Weise Worte kluger Köpfe

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 05.10.2012, 12:05

Benutzeravatar
Molch40
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 241
Registriert: 28.04.2010, 20:40
Wohnort: Niederbayern
Bei der Eroberung des Weltraums
sind zwei Probleme zu lösen:
die Schwerkraft und der Papierkrieg.
Mit der Schwerkraft wären wir fertig geworden.
(Wernherr Freiherr von Braun)
Yes We Pay

Beitrag 05.10.2012, 12:38

Benutzeravatar
eugene
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 09.11.2010, 11:52
Mir imponieren nur die Ratschläge und Grundsätze, die der Ratgebende selbst beherzigt.

Rosa Luxemburg (1871-1919, ermordet),
deutsche Politikerin u. Autorin

Beitrag 06.10.2012, 12:57

Benutzeravatar
eugene
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 09.11.2010, 11:52
Wer alles bloß des Geldes wegen tut, wird bald des Geldes wegen alles tun.

Italienisches Sprichwort

Beitrag 06.10.2012, 15:19

Benutzeravatar
Philharmoniker
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 23.07.2010, 00:19
"Das könnte in Abwandlung der bekannten Goethe-Worte so ausgedrückt werden:

Wär nicht das Auge sonnenhaft,
Die Sonne könnt' es nie erblicken;

Wär' nicht im Stoff des Geistes Kraft,
Wie könnte Stoff den Geist verrücken."


Albert Hofmann (Brief an Ernst Jünger, Bottmingen, 16. Dezember 1961 )
'Nothing Lasts, but Nothing is Lost' (Nichts ist von Dauer, aber nichts geht verloren)

William Blake

Beitrag 06.10.2012, 17:47

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1262
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten.
Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott!
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!
– Theodor Körner

Meine derzeitige Signatur. Erinnert mich an unsere Eliten im Land. Und da denk ich nicht nur an Politker. Auch so manche hochbezahlten aber unfähigen Manager oder Interessenvertreter und Lobbyisten.
smilie_06

Beitrag 07.10.2012, 09:18

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
Es gibt keine noch so absurde Meinung, die die Menschen nicht leicht zu der ihrigen machten,
sobald man es dahin gebracht hat sie zu überreden, dass solche allgemein angenommen sei.

Athur Schopenhauer
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Beitrag 07.10.2012, 09:21

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
Wir scheinen in ein neues Zeitalter der Unvernunft eingetreten zu sein,
das ebenso wirtschaftlich abträglich zu werden droht,
wie es zutiefst beunruhigend ist.
Hievor müssen wir, vor allem anderen, den Planeten tatsächlich bewahren.

Nigel Lawson
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Beitrag 07.10.2012, 13:05

Benutzeravatar
Philharmoniker
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 23.07.2010, 00:19
Die unkontrollierte Veränderung des Bewusstseins, die legale und frei zugängliche Drogen einschliesslich psychedelischer Pflanzen bewirken würden, ist für eine auf Herrschaft und auf das Ego ausgerichtete Kultur extrem bedrohlich.

Terence McKenna
'Nothing Lasts, but Nothing is Lost' (Nichts ist von Dauer, aber nichts geht verloren)

William Blake

Beitrag 08.10.2012, 03:45

Benutzeravatar
eugene
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 09.11.2010, 11:52
Bloßes Ignorieren ist noch keine Toleranz.

Theodor Fontane (1819-1898),
deutscher Journalist, Erzähler u. Theaterkritiker

Beitrag 09.10.2012, 10:16

Benutzeravatar
eugene
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 09.11.2010, 11:52
Glück ist Scharfsinn für Gelegenheiten und die Fähigkeit, sie zu nutzen.

Samuel Goldwyn (1882-1974),
US-amerikanischer Filmproduzent

Beitrag 10.10.2012, 09:25

Benutzeravatar
eugene
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 09.11.2010, 11:52
Es reicht nicht aus, einen gut funktionierenden Verstand zu haben; das Wichtigste ist, ihn auch gut zu nutzen.

René Descartes (1596-1650),
französischer Philosoph

Beitrag 10.10.2012, 10:03

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
"Gold ist der zeitlose Klassiker in seiner Funktion als Tausch-, Zahlungs- und Wertaufbewahrungsmittel."

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann

Beitrag 10.10.2012, 19:10

Benutzeravatar
Molch40
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 241
Registriert: 28.04.2010, 20:40
Wohnort: Niederbayern
Eine helfende Hand findest Du am Ende Deines Armes.
(Arthur Lassen)
Yes We Pay

Beitrag 10.10.2012, 19:11

Benutzeravatar
Molch40
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 241
Registriert: 28.04.2010, 20:40
Wohnort: Niederbayern
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
solange müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
Yes We Pay

Beitrag 11.10.2012, 06:12

Benutzeravatar
eugene
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 09.11.2010, 11:52
Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat.

Theodor Storm (1817-1888),
deutscher Schriftsteller

Beitrag 12.10.2012, 10:38

Benutzeravatar
eugene
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 09.11.2010, 11:52
Das Leben ist wie ein Theaterstück. Zuerst spielt man die Hauptrolle, dann eine Nebenrolle, dann souffliert man den anderen, und schließlich sieht man zu, wie der Vorhang fällt.

Sir Winston Churchill (1874-1965),
britischer Politiker u. Premierminister (1940-1945 u. 1951-1955), Literaturnobelpreis 1953

Beitrag 12.10.2012, 18:56

Benutzeravatar
Hau tscho hi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 22.04.2011, 18:51
Licht am Ende des Tunnels
könnte auch ein
entgegenkommender Zug sein
Craig Pollock
Hau tscho hi

Nichts ist besser als gar nichts
-Herbert Achternbusch-

Beitrag 13.10.2012, 10:59

Benutzeravatar
eugene
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 09.11.2010, 11:52
Wer den Kopf in den Sand steckt, knirscht bald mit den Zähnen.

Unbekannt

Beitrag 15.10.2012, 05:59

Benutzeravatar
eugene
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 09.11.2010, 11:52
Wer die Hand als Erster zum Schlag erhebt, gibt zu, dass ihm die Ideen ausgegangen sind.

Franklin D. Roosevelt (1882-1945),
von 1933 bis 1945 der 32. Präsident der USA

Beitrag 15.10.2012, 08:40

Benutzeravatar
Ken.Guru
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 897
Registriert: 03.05.2012, 06:42
Wer darauf wartet das ihm eine geklatscht wird ist selbst Schuld.

unbekannt smilie_02

Antworten