Verschleierung der Staatsverschuldung -ESM-EFSF-Target-

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 27.11.2012, 13:37

Silberhamstern
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 12.09.2012, 19:22
Na da bin ich auch beruhigt nach dem Urteil über die ESM Flut.Jetzt bin ich mir ganz sicher was ich zu tun habe,weiter volle Kanne rein in die Edelmetalle.Rette sich wer kann,nur die ersten bekommen noch Boote bevor die ESM Titanic sinkt. smilie_17

Beitrag 27.11.2012, 15:38

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
Hallo Silberhamster,

Das Motto lautet. Alle machen mit!

Ich, auf jeden Fall. smilie_07
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Beitrag 15.12.2012, 12:32

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
neuer Artikel von Hans-Werner Sinn:

Die Logik der Target-Falle

Deutschland erhielt für seine Exportüberschüsse Target-Forderungen: Forderungen, die sich in Luft auflösen, sollte der Euro zerbrechen, und durch die Inflation auch dann verdampfen, wenn die Dinge weiterlaufen wie bisher. - Die Target-Kredite haben eine öffentliche Kreditlawine nach Südeuropa in Gang gesetzt, die sich politisch nicht mehr stoppen lässt.

daraus
Nach Lage der Dinge muss man jedoch davon ausgehen, dass der politische Rettungsaktionismus beim ESM nicht haltmacht. Irgendwann wird trotz Hebelung die Kapazität des neuen Rettungsschirms erschöpft sein. Dann müssen weitere Milliarden her. Da das Bundesverfassungsgericht in seinem Urteil die Bankenlizenz für den ESM kassiert hat, müsste die Bundesregierung erneut an das Parlament herantreten. Dem damit verbundenen Ärger dürfte sie auszuweichen versuchen, indem sie ihren Widerstand gegen Euro-Bonds aufgibt. Kommen nämlich die Gemeinschaftsanleihen, wäre erst einmal Ruhe - bis sich zeigt, dass die niedrigen Zinsen abermals von Schuldenländern ausgenutzt werden, der Reformeifer erlahmt und sich fehlende Wettbewerbsfähigkeit verfestigt.

Die Target-Kredite haben eine öffentliche Kreditlawine nach Südeuropa in Gang gesetzt, die sich politisch nicht mehr stoppen lässt.
komplett unter
http://www.mmnews.de/index.php/wirtscha ... rget-falle
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 15.12.2012, 12:39

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Target-2-Saldo per Ende 11/2012:

Wir verharren gerade auf hohem Niveau bei EUR 715.123.893.000

Grafisch:
Bild

Quelle: http://www.bundesbank.de/Navigation/DE/ ... 01.EU8148B
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 10.01.2013, 11:54

Benutzeravatar
enderlin5
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 26.10.2011, 14:44
Die Target2-Salden der Bundesbank sind erneut deutlich zurückgegangen. Jetzt nur noch
655,670 Mrd. Euro

Griechenland ist seit Monaten etwa unverändert.

Sollte sich die Lage zumindest beim "Target" etwa beruhigen?

Beitrag 10.01.2013, 20:21

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
enderlin5 hat geschrieben:Die Target2-Salden der Bundesbank sind erneut deutlich zurückgegangen. Jetzt nur noch
655,670 Mrd. Euro
Griechenland ist seit Monaten etwa unverändert.
Sollte sich die Lage zumindest beim "Target" etwa beruhigen?
smilie_08
Bei solcher Zahl darf es gar keine Beruhigung geben....das wäre wie Scheuklappen vor den Augen
oder Kopf-in-den Sand stecken... smilie_18
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 10.01.2013, 21:22

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2340
Registriert: 08.03.2012, 05:49
enderlin5 hat geschrieben:Die Target2-Salden der Bundesbank sind erneut deutlich zurückgegangen. Jetzt nur noch 655,670 Mrd. Euro

Griechenland ist seit Monaten etwa unverändert.

Sollte sich die Lage zumindest beim "Target" etwa beruhigen?
Was ist das denn für eine Frage? Natürlich sinken die Zahlen. Hast du etwa nicht gehört, was Schäuble gesagt hat? Das Schlimmste haben wir hinter uns!
smilie_10

Wenn auch nicht nach Griechenlad, so fließen die Gelder aber wohl doch zurück in die PIIGS-Staaten:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 76436.html

Beitrag 09.02.2013, 17:06

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
edit
Zuletzt geändert von AuCluster am 05.04.2013, 17:14, insgesamt 2-mal geändert.
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 09.02.2013, 18:58

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
Schlimm genug, ob 610.000.000 oder 650.000.000 das sind ie so gelobten deutschen exporte, wenn die Schuldnerländer nicht zahlen, zahlt irgend wann der Steuerzahler, daß die Lieferanten in erster Linie multinationale Konzerne und nicht mitttelständiosche Betriebe sind, dürfte jedem klar sein.
Silberhamster
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 10.02.2013, 11:13

Tandem
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: 02.09.2011, 11:54
Wohnort: Tutzing
Ich verstehs nicht. Wie können die Salden so deutlich sinken?
Ich glaube kaum, daß wir dieser Tage so massiv mehr Lammkoteletts und Feta kaufen, daß es gleich in die Zigmilliarden geht.
Also entweder da geschieht etwas, sagen wir mal, normales, dessen zugrundeliegender Mechanismus meine Kenntnisse übersteigt (leicht möglich), oder es läuft schon wieder etwas grauenvolles.
Wäre schon schön, wenn mir einer mal die Nase in die richtige Richtung stupsen könnte.

Beitrag 10.02.2013, 12:12

Benutzeravatar
Pfennigfuchser
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 08.08.2011, 17:04
Wohnort: Heidelberg
Tandem hat geschrieben:Ich verstehs nicht. Wie können die Salden so deutlich sinken?
Ich glaube kaum, daß wir dieser Tage so massiv mehr Lammkoteletts und Feta kaufen, daß es gleich in die Zigmilliarden geht.
Also entweder da geschieht etwas, sagen wir mal, normales, dessen zugrundeliegender Mechanismus meine Kenntnisse übersteigt (leicht möglich), oder es läuft schon wieder etwas grauenvolles.
Wäre schon schön, wenn mir einer mal die Nase in die richtige Richtung stupsen könnte.
Vielleicht wird wieder Geld in Griechenland statt in Deutschland investiert, da es dort mehr Zinsen gibt und offensichtlich ebenso sicher ist?

Beitrag 10.02.2013, 12:59

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Die Ursache für das Hochschießen der Target-Salden seit August 2011 ist mehr durch Kapitalflucht aus den südeuropäischen Ländern und Frankreich als durch deutsche Exportgüter, die mit frisch gedruckte EZB-Kohle gekauft worden sind, zu erklären.
Im August 2011köchelte die Eurokrise richtig hoch, so dass viele südeuropäischen Vermögenden aus Angst vor dem Verschwinden des Euros in ihrem Land das Geld in Richtung Nordeuropa schickten. Parallel hierzu haben die Südeuropäer sehr viele Franken gekauft, so dass der Franken für die Schweizer Exporte zu teuer wurde. Das Ergebnis ist bekannt: Die SNB hat neue Franken gedruckt und mit den Euros aus Südeuropa hat die SNB deutsche Staatsanleihen gekauft, was die Zinsen für Bundesanleihen auf Rekordtief brachte.

Seit der Rede vom 26. Juli 2012 von Super-Mario in London „whatever it takes“ geht der Kapitalfluss wieder in die andere Richtung, weil das Vertrauen in den Euro wieder hergestellt worden ist. Die Target-Salden gehen zurück, der Schweizer Franken wertet (etwas) ab, der Euro auf und die Zinsen für Bundesanleihen gehen nach oben. Respekt Herr Draghi. smilie_12
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 11.02.2013, 00:06

Tandem
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: 02.09.2011, 11:54
Wohnort: Tutzing
Aahja, danke fürs Stupsen. Sorry Pfennigfuchser, ich hatte deine Antwort erst für reine Häme gehalten.

Druckerman hält also die ruinöse Kapitalflucht auf, indem er die de facto Dauerrettung ausruft.
Hört sich vernünftig an... immerhin bleiben uns so wohl noch ein paar Jahre.

Beitrag 11.02.2013, 06:16

Benutzeravatar
Goldmärker
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 15.05.2012, 09:31
Wohnort: U.S.EU.
Kontaktdaten:
was hat das sinken der deutschen Target 2 salden mit kapital rückstrom nach südeuropa zu tun?

wenn andere europäische länder waren aus deutschland kaufen, können sie dies bei der EZB anschreiben lassen = target 2.
und jetzt geht das geld wieder zurück? also haben die südländer ihre bestellungen storniert oder wie?

ich könnte mir vorstellen das deutschland vllt. bei seinen target 2 schuldnern irgendwelche güter eingekauft hat & statt zu bezahlen anschreiben lies. das man so vllt. die schulden senkt in dem man es mit einer ware verrechnet.

Beitrag 11.02.2013, 08:22

Benutzeravatar
Pfennigfuchser
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 08.08.2011, 17:04
Wohnort: Heidelberg
Tandem hat geschrieben:Aahja, danke fürs Stupsen. Sorry Pfennigfuchser, ich hatte deine Antwort erst für reine Häme gehalten.
Das war auch nicht ganz hämefrei. Ich hatte auch überlegt, ob ich "sicher" in Anführungszeichen setzen soll. Dann habe ich aber Abstand genommen, denn solange Super-Mario mit unseren Steuergeldern dafür bürgt, ist doch alles paletti.
Druckerman hält also die ruinöse Kapitalflucht auf, indem er die de facto Dauerrettung ausruft.
Hört sich vernünftig an... immerhin bleiben uns so wohl noch ein paar Jahre.
So sehe ich das auch, zumal ich in das EM-Thema leider erst recht spät eingestiegen bin und auch sonst noch das eine oder andere aufzuräumen habe.

Beitrag 11.02.2013, 08:27

Benutzeravatar
Pfennigfuchser
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 08.08.2011, 17:04
Wohnort: Heidelberg
Goldmärker hat geschrieben:was hat das sinken der deutschen Target 2 salden mit kapital rückstrom nach südeuropa zu tun?

wenn andere europäische länder waren aus deutschland kaufen, können sie dies bei der EZB anschreiben lassen = target 2.
und jetzt geht das geld wieder zurück? also haben die südländer ihre bestellungen storniert oder wie?
Soweit ich das verstanden habe, resultieren die Target-Salden aus Geldflüssen (oder besser: Nicht-Geldflüssen) von einem Land zum anderen. Ob dafür im Gegenzug eine Ware geliefert wurde, ist völlig schnuppe. Deshalb erhöht es auch die deutschen Target-Salden, wenn ein reicher Grieche seine Kohle zwecks sicherer Anlage von einer griechischen Bank zu einer deutschen Bank transferiert. Wenn er's nun zurückholt, sinkt der deutsche Saldo halt wieder.

Schade, daß man nicht weiß, welcher Anteil der Salden quasi "ausgeliehen" (also angelegt) und welcher als Bezahlung für irgendetwas verwendet wurde. Der erste Teil fließt nämlich evtl. irgendwann zurück, der zweite Teil nicht.

Beitrag 11.02.2013, 08:39

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Pfennigfuchser hat geschrieben: Schade, daß man nicht weiß, welcher Anteil der Salden quasi "ausgeliehen" (also angelegt) und welcher als Bezahlung für irgendetwas verwendet wurde. Der erste Teil fließt nämlich evtl. irgendwann zurück, der zweite Teil nicht.
Sinn spricht so wortwörtlich vom "Löwenanteil" der Kapitalflucht an den Targetsalden. Wieviel ist denn der Löwenanteil? 70% oder 80% oder nochmehr. Meiner Meinung hat Sinn die Sache etwas übertrieben dargestellt. Ob es doch "irrelevante Salden" sind, wie von den Zentralbankern gesagt wurde, darüber kann man wohl streiten.
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 11.02.2013, 10:33

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Die Steigerung der Target-Salden waren zum Schluss wirklich großteils kapitalfluchtbedingt und könnten erst durch die Verlautbarung der Draghi-Bazooka wieder gestoppt und teils rückgeführt werden.

Die faktische Bankrotterklärung der Bereitschaft zum notfalls unbegrenzten Aufkauf von Staatsanleihen hat natürlich Kapitalströme wieder in ihre Heimatländer zurückgeführt, wo bei solidarischer Haftung der EUdSSR für die alle Schuldtitel die Rendite wieder attraktiver wird (oder zumindest scheint...)

Beitrag 11.02.2013, 11:55

Benutzeravatar
Bumerang
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 465
Registriert: 08.08.2011, 17:43
Die Deutsche Bundesbank ist die Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland mit Hauptsitz in Frankfurt am Main und Teil des Europäischen Systems der Zentralbanken.

http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Bundesbank

Das mag kaum einer glauben, aber die Buba ist nicht mehr eigenständig!

Das Europäische System der Zentralbanken (kurz: ESZB) besteht aus der Europäischen Zentralbank (EZB) und den nationalen Zentralbanken (NZBen) aller Staaten der Europäischen Union.


Organe des ESZB

1)Europäische Zentralbank (EZB)
EZB-Direktorium:
EZB-Rat:
Erweiterter Rat:

2)Nationale Zentralbanken (NZBen)

Zentralbanken der am Euro teilnehmenden Länder: Haben die Aufgabe bei Ratsentscheidungen mitzuwirken und führen Weisungen des Direktoriums aus.

http://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A ... tralbanken


Wenn aus einem Land Zentralbankgeld in ein anderes Land überwiesen wird, entstehen Verbindlichkeiten und Forderungen gegenüber der Europäischen Zentralbank (EZB), die als Clearingstelle (täglich 24:00 Uhr) fungiert. Bei der belasteten Notenbank entsteht ein negativer TARGET2-Saldo (Verbindlichkeit gegenüber der EZB) und bei der empfangenden Notenbank entsteht ein positiver TARGET2-Saldo (Forderung gegenüber der EZB).

http://de.wikipedia.org/wiki/TARGET2


Die BuBa ist eine "Filiale" der EZB. Wie die "Bilanz einer Filiale" aussieht, ist irrelevant.

Wenn die Target-2 "Forderungen der BRD" nicht von der "GR Nationalbank" beglichen werden (können), dann kann die BuBa das Geld von der EZB holen.

Das ganze Spiel soll zum zum einen suggerieren, dass es noch Nationale Zentralbanken gibt, zum anderen das Gelddrucken der EZB zu verschleiern.

Daher ist es ziemlich egal, ob Target-2 Saldo, EZB Kredit, ESM oder sonstwas. Die Südländer kaufen auf Pump. Dafür haften die EU-Nettozahler anteilig.

Im falle eines Austritts, der vertraglich nicht vorgesehen ist - Warum auch? Wenn jemand sich nicht mehr an einem Vertrag hält, macht es keine Sinn im gleichen Vertrag Klausel für die Nichteinhaltung aufzunehmen. - werden die politischen Karten zwangsläufig neu gemischt.
Sollte beispielsweise GR austreten, dann kann die Buba immer noch die Target-2 Forderungen an GR durch die EZB ausgleichen lassen, weil die Buba eben Teil des ESZB's ist.

Viel spannender ist die Frage, wem die Goldreserven der "BuBa" eigentlich gehören!?

Währungsreserven sind die von einer Noten- oder Zentralbank auf der Aktivseite in ausländischer Währung, Edelmetallen, Sonderziehungsrechten und Reservepositionen im Internationalen Währungsfonds gehaltenen Mittel zu Devisenmarktinterventionen und zur Finanzierung von Außenhandelsdefiziten. Währungsreserven werden in der Zahlungsbilanz (Unterkonto: Kapitalbilanz, Devisenbilanz) eines Landes oder einheitlichen Währungsraumes erfasst.


http://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4hrungsreserven

Gerade in so einer Konstellation, gehört im Zweifelsfall das Gold dem, der es hat!
Gruß

Bumerang
—--------------------------------------------
Alan Greenspan: US Can Pay Any Debt It Has Because It Can Print Money To Pay It

Beitrag 11.02.2013, 14:02

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
Nun damit ist doch klar wozu das Gold der Buba dienen soll. Sonst noch Fragen? smilie_02
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Antworten