Der COMEX geht das Gold aus

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 13.12.2015, 09:30

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Bill Holter:
Der COMEX geht das Gold aus

In diesem Monat hat die COMEX wirklich ein Problem. Im Moment sollen rund 11,5 Tonnen (370.000 Unzen) ausgeliefert werden, in den Lagerhäusern stehen jedoch nur 4 lieferbare Tonnen (130.000 Unzen) zur Verfügung. Der gestrige Nachfrageanstieg bei der physischen Lieferung entsprach mit 88.100 Unzen in etwa zwei Drittel der gesamten lieferbaren Bestände. Bereits seit zwei Monaten kam an der COMEX fast kein physisches Gold in der Kategorie "Registered" mehr dazu. Selbst in der Kategorie "Eligible", d. h. in den Reserven der Bullionbanken, wurde ein starker Rückgang verzeichnet. Allein gestern wurden wieder vier Tonnen abgezogen. Es stellt sich also die offensichtliche Frage, woher das Gold für die physischen Auslieferungen kommen soll?

Weiterlesen: http://www.goldseiten.de/artikel/268552 ... d-aus.html

Beitrag 13.12.2015, 10:08

delaboetie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 21.09.2012, 23:04
Ach herrjeh. Geht der Comex schon wieder mal das Gold aus....

Kan man denen nicht mal einen Link zu Gold.de stecken? Da gibt's massenweise Gold smilie_10 !

smilie_12 Früher gabs die "ComexgehtdasGoldaus"-Nachricht gefühlt halbjährlich. Jetzt les ich das dauernd....

Mmmh. Wahrscheinlich Bankrun nächsten Montag, oder?
smilie_15
Hell is empty-all the devils are here!
Shakespeare

Beitrag 13.12.2015, 14:07

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
delaboetie hat geschrieben:Ach herrjeh. ....
Mmmh. Wahrscheinlich Bankrun nächsten Montag, oder? smilie_15
smilie_20
Na klar,eben wie jeden Montag...
besonders,wenn der Montag in D. ein Rentenzahltag ist smilie_16
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 13.12.2015, 14:54

Benutzeravatar
RM958
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 04.08.2011, 19:57
Wohnort: Niedersachsen
Gelbe Kriminalität: Wird am Gold-Markt die größte Gaunerei der Geschichte gelüftet?

http://info.kopp-verlag.de/hintergruend ... ftet-.html

Beitrag 13.12.2015, 16:20

Silberhamstern
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 12.09.2012, 19:22
Gold ist genug da,weil es nicht verbraucht wird.Alles eine Frage von Angebot u. Nachfrage.Solange es genug Verkäufer gibt,wird wohl nicht so viel passieren.Aber richtet mal die Augen auf Silber,es ist seltener,es wird verbraucht,es gibt eine Megastarke Nachfrage,bei diesen Preisen.Ich hab mit Händlern gesprochen,die werden mit Bestellungen zugeschüttet,gleichzeitig stockt aber die Nachbestellung bei den Prägestätten.Interessant wirds werden,wenn diese,Silber für die Münzherstellung nachkaufen müssen,bei den Minen.Immer mehr werden geschlossenu. da das meiste als Nebenprodukt bei der Erz u. Kupfergewinnung abfällt,kann jeder eins u. eins zusammen zählen.Denn dort wird seid geraumer Zeit,die Produktion massiv herunter gefahren u. Altsilber kommt bei den preisen auch kaum noch ausreichend auf den Markt. smilie_17

Beitrag 13.12.2015, 22:07

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
RM958 hat geschrieben:Im Folgenden finden Sie 20 Gründe, warum Sie langfristig in Silber investieren sollten:...
Dat iss ja noch älter smilie_18
vom 25.12.2012

Diese Artikel sind hier im Forum ALLE schon bekannt,seit Jahren.
VORHER mal Stichwortsuche VERSUCHEN
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 13.12.2015, 22:28

delaboetie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 21.09.2012, 23:04
smilie_20

Ist doch super. Artikel von der "Propagandafront" von 2012, dass Silber bis 2014 auf 60 USD steigen könnte!

Oh Mann. Alles klar. Aber immerhin-immer kritisch sich im Netz informiert und garantiert nicht auf die böse "Lügenpresse" hereingefallen....

smilie_12
Hell is empty-all the devils are here!
Shakespeare

Beitrag 14.12.2015, 07:03

delaboetie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 21.09.2012, 23:04
smilie_08 .


Hab nachgedacht. Und verstanden. Es ist halt so: Die Realität ist von den Mainstreammedien manipuliert. Genau wie die Edelmetallpreise. Deswegen ist es auch sinnvoll irgendeinen Mist aus dem Internet zu posten, der von EM-Mondpreisen von vor 2 Jahren schwadroniert, welche es nur deswegen nicht gab, weil alles gelogen ist, was einem nicht in den Kram passt!

Hut ab! Zumindest konsequent ist das. Eigene Welt-eigene Regeln. Realität? Erfindung der Lügenpresse. Läuft nicht wie prognostiziert? Manipulation! Jemand sagt was, was einem nicht passt? Das muss ein Gutmensch sein!


Jetzt würd ich mir halt noch einen eigenen EM-Preischart malen, damit das Weltbild wieder passt.... Von links unten nach rechts oben würde ich vorschlagen. Nicht von links oben nach rechts unten wies die Lügner immer tun!



smilie_15
Hell is empty-all the devils are here!
Shakespeare

Beitrag 14.12.2015, 09:12

alexm1003
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: 21.09.2010, 19:32
Wenn man nicht paranoid ist bedeutet das noch lange nicht dass "die" nicht hinter einem her sind!
Wenn man aus dem 40. Stockwerk eines Gebäudes fällt geht auch alles 39 Stockwerke lang gut!
Und das Licht am Ende des Tunnels ist nicht der Ausgang sondern die Scheinwerfer des Zuges der einem entgegen kommt!

Im Moment sehe ich wirklich keine Hinweise darauf dass die Lage der Menschheit und insbesonders des Westens dabei ist sich zu verbessern, ganz im Gegenteil.

Beitrag 14.12.2015, 14:34

keinschönesland
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: 25.06.2013, 11:03
Wohnort: Erde
Wenn div. Goldhändler kein Gold mehr haben könnte es auch sein das diese ihren Verpflichtungen nicht mehr nachkommen können.
Die Meisten Goldhändler sind wie Pilze aus dem Boden am Markt aufgetreten und haben wegen des Preisverfall auch einiges einzustecken, deswegen wird hier im Forum von nicht Lieferungen und endlos lange Wartezeiten gesprochen.
Die großen Goldhandler haben eine Rückversicherung gegen den Preisverfall der beim einknicken des Goldpreises haftet.
Die haben doch das Gleiche Problem wie wir als Endabnehmer, bei einer über Längeren Zeitraum einer Bestellung des Händlers kann bis zu Lieferung doch einige Tausend Euro weniger zwischenzeitlich diese bestellte Ware Wert sein.
Und viele Neuunternehmen können sich anfangs diese Versicherung nicht leisten und geraten in so ein Fall schnell in den Miesen.
Das wird dem Großhändler auch nicht lange verborgen bleiben so das letztendlich keine Belieferung mehr stattfindet.
Wobei ich nicht wirklich sagen könnte ob Händler auf Rechnung oder nur gegen Vorkasse Edelmetalle einkaufen können.
Ob nur ein Hype auf Gold bei der Comex oder eine Zahlungsunfähigkeit, bleibt uns wahrscheinlich verborgen.
Eine geschickte Werbestrategie könnte auch dahinter stecken, alle wollen ihre Restbestände los werden bevor Yellen die Zinswende einleitet "wieder anzieht" und diese dem Goldpreis nochmals ein Rücksetzer verpasst.
Hinter allen könnte man was vermuten, ich gehe das Risiko ein und kaufe fleißig dazu und lasse mich nicht von mein Weg abbringen meine komplette kohle in Gold anzulegen.
Sollte jedoch der Goldpreis so Tief runter gehen das ich gar nicht mehr verkaufen kann ohne dann pleite zu sein, schmeiße ich alles in ein Teich unter Aufsicht eines Notares und jeder darf gegen eine Gebühr danach Tauchen.
So zumindest könnte ein Abschluss aussehen wenn ich mich von Gold im schlimmsten Fall trennen würde.
Ich kann mir bildlich diesen Ansturm von Leuten an Glücksrittern mit Taucherbrille gut vorstellen und das würde sicherlich in den Medien ein kleinen Bericht zu Folge haben.
Also weitersammeln und nicht gleich Kirre machen lassen von solchen Berichten.
Ich denke immer andere haben viel viel mehr am Einknicken des Goldpreises zu verlieren, das lässt dann wieder hoffen das es Mittelfristig zum rapiden Goldanstieg kommen wird.
mfGold
PS.Jeder glaubt an eine Geschichte, der Osterhase der die Eier bringt ,der Tannenbaum der besungen wird ,wie schön sind deine Blätter, wahr oder nicht, es bleiben nur Geschichten bis heute,halb Wahr und doch gelogen.
Es gibt nichts falsches im richtigem Leben.

Beitrag 05.02.2016, 04:57

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Global Financial System Will Completely Seize Up Within 48 Hours of COMEX Gold Delivery Failure

A situation where more gold standing for delivery than is claimed to exist is NOT a “good” thing. This is a VERY dangerous situation of potential default and one where by hook or by crook has been avoided to this point. Is it this delivery month where delivery fails?

http://www.silverdoctors.com/global-fin ... y-failure/

Beitrag 13.06.2016, 15:21

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Bill Holter: Etwas sehr großes ist im Gange!

Seit mehr als drei Jahren habe ich die COMEX sehr genau beobachtet. Der anfängliche Anhaltspunkt sie im Auge zu behalten, waren die Wasserfall-Ereignisse, bei denen die Mengen an Papiergold und -silber schlichtweg alles in den Schatten stellten, was von den Minen gefördert wurde.
(...)
Jedes Mal wenn ich über dieses Thema geschrieben und darauf hingewiesen habe, dass es ultimativ mit einem Lieferausfall enden wird, wurde ich ausgelacht. Es sieht jedoch sehr danach aus, dass wir bald herausfinden werden, dass ein Lieferausfall nicht nur möglich, sondern höchst wahrscheinlich ist.

Weiterlesen: http://n8waechter.info/2016/06/bill-hol ... -im-gange/

Beitrag 13.06.2016, 15:43

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Schon wieder? smilie_09

Klasse, das ist ja wie der unerschöpfliche Krug vom Kinderzauberer...
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 13.06.2016, 16:23

Benutzeravatar
wasp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 546
Registriert: 08.02.2016, 13:49
Wohnort: NRW
Mal ne Frage
Was ist aus Canada geworden denen ist doch auch vor einigen Monaten das Gold ausgegangen.
Die verkaufen aber immer noch Gold, das passt doch nicht zusammen.

Beitrag 13.06.2016, 18:27

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6630
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
wasp hat geschrieben:Mal ne Frage
Was ist aus Canada geworden denen ist doch auch vor einigen Monaten das Gold ausgegangen.
Die verkaufen aber immer noch Gold, das passt doch nicht zusammen.
Im Februar waren 1,7 Tonnen angegeben.
Ich glaube nicht daran, dass Wissen uns retten kann. Das Beständige in der Geschichte sind Gier, Verblendung und eine Leidenschaft für das Blut (Cormac McCarthy)

Beitrag 13.06.2016, 19:40

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Kanada ist das Gold nicht ausgegangen. Die produzieren jedes Jahr etwa 160 t Gold. Die Royal Bank of Canada war so schlau und hat ihren ganzen Plunder bis auf 77 Unzen verkauft. Dafür haben die jetzt richtige Finanzprodukte, die auf USD, EUR bzw. Pfund nominiert sind. smilie_01
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 15.06.2016, 08:22

Benutzeravatar
wasp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 546
Registriert: 08.02.2016, 13:49
Wohnort: NRW
Von den bischen Gold kriegen die doch gar nicht den Maple Leaf geprägt, die 1,7 Tonnen reichen ja grad mal für rund 50 Tausend Unzen und die Maple Leaf haben doch schon pro Jahr über eine Million Oz Auflage im Jahr ohne die ganzen anderen Varianten an Goldmünzen und Barren mit gerechnet.
Kaufen die Gold dazu um Ihre Serien bedienen zu können?
Das ist doch alles widersprüchlich in sich, was steht da für eine Strategie dahinter Selbstbetrug oder politisches Kalkül?
Ich denke das wird uns allen wohl verborgen bleiben was für Canada dabei rum kommt.
Man muss wahrscheinlich von deren Geschäftsgebaren nichts verstehen,verraten wird es wohl auch nicht mit welchen Weg die ihre Knete machen, denn ein Minusgeschäft wäre mit Sicherheit vom Staat nicht geduldet werden.

Beitrag 15.06.2016, 10:04

jaeger19
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 15.09.2010, 14:00
Wohnort: Sachsen
Datenreisender hat geschrieben:Bill Holter: Etwas sehr großes ist im Gange!

Seit mehr als drei Jahren habe ich die COMEX sehr genau beobachtet. Der anfängliche Anhaltspunkt sie im Auge zu behalten, waren die Wasserfall-Ereignisse, bei denen die Mengen an Papiergold und -silber schlichtweg alles in den Schatten stellten, was von den Minen gefördert wurde.
(...)
Jedes Mal wenn ich über dieses Thema geschrieben und darauf hingewiesen habe, dass es ultimativ mit einem Lieferausfall enden wird, wurde ich ausgelacht. Es sieht jedoch sehr danach aus, dass wir bald herausfinden werden, dass ein Lieferausfall nicht nur möglich, sondern höchst wahrscheinlich ist.

Weiterlesen: http://n8waechter.info/2016/06/bill-hol ... -im-gange/
Und wenn der Comex das Gold ausgehen sollte, ja und nur wenn???
Dann steht in deren Geschäftsbedingungen, dass in cash beglichen werden kann.
Also werden DIE nie ein Problem haben!
Nur der blöde Käufer, der denk er kann sich dort mit physisches Gold oder Silber eindecken, der hat dann das Problem.
Also immer erst das Kleingedruckte lesen und dann erst ein Geschäft abschließen.

Und das begreifen mittlerweile auch ein paar große Elektronik Konzerne!
Die haben nämlich direkt bei first majestic silver angefragt, ob sie nicht gleich direkt ordern können und das für ein paar Jährchen im Voraus.
Die sind doch nicht blöd!

Die Comex ist doch nur noch was zum Zocken, oder für JP Morgan, die sich diesen Monat exakt 5672 Kontrakte zu je 100 Unzen hat ausliefern lassen, und das sind 17,583 t!!! und das physisch nicht in cash.
Die sind auch nicht blöd!

P.S. und Silber haben die auch über 70.000.000 Unzen in physisch Form im Keller liegen.
Das ist aber nur die Menge, die sie auch angegeben haben (müssen)!!!
Wieviel sie wirklich haben, das wissen nur sie selber und eventuell ein paar Götter!
Watt wollen die mit dem ganzen Mist, wenn es eh nichts wert ist und es sowieso bald niemand mehr haben will!!! smilie_10

Außer ich, ich würde es nehmen, sogar kostenlos, wenn weg muß!!!
Zuletzt geändert von jaeger19 am 15.06.2016, 10:07, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 15.06.2016, 10:05

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1633
Registriert: 28.11.2011, 14:16
@ wasp: Da bringst du jetzt was durcheinander. Die 1,7t sind die Goldreserven der kanadischen Zentralbank. Das hat nichts mit dem Produktionsrohstoff Gold für die ML zu tun und it auch gar nicht dafür vorgesehen.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 17.06.2016, 18:51

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Bill Holter:
COMEX kann Forderungen nicht bedienen

Am 14. Juni veröffentlichte Greg Hunter von USAWatchdog.com sein aktuelles Interview mit Bill Holter von JSMineset. Holter wird nicht müde vor einem unmittelbar bevorstehenden Crash zu warnen und präzisiert seine Befürchtungen in dem Gespräch ausführlich.

Die Situation an der COMEX sei mehr als kritisch, wenn man sich die zur Auslieferung anstehenden Kontrakte und die vorhandenen Bestände vor Augen führe. Für Holter kann es nur einen Grund geben, dass von der Auslieferung physischer Ware abgesehen werden kann. »Man sieht nur von der Auslieferung ab, wenn man 20 oder 25 % Prämie dafür bekommt.«, so Holter. Die Kontrakte würden auf diesem Weg “verlängert“, weil die COMEX sie offensichtlich nicht bedienen kann.

Weiterlesen: http://n8waechter.info/2016/06/bill-hol ... -bedienen/

Antworten