Wenn der Geldautomat streikt.........

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 09.10.2011, 08:08

Peterson
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 06.10.2011, 17:47
Portugal 2008.

Unterwegs mit dem Wohnmobil in Portugal.

Bankenkrise hatte ihren Höhepunkt.

Bei Lidl Großeinkauf getätigt, EC-Karte funktioniert nicht!

Kein Problem. Geldautomat. Vorrübergehend keine Auszahlung möglich.

Das an mehreren Automaten mit EC und Visa !

Nach 3 Tagen gingen sie sonderbarer Weise wieder !

Nur mal zum Nachdenken...

War ein beunruhigendes Gefühl ohne Geld dazustehen.
Seit dem sind immer ein paar Goldstückchen dabei.

smilie_22
Herz von Bayern

Beitrag 09.10.2011, 08:58

Benutzeravatar
Circle
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: 26.12.2010, 20:10
Und Du konntest dann bei Lidl mit den Goldstückchen zahlen?
Also ehrlich, nach so einem Erlebnis würde ich ja eher mehr Bargeld in den Urlaub nehmen....
Nein, eine Kristallkugel habe ich nicht -
aber eine eigene Meinung ;-)

Beitrag 09.10.2011, 09:00

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Peterson hat geschrieben:Portugal 2008.
Deutschland 2010:
http://politikprofiler.blogspot.com/201 ... r-aus.html

Beitrag 09.10.2011, 09:12

Peterson
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 06.10.2011, 17:47
Circle hat geschrieben:Und Du konntest dann bei Lidl mit den Goldstückchen zahlen?
Also ehrlich, nach so einem Erlebnis würde ich ja eher mehr Bargeld in den Urlaub nehmen....
Und wenn in D. die Automaten streiken?

Hast du hoffentlich auch genug Bargeld zuhause!

Stand ja dabei,Nur mal zum Nachdenken...
Herz von Bayern

Beitrag 09.10.2011, 11:21

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Ja hinterher ist man schlauer..da hättest du mit Gold in der Tasche mal den Praxistest machen können...

zB. Gold tauschen bei Banken oder im Hotel oder beim Bürger auf der Strasse.
Wenn du das nächste mal in ein Krisengebiet fährst...dann mach das mal und berichte uns....

Mist wir sind ja schon im Krisengebiet...naja dann können wir ja alle mal ein wenig testen..

Im ernst,Hatte mir auch schon mal überlegt einen Geldgürtel zuzulegen falls ich mal beklaut werde oder alles verliere Für Reisen ins Ausland.

Aber wenn ich da Gold mitnehme,dann bekomme ich bestimmt Probleme mit dem Zoll.Oder sollte ich ein paar Krügerrand einfach so einstecken??
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 09.10.2011, 11:51

Benutzeravatar
Circle
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: 26.12.2010, 20:10
Peterson hat geschrieben:
Circle hat geschrieben:Und Du konntest dann bei Lidl mit den Goldstückchen zahlen?
Also ehrlich, nach so einem Erlebnis würde ich ja eher mehr Bargeld in den Urlaub nehmen....
Und wenn in D. die Automaten streiken?

Hast du hoffentlich auch genug Bargeld zuhause!

Stand ja dabei,Nur mal zum Nachdenken...
Es ging ja wohl ums Ausland.
Daheim habe ich kaum Probleme!

Da hab ich meist ein paar Euro,
Da habe ich für paar Tage Lebensmittel zu Hause,
Da habe ich ja auch paar Gold- oder Silbermünzen....

Aber wenn die Banken gerade mal für drei Tage kein Geld auszahlen wird deshalb noch keine EM Wärung beim Bäcker akzeptiert.
Nein, eine Kristallkugel habe ich nicht -
aber eine eigene Meinung ;-)

Beitrag 09.10.2011, 12:24

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Circle hat geschrieben:
Aber wenn die Banken gerade mal für drei Tage kein Geld auszahlen wird deshalb noch keine EM Wärung beim Bäcker akzeptiert.
Da wäre ich nicht so sicher.Bei dem ganzen Zirkus die letzten Monate wurden doch grosse Bevölkerungsschichten ziemlich dünnhäutig.So eine Bankenschliessung für 3 Tage kann einen Bankenrun auslösen und eine Panik in der gesamten Bevölkerung.

Ein Unternehmer plant da immer schon weiter und könnte doch EM annehmen...Ich würde das machen!

Das sind natürlich sind das alles Theorien ,kann sein das auch nach 3 Tagen alles so weiter geht wie bisher...
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 09.10.2011, 12:32

Benutzeravatar
stefan230576
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 17.11.2010, 12:20
Zu diesem Thema möchte ich auch etwas schreiben, da es quasi noch ganz frisch ist.
Am 25.09.2011 gehe ich zum Automaten um Geld einzuzahlen. Habe meine Karte eingesteckt, Einzahlungsfach hat sich geöffnet, Geld eingelegt und gewartet. Geschlagene 10 Minuten rattert der Automat und ich habe folgende Quittung bekommen "Es ist ein Fehler aufgetreten ! Ihr Geld kann nicht eingezahlt oder zurückgegeben werden. Wenden Sie sich an Ihren Berater." Danach war der Automat auch ausser Betrieb.

Gesagt getan, zwei Tage später mit der Quittung zu meinen Bankberater, der sagte keine Problem der Fall wird geprüft und nächste Woche wird das Geld gut geschrieben.
Letzten Freitag war immer noch nichts auf meinen Konto, ich also zur Bank, es war 12.57 Uhr und um 13.00 Uhr schliesst die Bank. Der Typ sieht mich und sagt, Herr ..... Ich wollte Sie schon anrufen aber,.....
Aussage vom Berater, der Automat wurde überprüft und es gab keine Differenz, das heisst auf deutsch ,ich habe Pech gehabt :twisted: Es gibt halt keinen Differenz Betrag

Leider konnte ich Freitag nichts mehr in die Wege leiten, da kein Arbeitsbetrieb mehr war.
Morgen Werde ich den Teamleiter der Bank aufsuchen und wahrscheinlich alle meine Konten kündigen, da ich vor ca 3 Monaten schon ein fatales Problem mit der Bank hatte :shock:

Diese Geschichte ist nicht ausgedacht und 1:1 so passiert
Erfolgreich gehandelt mit: Silberfanatiker, rombub, Silberhannes, ros20, Klaus-Peter, Auerbach, Kirschtorte, lokie, bluesnow, Neelix70, Silberbertoni, bts_freak, juseppe, Diosai

Beitrag 09.10.2011, 14:25

nitron
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 06.10.2011, 13:26
Bei Lidl Großeinkauf getätigt, EC-Karte funktioniert nicht!

Kein Problem. Geldautomat. Vorrübergehend keine Auszahlung möglich.

Das an mehreren Automaten mit EC und Visa !

Nach 3 Tagen gingen sie sonderbarer Weise wieder !

Nur mal zum Nachdenken...

War ein beunruhigendes Gefühl ohne Geld dazustehen.
Seit dem sind immer ein paar Goldstückchen dabei.

smilie_22[/quote]


So du wirklich bei Lidl mit Godmünzen zahlen kannst, weiß ich nun wo die landen.
Im Lidl onlineshop kannst du deine Münze zurück kaufen.

Beitrag 09.10.2011, 18:22

chrishel4142
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 21.08.2011, 08:48
Ich bin überzeugt, daß zu diesem Thema jeder bereits seine eigenen Erfahrungen gesammelt hat.

Meine gleichen denen von Stefan230576 aufs Haar. Nur möchte ich noch anfügen, wie ich mich in so einem Fall laut Filialleiterin hätte verhalten sollen.

Der Vorgang: Ging in eine Postfiliale um 1500 abzuheben. Dame zieht meine Karte durch den Schlitz, ich bestätige. Die Dame traktiert ihre Tastatur und plötzlich stürzt ihr EDV-System ab. Dame holt die Bedienungsanleitung, tippt und flucht. Ich sage, daß ich es mit dem Geld nicht so eilig habe und daß ich halt morgen wiederkomme.
Am nächsten Tag keine Zeit. Samstag guck ich in mein Onlinekonto und fall fast vom Stuhl. Mir waren die 1500 Euro abgebucht worden. Ich hatte aber kein Geld bekommen. Sofort zur Filiale gedüst. Da kann sie nichts machen. Ich soll zur Hauptpost fahren.
Erst fühlt sich niemand zuständig. Dann findet man ein Reklamationsformular, das ich ausfüllen soll. Das geht per Post an die Postbank nach München. Nach etlichen Versuchen, der Warteschleife zu entkommen, 15 Minuten sind keine Seltenheit, bekomme ich endlich einen kompetenten Menschen an die Strippe. Auf meine eMail bekomme ich nach 1 Woche die Nachricht, daß man meinen Vorgang geprüft hat und das Geld dem Konto wieder gutgeschrieben wird.
Zum Glück hat die Dame in der Filiale nicht gesagt: "Ich habe Ihnen doch das Geld ausbezahlt". Einen Zeugen hätte ich nämlich nicht einmal gehabt.
Beim nächsten Besuch der Hauptpost frage ich nach, wie ich mich in einem solchen Fall denn richtig hätte verhalten sollen. Antwort:"Solange in der Filiale bleiben, bis das System wieder läuft". Endet bis dahin die Öffnungszeit, eine Bestätiging verlangen, daß man kein Geld erhalten hat.

Vllt. hilft dieses Erlebnis einem anderen User, dem ähnliches passiert.

chrishel

Beitrag 09.10.2011, 18:28

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Gold in einer Krise....fraglich ob sich der Bäcker dafür begeistern lässt. Ich denke dann spielen Tabakwaren, Eier etc. eine größere Rolle als euer Gold. Selbst Silber....der Bäcker freutsich bestimmt dass er einen Schrank voll Gold und Silber hat aber nichts zu essen, denn selbst das Brot wird ihm ausgehen....der Müller mag auch ab und zu was zwischen den Zähnen haben.

Aber ich als Bäcker würde das sicherlich manchmal ausnutzen wenn son armer Tropf kommt und sich 5 Brötchen für 1/20 Unze Gold kauft. Was für ein Geschäft...
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 10.10.2011, 10:03

Benutzeravatar
Zuse
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 07.09.2011, 13:57
Ist auch mal für die ganzen "Schließfach-Fetischisten" ein Nachdenken Wert! :idea:

Die meisten hier Posaunen, daß sie dem System nicht trauen, aber trotzdem haben 99%
Ihr Fiat auf der Bank... smilie_08

Selbst Schuld, da ist niemandem mehr zu helfen. smilie_18

Beitrag 10.10.2011, 11:08

Benutzeravatar
stefan230576
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 17.11.2010, 12:20
Ich habe das Fiat nur eingezahlt um meine Bestellung zu bezahlen und schwups ist es weg. :wink:

Habe heute Nachmittag einen Termin bei der Bank, mal schauen was bei raus kommt
Erfolgreich gehandelt mit: Silberfanatiker, rombub, Silberhannes, ros20, Klaus-Peter, Auerbach, Kirschtorte, lokie, bluesnow, Neelix70, Silberbertoni, bts_freak, juseppe, Diosai

Beitrag 10.10.2011, 11:30

Uwe
1 Unze Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 26.10.2010, 20:14
Wohnort: Gummersbach
zur Not haben die meisten Menschen ja etwas Gold im Mund.. :-)

Beitrag 10.10.2011, 13:38

Benutzeravatar
Zuse
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 07.09.2011, 13:57
stefan230576 hat geschrieben:Ich habe das Fiat nur eingezahlt um meine Bestellung zu bezahlen und schwups ist es weg. :wink:

Habe heute Nachmittag einen Termin bei der Bank, mal schauen was bei raus kommt
Das sollte sich auch nicht gegen Deinen Beitrag im besonderen richten.

Einfach nur der "berühmte Denkanstoss". smilie_15

Beitrag 10.10.2011, 16:22

Benutzeravatar
Kaliber222
1 Unze Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 09.10.2011, 21:03
Zuse hat geschrieben:Ist auch mal für die ganzen "Schließfach-Fetischisten" ein Nachdenken Wert!

Die meisten hier Posaunen, daß sie dem System nicht trauen, aber trotzdem haben 99%
Ihr Fiat auf der Bank... smilie_08

Selbst Schuld, da ist niemandem mehr zu helfen. smilie_18
auf der bank hat man schulden......und im privaten versteckten tresor gold! smilie_16

So muß es sein!!!!

Beitrag 10.10.2011, 16:37

mexx-21
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 15.09.2011, 15:31
seh ich genauso!! Gold daheim ist immer gut!

Antworten