Gold oder Silber

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 29.05.2010, 12:42

Benutzeravatar
hallo123456
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 28.05.2010, 14:00
Wollt mal fragen ob es besser ist, in Gold zu investieren oder in Silber?


Hab schon was von 10 Euro Münzen gelesen, die man bei der Bank bekommt. Wie viel Gramm sind das, und lohnt es sich in sowas zu investieren?
Kann so ca. 500 Euro jeden Monat ausgeben und möchte das in EM anlegen.

50 Gramm Gold sind schon in meinem Besitz
:mrgreen:

Beitrag 29.05.2010, 13:44

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
Willkommen im Forum hallo123456!

Meine Meinung nach sind beide Metalle eine gute Option. Mit einer Streuung der Investition kann man nichts falsch machen. Aber in welchem Verhältnis? Das muss man für sich selbst nach Geschmack und Investitionsmöglichkeit entscheiden.

Aber vielleicht könnten diesen links hilfreich dafür sein: Die häufigsten Themen und Fragen im Forum.

Schöne Grüße
Zuletzt geändert von Goldmaus am 29.05.2010, 15:32, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 29.05.2010, 13:57

Benutzeravatar
Der Bär
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 362
Registriert: 17.12.2009, 17:56
Wohnort: nördlich
Kontaktdaten:
Hallo hallo!
:mrgreen:

Da streiten sich die Geister, ob mehr Gold oder mehr Silber und ja, wenn in welchem Verhältnis.
Silber ist wesentlich billiger und so allgemein rechnet man damit, dass Silber insgesamt noch mehr Luft nach oben hat, da die Preise möglicherweise stärker manipuliert werden.

Von den 10er halte ich persönlich nicht viel. Sie bestehen aus 925 Silber. Grob gerechnet eine halbe Unze.
Ich denke, da kannst du bessere Geschäfte machen, zumal die 10er nicht unbedingt irgendwelche Schönheitswettbewerbe gewinnen würden.
Andererseits sind sie offizielles Zahlungsmittel.
Gimon darake no yo no naka kotae ha mitsu karanai mama.
Watashi no namae wa usagi desu.
www.silber.de

Beitrag 29.05.2010, 14:18

Benutzeravatar
KölschGold
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 415
Registriert: 05.04.2010, 00:11
Kontaktdaten:
Ziemlich jeder empfiehlt eine Mischung aus den verschiedenen Metallen. Woran sich die Geister scheiden, ist die Frage, in welchem Verhältnis Gold/Silber/Platin/Palladium stehen sollten.
Ich halte es da persönlich so: Ich kaufe, was mir gefällt und was sich zur Kapitalanlage eignet.

Goldkäufe plane ich auf Grund des "hohen" Preises ein wenig im Voraus. Denn leider ist es ja so, dass man erst mal Geld erarbeiten muss, bevor man es ausgeben kann ;)
Beim Silber schlage ich beherzter zu. So wie neulich, als ich mir neben Kapseln für die Phillies und Maples auch noch die Silberpandas von 2009 und 2008 direkt mit gekauft hatte. War zwar nicht geplant, aber widerstehen konnte ich dann (trotz des hohen Nettopreises) doch nicht :mrgreen:
Ist das Niveau erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert!

Beitrag 29.05.2010, 14:27

Benutzeravatar
hallo123456
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 28.05.2010, 14:00
danke für die vielen Antworten :)

Was ist den besser bei silber? viele kleine 1 unze Münzen oder doch lieber sowas ?


http://www.auragentum.de/de/Silbermuenz ... -2010.html

Beitrag 29.05.2010, 15:04

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Gott beware!

Andorra und all die anderen unbekannten Agenturmünzen bitte sofort vergessen!

Wenn schon Kilomünzen dann bitte von den bekannten: Kookaburra, Lunar II usw.

Würde Dir aber am Angang empfehlen, einige 1 Unzen Münzen wie den Wiener Philharmoniker, American Eagle oder die Maple Leafs zu kaufen.
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 29.05.2010, 15:13

MapleHF
... ich würde bei Silber die klassichen Anlagemünzen (Phili, Maple, Eagle und den Mex. Libertad) in 1 Oz bevorzugen. Wenn es kg-Münzen sein sollen, würde ich zu kookaburra und Konsorten greifen. Der Andorra Eagle ist eher eine unbeliebt Münze.

Grundsätzlich sehe ich im Silber ausgehend vom momentanen Niveau mehr Potential als im Gold.

Das hat mehrere Gründe:

1.) Es gibt überirdisch mehr Gold als Silber
2.) Silber wird großteils auch industriell verbraucht, ist also unwiederbringlich weg
3.) Gerade in Ökotechnologien wird Silber benötigt (Supraleiter usw.)
4.) Silber bietet daher auch Potential nach einer Krise, wenn es mit der Wirtschaft wieder aufwärts geht.
5.) Die derzeit bekannten Silbervorkommen werden noch vor den derzeit bekannten Goldvorkommen erschöpft sein.
6.) Historisch betrachtet lag die Gold/Silberratio meist unter 20. Als Gold uns Silber Geld waren, war das Verhältnis in Deutschland mit 1:15,5 und in USA mit 1:16 festgelegt. Die aktuelle Ratio liegt bei 66.

In eine gute Vorsorge gehört beides, Gold und Silber. Was das Verhältnis angeht, kann ich Dir nur raten Dich selbst zu informieren und für Dich selbst eine Entscheidung zu treffen.

MapleHF

EDIT: 999,9 war schneller

Beitrag 29.05.2010, 15:38

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
Wenn ich nur in Silber investieren würde, würde ich auch die Investition streuen: 1, 2, 5 und 10 Oz-Münzen sowie die Kilo-Münzen.

Ich würde die Andorra-Münzen kaufen, wenn sie einen sehr guten Kurspreis anbieten können. Ich meine: ich würde sie als eine Alternative zu Silberbarren kaufen, weil sie nur (noch) 7% MwSt enthalten. Aber ich sehe damit kein Wertsteigerungspotenzial, weil sie nicht so beliebt sind.

Beitrag 29.05.2010, 15:43

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
KölschGold hat geschrieben:...was sich zur Kapitalanlage eignet.
Gold als Anlage würde ich nur 1/4, 1/2 und 1 Oz-Münzen kaufen. Die kleine Stücke sehe ich als Sammlermünzen, weil ihr Preis pro Unze ein bisschen zu teuer ist, um sie als Anlage zu kaufen.

Beitrag 29.05.2010, 15:54

Benutzeravatar
KölschGold
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 415
Registriert: 05.04.2010, 00:11
Kontaktdaten:
Goldmaus hat geschrieben:
KölschGold hat geschrieben:...was sich zur Kapitalanlage eignet.
Gold als Anlage würde ich nur 1/4, 1/2 und 1 Oz-Münzen kaufen. Die kleine Stücke sehe ich als Sammlermünzen, weil ihr Preis pro Unze ein bisschen zu teuer ist, um sie als Anlage zu kaufen.
1/10 wäre noch denkbar für kleinere Sammlergeldbörsen ;) Auch wenn die Aufschläge dort schon arg in die Höhe gehen :cry:
Alles unter 1/10 ist erstens zu klein und zweitens zu teuer.

Edit: Ansonsten wie schon erwähnt 1/4 und aufwärts.
Ist das Niveau erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert!

Beitrag 29.05.2010, 16:01

Benutzeravatar
hallo123456
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 28.05.2010, 14:00
was wär den besser, 20 unzen Maple Leafs Münzen oder eine grosse Münze 1 kg ?

möchte halt einen kleinen Betrag in Silber investieren max 600 euro und dann halt nur noch Gold kaufen, weil ich denke, dass Silber doch nicht so hoch geht. Abe man weiss ja nie smilie_02

Gold würde ich eh nur Maple Leafs unzen kaufen, alles andere ist viel zu klein und man mach zu viel verlust

Beitrag 29.05.2010, 16:39

MapleHF
... in dem Fall würde ich auf jeden Fall 1 Oz-Münzen kaufen. Aber dann 30, denn 1 kg sind ja 32,15 Unzen :wink:

Die günstigsten 1 Oz-Maples in Silber gibt es momentan bei www.kronwitter-muenzen.de Der Händlser ist seriös, ich habe dort schon mehrmals gekauft. Auch der Preis ist aktuell, meine Tochter hat heute ein paar Unzen dort vor Ort gekauft.

Wenn man dann schon mal mehr hat, kann man auch auf größere Stückelungen gehen, aber wenn es Dir nur um einen kleinen Silberanteil geht, würde ich nichts größeres als 1 OZ kaufen.

MapleHF

Beitrag 29.05.2010, 16:58

Benutzeravatar
hallo123456
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 28.05.2010, 14:00
MapleHF hat geschrieben:... in dem Fall würde ich auf jeden Fall 1 Oz-Münzen kaufen. Aber dann 30, denn 1 kg sind ja 32,15 Unzen :wink:

Die günstigsten 1 Oz-Maples in Silber gibt es momentan bei www.kronwitter-muenzen.de Der Händlser ist seriös, ich habe dort schon mehrmals gekauft. Auch der Preis ist aktuell, meine Tochter hat heute ein paar Unzen dort vor Ort gekauft.

Wenn man dann schon mal mehr hat, kann man auch auf größere Stückelungen gehen, aber wenn es Dir nur um einen kleinen Silberanteil geht, würde ich nichts größeres als 1 OZ kaufen.

MapleHF
ja schon klar, wollte halt erstmal nur 20 kaufen, bei 1 kg müsste ich ja dann die vollen 600 euro asugeben :mrgreen:

Beitrag 29.05.2010, 17:22

MapleHF
... müßtest Du ja bei einer 1kg-Münze auch.

Und wenn Du es auf zwei Tranchen machst, hast Du zweimal Versandkosten.

MapleHF

Beitrag 29.05.2010, 17:51

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
hallo123456 hat geschrieben:was wär den besser, 20 unzen Maple Leafs Münzen oder eine grosse Münze 1 kg ?
In diesem Moment kann 1 Kilo Münze billiger als 32 einzelne Unzen sein.

Beitrag 30.05.2010, 01:45

Benutzeravatar
hallo123456
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 28.05.2010, 14:00
Goldmaus hat geschrieben:
hallo123456 hat geschrieben:was wär den besser, 20 unzen Maple Leafs Münzen oder eine grosse Münze 1 kg ?
In diesem Moment kann 1 Kilo Münze billiger als 32 einzelne Unzen sein.

ja, genau das lese ich auch die ganze zeit im netz, dass es sich nur lohnt in grossen betregen in silber zu investieren... so 1 kg barren oder münzen.

Beitrag 30.05.2010, 07:38

MapleHF
Da Du ja in Summe nur 600 € in Silber investieren möchtest, fällt das mit den großen Summen sowieso schon weg.

Der Preisunterschied von 32 Unzen-Münzen à 18,50 € zu der billigsten 1 kg-Münze liegt bei rund 6 €, also ca. 1%

Nun hängt ganz davon ab, von welchen Szenarien Du in der Zukunft ausgehst. Willst etwas in kleinen Stückelungen, für das man zur Not im "Worst Case Szenario" auch ein Brot oder ein Stück Fleisch kaufen könnte. Das wird mit den von Dir bevorzugten 1 Oz-Goldmünzen, wie auch mit einer 1 kg-Münze Silber schwierig.

Es muss nicht so kommen, aber wenn es so kommt, hätte ich persönlich schon gerne Silber in kleinen Stückelungen zur Hand. Bei 1% Preisunterschied hält sich das Risiko in Grenzen.

MapleHF

Beitrag 30.05.2010, 08:52

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
MapleHF hat geschrieben:Nun hängt ganz davon ab, von welchen Szenarien Du in der Zukunft ausgehst.
Das ist natürlich ein Hauptpunkt der Investition: Ein Ziel zu haben.

Beitrag 30.05.2010, 15:14

Neugier
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 15.04.2010, 09:24
Goldmaus hat geschrieben:
hallo123456 hat geschrieben:was wär den besser, 20 unzen Maple Leafs Münzen oder eine grosse Münze 1 kg ?
In diesem Moment kann 1 Kilo Münze billiger als 32 einzelne Unzen sein.



na dann beachte man mal die Angebote auf der Startseite......

Beitrag 30.05.2010, 16:25

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
Neugier hat geschrieben:na dann beachte man mal die Angebote auf der Startseite......
Z.B. heute um 17:20 Uhr:
1 Oz Maple Leaf (bei Argen...) = 18,64 * 32 = 596,48 + 10 (Versandkosten) = 606,48 EUR
1 Kilo Tiger Lunar II (bei S-C) = 592,90 EUR (Versandkosten inklusive)

Antworten