Bloß kein Gold verkaufen

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 21.08.2013, 18:03

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Steigender Goldpreis
Bloß kein Gold verkaufen

Spekulanten setzen auf einen fallenden Goldpreis - gerade das könnte den Anstieg weiter befeuern.
Warum es falsch wäre, jetzt Gold zu verkaufen.

http://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/ ... 47494.html

Beitrag 22.08.2013, 21:51

Benutzeravatar
Goldistan
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 15.07.2013, 14:11
http://www.goldseiten.de/artikel/180533 ... ml?seite=1

(insbesondere die Seiten 2 und 3 des Artikels)

Beitrag 22.08.2013, 23:58

Goldinho
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 30.05.2013, 18:46
Wer vor der nächsten Bundestagswahl verkauft, hat den Schuss eh nicht gehört ;)

Beitrag 23.08.2013, 07:58

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1470
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Wenn keiner mehr Gold verkauft, kann keiner mehr kaufen und... wir sind alle am A....

Beitrag 23.08.2013, 16:27

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Wenn man so durch die Münzhandlungen zieht, merkt man deutlich, dass nur Wenige etwas verkaufen.
Kaum interessante Münzen vorhanden.

Und manche Händler verkaufen auch nicht, weil sie vor kurzem die Münzen noch teurer angekauft haben.

(Ausgenommen 'richtige' Sammlermünzen)

Beitrag 23.08.2013, 17:08

Suedwester
Hatte an anderer Stelle schon erwähnt, als ich vor kurzem bei der Reisebank in München Gold kaufen wollte, hieß es knallhart, man habe kein Gold in der Filiale, da man bei den aktuell "schlechten" Preisen (zu dem Zeitpunkt 960 Euro pro Unze) nicht unbedingt verkaufen wolle.

Ja wenn die nicht verkaufen wollen, sollten wir es vielleicht auch nicht tun... :lol:

Beitrag 23.08.2013, 17:28

Goldinho
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 30.05.2013, 18:46
Das Gold, das nach Asien wandert, werden wir hier so schnell auch nicht wieder sehen.

Beitrag 23.08.2013, 17:54

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: 16.05.2011, 21:58
Das Gold, das nach Asien wandert, werden wir hier so schnell auch nicht wieder sehen.
Das Gold, das zu mir wandert, auch nicht.... smilie_16

DA mach ich's mal wie der Kinese.... smilie_20

smilie_02
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Beitrag 23.08.2013, 18:19

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Historix hat geschrieben: DA mach ich's mal wie der Kinese.... smilie_20 smilie_02
Was macht'n DA der Kinese ...und vor allem WIE smilie_16
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 24.08.2013, 14:55

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Wer z.Z. sein Gold verkauft,ist ein VOLLPFOSTEN!! smilie_40
(Der Begriff"Vollpfosten"wurde dieses Jahr in den DUDEN aufgenommen!)

Ps.Goldpapierschrott meine ich nicht!Eh nichts wert.............

Beitrag 24.08.2013, 16:52

Benutzeravatar
Mithras
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 07.01.2011, 16:21
Wohnort: dort, wo ich die Schuhe ausziehe
@Ginsterkater :wink: :
Stimmt. Leider. Da ich als Interessent von historischem Handelsgold logischerweise ausschließlich auf den Sekundärmarkt angewiesem bin, muß ich dummerweise feststellen, daß es unter den Besitzern von sowas aktuell wirklich kaum noch genügend "Vollpfosten" gibt, die was zum Spot(t)preis verkaufen. Die Aufpreise steigen also selbst für Sachen, die noch Anfang d.J. rein zum Materialwert liefen (z.B. LMU Italien ab 1861 oder Frankreich ab Napoléon III).
Goldigste Grüße,

Euer Mithras, der Goldjunge

Und nicht vergessen: "Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück: Null." [Voltaire, 1694-1778]

Beitrag 24.08.2013, 18:46

Benutzeravatar
Mithras
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 07.01.2011, 16:21
Wohnort: dort, wo ich die Schuhe ausziehe
@Ginsterkater :wink: :
Stimmt. Leider. Da ich als Interessent von historischem Handelsgold logischerweise ausschließlich auf den Sekundärmarkt angewiesem bin, muß ich dummerweise feststellen, daß es unter den Besitzern von sowas aktuell wirklich kaum noch genügend "Vollpfosten" gibt, die was zum Spot(t)preis verkaufen. Die Aufpreise steigen also selbst für Sachen, die noch Anfang d.J. rein zum Materialwert liefen (z.B. LMU Italien ab 1861 oder Frankreich ab Napoléon III).
Goldigste Grüße,

Euer Mithras, der Goldjunge

Und nicht vergessen: "Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück: Null." [Voltaire, 1694-1778]

Beitrag 24.08.2013, 23:46

mirco666
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 30.03.2013, 19:35
Mithras hat geschrieben:@Ginsterkater :wink: :
Stimmt. Leider. Da ich als Interessent von historischem Handelsgold logischerweise ausschließlich auf den Sekundärmarkt angewiesem bin, muß ich dummerweise feststellen, daß es unter den Besitzern von sowas aktuell wirklich kaum noch genügend "Vollpfosten" gibt, die was zum Spot(t)preis verkaufen. Die Aufpreise steigen also selbst für Sachen, die noch Anfang d.J. rein zum Materialwert liefen (z.B. LMU Italien ab 1861 oder Frankreich ab Napoléon III).
Naja das ist ja der freie Markt oder? Die Nachfrage bestimmt das Angebot. Es gibt doch auch noch einige alte Handelsgoldstücke die zum relativen Spotpreis laufen....(ich verstehe aber deine Anspielung ;) )

Beitrag 25.08.2013, 15:45

1107greg
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 669
Registriert: 29.03.2010, 19:37
Wohnort: München
Das ist doch alles lächerlich... smilie_13

Ob wir hier unsere paar Ünzlein oder Kilos kaufen oder verkaufen ist doch sch...egal smilie_52

Entscheidend ist wie mit 500to & Co. rumspekuliert und auf short oder long gegangen wird, das beeinflusst die Preise (in AU wie in AG).

Unser Zeug ist volumensmäßig dagegen lächerlich smilie_12 und har leider keine/wenid Auswirkungen auf den Goldpreis.

Aber behalten sollte man es trotzdem.
gregory

Beitrag 25.08.2013, 17:08

rorschach
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 10.06.2011, 11:31
Wohnort: Bodenseekreis
Datenreisender hat geschrieben:Steigender Goldpreis
Bloß kein Gold verkaufen

Spekulanten setzen auf einen fallenden Goldpreis - gerade das könnte den Anstieg weiter befeuern.
Warum es falsch wäre, jetzt Gold zu verkaufen.

http://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/ ... 47494.html
@ Datenreisender

Der Faden ist zwar gut gemeint, aus meiner Sicht jedoch zu allgemein.
Ebenso könnte schon morgen jemand mit:
Sinkender Goldpreis
Bloß kein Gold kaufen

Spekulanten setzen auf einen steigenden Goldpreis - gerade das könnte den Abstieg weiter befeuern.
Warum es falsch wäre, jetzt Gold zu kaufen.

[hier ein Link einbinden, der diese These untermauern soll]
einen ähnlichen Faden eröffnen.

Grüße

Beitrag 25.08.2013, 20:08

Benutzeravatar
Plutos
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 23.12.2012, 16:23
1107greg hat geschrieben:Das ist doch alles lächerlich...

Ob wir hier unsere paar Ünzlein oder Kilos kaufen oder verkaufen ist doch sch...egal

Unser Zeug ist volumensmäßig dagegen lächerlich und hat leider keine/wenig Auswirkungen auf den Goldpreis.
Das ist doch endlich mal eine vernünftige Aussage smilie_01

Beitrag 26.08.2013, 05:57

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Klar haben unsere Verkäufe keine Auswirkung auf den POG!!

Aber wer jetzt verkauft ist trotzdem ein Vollpfosten!

Bald werden 500t+Co KG den Preis wieder befeuern,wenn die sich eingedeckt haben!
Dann wollen die ihn steigen sehen...........

Beitrag 26.08.2013, 17:28

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2301
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Ginsterkatze hat geschrieben:Aber wer jetzt verkauft ist trotzdem ein Vollpfosten!
Du gibst dann Bescheid, wenn der für jeden Einzelnen richtige Zeitpunkt zu Verkauf gekommen ist, ja? :wink:

Beitrag 26.08.2013, 18:34

donnyflame
Wer zB. 2005 gekauft hat und jetzt verkauft ist bestimmt kein Vollpfosten...

Wenn etwas blöd für einen persönlich ist , muss das nicht für alle gelten ;)

Grüße
DF

Antworten