Diskussionen zu Gold, Silber und Wirtschaft. Willkommen im Forum von Gold.de Preisvergleich für Gold und Silber - sowie im Marktplatz
(private Angebote und Gesuche) mit Edelmetallen, Münzen, Barren und Zubehör.
FORUM LOGIN
Zugangsdaten vergessen? Hier klicken
NEU HIER?
Als registriertes Mitglied hast du vollen Zugriff auf
alle Funktionen des Forums und den privaten Marktplatz.
vom: 14.05.2017, 14:33
kontrast Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ich habe seit einiger Zeit das Problem, wenn ich eine Münze egal welche aufrufe und auf die einzelnen Größen anklicken möchte, reagiert die Seite nicht auf Gold.de.
Ist es ein Laufzeitfehler von mein Compi oder ist es ein Gold.de Problem?
Auch mehrmaliges erneutes Schließen und aufrufen der Seite bringt keine Hilfe.
Die letzten Wartungen dieser Seiten im Münzenbereich haben dazu geführt, vorher war alles Paletti.
Was kann ich tun um dieses zu beheben, eine Hilfe wäre schön.
Haben andere auch das Problem oder ähnliches?
vom: 16.05.2017, 04:49
Ladon Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cache schon mal geleert? Question
_________________
When the Four Horsemen galloped, a stock of gold pieces, cunningly concealed or surreptitiously carried, has often meant the difference between living and dying.

Roy W Jastram (The Golden Constant; 2009; ISBN: 978-1-84720-261-1)
vom: 27.06.2017, 20:55
kontrast Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Es ist nicht alles Gold was glänzt!
Mir ist hier im Forum aufgefallen, all zu schnell greift die Forumsleitung in Streitigkeiten zwischen Usern ein. Wenn die Kontrahenten mal etwas die Säbel rasseln lassen, ist all zu schnell die Forumsleitung involviert und greift parteilich ein.
Da frage ich mich,nach welchen Gesichtspunkten hier von der Forumsleitung eingegrifffen wird und wer das Nachsehen in Form einer Sperrung von einem der beiden Kontrahenten erleben darf.
Ich emfinde es schon als eine Selektierung von Usern, die dem vorgegebenen Profil nicht gleich Rechnung tragen.
Solange hier keine Fäkalsprache oder rechtextremes Gedankengut nieder geschrieben und verbreitet wird, sollte der Forumsleitung egal sein, in welchen Ausmaße hier schriftlich gestritten wird.
Auch die gewählte sprachliche Form vom Moderator "hier alles aufwischen zu müssen" finde ich bedenklich, wenn man all zu schnell vergisst, dass auch Menschen hinter den Avataren stecken.
In einer Demokratie, übergeordnetes anarchiches Verhalten zu praktiezieren, denn das ist es letztendlich, wenn die Forumsleitung User, die sich mal verstritten haben sperrt, finde ich bedenklich.
Selektierung von Usern, die nicht dem Ideealbild in schriftlicher Form genüge tragen oder parieren, wie es die Forumsleitung wünscht, werden mit Ausschluss verwarnt oder gleich gesperrt.
Dem einen oder anderen erscheint das amüsant, aber die menschliche Seite bleibt auf der Strecke wenn sich hier nur noch User tummeln, die der Forumsleitung nach der Schnautze reden bzw. schreiben.
Wenn man schon beim Verfassen eines Postes aufpassen muss, nicht gleich ins Fettnäpfchen zu treten, macht da ein Post überhaupt noch Sinn?
Die all zu oft einmischende Leitung des Forums bewirkt doch auch ein gewisses Vermeiden eines Posts, weil niemand gerne in der Schusslienie stehen möchte.
Vermeidung von Posts sind dann die Folge vieler User, die sich dann eher bedeckt halten werden.
Die tatsächlichen Zahlen von Usern, die verwarnt oder gar gesperrt wurden, belaufen sich auf wie viel % zu den angemeldeten Usern hier im Forum? Es dürfte wohl so sein, jeder User hier kennt inzwischen jemanden, der nicht mehr hier im Forum unterwegs ist!
Mal überdenken, ob die Rausschmisse nicht doch Überhand hier im Forum nehmen, weil all zu oft eingegriffen wird von Seiten der Betreiber.
Lasst uns User doch auch streiten, ohne dass hier abwertendes Wischwasser verteilt wird und ganze Seiten von der Leitung gelöscht werden.
Wer hier nicht Linientreu handelt, wird schnell des Weges verwiesen, das kann nicht der Weg eines demokratischen Forums sein. Auch Fischlein, die gegen den Strom schwimmen, haben ihre Berechtigung auf freie Meinungen oder Äüßerungen, sollte man meinen.
Die Frage, warum ich das schreibe, ist einfach: ich kenne 2 Pfundskerle im privaten, denen das inzwischen wiederfahren ist.

Eine Löschung meines Postes würde die Kritik an das Forums nur unterstreichen. smilie_13 smilie_24

Nein, eine Löschung Deines Postings wäre eine regelkonforme Reaktion darauf, dass Du etwas tust, was der Betreiber schon vor langer Zeit kategorisch ausgeschlossen hat. Dafür gibt es eine Gelbe Karte. Immer und für jeden.
Weder Du, noch Deine Kumpels, noch ich sind von irgendeinem Belang für dieses Forum. Also tu nicht so, als ob Deine (oder meine) Befindlichkeiten irgendjemanden stören würden.

Und jup: der Spielleiter leitet das Spiel nach seinen Vorstellungen. Das ist eigentlich logisch.

Im übrigen - aber das ist reine Vermutung - ist der Duktus und die Rechtschreibung dieses Postings ausgesprochen dem ähnlich, wie ein gewisses Fluginsekt stets schrieb. Hm.

vom: 28.06.2017, 05:00
MaciejP Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kann deine Kritik überhaupt nicht nachvollziehen. Was wären denn konkrete Fälle, bei denen zu schnell eingegriffen wurde? Mir fallen überhaupt nur zwei Beispiele ein, bei denen Nutzter letztlich geperrt wurden, und ich bin jetzt schon ein paar Jahre hier unterwegs. Ich finde hier werden Diskussionen in der Regel ziemlich lange laufen gelassen, bevor der berüchtigte Text in blau erscheint. (Bei Offtopic-Diskussionen m.E. manchmal etwas zu schnell, aber das schient ja nicht Teil deiner Kritik zu sein.)

Davon abgesehen hat die Forumsleitung hier ja "Hausrecht". Die kann also im Grunde verwarnen oder sperren, wen sie will, ohne dass die anderen Nutzer da was mitzureden hätten. Wem das nicht passt, muss sich halt eine andere Plattform suchen. Du lädst dir ja auch keine Gäste nach Hause ein und lässt die dann darüber abstimmen, was im Haus gemacht werden darf und was nicht. Wink
_________________
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“
vom: 28.06.2017, 15:43
Ladon Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smilie_18
siehe oben

Private Meinung:
Wie erbärmlich, die anderen User mit seiner persönlichen Abneigung zu molestieren.

_________________
When the Four Horsemen galloped, a stock of gold pieces, cunningly concealed or surreptitiously carried, has often meant the difference between living and dying.

Roy W Jastram (The Golden Constant; 2009; ISBN: 978-1-84720-261-1)
vom: 28.06.2017, 17:38
kontrast Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurstwasser,danke für die gelbe Karte ich gehe selbst!

Private Meinung:
Wie erbärmlich, die anderen User mit seiner persönlichen Abneigung zu molestieren.

Danke ladon habe verstanden.

Wie erbärmlich muss es sein seine defekten Gene weiter zu geben.
Könnte man ebenso sagen.
vom: 28.06.2017, 19:06
EM-Hamster Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kontrast hat Folgendes geschrieben:
Wurstwasser,danke für die gelbe Karte ich gehe selbst!

Private Meinung:
Wie erbärmlich, die anderen User mit seiner persönlichen Abneigung zu molestieren.

Danke ladon habe verstanden.

Wie erbärmlich muss es sein seine defekten Gene weiter zu geben.
Könnte man ebenso sagen.


Mein Tip an dich ( gibt es umsonst ) :

Versuche es mal mit einer stationären Psychotherapie.smilie_02
Im Übrigen kann man erkennen welch " geistes Kind " du bist Exclamation
_________________
Aurum, quo vadis - et argentum?
die EM-Hamster smilie_24
vom: 29.06.2017, 06:22
Ladon Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kontrast hat Folgendes geschrieben:
...
Wurstwasser,danke für die gelbe Karte ich gehe selbst!
...

Der Unterschied zwischen einer Gelben und einer Roten Karte ist selbsterklärend. (Den Witz mit "Wurstwasser" verstehe ich nicht)

kontrast hat Folgendes geschrieben:
...
Ladon hat Folgendes geschrieben:

Private Meinung:
Wie erbärmlich, die anderen User mit seiner persönlichen Abneigung zu molestieren.

Danke ladon habe verstanden.
...

Augenscheinlich nicht.

kontrast hat Folgendes geschrieben:
...
Wie erbärmlich muss es sein seine defekten Gene weiter zu geben.
Könnte man ebenso sagen.
..

Darüber hatte ich mich länger ausgelassen, weil es eine massive Beleidigung ist. Und ein Hohn in Verbindung mit dem Geheule oben.
Aber dann hab ich es gelöscht, denn solche Sätze wie im Zitat sprechen für sich.
Draufhauen, aber nichts einstecken. Ja, das finde ich immer noch erbärmlich.



Ich lasse aber den Thread offen, denn ich glaube, es ist gar nicht schlecht, wenn so etwas mal stehen bleibt.
_________________
When the Four Horsemen galloped, a stock of gold pieces, cunningly concealed or surreptitiously carried, has often meant the difference between living and dying.

Roy W Jastram (The Golden Constant; 2009; ISBN: 978-1-84720-261-1)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Gehe zu:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Copyright © 2009-2017 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany