Die Gold- und Silbermünzen der lateinischen Münzunion (LMU)

Bereich für Schnappschüsse und Bilder von euren Lieblingsmünzen, Münz-Exoten. Max. 1 MB und 500 x 500 Pixel, Formate: JPG, GIF, PNG

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 09.02.2021, 21:46

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 2077
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Ohja, das Haus Savojen. Ein langes Leben war den meisten nicht vergönnt, Viktor Emanuel II. starb mit 57 Jahren an einer Lungenentzündung. Immerhin gelang ihm wie Bismarck in Deutschland endlich die Gründung des Nationalstaates.

Vittorio Emanuele Maria Alberto Eugenio Ferdinando Tommaso di Savoia - ihm zu Ehren diese Münze in Silber.
25g, 1874.
5 Lire Vittorio Emanuele II - 1874 (1).JPG
5 Lire Vittorio Emanuele II - 1874 (1).JPG (211.48 KiB) 1548 mal betrachtet
5 Lire Vittorio Emanuele II - 1874 (2).JPG
5 Lire Vittorio Emanuele II - 1874 (2).JPG (197.5 KiB) 1548 mal betrachtet
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Beitrag 09.02.2021, 23:04

Benutzeravatar
Sinjawski
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: 17.11.2012, 23:44
Danke fuer die Details - und waehrend die 54 er Praegung - genauer von 49 - 1861 in Genova gepraegt wurde, gab es fuer den REGNO D’ITALIA von 1861 - 1878 auch die Praegestaette Torino. wie in diesem Beispiel:
Dateianhänge
Vittorio Emanuele II, 1861-1878. - 20 Lire 1868 rv.jpg
Vittorio Emanuele II, 1861-1878. - 20 Lire 1868 rv.jpg (90.38 KiB) 1537 mal betrachtet
Vittorio Emanuele II, 1861-1878. - 20 Lire 1868 av.jpg
Vittorio Emanuele II, 1861-1878. - 20 Lire 1868 av.jpg (82.98 KiB) 1537 mal betrachtet
Half of what he said meant something else,
and the other half didn't mean anything at all.
(Rosencrantz And Guildenstern Are Dead)

Beitrag 09.02.2021, 23:53

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 2077
Registriert: 05.11.2011, 21:59
@Sinjawski Schönes Stück smilie_01

Aus Turin hab ich auch noch was, denn den 5er gibt´s nicht nur in Silber, sondern auch in Gold. Natürlich etwas kleiner smilie_06

Genau diese Vielfalt macht die LMU so faszinierend. smilie_59
5 Lire Vittorio Emanuele II - 1863 (1).JPG
5 Lire Vittorio Emanuele II - 1863 (1).JPG (166.65 KiB) 1528 mal betrachtet
5 Lire Vittorio Emanuele II - 1863 (2).JPG
5 Lire Vittorio Emanuele II - 1863 (2).JPG (157.24 KiB) 1528 mal betrachtet
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Beitrag 10.02.2021, 21:34

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 2077
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Unser täglich LMU gib uns heute... smilie_02 nein so weit ist es noch nicht, aber LMU ist wirklich f-a-s-z-i-n-i-e-r-e-n-d smilie_37

Reichhaltig und verzweigt sind die Spuren von Napoleon Bonaparte in den Münzen der lateinischen Münzunion. Marie-Louise von Österreich - auch Maria Ludovica Leopoldina Franziska Therese Josepha Lucia von Habsburg-Lothringen - wurde seine 1810 zweite Frau, da nur ein männlicher Nachfahre das von ihm gegründete Imperium fortführen könnte und seine gute Joséphine - seine erste Frau - einfach keine Kinder bekommen konnte.

Für Napoleon ein Win, denn die Ehe mit einer Habsburgerin sollte Österreich an ihn binden und "sein Haus" international salonfähig machen. Für Österreich ein Win, denn eine Ehe von Napoleon mit einer russischen Zarin hätte Österreich etwas unglücklich in der Mitte zwischen zwei Großreichen als Zwerg erscheinen lassen. Für Marie-Louise kein Win, eine klassische Zwangsheirat. Spätestens seit der krachenden Niederlage der Österreicher 1809 war Napoleon eine eher unbeliebte Person in der Donaumonarchie.

Marie-Louise überlebte die Wirren des Zusammenbruchs nach dem Russlandfeldzug und wurde auf dem Wiener Kongress 1814/15 zur Herzögin von Parma. Ihr zu Ehren diese 40 Lire aus 1815.
40 Lire Marie Luise - 1815 (1).JPG
40 Lire Marie Luise - 1815 (1).JPG (139.86 KiB) 1472 mal betrachtet
40 Lire Marie Luise - 1815 (2).JPG
40 Lire Marie Luise - 1815 (2).JPG (124.22 KiB) 1472 mal betrachtet
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Beitrag 11.02.2021, 16:24

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Hier die beiden Versionen der 20 Drachmen Georg I von Griechenland. Der Sohn eines Dänen und einer Hessin regierte bis zu seiner Ermordung 1913 fast 50 Jahre lang Griechenland. Rechts von 1884 links von 1876
IMG_20210211_0002.jpg
IMG_20210211_0002.jpg (79.33 KiB) 1429 mal betrachtet
IMG_20210211_0001.jpg
IMG_20210211_0001.jpg (73.54 KiB) 1429 mal betrachtet
.

Beitrag 11.02.2021, 21:51

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 2077
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Schöne Griechen hast Du da. Gerne würde ich jetzt den Gruß mit einem Otto erwiedern, aber der hat es noch nicht zu mir geschafft. So bleibe ich im Jahr 1884 und wandere nach Ungarn. 8 Florin (entsprechend 20 Francs) in der Variante "Wappen". Auflage 285.000 recht gut zu erhalten.
Ungarn - 8 Florin - 1884 (2).JPG
Ungarn - 8 Florin - 1884 (2).JPG (151.57 KiB) 1374 mal betrachtet
Ungarn - 8 Florin - 1884 (1).JPG
Ungarn - 8 Florin - 1884 (1).JPG (161.55 KiB) 1374 mal betrachtet
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Beitrag 12.02.2021, 00:23

Benutzeravatar
Sinjawski
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: 17.11.2012, 23:44
Ein Leopold I von Belgien war bereits oben zu sehen, allerdings nicht die Rueckseite.
Im Vergleich mit Frankreich kann man hier auch nett sehen, wie scheinbar austauschbar die Muenzen verschiedener Laender hier im 19. Jh. zum Teil waren. Frankreich Eichenlaub, Belgien - hm - Oleander oder Olivenzweig? Lorbeer sieht bei uns im Garten jedenfalls etwas anders aus, der waere auf der Vorderseite.
Dateianhänge
1848 Frankreich 20 FR Louis Philippe Tete Lauree RS.jpg
1848 Frankreich 20 FR Louis Philippe Tete Lauree RS.jpg (82.17 KiB) 1363 mal betrachtet
Belgien Leopoldo I1865  rv.jpg
Belgien Leopoldo I1865 rv.jpg (84.07 KiB) 1363 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Sinjawski am 10.07.2021, 11:09, insgesamt 1-mal geändert.
Half of what he said meant something else,
and the other half didn't mean anything at all.
(Rosencrantz And Guildenstern Are Dead)

Beitrag 12.02.2021, 09:36

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
IMG_20210211_0003.jpg
IMG_20210211_0003.jpg (31.75 KiB) 1322 mal betrachtet
IMG_20210211_0004.jpg
IMG_20210211_0004.jpg (34.89 KiB) 1322 mal betrachtet
Nicht nur der Erzherzog von Österreich kam durch ein Attentat ums Leben sondern auch der vorletzte König von Jugoslawien (eigentlich besser gesagt von Serbien, einer aus Montenegro, den mochten übrigens die Kroaten auch nicht. Es handelt sich hier um Alexander I von Jugoslawien der sogar eine "Königsdiktatur" einführte.

Beitrag 12.02.2021, 12:36

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 2077
Registriert: 05.11.2011, 21:59
@Sinjawski
Interessante Sichtweise! Der jugoslawische Alexander zeigt auch einige Ähnlichkeiten. Hier etwas ganz anderes, aus Albanien. 20 Ari Skanderberg. Wunderschöne Münze mit hohem Relief. Einer meiner Lieblinge.

Georg Kastriota, genannt Skanderberg, hat 1443 die Osmanen erfolgreich ausgetrickst und die albanische Unabhängigkeit errungen. Er gilt in Albanien als Nationalheld.
20 Francs Skanderberg 1927 (1).JPG
20 Francs Skanderberg 1927 (1).JPG (168.08 KiB) 1293 mal betrachtet
20 Francs Skanderberg 1927 (2).JPG
20 Francs Skanderberg 1927 (2).JPG (162.22 KiB) 1293 mal betrachtet
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Beitrag 13.02.2021, 10:52

Benutzeravatar
Sinjawski
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: 17.11.2012, 23:44
@sapnovela: wuerd mich mal interessieren, wo Du den schoenen 5er aufgetrieben hast.

Was mir gefaellt, ist dann auch wieder die Vielfalt der Rueckseiten - oben habe ich zwar die Parallelen erwaehnt, aber ueber die Jahrzehnte gab es dann ja auch gewaltige politische Veraenderungen, die sich auch in den Muenzbildern widerspiegeln. Hier als Beispiel der "Restauration" die Lilien
Dateianhänge
1849 Frankreich 20 FR Louis XVIII VS.jpg
1849 Frankreich 20 FR Louis XVIII VS.jpg (237.22 KiB) 1237 mal betrachtet
1849 Frankreich 20 FR Louis XVIII RS.jpg
1849 Frankreich 20 FR Louis XVIII RS.jpg (217.34 KiB) 1237 mal betrachtet
Half of what he said meant something else,
and the other half didn't mean anything at all.
(Rosencrantz And Guildenstern Are Dead)

Beitrag 13.02.2021, 11:13

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 2077
Registriert: 05.11.2011, 21:59
@ Sinjawski: Den 5er habe ich sogar aus dem Forum ;) Ist aber schon ewig her... 2013 war das. Die Lilien sind in der Tat ein spannendes Motiv als klassisches Symbol der Könige. Marie-Louise als Habsburgerin hat auch fünf Lilien auf ihrer Münze.

Keine Lilien bekommt der militärische Empokömmling Amet Zogu, hier auf einer 20er Münze aus Albanien von 1927.

Nachdem Albanien als Folge des Balkankrieges vom osmanischen Reich 1912 seine Unabhänigkeit als Republik erlangte, putschte sich Amet 1924 an die Macht und ernannte sich in der Folge selbst zum König. Dabei berief er sich auf den alten König Skanderberg. In der Folge machte er Albanien durch den Tiranapakt zum italienischen Protektorat ohne nennenswerte eigene Befugnisse. Prägestätte Rom. Den doppelköpfigen Adler hat Giuseppe Romagnolin als Designer wie ich finde richtig gut hinbekommen.
Dateianhänge
Albanien - 20 Franga Amet Zogu 1927 (2).JPG
Albanien - 20 Franga Amet Zogu 1927 (2).JPG (103.51 KiB) 1230 mal betrachtet
Albanien - 20 Franga Amet Zogu 1927 (1).JPG
Albanien - 20 Franga Amet Zogu 1927 (1).JPG (128.17 KiB) 1230 mal betrachtet
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Beitrag 13.02.2021, 15:23

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Nachdem wir im Mittelmeer rumgeschippert sind über Griechenland, Albanien, Jugoslawien, Erblande, dann wieder südlich: Italien, NW Sardinien fehlen um diese Pütsche noch 3: dat Seeräubernest Monaco, Frankreisch hatten wir schon angeschnitten, Spanien mit Pesetas und Tunesien. Der Rest der Länder an dem Gewässer ist zumeist anglophil.
Hier also eine von Tunesien:
IMG_20210213_0002.jpg
IMG_20210213_0002.jpg (38.56 KiB) 1203 mal betrachtet
IMG_20210213_0001.jpg
IMG_20210213_0001.jpg (38.7 KiB) 1203 mal betrachtet
Übrigens Sap smilie_24
Zuletzt geändert von puffi am 14.02.2021, 11:17, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 13.02.2021, 15:59

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 2077
Registriert: 05.11.2011, 21:59
@Puffi

In Übersee waren wir dank Dir ja auch schon. Hier noch ein kleiner Abstecher, 1 Bolivar aus Bolivien 1872.
Un Boliviano Silber - 1872 (2).JPG
Un Boliviano Silber - 1872 (2).JPG (203.87 KiB) 1195 mal betrachtet
Un Boliviano Silber - 1872 (1).JPG
Un Boliviano Silber - 1872 (1).JPG (190.48 KiB) 1195 mal betrachtet
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Beitrag 13.02.2021, 16:03

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 2077
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Zur Sicherheit dann aber auch noch was vom Rand der "Pfütze", aus Spanien. 1870, die Übergangsregierung. Wie immer 25g und ein klasse Handschmeichler.
5 Pesetas - Übergangsregierung - 1870 (2).JPG
5 Pesetas - Übergangsregierung - 1870 (2).JPG (152.01 KiB) 1195 mal betrachtet
5 Pesetas - Übergangsregierung - 1870 (1).JPG
5 Pesetas - Übergangsregierung - 1870 (1).JPG (144.51 KiB) 1195 mal betrachtet
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Beitrag 13.02.2021, 16:30

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Mal zurück nach Europa
In Belgien gibt es auch interessante Sachen zu LMU. Die gezeigten 2 sind beide von 1914, eine wird aber von den Flamen als "Falschgeld" angesehen, die andere von den Wallonen.....
Könnten wir bald auch bei britischen Pfund haben meinen die Schotten.....
IMG_20210213_0003.jpg
IMG_20210213_0003.jpg (69.71 KiB) 1185 mal betrachtet

Beitrag 14.02.2021, 10:54

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
IMG_20210214_0002.jpg
IMG_20210214_0002.jpg (92.4 KiB) 1046 mal betrachtet
IMG_20210214_0001.jpg
IMG_20210214_0001.jpg (104.21 KiB) 1082 mal betrachtet
Damit mal die Dimensionen der LMU besser sichtbar werden: hier mal die größte und die kleinste Goldmünze der LMU. Im Trööt sehen die 5er ja meist aus wie ne 5oz Scheibe der "Seminumismatik" (hört sich für mich an wie ein bisschen schwanger....).
Um auch mal die Unterschiede in der wohlgemerkt reichen Grande Nation darzustellen: der Durchschnitt des Tageslohnes aus 34 Berufen betrug in den 1890 4,05 Franc. Dagegen bezog Henri de Toulouse-Lautrec, auch genannt das Kännchen, aus einem der ältesten Adelshäusern Europas, zuzüglich seines eigenen Verdienstes eine Apanage von 6600 Goldfranken im Jahr (na ja leichte Mädchen kosten Geld).
Zuletzt geändert von puffi am 14.02.2021, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 14.02.2021, 12:39

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 2077
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Was denn Puffi... keine Rückseiten mehr? smilie_07 Bei mir standen immer die abgebildeten Personen, ihre Rollen in der Politik der europäischen Mächte, ihre Verwandschaften und Intrigen eine besondere Rolle. LMU als Geschichtsunterricht zum anfassen.

Karl Ludvig Eugen Bernadotte, auch Carl XV von Schweden, war ein Skandinavismus, sah sich also als Unterstützer der Einheit aller Skandinavier. Aber er war auch ein Lebemann und Frauenheld, der politisch wenig Einfluss hatte. So konnte er sich nicht durchsetzen Dänemark zu Hilfe zu eilen, als Dänemark auf die glohrreiche Idee kam seine Verfassung auf das Herzogtum Schleswig auszudehnen und somit einen Krieg mit Preußen auslöste, den es krachend verlor.

1 Carloin, in der Größe von 10 Francs, die einzige LMU Münze der LMU. Die Schweden hatten es mehr mit der SMU, vielleicht auch ein schönes Thema für einen eigenen Faden... smilie_06
Dateianhänge
Schweden - 1868 - 10 Francs - 1 Carolin - Carl XV.JPG
Schweden - 1868 - 10 Francs - 1 Carolin - Carl XV.JPG (136.97 KiB) 1051 mal betrachtet
Schweden - 1868 - 10 Francs - 1 Carolin - Carl XV (2).JPG
Schweden - 1868 - 10 Francs - 1 Carolin - Carl XV (2).JPG (131.39 KiB) 1051 mal betrachtet
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Beitrag 14.02.2021, 13:17

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Na wenns denn sein muss.......
Ich habs oben eingefügt: einmal ohne Suppengrün aufn Kopp einmal mit. Ich hatte eigentlich gedacht, dass jemand der vornem Hering nen Kniefall machen musste man nicht unbedingt im Bild zeigen sollte........(aus Schamgefühl haben übrigens die Amphibienesser auch gedacht).......(übrigens ich oute mich mal, die Beinchen schmecken gut als sie hier noch gab)....

Beitrag 16.02.2021, 17:56

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 2077
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Heute wieder in den Norden, nach Finnland unter russischer Besatzung. Geprägt wurden Münzen zu 10 und 20 Markaa, nachdem Russland im Finnischen Krieg gegen Schweden 1809 die Kontrolle über Finnland übernommen hatte.
Finnland - 20 Markkaa - 1913 (2).JPG
Finnland - 20 Markkaa - 1913 (2).JPG (159.5 KiB) 948 mal betrachtet
Finnland - 20 Markkaa - 1913 (1).JPG
Finnland - 20 Markkaa - 1913 (1).JPG (170.04 KiB) 948 mal betrachtet
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Beitrag 17.02.2021, 16:19

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Bei allen "selteneren" LMU sollte man aber auch nicht die "Brot und Butter" LMU's der Münzhandels nicht vergessen.
Hier sind sie: Genius, Marianne und Stehender Engel...Avers und Revers wie gewünscht
IMG_20210217_0002.jpg
IMG_20210217_0002.jpg (113.28 KiB) 880 mal betrachtet
IMG_20210217_0001.jpg
IMG_20210217_0001.jpg (99.96 KiB) 880 mal betrachtet

Antworten