Wahl-o-Mat Berlin 2011

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 26.08.2011, 21:17

Benutzeravatar
1000er Fein
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: 30.01.2011, 18:33
Wohnort: Wellington Neuseeland
So, bald ist es wieder so weit: am 18. September darf sich jeder Berliner verwählen ... oder so...

Hier der Wahl-o-Mat, um heraus zu finden, welche Partei am wenigsten nicht zu einem past smilie_02

http://www1.wahl-o-mat.de/berlin2011/

Hat was von Daddelautomaten, oder?

3 Zitronen á 5% - Jackpot smilie_10

Beitrag 26.08.2011, 21:20

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Wahlwerbung für die Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2011

Die PARTEI
http://www.youtube.com/watch?v=nW9-Ln-ed2E

smilie_01



Weitere Links:
http://www.die-partei.de/
http://die-partei-berlin.de/
http://parteikampaberlin.wordpress.com/

Beitrag 26.08.2011, 21:31

Meckerkopp
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 01.08.2011, 13:34
Ich habe per Briefwahl gewählt, weil ich zur offiziellen Wahl nicht in Berlin bin und kann nur jedem Berliner ans Herz legen, sich das Parteiprogramm der FREIHEIT durchzulesen. Wer mit den Schwachmaten weitermachen möchte, entscheidet sich - wie immer - zwischen rotrotgrünschwarzgelb.

Grüße
Zuletzt geändert von Meckerkopp am 26.08.2011, 21:43, insgesamt 3-mal geändert.

Beitrag 26.08.2011, 21:32

Benutzeravatar
1000er Fein
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: 30.01.2011, 18:33
Wohnort: Wellington Neuseeland
Von den hatte ich noch nix gehört, genauso wenig von der Über Partei oder Berg Partei

http://www.bergpartei.de/tiki-index.php

http://www.uepd.de/akutes.php

smilie_08

Beitrag 26.08.2011, 21:34

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Meckerkopp hat geschrieben:Wer mit den Schwachmaten weitermachen möchte, entscheidet sich zwischen - wie immer - zwischen rotrotgrünschwarzgelb.
Nein, denn wir wollen
Bier, Sex und Bratwurst!

Also wählt
DIE PARTEI

Beitrag 26.08.2011, 21:39

Benutzeravatar
1000er Fein
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: 30.01.2011, 18:33
Wohnort: Wellington Neuseeland
Wasserschlacht smilie_01 smilie_20

Beitrag 26.08.2011, 21:45

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
1000er Fein hat geschrieben:Wasserschlacht smilie_01 smilie_20
TV-Duell für bekloppte Internet-Nerds und Piratenpartei-Anhänger:
http://www.youtube.com/watch?v=p1_sLNWtHDI

Beitrag 26.08.2011, 21:46

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
Datenreisender hat geschrieben:
Meckerkopp hat geschrieben:Wer mit den Schwachmaten weitermachen möchte, entscheidet sich zwischen - wie immer - zwischen rotrotgrünschwarzgelb.
Nein, denn wir wollen
Bier, Sex und Bratwurst!
Da sollte man sich aber die Reihenfolge genau überlegen, nicht, dass es irgendwo zu Komplikationen kommt. smilie_02

Ich hab' schon heut im ZDF das Wahlergebnis gesehen. Ihr müsst gar nicht mehr wählen. Wowi wird's wieder machen - wäre ja auch schade, Berlin ist zwar pleite und die Autos brennen, aber insgesamt doch schön bunt, das zählt doch.

Solche Typen wie den Wowi brauchen wir auch in der Bundespolitik: Immer ein flottes Sprüchlein oder Witzchen, gut gelaunt und keine Ahnung - Merkel loost in mind. 2 dieser Kategorien ab. Im Grunde ist es doch egal, wer den Karren noch weiter in den Dreck fährt - wichtig ist doch nur, dass er da landet. Und dafür sorgen die einen wie die anderen.

Wer überhaupt wählt (Max Otte hat gestern auf br_alpha begründet, warum er nicht mehr wählt) oder seine Stimme einer Blockpartei gibt, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Da bekommen sie noch die formale Legitimation.
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 26.08.2011, 22:06

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
" deutschmulitkultilobbyistisch " smilie_02

ich bin Schachspieler und da ich mit den jetzigen Deutschgeizigen nicht zufrieden bin

die nicht einmal den Ärmsten der Armen die christliche Nächsten5erEuroLiebe gönnen

und dafür lieber den Euro verheizen in dunkle versiffte Auslandskanäle und sich selbst

mit Geld beweihräuchern und sogar wieder Ihre eigenenn Geldsäcke erhöhen in der Krise

wo der gemeine Bürger schon an Wucherpreise für alles und sonstiges abdrücken soll

und am Hungertuch der Soziämter betteln muss , für ein Stück hartes Brot smilie_02

Glühlampenlüge , Umweltplakette , Stromerhöhung ,Wärmedämmverordnung ,

Rauchverbot , Gaspreiserhöhung , Benzinwucherversteuerung ,Waffenverbot ,

Goldverbot(?) , dann der Staasikontrollwahn des Bürgers .......................... das ist doch

einfach nur noch krank

ich wähle keine WandlizRegierung II

"wenn das Volk erwacht ist die alte Regierung weg "


Einigkeit , Recht und Freiheit sind des Glückes Unterpfand ,danach lasst Uns alle streben

Deutschland einig Vaterland , zum wohle des deutschen Volkes

so wie es steht geschrieben auf des Volkes Haus . smilie_01

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 26.08.2011, 22:30

Benutzeravatar
1000er Fein
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: 30.01.2011, 18:33
Wohnort: Wellington Neuseeland
In unserem Lobbykratismus sollten die Parteien angeben müssen, für welche Lobbygruppe Sie stehen.

Dann kann man sich vorher aussuchen ob man lieber Deutsche Bank, Siemens oder EON wählen will :?

Beitrag 26.08.2011, 23:12

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 06.03.2011, 09:44
alibaba hat geschrieben: ich wähle keine WandlizRegierung II

"wenn das Volk erwacht ist die alte Regierung weg "

Gruss
alibaba (grins)
Hey Ali, Du bist ja gar kein Anarchist, Du bist ein Revolutionär !

Aber dann solltest Du nur peinlichst genau drauf achten, in die Schublade "Freiheitskämpfer" gesteckt zu werden, sonst bist Du nämlich ein Terrorist. Und dann bist DU weg.

Und ich weiß, wovon ich rede. Ich hab' mal Che in seinem Mausoleum besucht, in Santa Clara, und da waren seine Hände noch nicht wieder da.

Gruß

Tom
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 27.08.2011, 05:50

2012survivor
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 19.07.2011, 20:31
Meine Erststimme geht an die PARTEI. Meine Zweitstimme geht an die PIRATEN.

Die SPD ist ja total feindlich mir gegenüber, was die Themen betrifft. Der Wahl-o-Mat hat mir definitiv geholfen.
Ich werde diese rotbraune SPD NICHT wählen. Und CDU/NPD-Gesocks sowieso nicht.

PARTEI und PIRATEN: Klarmachen zum ändern!
Wobei ich noch zwischen PIRATEN und GRÜNE schwanke. Denn die Piraten sind gegen den Sozialen Wohnungsbau.

Beitrag 27.08.2011, 07:31

Suedwester
Wie wäre es mit einer anonymen Umfrage, wer welche Partei wählen würde? Wär' doch mal interessant, ob das Forum hier aus FDP-Kapitalisten, erzkonservativen CDU'lern, oder doch eher aus Revoluzzern verschiedenster Couleur, besteht. smilie_02

Beitrag 27.08.2011, 07:55

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 06.03.2011, 09:44
Suedwester hat geschrieben:Wie wäre es mit einer anonymen Umfrage, wer welche Partei wählen würde? Wär' doch mal interessant, ob das Forum hier aus FDP-Kapitalisten, erzkonservativen CDU'lern, oder doch eher aus Revoluzzern verschiedenster Couleur, besteht. smilie_02
Per se 'ne gute Idee.

Und aufgrund des subversiven Potentials (EM anstelle von Sparbuch + LV) käme da sicherlich ganz Erstaunliches raus. Jedenfalls für SPD und CDU/CSU nehme ich mal an :wink: .

Gruß

Tom
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 27.08.2011, 09:58

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Suedwester hat geschrieben:Wie wäre es mit einer anonymen Umfrage, wer welche Partei wählen würde? Wär' doch mal interessant, ob das Forum hier aus FDP-Kapitalisten, erzkonservativen CDU'lern, oder doch eher aus Revoluzzern verschiedenster Couleur, besteht. smilie_02
Du hast die zynischen Satirikier und die satirischen Zyniker vergessen. smilie_16

Beitrag 27.08.2011, 11:00

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Politiker sollten mal den Voks-wahl-o-mat nehmen smilie_02

mal sehen ob die ein passendes Volk finden würden smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 27.08.2011, 11:08

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
Politiker sollten mal den Voks-wahl-o-mat nehmen
smilie_20


Politiker wären schon erstaunt genug beim Wahlomat, wenn sie feststellen würden, welche Thesen ihre Partei eigentlich vertritt. Im Parlament wird ja eher geschwänzt oder Zeitung gelesen

Beitrag 27.08.2011, 11:12

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Suedwester hat geschrieben:Wie wäre es mit einer anonymen Umfrage, wer welche Partei wählen würde? Wär' doch mal interessant, ob das Forum hier aus FDP-Kapitalisten, erzkonservativen CDU'lern, oder doch eher aus Revoluzzern verschiedenster Couleur, besteht. smilie_02

die totalle Überwachung der Bürger ,"Willkommen in der BRD ,Genossen smilie_02 "
Bild

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 27.08.2011, 11:52

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Laut Wahl-o-Mat, müsst ich als Erststimme "Die Partei" wählen und als Zweitstimme "Die Piraten", dicht gefolgt von der Linkspartei... aber wirklich interessant wofür die Parteien eigendlich stehen und nach der Wahl direkt in entgegengesetzter Richtung unterwegs sind...

Die Gedanken die uns lenken führen oft in ein großes Nichts
Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der wir leben

Beitrag 27.08.2011, 16:23

Benutzeravatar
Mithras
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 07.01.2011, 16:21
Wohnort: dort, wo ich die Schuhe ausziehe
"Wenn Wahlen was ändern würden, wären sie längst verboten."

Allerdings mache ich mir schon den Spaß, "Zettel falten" zu gehen. Für mich ist ohnehin klar, wen ich da "wählen" werde: "Klarmachen zum Ändern!" ;)

Ich bin zwar bei denen kein Mitglied (so weit kommt's noch, daß ich eine feste Organisation eintrete :roll: ...), stehe ihnen aber inhaltlich SEHR nahe, denn originär kommt der Onkel Mithras beruflich ja aus der Hacker-/Datenschutz-/IT-Security-Szene (CCC, FoeBuD etc.). Und nach Durchdaddeln des Wahl-o-maten kam das genauso auch bei mir raus: Piraten, lange nix, APPD, DIE PARTEI, Grüne, .... :D
Goldigste Grüße,

Euer Mithras, der Goldjunge

Und nicht vergessen: "Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück: Null." [Voltaire, 1694-1778]

Gesperrt