Funde historischer Gold- und Silbermünzen, Schmuck

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 10.08.2022, 10:28

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5445
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
USA: Forschende finden 13 Deutsche in einem Massengrab

In den USA haben Forscher auf einem Schlachtfeld ein Massengrab mit 13 Deutschen entdeckt. Der Fund bietet einzigartige Möglichkeiten:

https://www.nrz.de/leben/usa-massengrab ... 10689.html


Zitate aus dem verlinkten Artikel:
Ihre Ausgrabungen waren fast schon beendet, hatten unter anderem eine Goldmünze des britischen Königs Georg III, zu Tage gefördert, da entdeckte ein Freiwilliger etwas, mit den die Forschenden nicht gerechnet hatten.....
Die gefunden Goldmünze – im Wert eines ganzen Monatssolds – könnte dem Kommandanten der Mirbacher gehört haben, vermutet der Archäologe.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 18.08.2022, 11:43

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5445
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Funde in Baden-Württemberg

Frühmittelalterliches Doppelgrab entdeckt

Rettungsgrabung mit Überraschungsfunden: Archäologen sind in Kirchheim am Neckar auf eine interessante Grabanlage aus dem frühen Mittelalter gestoßen. Im Zentrum eines Kreisgrabens fanden sie zwei Holzkammergräber, in denen eine Frau und ein Mann bestattet lagen. Glücklicherweise haben Grabräuber sie zumindest nicht komplett geplündert: Das Team entdeckte teilweise kostbare Grabbeigaben, aus denen hervorgeht, dass es sich um die Ruhestätte eines Paares aus der Oberschicht der Region gehandelt hat:

https://www.wissenschaft.de/geschichte- ... -entdeckt/


Zitat aus dem verlinkten Artikel:
Zumindest ein kostbares Objekt entging den Grabräubern aber im oberen Körperbereich des männlichen Toten: Es handelt sich um eine Goldmünze, die ihm in den Mund gelegt worden war.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 30.08.2022, 11:36

Benutzeravatar
CARLOZ
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 252
Registriert: 05.09.2016, 15:19
Wohnort: Wiener Speckgürtel
Gewaltiger 6.500 Jahre alter Goldschatz in Rumänien entdeckt
https://www.derstandard.at/story/200013 ... n-entdeckt
Freundlich CARLOZ
Du muaßt den Aunderen a wos lossn. (CARLOZ)

Beitrag 10.10.2022, 15:49

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5445
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
44 byzantinische Goldmünzen entdeckt: Sie erzählen eine dramatische Geschichte

https://www.fokus-jerusalem.tv/2022/10/ ... eschichte/


Zitat aus dem verlinkten Artikel:
Dr. Yoav Lerer, leitender Direktor der Ausgrabung, erklärt, dass die Münzen während der Eroberung Israels durch die muslimischen Kalifen der Umayyaden in einer Mauer aus Quadersteinen versteckt wurden. „Der Fund zeichnet uns das Bild von einem Moment aus vergangener Zeit. Man kann sich tatsächlich vorstellen, dass eine Person ihr Vermögen aus Angst vor dem Krieg versteckt, in der Hoffnung, zurückzukehren und seinen Besitz zurückzuholen. Heute wissen wir, dass sein Schicksal das jedoch nicht ermöglicht hat“, so Lerer.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 22.10.2022, 12:35

Benutzeravatar
guinee
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: 15.04.2021, 14:57
Hier noch ein Artikel über einen Goldmünzenfund, wie viele ihn erträumen :D

https://www.stern.de/panorama/wissen/me ... 26484.html
Eine Studie kam zu dem Ergebnis, dass jedes Jahr in den USA zwischen 1,4 und 3,7 Milliarden Vögel und zwischen 6,9 und 20,7 Milliarden kleine Säugetiere von Katzen getötet werden.

Beitrag 25.10.2022, 11:20

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5445
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Trifft zwar nicht genau des Pudels Kern, oder besser gesagt das Threadthema, trotzdem interessant smilie_01


Marias Mantel

Am Paul-Scherrer-Institut Villigen wird Material untersucht, das im Mittelalter auf Heiligenskulputuren aufgetragen wurde. Die Aufnahmen zeigen, dass Handwerker damals 30 millionstel Millimeter dünnes Gold herstellten:

https://www.suedkurier.de/schweiz/forsc ... 8,11333943


Zitat aus dem verlinkten Artikel:
„Manche dachten, im Mittelalter sei das Technologieniveau niedrig gewesen“, so Wu. „Im Gegenteil. Das Mittelalter ist kein finsteres Zeitalter, sondern eine Zeit, in der die Metallurgie und die Vergoldungskunst einen Höhepunkt erreichten.“
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 26.10.2022, 15:48

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5445
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Römische Goldmünze in Törökszentmiklós gefunden

Archäologen und Freiwillige des János Damjanich Museums in Szolnok haben kürzlich eine etwa 1.700 Jahre alte römische Goldmünze in der Nähe von Törökszentmiklós entdeckt, sagte Péter Kovács, Archäologe des Museums, am Dienstag gegenüber der MTI:

https://ungarnheute.hu/news/roemische-g ... den-58758/


Zitate aus dem verlinkten Artikel:
Péter Kovács erklärte, dass mehrere andere römische Münzen in dem Gebiet ausgegraben worden seien. Neben dem Solidus fanden die Freiwilligen etwa ein Dutzend Silberdenare und ein Dutzend Bronzemünzen, ebenfalls Denare.

Der Archäologe wies darauf hin, dass den Forschern mehrere Beispiele bekannt seien, bei denen bei Pflugarbeiten Teile derselben Fundgruppe Hunderte von Metern auseinander lagen. In dem Feld bei Törökszentmiklós haben die Experten bisher Münzen aus dem 4. Jahrhundert gefunden, aber auch einige Silberdenare aus dem 1. und 2. Jahrhundert. Die Verwendung von Geld durch die Sarmaten war auf der Großen Ungarischen Tiefebene bis zum Ende des 3. Jahrhunderts nicht üblich, sagte er.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 08.11.2022, 13:34

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5445
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Mit Bildern smilie_01


Silberschatz der Wikinger entdeckt

Schwedische Archäologen finden 1.000 Jahre alte Armreifen, Halsringe und Münzen aus Silber

Reicher Schatz: Bei Ausgrabungen in einer Wikingersiedlung nahe Stockholm haben Archäologen einen unerwartet reichen Silberschatz entdeckt. Er besteht aus silbernen Hals- und Armreifen sowie zwölf zu Anhängern umgearbeiteten Silbermünzen, die vor rund 1.000 Jahren unter dem Holzboden eines Wikingerhauses vergraben worden waren. Die Münzen stammen teilweise aus dem Nahen Osten und zeugen von den weitreichenden Verbindungen der Wikinger:

https://www.scinexx.de/news/archaeologi ... -entdeckt/
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 09.11.2022, 08:41

Klecks
Gold-Guru
Beiträge: 2481
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Spektakulärer Fund aus der Römerzeit in italienischem Kurort

In einem italienischen Thermal-Kurort haben Archäologen bei Ausgrabungen mehr als 20 Bronzestatuen aus der Römerzeit im Thermalschlamm gefunden. Auch konnten sie über 5.000 Münzen entdecken. Erstaunt waren sie über den Zustand der Fundstücke.

Neben den mehr als 2.000 Jahre alten Bronzestatuen in nahezu perfektem Erhaltungszustand wurden bei den dreijährigen Ausgrabungen zahlreiche Opfergaben und rund 5000 Gold-, Silber- und Bronzemünzen freigelegt.

https://www.br.de/nachrichten/deutschla ... rt,TMd58bk
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 25.11.2022, 08:37

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5445
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Hier ein mysteriöser Fall, wo anhand einer Goldmünze die tatsächliche Herrschaft eines römischen Kaisers belegt werden könnte.


Römisches Reich

Goldmünze liefert Hinweise auf mysteriösen Herrscher

Die Forschung kennt nur ein einziges Porträt des Kaisers Sponsianus auf einer Goldmünze – und die galt lange als Fälschung. Doch nun gibt es Belege dafür, dass es den Herrscher tatsächlich gegeben haben könnte:

https://www.spiegel.de/wissenschaft/men ... 530c7b6c00
VfL Bochum? -Find ich gut!

Antworten