Whisky als Invest

Tagesgespräch zu Wirtschaftsthemen wie Geldmarkt, Börse, Währung, Finanzkrise, Inflation aus Deutschland und der Welt

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 28.02.2016, 19:02

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3276
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Und wenn man sich in dem Zeitraum entschließt mit dem Rauchen aufzuhören?
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 28.02.2016, 19:05

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:Und wenn man sich in dem Zeitraum entschließt mit dem Rauchen aufzuhören?
Dann hast Du mit gängigen Marken-Zigaretten immer noch ein anerkanntes Tauschmittel.

Beitrag 28.02.2016, 19:07

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3276
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Datenreisender hat geschrieben:
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:Und wenn man sich in dem Zeitraum entschließt mit dem Rauchen aufzuhören?
Dann hast Du mit gängigen Marken-Zigaretten immer noch ein anerkanntes Tauschmittel.
Stimmt natürlich, ich geh jetz erst mal eine rauchen...
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 28.02.2016, 20:22

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2550
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:Von daher sind haltbare Lebensmittel, wozu auch die hochprozentigen Alkoholika zählen ...
... da bin ich vollkommen bei Dir. Aber diese Alkoholika sind nicht gleichzusetzen mit dem Whiskey als Invest, um den es sich hier im Thread dreht ;)

Für den Preis, den da eine Flasche kostet, kannst Du Dir einen oder mehrere Kartons "Fusel" als Krisenvorsorge hinstellen ;)

lifesgood

P.S.: Um mit dem Rauchen aufzuhören fehlt mir der Wille und die Konsequenz. Sollte es dennoch mal dazu kommen wird es viele dankbare Abnehmer für die Bestände geben.

Beitrag 28.02.2016, 20:25

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3276
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
lifesgood hat geschrieben:...
P.S.: Um mit dem Rauchen aufzuhören fehlt mir der Wille und die Konsequenz. ....
Da kenn ich noch einen.

Schön, dass nicht alle Menschen perfekt sind...
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 28.02.2016, 21:22

Herebordus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 426
Registriert: 12.02.2016, 13:38
lifesgood hat geschrieben:
Ich bin Raucher und habe einen rotierenden Bestand von 1 Jahresbedarf an Zigaretten ;)
Das war in der Nachkriegszeit eien eigene Währung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zigarettenw%C3%A4hrung

https://www.finanz-lexikon.de/zigarette ... _3804.html

http://www.return2style.de/1939-49/schw ... arkt1c.htm


Die alten Scheine Reichmark waren noch einige Zeit gültig. Es kamen nur Aufkleber über die Hakenkreuze rauf.

Beitrag 29.02.2016, 13:28

Herebordus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 426
Registriert: 12.02.2016, 13:38
Früher gab es Goldbrand und Goldkrone. Nur zum sammeln war es nichts.

Beitrag 29.02.2016, 13:40

Benutzeravatar
PaulaU
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 30.03.2012, 19:40
Ja wollen denn die Anleger ihre persönliche Finanzkrise gesund saufen? :shock:

Beitrag 29.02.2016, 15:39

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 257
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
gesund saufen geht nicht, schließt sich gegenseitig aus.

Was aber gehen würde:

Nach einer Flasche des richtigen Zeugs könnte es sein das einem Mutti Angie als Miss Universum vorkommt.

Was allerdings zur Folge hätte, dass ein großer Teil der Bevölkerung nur noch im Delirium vegetieren würde, dann die Wirtschaft zusammenbricht und keiner mehr das Geld hätte in Whisky zu investieren außer für den unmittelbaren Verbrauch, was aber keine Gewinne in der Zukunft generiert würde.

Und deshalb ist Whisky als Invest ungeeignet.

Beitrag 29.02.2016, 18:47

Benutzeravatar
Trebbler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 24.12.2013, 09:36
Wohnort: Südlich des Nordpoles
Heut morgen im Radio
Es ging u.a. um Investitionen in Wein und Schnaps

ich zitiere in etwa:" Das Invest kann sich so lange rechnen, bis die jugendlichen Kinder mit ihren Freunden den Weinkeller entdecken"
smilie_57

Beitrag 29.02.2016, 20:06

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
PaulaU hat geschrieben:Ja wollen denn die Anleger ihre persönliche Finanzkrise gesund saufen? :shock:
Die meisten "Anleger" (wat meinste denn damit?) haben doch gar keine
Finanzkrise,schon gar keine "pisönliche".
Die sind doch Genießer
smilie_15
T.
P.S.
Es ging NIE um Saufen smilie_16
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 29.02.2016, 20:08

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
puffi hat geschrieben:...Und deshalb ist Whisky als Invest ungeeignet.
Stimmt...es ist schon die Fadeneröffungsüberschrift gelogen...,
es ist SPEKULATION,
trotzdem Prost
smilie_15
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 01.03.2016, 15:41

Benutzeravatar
Hellweg
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 03.04.2013, 12:27
SvenH hat geschrieben:@Datenreisender

Bei zB www.rumundco.de gibts den Zarskaja.
Stimmt nicht mehr, habe die letzten 3 Flaschen abgegriffen smilie_13

Beitrag 03.03.2016, 00:02

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1205
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
„Is that you, John Wayne? Is this me?“
Zuletzt geändert von IrresDing am 08.08.2017, 19:35, insgesamt 1-mal geändert.
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Beitrag 03.03.2016, 05:32

Benutzeravatar
PaulaU
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 30.03.2012, 19:40
Titan hat geschrieben:
PaulaU hat geschrieben:Ja wollen denn die Anleger ihre persönliche Finanzkrise gesund saufen?
Die meisten "Anleger" (wat meinste denn damit?) haben doch gar keine
Finanzkrise,schon gar keine "pisönliche".
Die sind doch Genießer

T.
P.S.
Es ging NIE um Saufen
Ach was! *abwink*
Anleger sind doch keine Genießer. Ich bin eine Genießerin, das muss ich wissen.
Anleger sind die ängstlichsten Menschen aller Zeiten. Sie vermuten hinter jedem Gebüsch wen oder was, das eine Pupille auf ihr Ego-Tresor geworfen haben könnte.
Siehe einige Angstbeiträge hier im Forum.
Da heißt es dann manchmal: "Help! Help! Man will uns enteignen!" oder "Help! Die Finanzkrise raubt uns unsere Reserven!"
Solche Angstaussagen sagen alles, was über Anleger zu wissen gilt. smilie_16

Und Alkohol ist fürs Magen gedacht. Irgendwer wird sich dann die Welt bzw. seine Anlagen schön saufen. smilie_24

Beitrag 03.03.2016, 07:31

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2550
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
IrresDing hat geschrieben:Wenn wir schon bei Alternativen sind, hier eine andere. Zwar keine Philippe Patek oder Lange und Söhne, noch dazu wird sie von meinem Mann getragen und wird nicht weiter im Tresor versteckt. Aber so lange sie gewartet und pfleglich behandelt wird, so lange wird sie immer irgendwas wert sein. Und eine Breitling Navitimer ist seit 50 Jahren fungibel. Design ist Geschmack, wie alles andere.
LG
Marina
Klassiker haben immer irgendeinen Wert. Egal ob das ein Navitimer, eine Omega Speedmaster (Moonwatch) oder sonstwas ist.

Ich habe meine Uhrensammlung mit ca. 50 mechanischen Chronographen (Breitling, Omega, Sinn, IWC usw. usw.) hauptsächlich zwischen 1995 und 2002 (also noch zu DM-Zeiten) aufgebaut.

Mittlerweile habe ich die Begeisterung für Uhren etwas verloren und die Dinger liegen nur noch rum. Aber ohne Not gebe ich da auch nichts ab. Wenn ich mir die Gebrauchtpreise bei ebay und auf einschlägigen Uhrenbörsen so ansehe, bringen die heute allesamt den damaligen DM-Preis in Euro und teilweise sogar mehr.

lifesgood

Beitrag 03.03.2016, 11:03

Herebordus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 426
Registriert: 12.02.2016, 13:38
Uhren sind OT. Außerdem wollen in einer Krise alle schnell verkaufen. Doch der Markt für Luxuswaren wird dann kleiner. Whisky kann im Notfall noch getrunken werden.

Beitrag 03.03.2016, 12:43

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2550
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Zum Trinken reicht aber auch billiger Whiskey und auch in der Krise will man wissen wie spät es ist, wofür natürlich auch eine billige Uhr reichen würde smilie_02.

Man wird in einer echten Krise, weder für hochwertigen Whiskey, noch für hochwertige Uhren einen guten Preis bekommen, ebensowenig für Oldtimer, Antiquitäten oder Kunst.

Das sind alles Dinge, die solange im Wert steigen solange mehr Leute mit Geld sowas haben wollen, als Leute es verkaufen.

In richtigen Krisen können die Reichen solche Dinge billig einsammeln.

Daher sind solche Dinge - um den Bogen zum Topic zu spannen - als Invest geeignet, nicht aber als Krisenvorsorge.

lifesgood

Beitrag 03.03.2016, 12:58

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3276
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
lifesgood hat geschrieben:...und auch in der Krise will man wissen wie spät es ist, wofür natürlich auch eine billige Uhr reichen würde smilie_02.
...
In der Krise ist es immer 5 nach 12 smilie_11 .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 03.03.2016, 19:58

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1205
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Gehts nun um eine existenzielle Krisenvorsorge? Dann ist Gold und Silber gänzlich ungeeignet für den Erwerb von Lebensmitteln. Ich dachte es geht um alternative Investments.

Wenns darum geht, empfehle ich Benzinkocher, Zelt, Kohletabletten und einen Grundvorrat an BP5.
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Antworten