliebten "Maggi-Ravioli" bei einem Discounter für 89 Cents im Angebot. Da wir ab und an schon mal gerne sowas essen, haben wir spaßeshalber 100 dieser Konserven (verschiedene Arten) gekauft.
Wir wussten ja, das die Dinger länger haltbar sind und haben mal nachgerechnet: Mit 3 Personen, ca. 2x im Monat macht 72 Konserven pro Jahr. Also Vorrat für ca. 1,5 Jahre gehabt.
Nun sind die Konserven aber Laut MHD mindestens 3 Jahre haltbar. Also könnte man 200 Dosen kaufen, welche innerhalb des MHD verzehrt sein dürften. Und selbst wenn nicht, halten die bestimmt noch ein Jahr länger.
Das selbe mit Würstchengläsern gemacht. Grob hochgerechnet welchen Verbrauch man im Jahr hat, das mal der Jahre innerhalb des MHD ergibt die Vorratsmenge die man sich in den Keller stellen kann.
Wenn man dann noch andere Konserven (Gemüse, Obst, Eintöpfe und, und, und) ähnlich hochrechnet erhält man einen gut sortierten Vorrat, der über Jahre hinweg haltbar ist und, im Krisenfall, auch eine Abwechslung bietet.
Dann noch bei Angeboten zuschlagen um den Vorrat preiswerter zu erstehen. Im Gegensatz zu anderen "trockenen" langhaltbaren Produkten ist da auch viel Flüssigkeit drin erhalten.
Auf diese Weise können bestimmt 500 Gläser und Konserven zusammen kommen, die, wenn man immer nachkauft und kaufmännisch beiräumt, schon eine Krisenvorsorge für einige Wochen darstellen können, wenn KEINE anderen Lebensmittel mehr erhältlich sind.
Jetzt bitte nicht: Aber das ist ja auf Dauer ungesund oder es ist nicht frisch oder es hat keine Vitamine oder ähnliche Einwände...........
Es ist NUR ein Beispiel, wie man Krisenvorsorge betreiben könnte. In einer wirklichen Nahrungsmittelkrise wird jemand der wirklich Hunger hat auch aufgeweichte Bierdeckel essen, nur um nicht zu verhungern.

Auch die Zahl 500 ist nicht zuviel. 500 geteilt durch 3 Personen macht ca. 166 Konserven pro Nase auf 3 Jahre Haltbarkeit. 166 geteilt durch 36 Monate macht 4,6 Konserven oder Gläser pro Monat. Ich denke, da hat jeder beim Wochenendeinkauf mehr an Gläsern und Konserven im Einkaufswagen als "nur" theoretisch" pro Monat bevorratet werden müsste. Man braucht nur ein bisschen auf seinen persönlichen Bedarf hin rechnen für die Endmenge und die Konsequenz des kaufmännischen Verräumens um keine MHD-Verluste zu erleiden.
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 12.11.2019, 23:29

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 19.09.2017, 14:36
Spätlese der Prepper,wozu das ganze?
Sonderangebote nutzen und einen kleinen Vorrat halten ist ok,Krankheit oder schlechtes Wetter kann mich von der Versorgung abschneiden.
Aber für Jahre Vorräte bunkern,warum?
Glaubt jemand ernsthaft dass es in den nächsten Jahren Probleme bei der Nahrungsmittelversorgung gibt.
Sind die ganzen Prepper und Panikmacher auch bereit die gehorteten Waren zu verteidigen?
Träumer erwachet.

Antworten