Edelmetall-Handbuch von David Reymann

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 02.05.2011, 10:03

Franziskus
1 Unze Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 12.04.2011, 11:18
Am Wochenende habe ich mir das Edelmetall-Handbuch von David Reymann durchgelesen. An sich eine lesenswerte und sauber recherchierte Einführung für Einsteiger, aber man sollte wissen, dass David Reymann Vertriebsleiter des größten deutschen Edelmetallhändlers aus München ist.

Und so fällt auf, dass es außer ProAurum und diversen Sparkassen keine Edelmetallhändler in Deutschland zu geben scheint, die es wert gewesen wären, in seinem "Edelmetall-Handbuch" Erwähnung zu finden.
Ferner ist es interessant festzustellen, dass weder Gold.de noch Silber.de Aufnahme in sein Linkverzeichnis gefunden haben - und das obwohl es eine eigene Rubrik "Preisvergleiche" gibt, in der alle anderen üblichen Verdächtigen aufgeführt sind.

Ein Schelm, wer da Zufall vermutet.

Beitrag 02.05.2011, 10:10

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Das liegt daran, dass es hier die "besseren" Infos gibt ... smilie_16
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 02.05.2011, 10:26

Benutzeravatar
goldjunge
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 04.11.2009, 23:44
na ja, wenn Gold.de als Marktführer der Preisvergleiche in dem Linkverzeichnis des Edelmetallhandbuch fehlt, dann sagt das doch schon alles über die Qualität des Buches. smilie_54

Scheinbar geht es nicht darum, den Lesern eine breite Vielfalt an renomierten Händlern mit günstigen Preisen zugänglich zu machen, sondern gezielt einen bestimmten Händler aus München ins Rampenlicht zu stellen, der auf Gold.de nicht gelistet ist.

Übrigens der Hype im GSF um dieses Buch hält sich selbst in den eigenen Reihen in Grenzen smilie_05

goldjunge
Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht.

Beitrag 02.05.2011, 12:02

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Jaja, der große Münchner Goldklotz ...

Anfangs war ich ja ziemlich angetan von dieser Firma, als sie noch in ihrem bescheidenen Refugium an der Prinzregentenstraße ansässig waren. Denen ist der Erfolg allerdings in letzter Zeit etwas zu Kopf gestiegen. Nachdem ich dort anfänglich häufig einkauft habe, musste ich jetzt zweimal so meine Erfahrungen machen. Preise, Service, Kundenfreundlichkeit, Auswahl, alles nicht gerade mehr deren Spezialgebiete.

Bislang war die Münchner Kreissparkasse auch eine wunderbare Einkaufsalternative. Erheblich besserer Service, bessere Preise und noch dazu freundliche Bedienung mit Rückrufgarantie. Selbst Beschaffungsanfragen für Spezialfälle wurden angenommen - und sogar teilweise mit Erfolg, wenn nirgendwo anders mehr etwas zu bekommen gewesen ist.
Und jetzt, nachdem die Sparkasse ihre Edelmetall- und Devisenabteilung über 20 Jahre Durststrecke mitgeschliffen hatte, wird diese mitten im EM-Boom geschlossen. Rundherum nur Verwunderung, selbst bei den Mitarbeitern. Die Frage nach dem Warum klärte sich jedoch recht schnell, nachdem ich aus anderer Quelle dann erfahren durfte, dass derjenige KSK-Vorstand, der maßgeblich die Schließung dieser Abteilung betrieben hatte, mit dem großen Münchner Goldklotz wahrscheinlich irgendwie (verwandtschaftlich) verbandelt ist ...

Ich sags ausdrücklich dazu - das ist jetzt bloß Hörensagen. Aber plötzlich macht die Sache Sinn. Und als Hintergrund zu der o.a. Veröffentlichung vielleicht in dem Sinne ganz wissenswert, als das man annehmen kann, dass dort strategisch genau geplant werde dürfte, wer was wann wo macht und sagt. Groß genug, um Marktmacht auszuspielen, scheinen sie jedenfalls zu sein.

Beitrag 02.05.2011, 12:31

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
nameschonweg hat geschrieben:Jaja, der große Münchner Goldklotz ...
Meinst Du den Stammsitz von pro :?: aurum

In Berlin saß die Filiale im Ostteil-etwas nördlich vom Alex (bis voriges Jahr).
Da durfte Ich sogar mein Fahrrad mit reinnehmen(draußen nix zum Anschließen).
Ein Teil der Mitarbeiter "Ossis"--auch heute noch,obwohl in den Westteil umgezogen.
Der Service hat sich nicht verschlechtert,sogar der telef. Kontakt
ist top geblieben--nur meine Fahrzeit ist jetzt mehr als eine
Stunde bis hin--und auch zurück.
Bei den Filialen der Berl. Sparkasse UND auch anderer Banken gibt es schon
lange keine EM-Schalter mehr smilie_18

Übrigens: wer in unserem Forum braucht so ein Buch überhaupt ??
Nach meiner Einschätzung könnte durch unsere Beiträge ein Nachschlagewerk
auf sehr hohem Niveau jeder anderen Buchausgabe den Rang ablaufen,
weil KEIN Interessenkonflikt zum Inhalt bestehen würde smilie_01
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 02.05.2011, 12:39

Benutzeravatar
Willi Tell
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 07.01.2011, 06:30
Wohnort: mal hier mal da
goldjunge hat geschrieben:na ja, wenn Gold.de als Marktführer der Preisvergleiche in dem Linkverzeichnis des Edelmetallhandbuch fehlt, dann sagt das doch schon alles über die Qualität des Buches. smilie_54
na ja, wenn ich hier bei Gold.de die Händlerempfehlung durchgehe und den Marktführer im Edelmetallhandel nicht finde dann ist das ungefähr das Gleiche smilie_11

Ich kann damit gut leben, und ich kann auch gut ohne das Buch lesen das vielleicht nicht mal schlecht ist aber vermutlich nicht viel neues bereit hält.
uǝɥɔnɐɹqǝƃ ʇnƃ ɥɔnɐ s’uuɐʞ 'ɹɥǝs ɥɔı qǝıl ɹǝqlıs pun ploƃ

Beitrag 02.05.2011, 12:58

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Willi Tell hat geschrieben: na ja, wenn ich hier bei Gold.de die Händlerempfehlung durchgehe und den Marktführer im Edelmetallhandel nicht finde dann ist das ungefähr das Gleiche smilie_11
Ich kann damit gut leben, und ich kann auch gut ohne das Buch lesen das vielleicht nicht mal schlecht ist aber vermutlich nicht viel neues bereit hält.
Sehe Ich das ganze Gegenteil--die Händlerempfehlung zeigt ja auch eine Einstellung der gelisteten Händler dem Kunden gegenüber--Transparenz.
Manche wollen das,andere eben nicht.Da hilft doch die Internetseite des Händlers.Ich schaue auch regelmäßig bei pro aurum rein,speziell wegen der Ankaufspreise zum Vergleich.
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Antworten