Trump der nächste US-Präsident

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 06.11.2016, 13:01

Unzen999
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 24.06.2013, 16:10
Lt. der Blödzeitung und dem Manipulator Hr. Güllner (Forsa) würden nur 5% der Deutschen Trump wählen. Aktuelle Umfrage des Radiosenders Gong Würzburg 69% Trump 31% Killary die aktuell eine größere Spendensumme aus Katar erhalten hat (das sind auch die die Isis finanzieren). Schon wurde von ihr angekündigt russiche Flugzeuge in Syrien vom Himmel zu holen. Sollte das alles am Mittwoch vorbei sein darf sofort wieder auf die AFD eingedroschen werden. Frau Petry steht mit dem rechten Bein zuerst auf und blinkt beim abbiegen öfters rechts wie links etc. Schnell wird noch Arbeiten bis zum Tode festgemacht und so wie vorige Woche meiner Mutter passiert das sich bestimmte Medikamente bzw. Operationen für Leute mit 84 Jahren nicht mehr rentieren. Ist doch alles in Ordnung, Demonstrationen gegen die Regierung wie jetzt in Italien werden nicht wiedergegeben weil Priorität die Trennung der Lombardis (wer immer das auch ist) hat smilie_15
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

Beitrag 06.11.2016, 20:14

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:Alarm an der Börse
Anleger zittern vor Wahlsieg Trumps
Die Finanzmärkte fürchten den Tag der Wahrheit in den USA. Am Dienstag wird gewählt. Börsianer sind sich sicher: Clinton ist die bessere Lösung, Trump dagegen wird die Märkte in Turbulenzen stürzen. Viele erinnern sich an den Schock des Brexit-Votums:
http://www.n-tv.de/wirtschaft/marktberi ... 12891.html
smilie_20 smilie_20 smilie_20
T.
P.S.: n-tv.-Flachzangen-Info pur...und manche flachen Z. schwören auf solche Medien,
bravo,weiter so
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 07.11.2016, 11:30

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1464
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Titan hat geschrieben: P.S.: n-tv.-Flachzangen-Info pur...und manche flachen Z. schwören auf solche Medien,
bravo,weiter so
Na, dann kannst du uns doch sicher Informationen aus weit seriöseren und nieveauvolleren Quellen liefern!
.
.
.
.
.
...nur tust du das nie...
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 07.11.2016, 11:53

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Klecks hat geschrieben:...Na, dann kannst du uns doch sicher Informationen aus weit seriöseren und nieveauvolleren Quellen liefern! ...nur tust du das nie...
Hallo Klecks smilie_24
ICH KANN...ICH will aber hier im Forum nicht mehr...
Dein "nie" stimmt nicht,daß scheint wohl nur die kurze Distanz
der Sichtweise zu sein
Trotz-oder gerade deswegen:
Das ist meinem verstärktem Sarkasmus zu verdanken.
Manches klappt im privaten Kontakt (außerhalb des Forums) immer noch.
Dazu gehört auch ein nicht zu unterschreitendes Niveau zw. Partnern
Beispiel:
Die Konkretisierung/Präzisierung der eigenen Meinung,nachdem eine andere Meinung
bekannt ist ,OHNE diese andere Meinung durch eigene Interpretationen auf
seine eigene Meinung hin zu trimmen.Diese Sichtweise der eigenen Komfortzone
ist mir suspekt.Ich nenne das kleinkariert...

smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 07.11.2016, 12:28

Andu0815
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 24.06.2016, 06:10
Deine Überheblichkeit ist echt zum kotzen... smilie_13
Wenn du hier im Forum nicht mehr willst, dann lass es auch bitte und gib nicht deine Sülze zu jedem anderen Beitrag ab. Deine "ichweißallesbesser-Einstellung" geht mir langsam echt gegen den Strich. Wenn die Quelle deiner Meinung nach Müll ist, belehre uns eines besseren oder...
...einfach mal die Fresse halten. smilie_01

Beitrag 07.11.2016, 12:38

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Andu0815 hat geschrieben:Deine Überheblichkeit ist echt zum kotzen... smilie_13
Beifall von mir...
BEIDE von mir genannten Punkte sind durch diesen Post bestätigt
und sogar als ein Fallbeispiel zur Erklärung geeignet.
Danke dafür.

T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 08.11.2016, 11:24

Unzen999
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 24.06.2013, 16:10
Trump Bashing bis zur letzten Sekunde, nur noch peinlich, z.B. auf NTV. Blöd titelt heute morgen sogar Mini Sieg für Clinton 8 Leute hatten gewählt 4:2 für Killary.

DAS ist dann die Wahrheit: Die ersten Entscheidungen der US-Präsidentenwahl sind gefallen: Die Demokratin Hillary Clinton hat die Abstimmung in Dixville Notch mit vier zu zwei Stimmen gegen Donald Trump gewonnen. Insgesamt setzte sich der Republikaner jedoch in drei Örtchen im US-Bundesstaat New Hampshire, in denen am Wahltag bereits um Mitternacht abgestimmt wurde, mit 32 zu 25 Stimmen durch.

P.S. Wieviel Länder hat Trump eigentlich schon angegriffen bzw. destabilisiert. Gibt's da nicht schon nen Hightech Zaun zu Mexiko hat Trump den gebaut? Bill Clinton hat das ganze sexuelle Geschwafel von Trump im Global Office umgesetzt! Bin froh wenn das ganze vorbei ist und sie endlich ihre Kriegsgöttin an der Macht haben
smilie_15
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

Beitrag 08.11.2016, 15:20

Benutzeravatar
Goldmärker
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 15.05.2012, 09:31
Wohnort: U.S.EU.
Kontaktdaten:
Interessante Seite dort sieht man wie einzelne Länder abstimmen. Aus Deutschland 10200 Stimmen zu 67% Trump das ist glaub ich aussagekräftiger als die 1000 LEute von Forsa Güllner!
Selbst in den USA ist Trump jetzt bei 54% bei knapp 150.000 Votes. Nachdem lange Hillary knapp geführt hat hat Trump sie in den letzten Tage überholt!
Wenn nicht manipuliert wird, gewinnt Trump, meine Prognose!

https://worldwide.vote/hillary-vs-trump/#/results/total

Beitrag 08.11.2016, 15:35

Thomasio
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 727
Registriert: 02.08.2013, 10:17
Wohnort: Italien
Die Prognosen kannst du alle vergessen, weil die alle davon abhängen, was sie gerne aussagen würden.
Bei MSNBC führt Clinton um Längen, CNN sieht auch Clinton vorne.
Auch hierzulande, z.B. in der Telefonumfrage von heute Morgen bei n-tv liegt Clinton mit 56% vorne.
Laut Fox News wird es ganz knapp, Euronews wagt überhaupt keine Prognose, sondern berichtet nur über das was in beiden Lagern vor sich geht.
Die übersichtlichsten Vorhersagen kommen meiner Meinung nach von realclearpolitics
http://www.realclearpolitics.com/epolls ... elections/
dort ist es ziemlich ausgeglichen, mit knappem Vorsprung im Durchschnitt aller Prognosen für Clinton.

Ich sehe eine Möglichkeit für eine Art Brexit-Effekt.
Fast alle Umfragen finden in dicht besiedelten Gebieten und den grossen Städten statt, einfach weil man dort leichter einige 1000 Leute befragen kann, aber die Landbevölkerung wählt anders.
In GB war es auch so, dass in fast allen Umfragen die "Remainer" vorne lagen, weil die Umfragen überwiegend in den grossen Städten gemacht wurden, aber am Ende haben die "Brexiter" gewonnen, weil die Landbevölkerung trotzdem sie nur relativ wenige % vom Ganzen ausmacht mit massiven Mehrheiten Brexit gewählt hat.
In USA wählt auch die Landbevölkerung mit grossen Mehrheiten Trump, die Frage ist nur, wie viel davon in den Umfragen schon enthalten ist.
Ich denke Clinton wird nahezu sicher weniger Stimmen bekommen als die Prognosen sagen, aber ob der Vorsprung den sie im Durchschnitt der Umfragen hat gross genug ist, damit sie am Ende immer noch hauchdünn gewinnt, will ich nicht mal raten, das werden wir morgen um diese Zeit wissen.

Beitrag 08.11.2016, 16:59

Andu0815
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 24.06.2016, 06:10
Was mich etwas irritiert sind die Wettquoten auf einer beliebten Wettseite. Für den Sieg von Trump gibts gerade mal eine Quote von 1,5 (10€ Einsatz/15€ Gewinn)bei Clinton dagegen 2,45 (10€ Einsatz/24,50€ Gewinn). smilie_08
Wie ist das möglich?

ps: Ich habs kapiert! War zu doof die Wette richtig zu lesen... smilie_40
Zuletzt geändert von Andu0815 am 08.11.2016, 17:29, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag 08.11.2016, 17:24

Thomasio
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 727
Registriert: 02.08.2013, 10:17
Wohnort: Italien
Das ist immer so.
Beim Brexit waren die Wettquoten ähnlich.
Da gibt es einfach sehr viele Wetter die auf den Favoriten setzen, egal wie dünn der Vorsprung ist.
Es gibt sogar gegensätzliche Wettquoten, auf Seiten, die mehr auf einen Clinton-Sieg setzen.
Wer gerne wettet und glaubt, dass Clinton gewinnt, der sucht sich halt eine Webseite, die von Republikanern betrieben wird und andersrum.

Beitrag 08.11.2016, 17:42

Thomasio
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 727
Registriert: 02.08.2013, 10:17
Wohnort: Italien
Derweil spielt der Goldpreis verrückt, in US$ noch schlimmer als in Euro.
15:46 Uhr $1280
16:32 Uhr $1290
17:32 Uhr $1277

CNN, ABC und Fox hauen im Minutentakt News raus, fast alles nur Spekulation, aber jede Nachricht hat nehazu sofort einen Effekt.
Ich zappe schon den ganzen Tag rum auf den US-TV-Kanälen und schaue parallel dazu den Goldpreis an, die Relationen sind extrem.
Wenn ich ein Daytrader/Zocker wäre, hätte ich alleine anhand der Nachrichten im US-TV in den letzten 2 Stunden 2% Gewinn machen können.
In Euro geht das aber schon wieder nur halb so gut, weil parallel zum Goldpreis auch der Wechselkurs schwankt, sprich da ist noch eine zweite Variable im Spiel, die das Ganze unübersichtlicher macht.

Schätze heute Nacht gehts rund in den Märkten, insbesondere wenn die ersten vagen Hochrechnungen reinkommen, aber noch nichts feststeht, denn dann kann 0,5% Abweichung von den Vorhersagen schon einen Erdrutsch beim Goldpreis auslösen.

Beitrag 08.11.2016, 17:56

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2492
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... mich interessiert der Kurs erst morgen früh wieder, alles was wir in den nächsten Stunden zu sehen bekommen sind Momentaufnahmen.

lifesgood

Beitrag 08.11.2016, 17:58

Thomasio
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 727
Registriert: 02.08.2013, 10:17
Wohnort: Italien
Stimmt, wer kein Daytrader ist, den können die Turbulenzen heute gar nicht belasten.
Aber interessant ist es halt.

Beitrag 08.11.2016, 19:18

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Thomasio hat geschrieben:...Aber interessant ist es halt.
Turbolenzen?...ja wo denn bitteschön.
Für mich ist das mal wieder das "hohe" Niveau von "Experten".
Für mich ist das so interessant wie das Wetter von gestern:
sehr interessant.

smilie_16
T.
P.S. Hier der Beitrag wegen der Turbolenzen,bitte nicht so wirklich ernst nehmen:
US-Banken rüsten sich für Turbulenzen nach der Wahl
http://www.onvista.de/news/us-banken-ru ... l-47022161
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 08.11.2016, 20:09

Benutzeravatar
McSilver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 24.09.2013, 09:12
Wohnort: Sachsen
Ich frage mich gerade wie demokratisch ein Land ist in dem die Wähler Stunden lang Schlange stehen müssen um ihre Stimme abgeben zu können.
McSilver
___________
Bewertungen:
http://www.gold.de/forum/mcsilver-t8235.html
http://www.silber.de/forum/mcsilver80-t17333.html

Beitrag 08.11.2016, 20:40

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
I have Donald gewählt, also falls meine Stimme als "fucking German Biodeutscher" ungültig counted...
Scheiss drauf smilie_20

Beitrag 08.11.2016, 21:09

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
McSilver hat geschrieben:Ich frage mich gerade wie demokratisch ein Land ist ...
Eine gute Frage...doch demokratisch sind die USA nicht...
Beispiel wegen Wahlen--in D. ist es ähnlich,wenn auch etwas anders

Neun Wege, die US-Wahlen zu manipulieren
https://www.heise.de/tp/features/Neun-W ... 58741.html

Wenn,dann bitte den ganzenArtikel lesen

T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 09.11.2016, 06:09

Thomasio
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 727
Registriert: 02.08.2013, 10:17
Wohnort: Italien
Herrlich, Trump hats gewonnen.
Nu könnt ihr euch anschauen, was passiert, wenn man rechte Demokraten gegen rechte Republikaner austauscht, also so etwa, als ob in D die Regierung von CDU zu AfD wechselt.

Der DOW hat im Moment über 800 Punkte verloren, er fällt schneller weiter als ich hier tippen kann, der DAX fällt gerade unter 10.000, selbst in Shanghai gehts abwärts.
Der Euro hat zum Dollar über 2 Cent gewonnen und der Goldpreis ...... da liegen Welten zwischen der Ansicht in Euro (+27€) und der Ansicht in Dollar (+$63) und selbst diese Zahlen sind schon wieder veraltet, bevor ich diesen Beitrag fertig habe.

Die Nacht ist noch nicht rum, wenn nachher die Börsen in Europa den offiziellen Handel beginnen geht der Erdrutsch wohl weiter und wenn dann die Börsen in USA eröffnen .......... eieieieieieiei.

Bleibt zu hoffen, dass Europa was draus lernt, ohne das unbedingt nachmachen zu müssen.

Beitrag 09.11.2016, 06:49

Gladius
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 451
Registriert: 11.12.2011, 16:10
Bleibt zu hoffen, dass Europa was draus lernt, ohne das unbedingt nachmachen zu m�ssen.
Interessant. Was machst du wenn sich die Wirtschaft in den USA wirklich fangen sollte? Ist er dann plötzlich ein Linker?

Antworten