Edelmetallhändler melden starken Nachfrageanstieg

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 31.07.2020, 11:17

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3943
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Kilimutu hat geschrieben:
31.07.2020, 11:05
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
31.07.2020, 10:39

Na, lifesgood hat jedenfalls das Fernduell Tour de Donau gewonnen und fährt im gelben Trikot.
Ich geh gleich mal Champagner für die Siegerehrung kaufen smilie_15
@VfL
a) für's E-Bike müsste es bei lifesgood aber einen Abzug geben
...
:shock: , stimmt!
Lifesgood wird wegen unerlaubter Zuhilfenahme technischer Hilfsmittel disqualifiziert smilie_47 .
Der neue Sieger heißt Goldmedaille und bekommt eine Goldmedaille smilie_23 .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 31.07.2020, 12:16

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 947
Registriert: 06.03.2011, 09:44
@VfL

und Du bekommst jetzt von mir Hitzefrei, wegen des Unterhaltungsfaktors :D

Tom
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 31.07.2020, 12:20

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2930
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Damit bin ich vollkommen einverstanden. Aus dem Alter in dem man sich mit Allem und Jedem messen muß, bin ich auch raus ;)

lifesgood
... ich bin dann mal weg.

Beitrag 31.07.2020, 12:23

Benutzeravatar
Silversurfer1984
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 28.07.2020, 05:48
Ha, E-Bike fahren. Ein gutes und heiß diskutiertes Thema :lol:

Fahre auch e-Bike, seit ca 1,25 Jahren. Mittlerweile 5000 km abgeradelt, mit viel Freude und Motivation .
Wie oft mußte ich mir schon anhören, dass E-Biken "Fake" ist. Kann es nicht mehr hören. Damit seid Ihr jetzt nicht gemeint!

Unter Inachtnahme von Reifengröße, Bikegewicht, Fahrergewicht, Fahrerbreite :mrgreen: und Unterstützungsstufe ist e-biken nicht wesentlich weniger zehrend. Und unter Rücksichtnahme eines optimalen Puls, ist der schönste Sport, den ich für mich finden konnte.

Zudem auch noch ein Fortbewegungsmittel, welches zu meinem Firmeninventar gehört. smilie_01

So, jetzt auf zu 2 Kundenbesuchen....ja, mit E-Bike.

Sorry, gehört ja eigentlich nicht in diesen Thread
Der mit dem Gold tanzt. The Wolf of Goldstreet. Fiatiminator.

Beitrag 31.07.2020, 13:44

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1917
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Ich lass jetzt mal die Umweltsau raus smilie_02

DAS nenn ich Bike:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 31.07.2020, 14:31

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 650
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Was ist das? Yamaha XS 750/1100?

Ich hab`s mehr mit Harley. Chopper-Umbau (Oldschool), Einsitzer................sabber 8)
Meine Letzte vorletztes Jahr Jahr wegen Zeitmangel verkauft, aber nun juckts wieder mächtig in den Fingern.
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 31.07.2020, 15:02

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1917
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Nah dran: Eine XV 750 SE Bj. 1981. Mit dem großen Tank von der XS (in den originalen passten gerade mal 10 Liter rein).

Die XV 750 SE wurde gerade mal zwei Jahre lang gebaut, war damals ein Ladenhüter. Jahre später wurde sie als Virago neu aufgelegt -und war ein Verkaufsschlager. Der Bock war also seiner Zeit voraus :D
Spätlese hat geschrieben:
31.07.2020, 14:31
Ich hab`s mehr mit Harley. Chopper-Umbau (Oldschool), Einsitzer................sabber 8)
Ich sabber mal 'ne Runde mit :-P
Die Harleys, die ich wollen würde, sind alle älter als 20 Jahre und kosten so viel wie 'ne neue. Wird von meinem Finanzministerium abgelehnt smilie_04
Spätlese hat geschrieben:
31.07.2020, 14:31
Meine Letzte vorletztes Jahr Jahr wegen Zeitmangel verkauft, aber nun juckts wieder mächtig in den Fingern.
Kenne ich. Mein fernöstliche V-Twin-Kopie steht seit letztem Jahr und wartet auf Umsetzung der TÜV-Arbeitsanweisungen. Eigentlich wollte ich sie auch schon verkaufen, weil ich einfach keine Zeit habe. Aber wenn ich sie dann so stehen sehe... und dann noch den Fehler mache, mal kurz den Motor zu starten.... Neee, die kommt nur weg wenn ich was besseres kriege! smilie_02
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 31.07.2020, 15:20

Benutzeravatar
Spätlese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 650
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Das mit der XS war einfach mal so aus der Hüfte geschossen............. smilie_07
Guter Freund hatte die mal. Komplett-Umbau zum Vollchopper:
Gereckte Gabelbrücke (°-Zahl weiß ich nicht), Schwedengabel, Sargtank (später Harley-Sportstertank), Ape-Hanger, andere Sitzbank (Einsitzer), Stoßdämpfer (kürzer, härter), vorverlegte Fußrastenanlage, Schutzbleche hinten und vorne neu (schmäler und kürzer), seitliches Nummernschild, Auspuffanlage (Sidepipes) mit ca. 100 Phon, Ochsenaugen, klitzekleine Blinker hinten, anderes Rücklicht (Form vom Eisernen Kreuz), Kickstarter sowie Elektrostart, verchromte Speichenräder (vorne größer und schmäler, hinten etwas kleiner und breiter), andere Hinterradschwinge, alles was nicht nötig war abgeschraubt und weg damit...........DAS war eine geile Kiste !!! ..............Trotz Schwede und Ape gut fahrbar und tourentauglich.
Alles schön in matt-schwarz gerollt. So wie das halt war in den späten 80ern/Anfang 90er................... smilie_02 smilie_02

Vielleicht auch was für Dich. Das schöne Teil behalten und mit ein paar "Kleinigkeiten" von AME aufpimpen.
Das wäre in der heutigen Zeit bestimmt voll der Hingucker !!
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 02.08.2020, 10:36

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2930
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Silversurfer1984 hat geschrieben:
31.07.2020, 12:23
Ha, E-Bike fahren. Ein gutes und heiß diskutiertes Thema :lol:

Fahre auch e-Bike, seit ca 1,25 Jahren. Mittlerweile 5000 km abgeradelt, mit viel Freude und Motivation .
Wie oft mußte ich mir schon anhören, dass E-Biken "Fake" ist. Kann es nicht mehr hören. Damit seid Ihr jetzt nicht gemeint!
5.000 km in 1,25 Jahren - Alle Achtung! smilie_01

Ich fahre ja nur in der Freizeit, vordergründig um das fehlende Fitneß-Studio zu kompensieren. Da gehe ich bis auf weiteres nicht mehr hin. Aber 740 km habe ich auf die paar Wochen auch schon gemacht.

Zum Thema Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor äußere ich mich besser nicht :oops:

lifesgood
... ich bin dann mal weg.

Beitrag 02.08.2020, 12:04

Goldmedaille
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 463
Registriert: 12.06.2019, 15:46
lifesgood hat geschrieben:
02.08.2020, 10:36

Zum Thema Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor äußere ich mich besser nicht :oops:

lifesgood
Ich sage nichts zum Thema E-Bike. smilie_24
This signature is under construction!

Beitrag 03.08.2020, 14:16

Austin Powers
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 16.04.2016, 00:07
Wohnort: München
ja da schau her - heutiger Artikel im Handelsblatt, es geht um Silber:

"Die bei Anlegern beliebten Barrengrößen zwischen fünf und 15 Kilogramm seien immer schwerer zu bekommen. Diese würden meist in Schweizer Zollfreilager geliefert und eingelagert, um die in Deutschland fällige Mehrwertsteuer zu sparen. „Die Lieferzeit für solche Barren beträgt dort aktuell mehrere Monate“, heißt es bei Pro Aurum. Der Schweizer Barrenhersteller Argor-Heraeus bestätigte auf Anfrage: „Die außergewöhnlich hohe Nachfrage nach Investmentprodukten resultiert derzeit in längeren Lieferzeiten.“"

Quelle: https://www.handelsblatt.com/finanzen/m ... 60360.html
Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/austin-powers-t9994.html

Beitrag 15.08.2020, 15:42

Benutzeravatar
Oliver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 515
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Der aktuell hohe Em preis scheint die nachfrage nicht zu beeinträchtigen. Und gibt es mal rücksetzer wird sofort das aufgeld eehöht,,wie aktuell wieder bei den Krügis. Ist das nur ein phänomen der Deutschen ? Jedenfalls wirds bei manchen Händlern schon wieder eng
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 16.08.2020, 12:28

Benutzeravatar
FloTom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 14.08.2015, 12:07
Wohnort: NRW
Nicht unbedingt, in den USA haben die bei den großen Händlern für Krügerrand übliche 3-4% Aufpreis, Maple Leaf etwas günstiger, American Eagle etwas teurer.
Bei uns ist es auch nicht sinnvoll Krügerrand zu kaufen, wenn die 100 Kronen Österreich 0,5% Aufgeld haben. Gold ist Gold.

Beitrag 16.08.2020, 13:08

Benutzeravatar
Oliver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 515
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Ich glaube mit Krügerrändern macht man nie etwas falsch. Die begehrteste Bullion der Welt bekommt man jedenfalls problemlos wieder verkauft und 4 bis 5 % Aufgeld ( derzeit ) find ich ok.
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 16.08.2020, 13:17

Goldmedaille
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 463
Registriert: 12.06.2019, 15:46
Wenn ich da die Aufgelder sehe, die ich bezahle, dann kann ich mir nur die Kugel geben.

Na ja, ich bin ja auch nicht normal. Aber auch kein Geizkragen. :wink:
This signature is under construction!

Beitrag 16.08.2020, 15:50

Benutzeravatar
FloTom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 14.08.2015, 12:07
Wohnort: NRW
Oliver hat geschrieben:
16.08.2020, 13:08
Ich glaube mit Krügerrändern macht man nie etwas falsch. Die begehrteste Bullion der Welt bekommt man jedenfalls problemlos wieder verkauft und 4 bis 5 % Aufgeld ( derzeit ) find ich ok.
Hochlegiertes Gold kriegt man immer und überall auf der Welt problemlos verkauft, egal ob alte Kurantmünze oder neue Krügerrand, wenn man sich die Ankaufspreise der Händler anschaut und sich nichts schönreden muss dann kann man auch zugeben, dass es den Profis egal ist was für ein Gold der Kunde vorbeibringt, es kostet alles auf die Unze gerechnet dasselbe.
4-5% ist einfach nur mies für Allerweltsware zu Anlagezwecken, wir in Deutschland, ebenfalls die Österreicher und Schweizer so ich das überblicken kann haben die Möglichkeit bei Händlern sehr nahe am Spot kaufen zu können.
Insbesondere die Reproduktion der 100 Kronen Österreich gibt es schon seit Jahren für unter 1%, ich habe zwar auch einen Krügerrand weil man einfach einen haben muss, aber mehr auch nicht, hätte ich höhere Aufpreise bezahlt wäre ich locker um eine Feinunze ärmer...

Beitrag 16.08.2020, 16:16

Benutzeravatar
Oliver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 515
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Dann kauf du weiter deine Kronen, so bleiben für mich mehr Krügis smilie_02 und ich bin sogar so blöd das ich die Jubiläumsausgaben nehme die nochmal 2 Prozent mehr kosten. smilie_52
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 16.08.2020, 16:26

Köni123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 310
Registriert: 06.11.2010, 16:36
[quote=Oliver post_id=205872 time=1597590979 user_id=9291]
Dann kauf du weiter deine Kronen, so bleiben für mich mehr Krügis smilie_02 und ich bin sogar so blöd das ich die Jubiläumsausgaben nehme die nochmal 2 Prozent mehr kosten. smilie_52
[/quote]

Anscheinend kaufen andere auch gern die Krügers. https://www.gold.de/beliebte/
Das 100 Kronenstück konnte ich erst auf Platz 47 finden.... .

Beitrag 16.08.2020, 16:40

Benutzeravatar
Oliver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 515
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Stell dir mal vor es würden alle den selben schronz kaufen. Wie wären da wohl die aufgelder smilie_04
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 16.08.2020, 16:54

Köni123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 310
Registriert: 06.11.2010, 16:36
Alles ok! Jeder soll gern das kaufen was er möchte. Krügerränder kennt man in der ganzen Welt, die wird man ohne Probleme überall los. Das spielt für mich auch eine Rolle. Andere juckt das nicht.

Antworten