Begrüßung im Forum & Neu Vorstellung von Mitgliedern

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 13.03.2010, 14:27

Benutzeravatar
Admin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 319
Registriert: 30.09.2009, 20:19
Kontaktdaten:
Ein herzliches Willkommen an alle neuen Forenmitglieder und Gäste, smilie_24

das Goldforum soll euch als Diskussionsplattform dienen und möglichst viele Fragen klären, wenn es darum geht , Gold in physischer Form günstig und sicher zu erwerben. Wir freuen uns natürlich über jedes neue Mitglied, vor allem auch über Neueinsteiger die erst anfangen sich mit der Gold und dem Finanzsystem auseinander zu setzen.

Edelmetalle und im speziellen Gold, sind seit Jahrtausenden begehrt und als Wert Erhalt weltweit geschätzt. Nach einigen Jahrzehnten, in denen fast nur das Papiergeld regiert hat, erinnern sich immer mehr Menschen an die Beständigkeit und den Inflationsschutz zurück den die Edelmetalle bieten.

Solltet ihr einmal Probleme mit dem Forum haben, zögert bitte nicht, diese an uns zu melden.

Wir freuen uns uns über eine regge Teilnahme von euch und wer möchte kann sich hier kurz vorstellen, bzw. mitteilen wie er zu Gold kam oder was der Anreiz für ihn ist sich mit Gold zu beschäftigen. Dies ist immer wieder auch für alte Hasen interessant zu lesen smilie_16

Ich wünsche allen ein freundliches miteinander und den engagierten Anlegern viel Freude und Wertsteigerungen mit ihren Schätzen

Liebe Grüße
Moderator

Beitrag 13.03.2010, 19:55

Benutzeravatar
Leonardo da Vinci
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 13.03.2010, 10:46
Dann will ich mal:

Ich bin 39 Jahre jung und hatte Aktien am "Neuen Markt". Mehr muss ich nicht sagen, oder?!
Seit dem Ende der .com-Blase bin ich fast nur noch in Edelmetalle investiert. Etwas sicheres gibt es nunmal fast nicht, außer Kunst, Immobilien etc. Aber dafür muss man sich auskennen.

Bei EM ist das einfacher: Gewicht, Feinheit und fertig! :wink:

Nachdem ich in Gold nun halbwegs abgesichert bin (aber ab und zu noch dazu kaufe), wende ich mich nun peu á peu auch dem Silber zu, dem ja enormes Potenzial nach oben vorausgesagt wird.

Naja, mich haben ja auch die Münzen gepackt also übliche Verdächtige wie Lunar I, Lunar II, Koala, Panda usw.

Gut, das war es erst mal zu mir.

Grüße
Leonardo

smilie_24
"So wie das Eisen außer Gebrauch rostet und das stillstehende Wasser verdirbt oder bei Kälte gefriert, so verkommt der Geist ohne Übung."

Beitrag 13.03.2010, 20:07

pandafan
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: 18.12.2009, 11:42
Herzlich Willkommen :D

Beitrag 14.03.2010, 11:24

Benutzeravatar
Der Bär
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 362
Registriert: 17.12.2009, 17:56
Wohnort: nördlich
Kontaktdaten:
Willkommen, Leo, und fühl dich wohl!
smilie_24
Gimon darake no yo no naka kotae ha mitsu karanai mama.
Watashi no namae wa usagi desu.
www.silber.de

Beitrag 25.03.2010, 20:20

Benutzeravatar
Cpt.Stilman
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 24.03.2010, 07:59
Wohnort: Niedersachsen
Hallo Leute!

Ich möchte mich auch kurz vorstellen:

Bin 40 Jahre alt und von Beruf Elektrotechniker.
Ab Anfang diesen Jahres habe ich angefangen, hier und da ein wenig Kohle für EM abzuknapsen, da ich zwar
ne Altersvorsorge nebenbei laufen hab, mir aber nur als 'Restversicherung' noch etwas dazulegen möchte.
Wer weiss schon, was das fiat in 27 Jahren noch bringt? Hab mit Silber angefangen und werde zusätzlich auch in Gold investieren, wenn die Haushaltskasse es zulässt. Das passt mir auch deswegen gut, weil ich mich schon immer für Münzen interessiert hab und sie schön finde. smilie_16
Ich versuche, hier im Forum Infos zu bekommen, da ich nicht einfach so kaufen werde (Obwohl das bei den von mir favorisierten Münzen Libertad und Aussie Nugget ja eigentlich egal ist) und ich grundsätzlich an EM interessiert und neugierig bin.

Ach so:
Der Name Cpt. Stilman ist aus dem Film 'Stripes' entliehen, auf Deutsch besser bekannt als 'Ich glaub mich knutscht ein Elch'. wer den mal gesehen hat....vergisst Cpt. Stilman so schnell nicht! smilie_11
"Wagen Sie es, Mann!"

Beitrag 25.03.2010, 20:30

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Danke für die Vorstellung. smilie_01

Wünsche Dir viel Spaß hier und viele nützliche Informationen. Wenn es Fragen gibt, bitte nicht zögern, diese auch zu stellen.

Gruß
999.9

smilie_24
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 26.03.2010, 14:22

pandafan
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: 18.12.2009, 11:42
Hallo und willkommen :D

Beitrag 26.03.2010, 16:03

Coroner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 21.03.2010, 14:21
Als Kind bekam ich von meinem Vater eine WilhelmII-20Goldmark geschenkt, die er in den 20er Jahren für den Verkauf eines Pferdefohlens erhielt; ich hielt sie immer in Ehren. Später vermachte mir meine Schwiegermutter eine 100 Kronen Münze (daher der Nick?).
Das waren meine bescheidenen Anfänge. :lol:

Mich fasziniert der Glanz, das Gewicht, der Wert und die Tatsache der Entstehung unter physikalisch extremsten Bedingungen.

Schade finde ich, dass ich nicht eher, so um das Jahr 2000 herum verstärkt eingestiegen bin, aber da waren eben andere Dinge noch wichtiger. smilie_08

Gruss Coroner smilie_24

Beitrag 26.03.2010, 16:10

Benutzeravatar
Admin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 319
Registriert: 30.09.2009, 20:19
Kontaktdaten:
Hallo Coroner,

so dann nochmal ein offizielles willkommen im Forum smilie_24

Dein Anfänge waren geprägt durch Geschenke die du in Ehren gehalten hast und
die Dir als Belohnung ihren Wert erhalten haben.
das finde ich einen sehr guten Omen.

grüße Admin

Beitrag 26.03.2010, 17:03

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Hallo Coroner,

der Name leitet sich ja von den goldenen Kronen-Münzen ab, erst war ich aber etwas stutzig, denn Coroner heißt auf Englisch "Gerichtsmediziner". :wink:

Jedenfalls finde ich es super, dass Du die Geschenke in Ehren gehalten hast und nicht zu schnödem Geld gemacht hast, sie stellen so noch viel größere Werte dar, als ihr an sich bereits hoher Materialwert.

Willkommen bei uns und viel Spaß!

Viele Grüße
999.9

smilie_24
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 26.03.2010, 17:39

pandafan
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: 18.12.2009, 11:42
Von mir auch nochmal Herzlich Willkommen :D :wink: smilie_24

Beitrag 26.03.2010, 18:21

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Hallo zusammen,

dann möchte ich mich auch mal kurz hier vorstellen:

Ich bin Geburtsjahr 1971 und in der Computerbranche tätig. Nachdem ich zu meiner Hochzeit im Jahr 2002 Gold geschenkt bekam, eine Geldanlage, die in ihrer physischer Form erst richtig Spaß macht, bin ich zum Gold-Bug geworden.

Negative Erfahrungen mit anderen Geldanlagen und die aktuelle wirtschaftliche und politische Situation haben mich in meiner Einschätzung bestärkt. Hätte ich die Entwicklung des Goldkurses vorausgeahnt, hätte ich allerdings frühzeitiger mehr davon gekauft. Zur Zeit tut jede Unze ja leider richtig weh ...

Wirklich Ahnung habe ich bisher leider noch nicht; mein Goldbestand beschränkt sich (noch?) auf wenige Standard-Dinge wie Krügerrands, American Gold Eagles, Australian Nuggets bzw. Kangaroos und ein paar kleine Goldbarren.

Viele Grüße,
Datenreisender smilie_24


P.S.:
Bei meinem Avatar-Bild handelt es sich um eine neuere Banknote (aus dem Jahr 2009) aus Zimbabwe mit einem Nenntwert von "One Hundred Trillion Dollars". Als ich den Schein vor ein paar Monaten käuflich erworben habe, hatte dieser noch den Gegenwert einer Busfahrkarte. Mittlerweile ist er wohl vollständig wertlos geworden. http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Zimb ... -_2009.jpg

Beitrag 26.03.2010, 23:49

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
Willkommen im Forum Coroner!

@ Datenreisender: Willkommen auch hier!

Beitrag 27.03.2010, 13:48

pandafan
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: 18.12.2009, 11:42
Hallo und Willkommen auch von mir :wink: smilie_24

Beitrag 27.03.2010, 13:59

Benutzeravatar
Der Bär
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 362
Registriert: 17.12.2009, 17:56
Wohnort: nördlich
Kontaktdaten:
Da sag ich den Neuen auch noch schnell mal: Willkommen!
Gimon darake no yo no naka kotae ha mitsu karanai mama.
Watashi no namae wa usagi desu.
www.silber.de

Beitrag 05.04.2010, 01:04

Benutzeravatar
KölschGold
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 415
Registriert: 05.04.2010, 00:11
Kontaktdaten:
Dann will ich mich auch mal als "Goldneuling" vorstellen:

Wie es meine Name schon fast verrät, komme ich aus der Domstadt (bzw. deren unmittelbare Umgebung).
Mein Nick bezieht sich - schon fast selbsterklärend ;) - auf die Farbe unsere "Nationalgetränkes".
Als Jahrgang 1986 bin ich hier im Vorstellungsthema wohl erstmal der Jüngste und Neuling im Bereich Gold/Silber als Kapitalanlage.
Aus gesunder Skepsis gegenüber den momentan grasierenden Auswüchsen des sog. "Heuschreckenkapitalismus" und dem Misstrauen, dass auch Banken nur mein "bestes" wollen, bin ich vor nicht all zu langer Zeit über das Thema Gold gestoßen. Zu dem Zeitpunkt war Gold für mich nur etwas für die bekannten Cowboys aus Hollywood und die Superreichen mit mehr Geld, als Hirnzellen.
Über die ein oder andere Seite (darf ich die hier überhaupt nennen? ) bin ich letzt endlich hier gelandet. Eine Plattform, auf der man als Neuling auf die Erfahrungen anderer Menschen zurückgreifen kann, fehlte mir noch.

Dieser Umstand sollte eigentlich die letzten Zweifel vor dem ersten Kauf beseitigen. smilie_01 smilie_57

Beitrag 05.04.2010, 02:27

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Willkommen KölschGold! smilie_24

Deine Signatur
smilie_57 Kölsch: Das einzige Gold, was man trinken kann! smilie_57
stimmt allerdings nicht.

Es gibt verschiedene Getränke, die Flocken aus echtem Blattgold enthalten, zum Beispiel Sekt, Liköre und Spirituosen. Das bekannteste ist wohl das "Danziger Goldwasser".

Wenn du dir dein Kölsch nachträglich vergolden möchtest, kannst du dir die Flocken aus echtem Blattgold auch in einem Streuer kaufen, zum Beispiel hier: http://www.gold-gourmet.de/products/Bla ... reuer.html

Viele Grüße,
Datenreisender

Beitrag 05.04.2010, 06:51

Benutzeravatar
GOLDsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 03.04.2010, 18:44
Wohnort: München
na, und ich dachte, hier wäre ich - ein alter Hase :mrgreen:
Ich bin Bj:68, wie viele hier im besten Alter
Da ich meinen Ur-Großvater noch gut kannte, und der war Bj:1887 -
kannte ich mich, bereits als 14jähriger mit der Materie besser aus,
als viele andere!
Ich habe IMMER und werde IMMER - Monat für Monat einen Teil meines
Fiat-Geldes, in das einzig wahre investieren.
Ob die oz nun 880.- oder 2000.- kostet ist dabei völlig egal. smilie_15
Gewiss ist es schade, für manche nicht früher zugekauft zu haben,
aber besser spät, als NIE!
Was kann man in 20-30Jahren noch erwarten? Eine Rente? smilie_40
Im Moment bin ich an der Umstellung meiner Sammlung,
ich möchte einen Teil gerne neu ausrichten, siehe Verkaufs/Tausch Angebote.

Beitrag 05.04.2010, 07:41

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
Willkommen im Forum KölschGold und GOLDSammler!

Vielleicht könnte diese Information hilfreich sein? Die häufigsten Themen und Fragen im Forum
(Das ist ein Faden in dem Geschwisterforum Silber.de)

Schöne Grüße smilie_24

Beitrag 05.04.2010, 08:42

Benutzeravatar
Silbersucher
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 04.04.2010, 10:17
Wohnort: im Mittelrheintal
Hallo Leute!
Ich bin auch neu hier.
Nach über 30 Jahren Briefmarkensammeln wird es mal Zeit sich um ein wertvolleres Material zu kümmern als „Altpapier“.
Deswegen habe ich mich hier angemeldet.
Jeder fängt mal klein an und ich denke hier kann ich viel lernen.
So nach und nach werde ich wohl auch die eine oder andere Anfängerfrage stellen und hoffe es nimmt sich jemand Zeit mir etwas beizubringen.
Wenn sonst noch jemand Briefmarken und Münzen sammelt würde ich mich freuen, wenn er sich bei mir meldet. Vielleicht kann man ja etwas tauschen.
Sammlergrüße vom Silbersucher smilie_24

Antworten