weniger weise Worte nicht ganz so kluger Köpfe

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 09.08.2012, 13:44

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
k1 hat geschrieben:„Die reichsten 70.000 Menschen in der Bundesrepublik, also weniger als ein Prozent, die besitzen rund zwei Billionen Euro, das sind zwei Tausend Milliarden und das entspricht interessanterweise oder übertrifft sogar noch die gesammelten Schulden von Bund, Ländern und Gemeinden.”
Dame Who von Attac ( auf der Bsirske-Demo" Umfairteilung", 24 Demonstranten, 24 Journalisten+Aktuelle Kamera) also 70.000 wären weniger als 1 Promille, aber wenn man schon in Billionen rechnet, sind das nur äh.. Peanuts(?)
Gut gerechnet k1 :mrgreen:
Ups...beide Aussagen sind so korrekt,weil kleiner 1% gar nix aussagt...könnte ja auch
billionstel gemeint sein... smilie_16
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 09.08.2012, 13:50

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Also wir fassen zusammen:

Rechnen: Note 6
Rechtschreibung (Umverteilung wäre korrekt): Note 6
Recht (auch pseudo-"fairer" Diebstahl bleibt Diebstahl, egal ob selbst begangen oder mit Staat als Handlanger): Note 6

Qualifikation für Attac damit ideal smilie_10

Beitrag 09.08.2012, 15:55

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Goldhamster79 hat geschrieben:Also wir fassen zusammen:
Rechnen: Note 6
Rechtschreibung (Umverteilung wäre korrekt): Note 6
Recht (auch pseudo-"fairer" Diebstahl bleibt Diebstahl, egal ob selbst begangen oder mit Staat als Handlanger): Note 6
Qualifikation für Attac damit ideal smilie_10
Ja Hamster,das reicht dann auch für andere Vereinnahmungen....iss scho heftig smilie_18
T.

Beitrag 09.08.2012, 16:06

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2192
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Bevor es hier zu akademisch wird:

Auch Ex-Bundespräsident Johannes Rau hatte seine Meinung zum Frauenfußball. Auf die Frage, ob Fußballstadien nicht auch einmal nach Frauen benannt werden sollten, bemerkte Kuzorra findig:

"Und wie soll dann bitte so ein Stadion heißen? Vielleicht Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion?"
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 09.08.2012, 16:16

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 21.12.2009, 20:29
beruhigt mich, dass auch in NRW der Dativus possessivus dem Genitiv sein Tod ist..
VG aus BY
K1
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 09.08.2012, 16:50

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
k1 hat geschrieben:beruhigt mich, dass auch in NRW der Dativus possessivus dem Genitiv sein Tod ist.. VG aus BYK1
"Dem iss aba nich überall so,Balina sind da andersch-und doch irgendwie ähnlich" smilie_20
Ja,das passt hier rein smilie_01
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 09.08.2012, 16:58

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2192
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Titan hat geschrieben:
k1 hat geschrieben:beruhigt mich, dass auch in NRW der Dativus possessivus dem Genitiv sein Tod ist.. VG aus BYK1
"Dem iss aba nich überall so,Balina sind da andersch-und doch irgendwie ähnlich" smilie_20
Ja,das passt hier rein smilie_01
T.
Was für eine Ballerina? Immer diese Saupreiß!
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 09.08.2012, 18:07

steve
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 25.08.2011, 15:37
Bomben für Frieden. Gerhard Schröder 1999 :evil:

Beitrag 11.08.2012, 02:06

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
CDU: Sparvermögen sicher
Der haushaltspolitische Sprecher der CDU, Norbert Barthle, hält die Sorgen um die Sparvermögen der Deutschen für unbegründet. "Ich halte die Sorgen für unbegründet. Der Euro ist stabil und wir haben keine nennenswerte Inflation. Deutschland ist der Stabilitätsanker in der Eurozone und wird das auch bleiben", betonte der Politiker am Freitag in einem Gespräch mit der Onlineausgabe der "Spreezeitung".
http://www.mmnews.de/index.php/wirtscha ... egen-sicht

Beitrag 16.08.2012, 11:19

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 21.12.2009, 20:29
Thrilling Life im gehobenen Dienst:



„Wir wollen den Sumpf der Steuerkriminalität in Deutschland, europaweit, weltweit austrocknen.“


Joachim Poß, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion,
Pfeifenraucher des Jahres 2006
gestern abend in der Tagesschau
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 16.08.2012, 15:49

Benutzeravatar
Molch40
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 28.04.2010, 20:40
Wohnort: Niederbayern
„Ich weiß nicht, was der französische Staatspräsident Mitterand denkt, aber ich denke dasselbe.“
Helmut Kohl


"Ich weiß, was es heißt, Mutter von 3 Kindern zu sein".
Edmund Stoiber
Yes We Pay

Beitrag 18.08.2012, 16:22

Fata.Sibyllina
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 02.01.2012, 11:01
"Ich bin überzeugt, daß weltweit ein Bedarf nach nicht mehr als 5 Computern besteht." (Thomas J. Watson, Präsident von IBM, 1943)

"Es gibt keinen Grund, warum irgend jemand einen Computer in seinem Haus wollen würde." (Ken Olson, Präsident, Vorsitzender und Gründer von Digital Equipment Corp., 1977)

"Wer zur Hölle will Schauspieler reden hören?" (Warner Brothers über Tonfilme, 1927)
Sapere aude, incipe!

Beitrag 20.08.2012, 11:27

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
"Auch wir bescheißen gelegentlich, auch wir verstoßen gegen Regeln"

sagte Schäuble vor Hunderten Bürgern beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung in Berlin.
http://www.krone.at/Nachrichten/Schaeub ... ory-331480


wir wären da nie drauf gekommen :roll: smilie_40

Beitrag 20.08.2012, 13:18

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
"Der Euro ist viel mehr als ein Symbol. Und die Tatsache, dass wir für Europa bezahlen, halte ich für richtig, denn wir sind seine größten Gewinner. Zudem: Was hat Europa für uns nicht alles bezahlt! Es wird ja völlig vergessen, dass es 1952/53 eine Londoner Schuldenkonferenz gegeben hat, dass es keinen Friedensvertrag gegeben hat. Sonst hätten wir für alle Schäden, die wir vor 1945 angerichtet haben, noch weitaus mehr zahlen müssen. Insofern besteht wirklich kein Anlass, hier jetzt in buchhalterische Kleinkariertheit zu verfallen"
Joschka "Hausbesetzer" Fischer



Hierzu kommentiert Axel B.C. Krauss treffend:

'Da war es wieder, das abgeschmackte Spiel mit der historischen Schuld, der wohlkalkulierte Appell ans deutsche Kriegsschuldtrauma, der nationalistisch-souveränitistisch-geschichtsvergessene Anti-Euro-Hassprediger und ganz allgemein „uns“ höchst schuldbeladene Europarty-Pooper zu betreten schweigendem Sparschweinschlachten motivieren soll. Schämt euch, fühlt euch schlecht und zahlt gefälligst.
Da war sie wieder mal, die gar nicht so subtile Andeutung einer angeblichen Notwendigkeit ewiger Buße zur Legitimierung jedes noch so großen Blankoschecks, mit dem das schiefe Konstrukt Währungsunion – nicht Europa! – mit aller Macht in etwas umgebogen werden soll, das kompetenter Architektur zumindest aus großer Entfernung ähnlich sieht. Nebenbei: Was bedeutet „abgeschmackt“ eigentlich? Synonyme laut Wiki: „Abgestanden, banal, fade, flach, geistlos, geschmacklos, hohl, kitschig, platt, schal, töricht.“ Wow. Jedes Wort ein Volltreffer.'


http://www.ef-magazin.de/2012/08/20/365 ... ote-fische

Bravo Herr Krauss smilie_09

Beitrag 20.08.2012, 14:42

Benutzeravatar
psychonaut-hh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 10.11.2010, 11:34
"Die Partei hat immer recht."
Louis Fürnberg (1909-1957)

http://de.wikipedia.org/wiki/Lied_der_Partei


smilie_20

Beitrag 20.08.2012, 15:25

dneef
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 19.10.2010, 08:40
Wohnort: 01945 Ruhland
noses hat geschrieben:
k1 hat geschrieben:ermuntert durch Goldhamsters beliebten Thread wage ich die ersten Zitate:


„Wir sollten das Wiedervereinigungsgebot aus der Präambel des Grundgesetzes streichen.“
(1989)
Joschka Fischer
Recht hatte er ja. Ich verstehe auch nicht genau, warum man die Ossis, die unserem Sozialsystem und dem Staatshaushalt den Rest gegeben haben, mit offenen Armen empfangen wollte, sich über die paar Krümel für die Griechen jetzt aber so aufregt. Da wird irgendwie mit zweierlei Maß gemessen.

Und Urlaub in Griechenland ist auch irgendwie netter als im Osten.


noses.
Um Deinem Begriffsvermögen nachzuhelfen, weshalb die Öffnung des Ostens so willkommen war:
- Millionen von Glücksrittern, die kurz vor und nach der Wiedervereinigung den Negern im Osten nicht Glasperlen, sonder unnütze Versicherungen, überteuerte Schrottautos, insolvenzgefährdete Immobilienfonds und ähnlichen Mist verkauft haben;
- Immobilienhaie, die am Erwerb von Immobilien im Osten 1000 % Profit im Eiltempo gemacht haben;
- die Abwickler der (Verun-)Treuhand, die bei der Verramschung von Grund und Immobilien nicht nur kräftig an ihre Spezln, sondern auch an die eigene Tasche gedacht haben
und all den anderen ungezählten Profiteure der Einheit war das Ende der DDR recht willkommen.
So ganz nebenbei hat im übrigen auch jeder normal Sterbliche der alten Bundesrepublik recht gut von der Einheit profitiert, denn der Nachholebedarf im Osten hat auf Jahre Arbeitsplätze in den alten Bundesländern gesichert.

Der Ex-Steinewerfer, der hier anfangs zitiert wird, hatte im übrigen (bzw. die Partei, der er vorstand) im Jahre 1990 nichts anderes zu tun, als schnellstens das DDR-Bündnis 90 in sein Boot zu holen, das mit ganz anderen Idealen als seine Pseudo-Grünen angetreten war, aber was kümmern mich die Ideale von gestern, wenn es darum geht, an die Freßnäpfe der Macht zu kommen.

Beitrag 22.08.2012, 10:59

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 21.12.2009, 20:29
Gesammelte Erfahrung aus 3 Monaten Berufstätigkeit (Sekretärin in einem DDR-Betrieb):
"Ich würde nie meinen Lebensinhalt darauf orientieren, partout Geld machen zu wollen.”
Sahra Wagenknecht, SED/PDS/LINKE, gestern bei Maischberger.


Tante Edit meint, die Sahra hätte als Europa-Abgeordnete in Brüssel die Not der Unterprivilegierten kennengelernt, die sich kein Hummeressen leisten könnten...
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 23.08.2012, 09:23

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 21.12.2009, 20:29
und hierzu der passende Link:

http://www.youtube.com/watch?v=Htww6GNQK2Y

bemerkenswert auch die Aphorismen von Oberpirat Ponader zum BGE.
Die II.Anstalt des öffentlichen Rechts verkommt zur Offenen Anstalt Deutschlands

K1
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 23.08.2012, 09:41

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Aus
http://www.welt.de/wirtschaft/article10 ... anker.html
Die Planspiele laufen auf vollen Touren.
(...)
Wie soll die Intervention bei spanischen und italienischen Anleihen aussehen, die EZB-Präsident Mario Draghi in Aussicht gestellt hat?
(...)
Die Zentralbank könnte festlegen, welche Zinsen oder welchen Risikoaufschlag sie für die Anleihen eines Krisenlandes maximal akzeptieren würde – ohne dieses Ziel jedoch öffentlich bekannt zu geben.

Auch wenn die Zentralbank betont, dass noch nichts entschieden sei, wird hinter den Kulissen über Zinsziele diskutiert. Schließlich hat die von Draghi angekündigte Aktion den Zweck, überzogene Marktzinsen zu drücken.
Ja der böse, böse Markt - verbietet die Fieberthermometer, schreibt die Gradzahl vor, versenkt ihn in Eis und der Patient ist wundergleich gesund smilie_40

oder doch nicht? Böse VT...

Beitrag 31.08.2012, 09:21

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Packen wir doch mal wieder Dummschwätzer Verheugen aus:

Es ist richtig, auf einen Schlag zehn neue Staaten aufzunehmen.
Irgendwann kommt der Zeitpunkt, da kann man den Gesellschaften im Umbruch das Warten nicht mehr zumuten.


Günter Verheugen, EU-Kommissar, Anfang 2004

smilie_40

Antworten