Bestes Goldtestgerät

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 02.07.2024, 22:51

Verena1972
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2023, 16:58
Welches ist das sicherste Testgerät. Es gibt ja Analysegeräte, die über 20.000 Euro kosten.
Welches Gerät würdet ihr empfehlen, was nicht so teuer ist und trotzdem zuverlässige Ergebnisse abliefert.

Beitrag 03.07.2024, 07:18

puffi
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 709
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Die Frage ist genau so wie: ich brauch ein Fahrzeug, welches ist das Beste.

Aber mal in Reihenfolge der Zuverlässigkeit des "Testgerätes":

1. Gesunder Menschenverstand
2. Scharfer Blick mit oder ohne Brille
3. Vertrauenswürdiger Verkäufer (Alibaba und Ali um die Ecke sind keine)
4. Gutes Gebiss um Wolframfälschungen zu erkennen (Grundkenntnisse in Metallurgie helfen auch
besonders bei gegossenen Wolframfälschungen)
5. Feinwaage
6. Messschieber
7. Neodym Magnet
8. SSRI
9. Info über Händler und Suchfunktion hier im Forum.

Alle obengenannten Geräte sind preisgünstig bis auf die Nummer 1.

Beitrag 03.07.2024, 10:38

Eastwood
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1056
Registriert: 27.01.2020, 09:52
puffi hat geschrieben:
03.07.2024, 07:18
Die Frage ist genau so wie: ich brauch ein Fahrzeug, welches ist das Beste.

Aber mal in Reihenfolge der Zuverlässigkeit des "Testgerätes":

1. Gesunder Menschenverstand
2. Scharfer Blick mit oder ohne Brille
3. Vertrauenswürdiger Verkäufer (Alibaba und Ali um die Ecke sind keine)
4. Gutes Gebiss um Wolframfälschungen zu erkennen (Grundkenntnisse in Metallurgie helfen auch
besonders bei gegossenen Wolframfälschungen)
5. Feinwaage
6. Messschieber
7. Neodym Magnet
8. SSRI
9. Info über Händler und Suchfunktion hier im Forum.

Alle obengenannten Geräte sind preisgünstig bis auf die Nummer 1.
Sehr schöne Auflistung. Ergänzend zu eins ein Beispiel.

Nachdem ich zuletzt in einer Auktion eine Münze erstanden hatte bekam ich ungefragt Bilder mit verschiedenen Münzen und Hintergründen aus einem angeblichen Nachlaß!? die ja in "gute Hände" gehören würden zugesandt. Der Preis bewegte sich deutlich unterhalb des POG. Kurz flutete die Gier das Gehirn mit Dopamin und schrie: "Es könnte ja wahr sein!"
Dann übernahm die Vernunft wieder das Kommando und ließ mich die e -mail löschen.

mit es ist nicht alles Gold was glänzt Grüßen
Clint
Willy Brandt 1968: "Wer einmal mit dem Notstand spielen sollte, um die Freiheit einzuschränken, wird meine Freunde und mich auf den Barrikaden der Demokratie finden, und dies ist ganz wörtlich gemeint.“

Beitrag 03.07.2024, 16:52

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 3732
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Verena1972 hat geschrieben:
02.07.2024, 22:51
Welches ist das sicherste Testgerät. Es gibt ja Analysegeräte, die über 20.000 Euro kosten.
Welches Gerät würdet ihr empfehlen, was nicht so teuer ist und trotzdem zuverlässige Ergebnisse abliefert.
Als nicht so teuer aber trotzdem zuverlässig werden z.B. die folgenden Geräte eingestuft

1) GoldScreenSensor
https://www.gold-analytix.de/goldscreensensor
ca. 900 Euro

2) GoldScreenPen
https://www.gold-analytix.de/goldscreenpen-gold-testen
ca. 1200 Euro

3) Sigma Metalytics PMV
https://www.sigmametalytics.com/original
ca. 1000 USD

Ganz entscheidend: Du musst Dir vorher überlegen, was Du messen willst. Der GoldScreenSensor bspw ist nur geeignet für Münzen von ca. 1/4 Unze bis 1 Unze. Also keine Barren und keine Winzlinge. Der GoldScreenPen kann auch für Ringe oder kleine Münzen eingesetzt werden hat aber nur eine geringe Eindringtiefe von 500 µm, kann also gefälschte Kilobarren mit Wolframkern nicht erkennen.

Ernstgemeinter Tip: Mal beim Goldankäufer um die Ecke oder beim Edelmetallhändler des Vertrauens nachfragen, was der so einsetzt.

Beitrag 05.07.2024, 11:40

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1352
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: Ich bin dann mal weg.
Die Frage ist eh nur theoretischer Natur. Wenn du bspw. bei ebay eine Fälschung kaufst, dann wird dir der Verkäufer das Geld sowieso nicht zurück geben. Auch über Paypal nicht.

Das gesparte Geld für so teure Geräte kannst du dir sowieso sparen. Wieso? Weil die Schallgeschwindigkeit bei Gold und Wolfram sehr unterschiedlich sind. Du kannst Goldmünzen im Klang nicht fälschen ohne das Gewicht oder andere Maße zu verändern. Vor allem mit dem gefürchteten Wolfram nicht.

Also reicht ein Pocket Pinger:

https://www.goldsilbershop.de/zubehoer/ ... inger.html

, eine Feinwaage und ein Messschieber.

Fertig.

https://www.youtube.com/watch?v=dvCJ3dOjxBk
Ich möchte den Weg des Forums nicht weiter mit beschreiten. Ich wünsche allen Mitgliedern viel Erfolg und danke für die schöne Zeit bis dahin. Bye bye

Beitrag 05.07.2024, 14:11

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2539
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
IrresDing hat geschrieben:
05.07.2024, 11:40
Die Frage ist eh nur theoretischer Natur. Wenn du bspw. bei ebay eine Fälschung kaufst, dann wird dir der Verkäufer das Geld sowieso nicht zurück geben. Auch über Paypal nicht.

Das gesparte Geld für so teure Geräte kannst du dir sowieso sparen. Wieso? Weil die Schallgeschwindigkeit bei Gold und Wolfram sehr unterschiedlich sind. Du kannst Goldmünzen im Klang nicht fälschen ohne das Gewicht oder andere Maße zu verändern. Vor allem mit dem gefürchteten Wolfram nicht.

Also reicht ein Pocket Pinger:

https://www.goldsilbershop.de/zubehoer/ ... inger.html

, eine Feinwaage und ein Messschieber.

Fertig.

https://www.youtube.com/watch?v=dvCJ3dOjxBk
...finde ich schon die beste Methode. Klangtest, gewicht muss zu den maßen passen und fertig. Allerdings brauchts mmn. diesen Pocket pinger nicht, das geht auch sehr gut mit dem finger und einem stift. Und die hirnhälfte mit der Gier ausschalten hilft auch oft schon smilie_02
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 05.07.2024, 20:45

Benutzeravatar
Puschel
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 853
Registriert: 20.12.2020, 19:39
Bestes Goldtestgerät
Welches ist das sicherste Testgerät. Es gibt ja Analysegeräte, die über 20.000 Euro kosten.
Welches Gerät würdet ihr empfehlen, was nicht so teuer ist und trotzdem zuverlässige Ergebnisse abliefert.
So jedenfalls die Frage der TE.
puffi hat geschrieben:
03.07.2024, 07:18
Die Frage ist genau so wie: ich brauch ein Fahrzeug, welches ist das Beste.
Richtig, da man so ohne genauere Hinweise was alles getestet bzw. analysiert werden soll gar keine treffende Antwort geben kann.
Da die Frage der TE sich auf "Goldtestgerät" und im Text auf "Analysegerät" bezieht, wird man hier wohl das ganze Spektrum der Goldprodukte in Betracht ziehen müssen.
Also (Anlage-)Gold in Form von Münzen und Barren aller Größen, Medaillen, Schmuckstücke wie z.B. Ringe, Armbänder, Ketten, Uhren, Ohrringe, usw. Dann noch Nuggets, echte wie künstlich hergestellte, Zahngold und, und, und...............Dazu die Feinheiten: 333er 585er, 750er, 900er, 916er, und andere Legierungen.
Wenn man bei diesen Goldprodukten nicht nur testen möchte ob es aus Gold ist, sondern auch den jeweiligen Goldgehalt bestimmen möchte, so sind alle bisherigen Vorschläge nicht zielführend. Der Klangtest funktioniert auch nur bei "bekannten" Münzen, bei Goldschmuck oder Barren klappt das nicht, eine Bestimmung des Goldgehalts kann auch nicht über den Klang erfolgen, jedenfalls nicht beweisfest.

Man wird somit nicht an einem Röntgenfluoreszenzanalyse-Gerät vorbei kommen. Besonders wenn es absolut zuverlässige Ergebnisse bringen soll. Egal bei welchem Goldprodukt.
Alle hier bisher genannten Testmöglichkeiten sind streng auf eine gewisse Goldproduktgruppe limitiert. Sogar innerhalb der Goldproduktgruppe noch einmal limitiert bezüglich Größe und Gewicht.

Ein Röntgenfluoreszenzanalyse-Gerät (stationär oder mobil) kann man auch gebraucht für unter 20.000€ kaufen. Ok.....so einfach findet man das auch nicht, aber es geht schon, wenn man ein bisschen Zeit mitbringt.
Ein anderes Gerät, welches solche präzisen Werte liefert, wo es egal ist was da geprüft wird, ist mir nicht bekannt.
Falls natürlich in dem Bereich wirklich jemand die "eierlegende Wollmilchsau" kennen sollte für ein paar Euros, so wäre auch ich sehr interessiert daran...... smilie_07 smilie_02
Der Sinn einer Behörde liegt in seiner Existenz

Beitrag 07.07.2024, 18:31

Verena1972
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2023, 16:58
Danke, deine Antwort hat mir sehr geholfen. Aber auch die Hinweise der anderen war sehr informativ. Danke.
Ich will einen Goldhandel eröffnen, in dem ich Gold ankaufe und verkaufe.

Beitrag 07.07.2024, 19:12

Benutzeravatar
Waschmaschine
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 27.10.2013, 16:05
Wohnort: CCAA
Verena1972 hat geschrieben:
07.07.2024, 18:31
Danke, deine Antwort hat mir sehr geholfen. Aber auch die Hinweise der anderen war sehr informativ. Danke.
Ich will einen Goldhandel eröffnen, in dem ich Gold ankaufe und verkaufe.
Dann unbedingt mit Numismatik befassen. Kannst ja mal mit Schmidt / Hausmann anfangen. °¿^
Wir sollten viel öfter NEIN! sagen und konsequent dabei bleiben!

"Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muß, was er nicht will" *Jean-Jacques Rousseau

Beitrag 07.07.2024, 19:42

Benutzeravatar
Puschel
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 853
Registriert: 20.12.2020, 19:39
Waschmaschine hat geschrieben:
07.07.2024, 19:12
Dann unbedingt mit Numismatik befassen. Kannst ja mal mit Schmidt / Hausmann anfangen. °¿^
Solange sich niemand ein Beispiel an Schmidt / Stretz nimmt......... smilie_02
Der Sinn einer Behörde liegt in seiner Existenz

Beitrag 07.07.2024, 19:48

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2539
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Ich war schon die ganze zeit am überlegen woher wir dich kennen Verena, nun ist's mir wie schuppen....
diskussionen-zu-gold-silber-und-edelmet ... 11919.html
Also in dem damaligen faden wars schon lustig smilie_02 mal sehen wie es hier noch wird smilie_20
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 08.07.2024, 21:24

Benutzeravatar
Puschel
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 853
Registriert: 20.12.2020, 19:39
Verena1972 hat geschrieben:
07.07.2024, 18:31
....
Ich will einen Goldhandel eröffnen, in dem ich Gold ankaufe und verkaufe.
Darf man fragen, inwieweit Du dieses Vorhaben bereits umgesetzt hast?
Oder befindet sich alles noch in der Planung?
Der Sinn einer Behörde liegt in seiner Existenz

Beitrag 08.07.2024, 23:23

Salami6
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 520
Registriert: 19.09.2017, 14:36
Verena1972 hat geschrieben:
07.07.2024, 18:31
Danke, deine Antwort hat mir sehr geholfen. Aber auch die Hinweise der anderen war sehr informativ. Danke.
Ich will einen Goldhandel eröffnen, in dem ich Gold ankaufe und verkaufe.
Du solltest aufhören zu Träumen.
Gold AN- und Verkauf findest du an fast jeder Straßenecke,der Markt ist überlaufen,in jedem Käseblättchen findest du die Anzeigen,zum Teil als Pelzankauf getarnt.
In dem Haifischbecken ist dein Untergang schon vorprogammiert,Pleite in 2 Monaten.
Träumer erwachet.

Antworten