US Finanzminister warnt vor Zahlungsunfähigkeit der USA

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 10.01.2011, 12:56

Spongebob
@999.9er
Du hättest Politiker werden können mit der Einstellung smilie_10

Beitrag 10.01.2011, 13:01

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Wieso werden sollen?

smilie_10

smilie_11
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 10.01.2011, 13:04

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6661
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Dazu ein Zitat aus dem Jahr 2000 (!) von Creutz:

"... Wie lange dieses Überwachstum der Geldvermögen und sSchulden von einer zur Sättigung tendierenden Volkswirtschaft noch ausgehalten werden kann, hängt letztlich von der Leidensbereitschaft der Bevölkerungsmehrheit ab, die bei dieser Entwicklung Verlierer ist. Die heutigen Engpässe in den öffentlichen Kassen und die Versuche, die Lohnkosten entweder durch Entlassungen oder Kürzung der Lohnhöhe zu senken [Stichwort: MiniJob etc.; mein Zusatz], sind Anzeichen dieser Umverteilungsspannungen, die selbst mit einem Wirtschaftswachstum von 2 oder 3 Prozent nur zu mildern, aber nicht aus der Welt zu schaffen sind ..."

Wir brauchen doch kein Irland für die Krise! Nach einer Untersuchung von Meryll Lynch besitzen die zehn (in Zahlen 10; keine Prozente, nein, ganz einfach die Menge zehn) reichsten Deutschen ein Vermögen das dem BIP von Irland entspricht.
Die "Selbstalimentierung" (Zitat Buba) solch großer Vermögen müssen wir "kleinen Leute" auch erwirtschaften / bezahlen. Und davon haben wir definitiv gar nix! Denn ohne irgendwelche Details zu wälzen: Wenn die Iren (stellvertretend) wieder in die Gänge kommen (oder kämen), dann würden auch mehr "deutsche" Produkte gekauft. Der Herr Albrecht aber, Nummer 1 der o.g. zehn, kann so viel wie eine ganze Volkswirtschaft ja wohl gar nicht ausgeben, wie er LEISTUNGSLOS nur aufgrund der Größe seines Vermögens erhält.

DESWEGEN rege ich mich über die Euro-Schelte und das Verteufeln der EU auf. Nicht weil das alles toll wäre, was da gemacht wird (obwohl 60 Jahre Frieden schon auch was wert sind - auch Geld), sondern schlicht und ergreifend weil es, selbst wenn es tatsächlich so "schlimm" wäre, nur ein kleiner Baustein der Chose ist.

Ich hoffe, ich konnte das jetzt so ausdrücken und formulieren, dass es höchstmögliche weltanschauliche und ideologische Neutralität hat smilie_24
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 10.01.2011, 13:08

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Wer aber die Abschaffung des Zinses fordert, bekämpft den Status Quo des Finanzsystems und der macht sich unbeliebt bei denjenigen, die davon profitieren. :idea:
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 10.01.2011, 13:14

Benutzeravatar
RCM
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 29.07.2010, 11:26
@ Ladon
ich lobe selten, aber wegen derlei ausgewogenen und durchdachten Wortmeldungen und Meinungen, wie deine letzte hier, fühle ich mich wohl bei Gold.de

Best regards
RCM
Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und zu sagen: Nein!
Kurt Tucholsky

Beitrag 10.01.2011, 13:19

Benutzeravatar
Circle
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: 26.12.2010, 20:10
Die Weisheit der alten Religionen :lol:

"Zinsverbot bezeichnet das im Alten Testament der Bibel und im Koran ausgesprochene Verbot, Zinsen zu verlangen. Dieses Verbot galt über lange Zeit auch im Christentum, wurde später jedoch abgeschwächt bzw. ganz aufgehoben."

Wobei das Übel ja erst bei den Zinseszinsen beginnen soll...

Beitrag 10.01.2011, 13:39

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Wenn das Verbot von Zinsen ja im AT steht, warum waren Juden denn dann früher oft Geldverleiher? smilie_08

Die hätten doch dann gar keine Zinsen annehmen dürfen?! Oder waren das atheistische Juden? smilie_07
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 10.01.2011, 13:42

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
999.9 hat geschrieben:Wenn das Verbot von Zinsen ja im AT steht, warum waren Juden denn dann früher oft Geldverleiher? smilie_08

Die hätten doch dann gar keine Zinsen annehmen dürfen?! Oder waren das atheistische Juden? smilie_07
Juden durften Zinsen verlangen, nur nicht von Ihresgleichen (Glaubens- und Volksgenossen).
http://de.wikipedia.org/wiki/Zinsverbot

Beitrag 10.01.2011, 13:49

Telefon
Ladon hat geschrieben:
RCM hat geschrieben:... Aus dem Telefon wird man nicht schlau ...
Ja, hm, vielleicht sind da verschiedene Leute am Apparat?

Ich verstehe auch nicht, warum dem Kommunikationsgerät erlaubt ist aus den Fakten diejenigen herauszusuchen, die in seine Weltsicht passen, während Gegenargumente "abgetan" werden.

Und:
Wenn er persönlich nicht von EUROpa profitiert hat - was noch nachzuweisen wäre bei einer solch komplexen Sache - tut mir das ja leid, hat aber nichts damit zu tun, ob die deutsche Volkswirtschaft unter'm Strich (also wirklich "am Ende des Tages") davon profitiert.

Auch habe ich weder Politik noch Wirtschaftssystem gelobt, sondern nur die immer gleiche weinerliche Leier (Schnüff, wir armen Deutschen werden von allen ausgenommen und über den Tisch gezogen) bemängelt.

Wenn man die Dinge differenziert betrachtet, gibt es eben keine einfachen Schwarz/Weiß Aussagen. Und keine einfachen Lösungen. Und schon gar keine einfachen Schuldzuweisungen.
warum investiert ihr dann alle in gold und silber, wenn der euro und alles was mit selbigem zusammenhängt soo gut ist? :P
die welt ist schön , europa boomt und alles nur deshalb, weil wir eine überaus beliebte und wertvolle währung haben.... smilie_11 ,ne?

eieiei, wenn dir meine rethorik und meine darstellungen nicht passen herr ladon, dann ist das dein problem!!
aber stell mich nicht als depp hin. so toll und klug sind deine beiträge nämlcih auch nicht! zudem wenn man die hälfte aus anderer literatur hier reinkopiert.... 8)

und nein, es schreibt immer das selbe telefon!!nur weil es verschiedene sichtweisen und objektivität gibt, heißt das noch lange nicht dass es verschiedene verfasser sind.

@ RCM

Bild

Tel-.

Beitrag 10.01.2011, 13:50

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Das ist ja praktisch. Religion als reine Auslegungssache. Was wohl יהוה JAHWE dazu sagen wird am Tag des Jüngsten Gerichts?
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 10.01.2011, 13:56

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
999.9 hat geschrieben:Das ist ja praktisch. Religion als reine Auslegungssache.
Moslems dürfen von den Ungläubigen auch Sondersteuern und Abgaben verlangen.
Der Jude verlangt Zinsen vom Moslem und der Moslem verlangt anschliessend Sondersteuern vom Juden. :wink:

Die katholische Kirche hat das Zinsverbot übrigens ohne jede Begründung fallen gelassen.
999.9 hat geschrieben:Was wohl יהוה JAHWE dazu sagen wird am Tag des Jüngsten Gerichts?
Vor der Hölle brauchst Du jedenfalls keine Angst zu haben, die entstammt der germanischen Mythologie ("hel").

Beitrag 10.01.2011, 14:01

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Eben DESHALB habe ich doch Angst vor der Hölle.
Hoffentlich werde ich von Bifröst nicht runterfallen, wenn ich von Midgard nach Asgard ziehe...
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 10.01.2011, 14:03

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6661
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
@ Telefon

Ich habe niemanden als "Depp" hingestellt und verbitte mir solche Unterstellungen.

Das Anführen von Quellen nennt man "Zitieren" und es dient dazu eine Aussage zu untermauern.

Ich habe mehrfach hier und an anderer Stelle deutlich gemacht, dass meine Ausführungen KEINE Aussage darüber machen ob, oder dass der Euro, die Eu etc. "sooo toll" sind. Im Gegenteil. Ich sage nur, dass die Fokussierung auf bestimmte Aspekte weder dem komplexen Ganzen gerecht wird, noch in der Diskussion hilfreich sind.

An derlei Kritik sollten sich hier konstruktive Diskussionen (gerne mit Zitaten von Fachleuten, die wir hier eben großteils nicht sind) entwickeln. Wenn Du das persönlich nimmst, möchte ich mich für das persönliche entschuldigen - das ändert aber nicht den Hauch an der prinzipiellen Kritik an einseitigen Schuldzuweisungen.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 10.01.2011, 14:03

Goldbug
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 28.12.2010, 09:50
Wohnort: Rheinland
Telefon hat geschrieben:... so toll und klug sind deine beiträge nämlcih auch nicht!

Tel-.
Zumindest funktioniert die Tastatur von Ladon besser bzw. er hat eine Modernere die auch Grossbuchstaben darstellen kann. Du solltest deine mal im Telefonladen checken lassen 8) Denn das erhöht die Lesbarkeit ungemein smilie_02
Zuletzt geändert von Goldbug am 10.01.2011, 14:05, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 10.01.2011, 14:05

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Meine Damen und Herren! Heute sinkt für Sie: DAS NIVEAU!

smilie_21
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 10.01.2011, 14:21

Telefon
Dafür steigt das Level der Arroganz und Überheblichkeit !


Fragt sich nur, auf was manche hier so eingebildet sind.....??

@ Goldbug,

Ein Nickname wie Goldbug , macht einen solchen noch lange nicht zu dem, was er zu sein scheint! smilie_02


Tel.

Beitrag 10.01.2011, 14:25

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Unser "telefon" ist ein Sonderfall. Den muss man einfach mögen, eben weil er so ist wie er ist.

Anscheinend können das viele "Neue" noch nicht so einschätzen.

Wie alibaba ein Sonderfall eines Forennutzers, aber gerade solche Leute machen ein Forum ja auch witzig und interessant.

Also vertragt Euch:

smilie_57
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 10.01.2011, 14:33

Telefon
smilie_14 mod 999.9

ich geh nacher eh zur post und anschließend mal ein hofbräu zischen... smilie_57

dann dürft ihr wieder unter euch.... smilie_22 spielen.


im übrigen ist alibaba ein sehr feiner mensch! hab mit ihm schon den

ersten deal am laufen! alda, der hat mal münzen....ich schwör!! (gfg , gg )


grüße,

das verrückte telefon (grins, ganz fech grins....gg**)

Beitrag 10.01.2011, 14:34

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6661
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
@ Telefon

Ich versuche es nochmal:

a) Ich habe mich entschuldigt, wenn es persönlich genommen wurde.
b) Ich habe festgestellt, dass meine Kritik in der Sache bestehen bleibt.

Es ist bedauerlich, dass Du das als "arrogant und überheblich" empfindest.


Mehr noch würde mich aber interessieren, warum Deine "Schuldzuweisung" an Euro/EU denn nun so ausschließlich zu gelten hat und warum schon Hinweise auf den - vielleicht nur möglichen! - "Benefit" solcher Konstrukte wie Euro oder EU so emotionsgeladen beantwortet werden. Sag' mir, warum Du Recht hast mit Deiner Sicht und ich nicht mit meiner.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 10.01.2011, 16:30

Benutzeravatar
RCM
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 29.07.2010, 11:26
999.9 hat geschrieben:Unser "telefon" ist ein Sonderfall. Den muss man einfach mögen, eben weil er so ist wie er ist, aber gerade solche Leute machen ein Forum ja auch witzig und interessant.
smilie_57
Hier hast du was vergessen 999.9 und zwar den hier... smilie_10
Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und zu sagen: Nein!
Kurt Tucholsky

Antworten