Trump, wie lange noch?

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 02.11.2017, 16:41

Quinar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 499
Registriert: 05.01.2012, 02:22
Mehrgoldfüralle hat geschrieben:
Erodiert ist in der Tat die Lebenslüge des american way of life für viele Millionen Menschen. .
Da ist sogar was dran!

Und dies jenseits irgendwelcher links/rechts/sonstwie Klischeevorstellungen.

Immerhin...

Beitrag 02.11.2017, 17:48

Mehrgoldfüralle
@Quinar

Dass nichts ist, wie es scheint, wusste schon Marc Aurel. Jeder nimmt die Welt auf seine eigene Weise wahr und Viele wähnen sich im Besitz einer Wahrheit, die es nicht gibt. Jedenfalls geht so Diskussion, Argumente vorzutragen und darüber zu streiten, zu widerlegen oder zuzustimmen. Das macht dann auch Spaß. smilie_01

Beitrag 02.11.2017, 18:30

Quinar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 499
Registriert: 05.01.2012, 02:22
Wenn wir mal eben bei herumphilosophierenden Ömerkaisern bleiben wollen....

Ich rate da gerne mal zum Verfasser des Misopogon.Insbesondere das leider nur rekonstruierbare "wider die Galiläer" läßt spannende Analogien auf das Ist im zwoten Jahrzehnt dieses Jahrtausends zu.

Ah ja,

Julian war Marc Aurel Fan.

Nobody is perfect.....
smilie_16

Beitrag 03.11.2017, 11:42

haehnchen03
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 31.01.2011, 18:13
Solche Jungs treiben sich doch in vielen Foren rum.
Im Nachbarforum gibt es auch so einen Schönredner der andere für dumm hält.
Wie oben schon jemand geschrieben hat: Opferrolle.
Und zu Trump habe ich auch noch was:
Ich glaube, da laufen im Hintergrund sehr viele Fäden und Infos zusammen. Bis das Puzzle passt, dann war er die längste Zeit US Presi. Die wollen alles Wasserdicht haben.
Wie er dann Uuntergeht, das weiß nur er.

Beitrag 03.11.2017, 12:52

Benutzeravatar
Kursprophet
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 481
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Todgesagte leben länger
und manchmal denke ich das Foren nur noch Feldstudien
für den ``Dunning Kruger Effekt`` darstellen !?

smilie_35

Beitrag 03.11.2017, 16:38

delaboetie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 21.09.2012, 23:04
Oh wie schön! Der Frosch freut sich
smilie_11

Weil Totgesagte länger leben. Andere hier freuen sich, dass Tromp so herrlich "prollig" ist. Wieder andere glauben nicht was der Herr Trump täglich twittert, weil sie die Presse für verlogen halten (Was bitte hat das eine mit dem anderen zu tun?).

Das ist alles natürlich völlig okay. Jedem seine Anschauung. Kann sein, dass der noch 7 Jahre regiert oder uns davor schon alle umbringt. Von mir aus. (Es ist DEFINITIV nicht gut, psychisch kranken Paranoikern Maschinengewehre zu verkaufen -siehe Las Vegas- und es ist genauso wenig gut paranoiden Narzissten grob die Hälfte des Atomwaffenarsenals der Welt in die Hand zu drücken). Aber wie gesagt: von mir aus!

Bleibt noch folgende Fragensammlung:

-Hat die USA und die Welt ein Verschuldungsproblem?
-Ist die ungleiche Wohlstandsverteilung und das "Heer der Abgehängten" ein Problem in den USA?
-Gibt es in den USA ein Problem zwischen den Rassen?
-Haben große Bevölkerungsteile Angst vor der Zukunft und fühlen sich vergessen?

Könnte eine Lösung dieser Probleme sein

-Zu versuchen die medizinische Grundversorgung für große Teile der Bevölkerung unerschwinglich zu machen?
-oder die Milliardäre (und Unternehmen usw.) steuerlich zu entlasten ohne erkennbare Finanzierung dessen?
-wirklich STÄNDIG (siehe Twitter! NICHT die Presse!) das WEISSE Amerika zu beschwören?
-und womöglich wie ein Hoover 1928 den Handel durch protektionistische Zölle zu beschränken?

Ich glaube halt nicht, dass das irgendwie klappen kann.

Aber ich lerne gerne dazu, also erklärt es mir.

Ich weiß schon, dass manche sich doll freuen, dass der Herr Trump Präsident ist. Ich weiß auch, dass er ganz doll "prollig" ist. Klasse. Und dass es Leute gibt, die dauernd über die Medien schimpfen. Von mir aus.

Kann mir darüber hinaus jemand sagen, welches Problem dieser Mann lösen wird?
Hell is empty-all the devils are here!
Shakespeare

Beitrag 03.11.2017, 17:49

Mehrgoldfüralle
@delaboetie smilie_01

@Quinar
Trump gibt den Julian. Interessanter Gedanke. Wenn er nur vorne mitkämpfen würde......

Beitrag 03.11.2017, 17:52

Mehrgoldfüralle
Kursprophet hat geschrieben:Todgesagte leben länger
und manchmal denke ich das Foren nur noch Feldstudien
für den ``Dunning Kruger Effekt`` darstellen !?

smilie_35
Du meinst doch sicher über den Dunning-Kruger-Effekt, oder? nicht dass sich einer beleidigt fühlt smilie_20

Beitrag 03.11.2017, 18:43

Benutzeravatar
Kursprophet
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 481
Registriert: 17.12.2010, 13:08
nein , für ! 8)

Beitrag 03.11.2017, 19:50

Quinar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 499
Registriert: 05.01.2012, 02:22
delaboetie hat geschrieben: Andere hier freuen sich, dass Tromp so herrlich "prollig" ist. Wieder andere glauben nicht was der Herr Trump täglich twittert, weil sie die Presse für verlogen halten (Was bitte hat das eine mit dem anderen zu tun?).

Nu bin ich aber ganz arg traurig daß ich vergessen wurde.

Ich mag die nochmals Anderen repräsentieren.
Diejenigen welche weder daran interessiert sind was denn so gezwitschert werden soll noch auf den ümpfzigsten Versuch eingehen den eigenen Ideologiekatalog in die Debate zu quetschen.

@ MGFA:

Um nochmals Juliananalogien zu bemühen:

WER sich hier gerade gegen Ende seiner Epoche ungerüstet in die Schlacht stürzt wäre gewiß die nächste spannende Frage.

Beitrag 03.11.2017, 20:10

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1445
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Quinar hat geschrieben: Ich mag die nochmals Anderen repräsentieren.
Diejenigen welche weder daran interessiert sind was denn so gezwitschert werden soll noch auf den ümpfzigsten Versuch eingehen den eigenen Ideologiekatalog in die Debate zu quetschen.
Mit anderen Worten: Du zählst dich höchstpersönlich zu denen, die sich für die allergroßartigsten, tollsten und achhastenochnichgesehen halten wenn sie mit möglichst hochgestochenen Formulierungen inhaltslose, dafür aber besonders fein gequirlte Scheisse labern.
smilie_12

Definition Quinar: Fui g'redt ,nix g'sagt, oba dees an Haffa smilie_20
boarisch-preissisch-tränslaschon: Viel geredet, nichts gesagt, aber davon jede Menge.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 03.11.2017, 20:29

Benutzeravatar
Ken.Guru
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 897
Registriert: 03.05.2012, 06:42
"besonders fein gequirlte Scheisse labern"
huch, wie unfein für einen intellektuellen. smilie_02
Diese Oneman Show hier hat soviel mit Meinungsfreiheit zu tun wie ein Zitronenfalter mit Zitronen falten. Meine Sperrung war wohl das Beste was mir passieren konnte. Danke an alle linken Weltverbesserer. Irgendwann merkt ihr wie bescheuert ihr seid.

Beitrag 03.11.2017, 20:46

Quinar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 499
Registriert: 05.01.2012, 02:22
Klecks hat geschrieben: Mit anderen Worten: Du zählst dich höchstpersönlich zu denen, die sich für die allergroßartigsten, tollsten und achhastenochnichgesehen halten wenn sie mit möglichst hochgestochenen Formulierungen inhaltslose, dafür aber besonders fein gequirlte Scheisse labern.
smilie_12
Iwo,

langt mir vollkommen aus mich zu denen zu zählen welche bigotte Heuchler triggern.

smilie_23

Beitrag 03.11.2017, 22:03

Mehrgoldfüralle
Quinar hat geschrieben:
delaboetie hat geschrieben: Andere hier freuen sich, dass Tromp so herrlich "prollig" ist. Wieder andere glauben nicht was der Herr Trump täglich twittert, weil sie die Presse für verlogen halten (Was bitte hat das eine mit dem anderen zu tun?).

Nu bin ich aber ganz arg traurig daß ich vergessen wurde.

Ich mag die nochmals Anderen repräsentieren.
Diejenigen welche weder daran interessiert sind was denn so gezwitschert werden soll noch auf den ümpfzigsten Versuch eingehen den eigenen Ideologiekatalog in die Debate zu quetschen.

@ MGFA:

Um nochmals Juliananalogien zu bemühen:

WER sich hier gerade gegen Ende seiner Epoche ungerüstet in die Schlacht stürzt wäre gewiß die nächste spannende Frage.
...........

die du natürlich beantworten könntest, wenn du nur wolltest. Ach wären bloß schlau genug.....

Beitrag 03.11.2017, 23:06

Mehrgoldfüralle
Das hier, tut mir leid
https://www.infosperber.ch/Artikel/Poli ... cial-Media
ist auch noch zu bedenken.

Beitrag 03.11.2017, 23:47

Benutzeravatar
Kursprophet
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 481
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Um hier mal das Niveau inhaltlich anzuheben

Ein Rezept für Lammbraten :

Lamm braten !

Bon Apetite smilie_45

Beitrag 04.11.2017, 18:25

Quinar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 499
Registriert: 05.01.2012, 02:22
Kursprophet hat geschrieben:Um hier mal das Niveau inhaltlich anzuheben

Ein Rezept für Lammbraten :

Lamm braten !

Bon Apetite smilie_45
Jepp,

dazu etwas Wild.

Kartoffelpü Reh.

Beitrag 04.11.2017, 21:24

Mehrgoldfüralle
Wenn das Euer Niveau jetzt gehoben hat, gibt es ja Hoffnung. Sicher werdet ihr bald eingeschult. Und danke für´s fadentöten.

Beitrag 04.11.2017, 22:23

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Quinar hat geschrieben:...Insbesondere das leider nur rekonstruierbare "wider die Galiläer" läßt spannende Analogien auf das Ist im zwoten Jahrzehnt dieses Jahrtausends zu.
...Julian war Marc Aurel Fan...Nobody is perfect..... smilie_16
Zitat von mir:
"Meine Antwort: LANGE...
Präzisierungen mache Icke,wenn- aus meiner Sicht -überhaupt notwendig."

Da gibt es doch tatsächlich nach meiner Wahrheit etwas Außergewöhnliches an
Gemeinsamkeiten zw. Marc Aurel und "unserm Donald":
Beide sind /waren Twitterfans...nur die Art der Umsetzung macht den Unterschied-
und da gibt es dann für die Zukunft wohl noch einen viel größeren Unterschied zw.den
Beiden: Donalds Lebensweisheiten (darf Icke det ausnahmsweise mal so nennen?)
werden die Jahrtausende nicht so lange überdauern...-aber noch lange genug,egal ob prollig,
kindisch oder noch anders aus der Sicht anderer.
Doch vorsicht-meine Wahrheit KÖNNTE auch nur eine Fiktion sein...und da wirds dann gefährlich,
sogar bei unseren geliebten ähnlich zu nennenden Macht-Gewalt-und vor allem Demokratieverteidiger,
sogar in Rand-Berlin-also am Hindu...
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 04.11.2017, 23:30

Benutzeravatar
Kursprophet
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 481
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Mehrgoldfüralle hat geschrieben:Wenn das Euer Niveau jetzt gehoben hat, gibt es ja Hoffnung. Sicher werdet ihr bald eingeschult. Und danke für´s fadentöten.
Hier war nichts was nicht eh schon längst tod war
und nur du willst es trotzdem noch reiten Amigo smilie_11

Antworten