DAS Gold ist futsch

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 19.08.2017, 07:49

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Vor 40 Jahren sind die Voyger-Sonden gestartet worden. Mittlerweile sind sie ca. 17 Lichtstunden von der Sonne entfernt (Erde: etwas mehr als 8 LichtMINUTEN).
Definitionsgemäß haben sie das Sonnensystem verlassen und befinden sich im interstellaren Raum. Der Kontakt besteht noch.
Sie sind die Objekte, die "wir" (die Menschheit) am weitesten "weg gebracht" haben. Und möglichweise das letzte, was von uns übrig geblieben ist, wenn sie in 40.000 Jahren den nächsten Stern auf ihrem Weg erreichen.

So weit, so gut. Warum ist das ein Thema im Goldforum?
Tja, die Dinger haben ja alles mögliche Zeug dabei, um den Aliens, die sie finden in ein paar Milliarden Jahren, zu erzählen, was und wer wir sind. Trickreiche Symbolik, Grafiken, Bilder, Tonträger usw., haben die im Gepäck.

Und das ist alles aus purem Gold!
Dieses Gold ist also tatsächlich das allererste auf dieser Welt, das unwiderbringlich absolut und völlig verloren ist.
Weiß jemand spontan, wie viel die Dinger eigentlich dabei haben?


Wo soll das noch hin führen? Nieder mit allen Weltraumprogrammen! smilie_02
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 19.08.2017, 08:07

Ahornblatt
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 27.11.2011, 15:14
Wohnort: Hessen
Laut Wikipedia sind die "Voyager Golden Records" ca. 30cm große vergoldete Kupferplatten. Die gehen wohl nur bei ebay als pures Gold durch.

Edit:

Zitat von www.jpl.nasa.gov: "The Voyager message is carried by a phonograph record, a 12-inch gold-plated copper disk containing sounds and images selected to portray the diversity of life and culture on Earth."

Beitrag 19.08.2017, 08:24

Mehrgoldfüralle
@Ladon
Wo soll das noch hin führen? Nieder mit allen Weltraumprogrammen! smilie_02
Je mehr Gold sie in den Weltraum schiessen, desto wertvoller wird meins. Also weg damit. Das widerspricht jetzt zwar meinem Nicknamen, aber damit kann ich leben smilie_20

Beitrag 19.08.2017, 09:29

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4215
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Ladon hat geschrieben:........
So weit, so gut. Warum ist das ein Thema im Goldforum?
Tja, die Dinger haben ja alles mögliche Zeug dabei, um den Aliens, die sie finden in ein paar Milliarden Jahren, zu erzählen, was und wer wir sind. Trickreiche Symbolik, Grafiken, Bilder, Tonträger usw., haben die im Gepäck.

Und das ist alles aus purem Gold!
Dieses Gold ist also tatsächlich das allererste auf dieser Welt, das unwiderbringlich absolut und völlig verloren ist.
.....
...wer wir waren!

Auf jeden Fall fällt dann auf dem Alienplaneten der Goldpreis, wegen Angebotserhöhung der Goldmenge.

smilie_02
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 19.08.2017, 11:02

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Ahornblatt hat geschrieben:Laut Wikipedia sind die "Voyager Golden Records" ca. 30cm große vergoldete Kupferplatten. Die gehen wohl nur bei ebay als pures Gold durch.

Edit:

Zitat von www.jpl.nasa.gov: "The Voyager message is carried by a phonograph record, a 12-inch gold-plated copper disk containing sounds and images selected to portray the diversity of life and culture on Earth."
Ich dachte, das wäre alles aus "purem Gold". Auch die "Schallplatten".
Aber der "Tonträger" ist doch nicht alles?
Was ist mit dieser Platte, auf der unser Sonnensystem drauf ist und Bilder/Reliefs von uns, dem Sonnensystem und der Galaxi etc.? Ich will doch hoffen, dass wenigstens das aus Gold ist. Die Aliens müssen doch sonst glauben, wir sind bloß die armen, nervigen Nachbarn.
smilie_02
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 19.08.2017, 11:12

Benutzeravatar
Grandmaster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 09.10.2016, 18:27
Ladon hat geschrieben:Ich will doch hoffen, dass wenigstens das aus Gold ist. Die Aliens müssen doch sonst glauben, wir sind bloß die armen, nervigen Nachbarn.
smilie_02
Wer weiß...vielleicht ist bei denen Plastik/Kunststoff der absolute Wertspeicher und Gold für'n Müll... smilie_22

Beitrag 19.08.2017, 11:28

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
und ich dachte die Aliens sind längst hier !?

https://www.youtube.com/watch?v=16y_375R1Jc

Beitrag 19.08.2017, 12:19

Ahornblatt
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 27.11.2011, 15:14
Wohnort: Hessen
Ladon hat geschrieben: Ich dachte, das wäre alles aus "purem Gold". Auch die "Schallplatten".
Aber der "Tonträger" ist doch nicht alles?
Was ist mit dieser Platte, auf der unser Sonnensystem drauf ist und Bilder/Reliefs von uns, dem Sonnensystem und der Galaxi etc.? Ich will doch hoffen, dass wenigstens das aus Gold ist. Die Aliens müssen doch sonst glauben, wir sind bloß die armen, nervigen Nachbarn.
smilie_02
Das ist die Pioneer-Plakette. Die ist aus vergoldetem Aluminium. Die Aliens müssen uns für echte Blender halten.
Aber wahscheinlich hat man das aus Gewichtsgründen gemacht.

Beitrag 20.08.2017, 05:56

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Ahornblatt hat geschrieben:...
Aber wahscheinlich hat man das aus Gewichtsgründen gemacht.
Als ob das ein Grund wäre smilie_20

Du hast bestimmt recht mit deiner Vermutung. Damals hat ein Kilo Nutzlast zwar schon mehr als 20.000$ gekostet (SpaceX macht es heute (Zahl von 2016) für weniger als 4.000). Aber die Kosten waren es bestimmt nicht.
Es dürfte das zentrale Problem der Starts von der Planetenoberfläche gewesen sein: es ist sauschwer etwas ins Weltall zu bekommen.
Danke ans Ahornblatt.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 20.08.2017, 11:55

Benutzeravatar
tut.anch.amun
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1304
Registriert: 18.12.2009, 21:23
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:
Ahornblatt hat geschrieben:
Ladon hat geschrieben: Ich dachte, das wäre alles aus "purem Gold". Auch die "Schallplatten".
Aber der "Tonträger" ist doch nicht alles?
Was ist mit dieser Platte, auf der unser Sonnensystem drauf ist und Bilder/Reliefs von uns, dem Sonnensystem und der Galaxi etc.? Ich will doch hoffen, dass wenigstens das aus Gold ist. Die Aliens müssen doch sonst glauben, wir sind bloß die armen, nervigen Nachbarn.
smilie_02
Das ist die Pioneer-Plakette. Die ist aus vergoldetem Aluminium. Die Aliens müssen uns für echte Blender halten.
Aber wahscheinlich hat man das aus Gewichtsgründen gemacht.
Wir müssen es mal entspannt sehen,
ok...das bissli Jold ist gerade woanders...futsch ist es damit noch lange nicht...man kanns immer noch zurückholen...jedes Gramm zählt!
Betrachten wir es Alientechnisch doch mal positiv... hätte man seinerzeit ne goldene Platte von "Modern Talking" ins All fabriziert... würden uns die "Aliens" vermutlich nicht nur für Blender sondern darüberhinaus auch noch für komplette Vollidioten halten.
Grüsse
Tut
" Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels "

Beitrag 20.08.2017, 21:59

Benutzeravatar
Sinjawski
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 434
Registriert: 17.11.2012, 23:44
Genau, und darueberhinaus ist die Platte kuenstlerisch eben doch pures Gold:
Bachs Goldberg-Variationen, eingespielt von Glenn Go(u)ld! Ein Werk mit echtem Ewigkeitswert.

OK, das Wortspiel ist hart an der Schmerzgrenze, aber ansonsten: wer in den 80ern die 6 teilige Serie ueber Glenn Gould gesehen hat, vergisst deren Finale nicht, wo eben dies beschrieben wurde.
Half of what he said meant something else,
and the other half didn't mean anything at all.
(Rosencrantz And Guildenstern Are Dead)

Beitrag 21.08.2017, 10:17

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 424
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Ob die Aliens, die in der Lage sind ne Voyager zu orten und einzufangen, uns mit dem Wort "Intelligenz" in Verbindung bringen ist dahingestellt und unwahrscheinlich.
Und Gold können die, sollten sie in der Lage sein interstellare Raumfahrt zu betreiben, sowie so künstlich herstellen........

Antworten