Spanien konfisziert 0,03 Prozent aller Bankguthaben.

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 07.07.2014, 01:42

Benutzeravatar
joecoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 431
Registriert: 06.11.2011, 22:48
Wohnort: First we take Berlin.
Der Festland-Europa Bailin-Zauber fängt echt ganz niedlich an. Fühlt sich wahrscheinlich an wie halt noch irgendeine Gebühr.

Der Damm ist gebrochen, auch wenn erst 0,03% Wasser aus dem Stausee fliessen ;).

Kurz auf englisch:
globaleconomicanalysis.blogspot.co.uk/2014/07/spain-issues-retroactive-003-tax-on.html

Ausführlicher auf spanisch:
http://www.libremercado.com/2014-07-04/ ... 276523068/

Verkaufen Sie jetzt bitte Ihr Gold (und Ihre Bitcoins auch) nicht, meine Damen und Herren!

Joe

(macht sich weg zu den Angeboten im Kleinanzeigen-Unterforum ... ;)).

Beitrag 07.07.2014, 06:17

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Die 0,03% Bankeinlagensteuer bringt dem spanischen Fiskus immerhin 375 M€. Das ist schnell "verdientes" Geld.

http://economia.elpais.com/economia/201 ... 94076.html
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 07.07.2014, 14:29

Benutzeravatar
Goldistan
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 15.07.2013, 14:11
Danke für die Links.

Beitrag 07.07.2014, 14:39

Suedwester
Wir regen uns hier ueber 0,03% auf. Was ist aber mit der ganz normalen Steuerbelastung? Die Haelfte unseres hart verdienten Geldes wird uns doch jeden Monat ganz normal "weggesteuert". Warum regt sich da niemand auf?

Beitrag 07.07.2014, 18:46

Benutzeravatar
Bicycle Repair Man
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 29.06.2014, 02:28
Wohnort: Im Hier und Jetzt
AuCluster hat geschrieben:Die 0,03% Bankeinlagensteuer bringt dem spanischen Fiskus immerhin 375 M€. Das ist schnell "verdientes" Geld.

http://economia.elpais.com/economia/201 ... 94076.html
Ich weiß nicht, ob das "so" schnell und gut verdientes Geld ist. Natürlich ist es effektiv, pauschal einen kleinen Schnitt zu machen, aber wenn das Schule macht... dann glauben die Menschen spätestens beim zweiten Mal, dass da noch mehr kommt - und schon hat man den berühmten Bankrun am Montag. Dann hat keiner mehr was, erst recht nicht die Krake Staat. Und das für läppische 375 Mios. Da kann ja Dobrindt mehr (auch wenn der seine Einnahmen jetzt pro Legislaturperiode berechnet statt pro Jahr).

@Südwester: erst morgen ist in Deutschland wieder mal der Tag, ab dem man in laufenden Jahr nicht mehr für Schäuble, sondern für sich selbst arbeitet. Was für ein Versagen einer Partei wie der FDP!
"Traue niemals einer Frau. Auch nicht einer mit vier Beinen." (The Prisoner)

"Inflation ist die einzige Art der Besteuerung, die ohne Gesetzgebung auferlegt werden kann." (Milton Friedman)

Beitrag 07.07.2014, 19:29

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
Der Eingangslink ist einfach nur ungenau.


http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... infuehren/
res ipsa loquitur

Antworten