Gold JETZT Richtung $1500 und mehr?

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 03.04.2011, 19:17

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6653
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
skeptisch4ever hat geschrieben:... ich bin mir nicht so sicher, ob es den Euro noch gibt, wenn ich mein Gold wieder verkaufe ...
Erstens ist die Chance mindesten fifty:fifty - ein Crash bedeutet noch lange nicht die Umbenennung der Währung (das ist nur "deutsche Tradition") - und zweitens sind meine Posts sowieso immer schon so langatmig! Wenn ich dann noch solche Eventualitäten berücksichtige, liest das ja kein Mensch mehr bis zum Schluss! smilie_24

Ersetz einfach "Euro" durch "zum Verkaufszeitpunkt an meinem dann aktuellen Wohnort gültige FIAT-Währung" und wir sind uns einig, oder? smilie_16
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 03.04.2011, 19:35

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Ladon hat geschrieben: Ersetz einfach "Euro" durch "zum Verkaufszeitpunkt an meinem dann aktuellen Wohnort gültige FIAT-Währung" und wir sind uns einig, oder? smilie_16
Das ist wirklich gut.

smilie_01


smilie_02
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 05.04.2011, 16:12

Silbermusssteigen
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 31.03.2011, 16:45
Gold hat ein neues ATH markiert @ $1450

smilie_09
Silber MUSS steigen

Beitrag 05.04.2011, 18:02

Silbermusssteigen
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 31.03.2011, 16:45
[quote="Silbermusssteigen"]Sehen wir heute den den Beginn einer Gold Rally in Richtung $1500?

Rolling Eyes

Die großen Jungs sind massiv eingestiegen und steigen noch ein: Massive Capital Wave Approaches Gold
( http://www.kitco.com/ind/charnock/mar292011.html )

Außerdem, ist auffällig, dass in den letzten Tagen immer wieder kleine intraday Einbrüche im Gold, aber auch im Silber sofort gekauft wurden.

Dazu passend der Beitrag vom 2011 - 03 - 30 ; (04:45 pm) auf
http://www.silver-info.com/goldprice-behavior.htm --- Das Gold immer wieder hochgekauft wurde, sieht man sehr schön an dem beigefügten Chart auf dieser Seite.

Mal sehen, ob Gold sich heute auf diesem Niveau halten kann. Wenn ja, rechne ich damit, dass die Range zw. 1410 - 1430 USD heute nach oben verlassen wurde --- $1500 - $1600 sollten die nächsten Zielmarken sein.
_________________
Silber MUSS steigen :roll:[/quote]

:D Dürfte nun wirklich der Ausbruch sein. Mal sehen, wie Gold heute abend schliesst.
Silber MUSS steigen

Beitrag 05.04.2011, 21:09

Philli
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 18.12.2009, 09:46
Wohnort: Österreich
Silbermusssteigen hat geschrieben:
Silbermusssteigen hat geschrieben:Sehen wir heute den den Beginn einer Gold Rally in Richtung $1500?

Rolling Eyes

Die großen Jungs sind massiv eingestiegen und steigen noch ein: Massive Capital Wave Approaches Gold
( http://www.kitco.com/ind/charnock/mar292011.html )

Außerdem, ist auffällig, dass in den letzten Tagen immer wieder kleine intraday Einbrüche im Gold, aber auch im Silber sofort gekauft wurden.

Dazu passend der Beitrag vom 2011 - 03 - 30 ; (04:45 pm) auf
http://www.silver-info.com/goldprice-behavior.htm --- Das Gold immer wieder hochgekauft wurde, sieht man sehr schön an dem beigefügten Chart auf dieser Seite.

Mal sehen, ob Gold sich heute auf diesem Niveau halten kann. Wenn ja, rechne ich damit, dass die Range zw. 1410 - 1430 USD heute nach oben verlassen wurde --- $1500 - $1600 sollten die nächsten Zielmarken sein.
_________________
Silber MUSS steigen :roll:
:D Dürfte nun wirklich der Ausbruch sein. Mal sehen, wie Gold heute abend schliesst.

Schaun wir mal wo die Reiße hingeht. Aber denke es kann langfristig nur richtung Norden gehen ;)

Beitrag 05.04.2011, 22:53

Silbermusssteigen
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 31.03.2011, 16:45
[quote="Philli"][quote="Silbermusssteigen"][quote="Silbermusssteigen"]Sehen wir heute den den Beginn einer Gold Rally in Richtung $1500?


Die großen Jungs sind massiv eingestiegen und steigen noch ein: Massive Capital Wave Approaches Gold
( http://www.kitco.com/ind/charnock/mar292011.html )

Außerdem, ist auffällig, dass in den letzten Tagen immer wieder kleine intraday Einbrüche im Gold, aber auch im Silber sofort gekauft wurden.

Dazu passend der Beitrag vom 2011 - 03 - 30 ; (04:45 pm) auf
http://www.silver-info.com/goldprice-behavior.htm --- Das Gold immer wieder hochgekauft wurde, sieht man sehr schön an dem beigefügten Chart auf dieser Seite.

Mal sehen, ob Gold sich heute auf diesem Niveau halten kann. Wenn ja, rechne ich damit, dass die Range zw. 1410 - 1430 USD heute nach oben verlassen wurde --- $1500 - $1600 sollten die nächsten Zielmarken sein.
_________________
Silber MUSS steigen [/quote]

:D Dürfte nun wirklich der Ausbruch sein. Mal sehen, wie Gold heute abend schliesst.[/quote]


Schaun wir mal wo die Reiße hingeht. Aber denke es kann langfristig nur richtung Norden gehen ;)[/quote]

Ich bin schon auf den Tag morgen gespannt. Nun erst mal smilie_05
Silber MUSS steigen

Beitrag 06.04.2011, 04:53

Fin
cnbc Commodities Corner (kam wohl kurz vor 5 Uhr):
Ein Herr Kaleel meint in Stichworten:
Indien China kaufen weiter Giold
Was man die nä 10 Jahre haben will ist Gold
2000 USD die Unze in nä 5 Jahren
Genug phys. Bestand, aber Währungen für ZB zu unsicher

es gibt nicht genug phys Silber
Perth MInt produziert rekord Mengen aber es genügt nicht.
Wird deutlich teurer.
G/S Ratio geht auf 25 bis 30, Gold auf 15 bis 1600, Silber 50 bis 60 USD im nä Jahr!

Gold ist eigentlich nutzlos, ist nur (aber seit 3000 Jahren) ein Wertaufbewahrungsspeicher.

Nur als Info.

Beitrag 06.04.2011, 15:16

Silbermusssteigen
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 31.03.2011, 16:45
So mal sehen, ob wir heute gleich nochmal einen draufsetzen.

"Ein Herr Kaleel meint in Stichworten:
Indien China kaufen weiter Giold
Was man die nä 10 Jahre haben will ist Gold
2000 USD die Unze in nä 5 Jahren
Genug phys. Bestand, aber Währungen für ZB zu unsicher "

Ich denke, der Goldbullenmarkt dauert maximal noch 5 Jahre - danach ist Schicht im Schacht und man muss in andere Anlageklassen wechseln - Deshalb werden die $2000 schon im nächsten Jahr erreicht. Was meint ihr? :?:
Silber MUSS steigen

Beitrag 06.04.2011, 15:49

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6653
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Wie "Schicht im Schacht" - und was passiert dann mit dem Gold Deiner Ansicht nach? Ab zum Altmetall? smilie_10

Ich weiß nicht, ich weiß nicht: Immer diese Prognosen und Wahrsagereien - ob DAX, ob IFO Index, Weltwirtschaft, Goldpreis, Wettervorhersage, Weltuntergänge ...
Bevor mein Durchschnittseinkaufspreis bei Gold erreicht ist, muss es schon ... naja, sagen wir mal "ziemlich" fallen. Und selbst dann hätte ich bestimmt noch 20-30% "Schmerzgrenze". Ich verstehe diese Kaffeesatzleserei ehrlich gesagt immer nicht so ganz. Ist doch Banane, wie der Kurs steht - zu dem Zeitpunkt an dem ich verkaufen MUSS (wenn das mal eintreten sollte), ist er garantiert mies! Ganz egal ob gerade "Bullenmarkt", "Ziegenkäse" oder "Bärenfalle" durch die einschlägigen Meldungen hallt. smilie_16
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 06.04.2011, 16:10

Silbermusssteigen
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 31.03.2011, 16:45
Okay, vielleicht habe ich mich unglücklich ausgedrückt. smilie_13

Was ich zum Ausdruck bringen wollte:

Ich denke, dass Gold und Silber sich aktuell und auch noch in den nächsten Jahren in einem Aufwärtszyklus bewegen. Es ist also eine gute Geldanlage.

Trotzdem, wenn ich mir die letzten Bullenmärkte der beiden Metalle ansehe waren diese auch irgendwann zu Ende (1980, 1930) - heißt also, irgendwann muss man sich ein anderes Asset suchen, was eine bessere Geldanlage darstellt.
Und das gilt auch für den Fall, dass beide Metalle wieder Geld werden.

Und da dieser Zyklus nun schon ca. 10 Jahre läuft und ich mal vernommen habe, dass Bullenmärkte bei Edelmetallen immer ca. 12-17 Jahre laufen, schließe ich daraus das wir in den nächsten fünf Jahren in die Mania Phase eintreten (Übertreibungsphase). In dieser sollte Gold definitv $2000 erreichen.


:)
Silber MUSS steigen

Beitrag 06.04.2011, 16:35

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6653
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Ach so. Du sprichst sozusagen für die Gruppe der "Renditesucher". Ja, klar - dann hast Du schon irgendwo recht.

Viele Goldanleger wollen aber einfach den Werterhaltfaktor. Sie wollen ihre jetzt erarbeiteten "Überschüsse" möglichst sicher über die Zeit bringen. Für so jemanden (und ich bin ziemlich sicher, das sind einige hier) sind Deine Überlegungen ohne jeden Belang, da zählt nur die Tatsache, dass 1 Gramm Gold über die Jahrhunderte (wenn nicht Jahrtausende) mit geradezu unglaublicher Konstanz in vergleichbare Gegenwerte Umgetauscht werden konnte und momentan und in Zukunft kann .
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 06.04.2011, 16:48

MapleHF
... ich bin schon überzeugt, dass es auch beim Goldpreis Übertreibungen nach oben geben wird. Die sollte man nach Möglichkeit schon nutzen.

Aber momentan sind wir von solchen Übertreibungen noch weit entfernt.

MapleHF

Beitrag 06.04.2011, 17:09

Silbermusssteigen
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 31.03.2011, 16:45
@ Ladon ...aber auch deine Sichtweise sollte es verbieten das Timing total außer Acht zu lassen.

Was, wenn man aus deinem beschriebenen Motiv heraus 1980 Gold bei $800 gekauft hat?

"Sie wollen ihre jetzt erarbeiteten "Überschüsse" möglichst sicher über die Zeit bringen." --- Das wäre doch dann in die Hose gegangen oder nicht?
Confused
Silber MUSS steigen

Beitrag 06.04.2011, 17:59

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6653
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Durchschnittspreis! Das ist das Schlüsselwort.
Aber natürlich achtet JEDER darauf günstig einzukaufen. Im "Einkaufsmoment" eben.

Insofern: Was soll sein, wenn ich 1980 für 800$ gekauft habe. Ist doch klasse wenn ich jetzt verkaufen wollte. Wäre halt blöd gewesen, hätte ich 1999 verkaufen müssen. Ohne Risiko ist nix.
Aber auch 1999 wären die Verluste noch erheblich geringer gewesen als die vieler Bekannter, die mit "New Economy Aktien" innerhalb kurzer Zeit ein Vermögen zu machen gehofft hatten.
Ich bin jetzt genauso "confused" wie Du.

Aber ich mutmaße, dass Du das ein wenig kurzfristiger siehst als ich (NICHT kurzsichtiger, denn wahrscheinlich machst Du erheblich mehr "Gewinn")

@ MapleHF
Jo - Du weißt doch, auch ich schichte hie und da mal was um. Und wenn Gold dann mal Blasen wirft (wann das ist, das entscheidet auch jeder nach eigenen Maßstäben, würde ich sagen), dann werde ich mich auch von ein paar Barren trennen.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 07.04.2011, 06:14

peter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 659
Registriert: 17.08.2010, 08:25
@alle

warum wird eigentlich immer nur der USD $ Kurs angegeben, es wird doch in Euro gerechnet .

OB USD $ 1500, 2000 oder noch mehr entscheidend ist der Euro Kurs . Gefaselt wird von neuen Höchstständen USD 1450,- , Blödsinn in Euro hatten wir schon höhere Notierungen .

USD $ 1.4311 = 1 Euro also USD $ 1450,- = Euro 1013,- kein neuer Höchststand !!!!!!!!!

MFG
Peter
peter24

Beitrag 07.04.2011, 07:54

Fin
peter hat geschrieben:@alle

warum wird eigentlich immer nur der USD $ Kurs angegeben, es wird doch in Euro gerechnet .

OB USD $ 1500, 2000 oder noch mehr entscheidend ist der Euro Kurs . Gefaselt wird von neuen Höchstständen USD 1450,- , Blödsinn in Euro hatten wir schon höhere Notierungen .

USD $ 1.4311 = 1 Euro also USD $ 1450,- = Euro 1013,- kein neuer Höchststand !!!!!!!!!
MFG
Peter
Interessante Art: Oben fragen und unten neun Ausrufezeichen für das schon feststehende Gegenargument.
Wer mag ihn da noch aufklären? Ich jedenfalls nicht. Seine Meinung steht doch schon 9fach fest. Auch die Rechtschreibfehler und die Ausdrucksweise (gefettet) sprechen nicht für ehrliches Interesse an einer Erklärung. Es riecht nach rechthaberisch und aggressiv. Nach Faust auf den Tisch.
Ich opfere mich also nicht!

Beitrag 07.04.2011, 08:53

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6653
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
In Euroland rechnen wir in Euro - zumindest was unsere (privaten) Einkäufe angeht.
Für uns hier (für unsere privaten Geschäfte) zählt also der Euro-Kurs des Goldes.

International ist der Dollarkurs ausschlaggebend - noch immer.
Daher ist der Kurs Dollar/Euro wichtig.
Unser Einkaufs- oder Verkaufspreis IN EURO wird aus dem Dollar-Kurs ERRECHNET.
"NOTIERT" wird Gold in Dollar.

Allerdings finde ich die dauernden Höchstandsmeldungen in Dollar auch nur bedingt interessant - weil für mich ohne praktischen Belang, zeigt das doch im Grunde nur den Dollarverfall.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 07.04.2011, 09:33

Benutzeravatar
lenca
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 22.03.2011, 11:38
Wohnort: Bayern
Frank Meyer trifft voll ins Schwarze......... smilie_02

"Analystenbingo bei Gold & Silber"

Dieser Krach! Aufhören! Bitte! Ja, liebe Leser, das passiert, wenn ein “Hype” wie der in den Edelmetallen seinen Höhepunkt erreicht. In den Zeitungen steht, dass Gold und Silber in einer solchen Phase wären. Dann wird es Zeit, Fenster, Türen und Ohren zu verschließen – wegen dieser Kreischerei. Wie bitte? Sie hören nichts?

Was ist das, was solch einen Krach macht? Ist es das Geschnatter von Kookaburras? Das Gegrunze von südafrikanischen Springböcken? Ein Brummen von chinesischen Pandas oder das Fideln von Philharmonikern?

http://rottmeyer.de/index.php/analysten ... ld-silber/
„Jeder Politiker sieht auf die Dauer so aus, wie er ist.“
Helmut Schmidt (*1918), dt. Politiker (SPD), 1974-82 Bundeskanzler

Beitrag 07.04.2011, 09:56

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6653
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Große klasse der Artikel.
Pflichtlektüre! Ab Seite 2 geht's richtig ab. smilie_20
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 07.04.2011, 12:28

Fin
Paßt nicht gut hier rein, aber Euch vorenthalten geht auch nicht.
Ein Rundumschlag von Mr Dax. (inkl. Thema EM):
http://www.youtube.com/watch?v=xPU2QNoJ ... r_embedded

Und zu Frank Meyer: Na eigentlich denken wir das doch alle hier.
"Stell Dir vor es ist Gold Hausse und keiner geht hin." oder doch? Sehr amusant.

Antworten