Crash am Silbermarkt.....

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 04.05.2011, 14:33

wolleblockshop
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 02.06.2010, 17:31
Hallo,

habe soeben im Wirtschaftsteil folgendes gelesen.

* Crash am Silbermarkt * smilie_08

Der Silberpreis ist am Wochenanfang stark eingebrochen und gab 14 % nach ,gemessen am Allzeithoch.

Man geht davon aus, das der Silberpreis weiter im freien Fall ist. :mrgreen:

Ich glaube nun sollte man bald wieder kaufen. smilie_23

lg wolleblockshop

**Kluge Leute lernen auch von ihren Feinden **

SOKRATES

Beitrag 04.05.2011, 14:44

Benutzeravatar
Circle
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: 26.12.2010, 20:10
Crash?
Was sich so alles Crash nennt heute... smilie_02

Nach einem extremen Höhenflug gibt es eine Korrektut / Atempause was auch immer.

jm2c
Nein, eine Kristallkugel habe ich nicht -
aber eine eigene Meinung ;-)

Beitrag 04.05.2011, 14:52

wolleblockshop
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 02.06.2010, 17:31
Nochmal zum mitlesen. smilie_01

Ist Blase am Silbermarkt geplatzt?
Ein Blick auf die Entwicklung am Silbermarkt verdeutlicht, worum es geht: Der Preis für eine Feinunze war von September bis Ende April von 20 auf fast 50 US-Dollar gestiegen. Der Kursanstieg von fast 150 Prozent lässt sich kaum mit fundamentalen Argumenten rechtfertigen. Viel wahrscheinlicher ist eine von Liquidität und Spekulation getriebene Hausse. Solche Marktentwicklungen enden immer mit einem plötzlichen und sehr deutlichen Kursrutsch wie dem vom Montag. Dass der Silberpreis ausgerechnet jetzt nachgibt, ist kein Zufall.

Gebrüder Hunt und CME Group machen Spekulanten Strich durch die Rechnung
Der Silberpreis stand kurz unter seinem Allzeithoch, das im Zuge der Silberspekulation der Gebrüder Hunt im Januar 1980 bei knapp über 50 Dollar lag. Historische Kursmarken haben in spekulativ geprägten Marktphasen eine besondere Bedeutung. Sie gelten als wichtiger Widerstand und stellen oft den einzigen greifbaren Anhaltspunkt dar. Es ist davon auszugehen, dass kurz unterhalb der Kursmarke keine Käufer mehr existierten. Die Marktteilnehmer warteten auf das Erreichen eines neuen Allzeithochs. In einem „gesunden“ Markt hätte das nicht so gravierende Auswirkungen gehabt. Wohl auch nicht in einem größeren: Das Gesamtvolumen des Silbermarktes wird auf 26 Mrd. Dollar geschätzt. Die erhöhten Marginanforderungen für Terminkontrakte auf Silber an der Terminbörse Comex haben zusätzlich zum Silber-Crash beigetragen.

Jetzt kaufen... smilie_08 , oder doch noch warten?????????? smilie_08


lg wolleblockshop

** Kluge Leute lernen auch von ihren Feinden **

SOKRATES

Beitrag 04.05.2011, 14:57

Silbermusssteigen
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 31.03.2011, 16:45
@ wolleblockshop --- stimmt, in die Korrektur kaufen, wäre angebracht.
Silber MUSS steigen

Beitrag 04.05.2011, 15:00

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
bei 8 Euro wird gekauft smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 04.05.2011, 15:05

Benutzeravatar
Circle
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: 26.12.2010, 20:10
In der Korrektur kaufen ist richtig... aber wie weit gehts runter?

Ich glaub ich kauf doch noch ne Glaskugel :lol:
Nein, eine Kristallkugel habe ich nicht -
aber eine eigene Meinung ;-)

Beitrag 04.05.2011, 15:09

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Silbermusssteigen hat geschrieben:@ wolleblockshop --- stimmt, in die Korrektur kaufen, wäre angebracht.
Hallo,Ihr Zwei smilie_24
Kluge Leute lernen AUCH von Freunden !
Ich warte noch mit dem Nachkaufen.Wenn sich jetzt eine Seitwärtsbewegung zw. 40$--42$(auch leicht darunter)abzeichnet--dann in aller Ruhe zum Geschäft übergehen.
Dabei aber IMMER den Preis in Euro mit Adleraugen beachten.Denn unser Tauschobjekt heißt ja EURO(pa ) smilie_01
T.

Ps. Natürlich auch bei 8,-Euro,werter alibaba,wird gekauft smilie_10 (auch ohne Ironie)
Zuletzt geändert von Titan am 04.05.2011, 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 04.05.2011, 15:09

michi852
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 29.09.2010, 12:29
@ Circle

Bestell mir doch bitte auch eine mit. smilie_14
Erfolgreich gehandelt mit: waopme, Silberjohann, goldundsilber, boleo, Spitzley

Beitrag 04.05.2011, 15:24

Benutzeravatar
Leonhard
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 27.04.2010, 16:20
Hallo zusammen,

ich denke man sollte zunächst noch abwarten und vorest kein Silber kaufen, den aktuellen Preis von etwa 41 Dollar halte ich noch für zu hoch.

Da haben sich doch eine Menge Spekulanten am Silbermarkt herumgetrieben die sich jetzt etwas zurückziehen.

Einen Silberpreis von 35 Dollar oder etwas weniger glaube ich werden wir schon kurzfristig sehen.

Ich werde wohl noch bis August abwarten um nachzukaufen.

Gruß Leonhard

Beitrag 04.05.2011, 15:26

Omega
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 19.02.2011, 18:45
Wohnort: NRW
wie weit es runtergeht, weiss niemand.

bei dem aktuellen Kurs von 27,60 € sind wir charttechnisch im Niemandsland.

Die große Frage ist natürlich: Wann steigt man wieder ein ? Wenn ich den Silberpreisverfall verfolge und denke :
Ach du meine Sch....! dann wird es wieder Zeit. Bis dahin haben wir aber noch ein Stück vor uns.
Vorerst beobachten. Den Tiefstpunkt erwischt man nie, ebensowenig wie das Hoch.

Das ist wie bei den Aktien: es rauscht runter, ein paar Tage Ruhe, alles steigt wieder ein, und dann rauscht es nochmals abwärts. Das dauert gefühlte Ewigkeiten, bis man seinen Einstiegskurs wiedersieht.
Daher: ich warte !!
Omega

Der irrende Glaube ist der Tiefste !

Beitrag 04.05.2011, 16:32

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Manipulation führte erst zur Silberblase und jetzt zu diesem Crash???
wie sicher ist EM wenn man den Kurs so drastisch hoch und runterschieben kann...

http://www.youtube.com/watch?v=lqxD1TKzzrM smilie_08

Beitrag 04.05.2011, 16:40

Benutzeravatar
Landgraafer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: 02.01.2011, 13:07
@plutokrat

Du siehst nur einen kleinen Teil der Silberbewegung.

Warte mal ab - das fángt sich schon alles wieder und ist alles noch im Normbereich.

EM ist allemal sicher!!
Erfolgreich gehandlt: Positiv 4 - Negativ 0

Beitrag 04.05.2011, 17:00

Senior Rossi
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 20.11.2010, 23:30
und das leicht flaue Gefühl im Magen genießen.

Nicht spekulieren - investieren!

Grüsse

Senior Rossi

Beitrag 04.05.2011, 17:10

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
plutokrat hat geschrieben:Manipulation führte erst zur Silberblase und jetzt zu diesem Crash???
wie sicher ist EM wenn man den Kurs so drastisch hoch und runterschieben kann ...
Edelmetalle kümmern sich wenig um "menschliches Maß", der Zeithorizont ist eher 10 Jahre (oder noch mehr) als 10 Tage. Das kann im Einzelfall natürlich dazu führen, dass Du keine "Rendite" machst (wenn Du, aus welchen Gründen auch immer, zu einem bestimmten Zeitpunkt verkaufen musst).
Und dass unsereins nicht mal ein Krümel am A.... der großen Spieler ist, macht die Sache auch nicht einfacher.

Aber sieh es mal so, ich kann Dir eine "Geschichte" erzählen: Auf unsere Familie ist noch ein Original einer Aktie der ersten deutschen Eisenbahn durch die Generationen gekommen. Das ist heute ein schönes, sozusagen museales Blatt Papier (100 Gulden und dann auf, ich glaube, 300 Mark umgeschrieben) ... ehrlich gesagt, ich hätte das lieber in Gold.
;-)
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 04.05.2011, 17:23

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
ach um Rendite gehts mir kaum :D
Es ist nur schade zu sehen, dass es auch im EM so leicht ist, also bei genug EM-Vorrat zb (JP Morgan)
den Kurs zu manipulieren, wie die Banken es ja auch mit Fiat machen, somit ist man auch da wieder Spielball der großen und nutzt die enormen Verluste der anderen um nachzukaufen aus.

Silber ist eine der besten Alternativen, um sein Fiat halbwegs sicher zu machen, weil es einen echten Wert hat,
aber das Banken diesen Wert auf Knopfdruck bestimmen könne,n ist mit diesem flauhen Gefühl im Magen ganz treffend beschrieben.

Beitrag 04.05.2011, 17:25

wolleblockshop
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 02.06.2010, 17:31
Hallo Ladon,
hat geschrieben

**
Edelmetalle kümmern sich wenig um "menschliches Maß", der Zeithorizont ist eher 10 Jahre (oder noch mehr) als 10 Tage. Das kann im Einzelfall natürlich dazu führen, dass Du keine "Rendite" machst (wenn Du, aus welchen Gründen auch immer, zu einem bestimmten Zeitpunkt verkaufen musst). **

Wenn ich aber mehrere Anlagen besitze z.B. kann ich doch die EM ruhen lassen smilie_03
Verkaufen kann ich auch andere Anlagen. smilie_11

lg wolleblockshop

**Kluge Leute lernen auch von ihren Feinden ** :mrgreen:

SOKRATES

Beitrag 04.05.2011, 17:29

ACR11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 07.01.2011, 19:10
"Crash"...naja...

da müssen erstmal die händler noch ein wenig mit korrigieren bis ich ans kaufen denke, das entscheide ich frühestens ende der woche. bis letzte woche hätte ich noch gemeint dass wir doch erst die 50 US$ sehen, bevor es runtergeht. ist natürlich super timing von der COMEX kurz vor der psychologischen grenze aufn letzten drücker die margins zu erhöhen. bloß kein kaufsignal stehen lassen...

ab den 50 US$ werden sie dann alle plötzlich aufmerksam. von daher erwarte ich jetzt eher einen längeren rücksetzer, bevor es wieder raufgeht. ich rechne aktuell mit bis zu 30 US$/oz. wenn der euro hält kostet uns die unze auf absehbare zeit also um die 20 €.

ich glaube wie gesagt dass das noch eine weile anhält, die paniker brauchen schließlich auch ein wenig zeit um ihr zeug los zu werden

:wink:

Beitrag 04.05.2011, 17:30

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
@ plutokrat

Dabei musst Du aber bedenken, dass sich die "Großen" ja nicht unbedingt "grün" sind und durchaus (Raubtiere unter sich) auch gegeneinander agieren.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 04.05.2011, 17:37

Omega
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 19.02.2011, 18:45
Wohnort: NRW
und nicht nur Silber geht heute runter

schaut euch Gold, Palladium usw. an, alles abwärts

Aktien: abwärts

solche Tage gibt es leider immer wieder.

Interessant ist zu sehen, wenn der Dax steigt, steigen auch die EM`s ( insbesondere Gold ), sinkt der Dax fällt Gold ebenfalls. Beobachte ich seit ca. 3 Wochen.

Und da ich davon überzeugt bin, dass wir dieses Jahr noch die 8000 Punkte im Dax sehen werden, bin ich davon überzeugt, dass Gold mitzieht. ( Silber nach Korrektur ebenfalls )
Omega

Der irrende Glaube ist der Tiefste !

Beitrag 04.05.2011, 17:37

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Ladon hat geschrieben:@ plutokrat

Dabei musst Du aber bedenken, dass sich die "Großen" ja nicht unbedingt "grün" sind und durchaus (Raubtiere unter sich) auch gegeneinander agieren.
jap, dessen Nutznießer sind wir, denn nachdem sie ihre Beute erlegt und zerfleischt haben
fällt auch ein bisschen für die Aasfresser ab. :mrgreen:

Antworten